Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Hase-Ems-Tour - individuell
Radeln entlang der Obstbaumalleen im Hasetal

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Fernab der Hauptverkehrsstrassen verläuft der Hasetalradweg durch eine idyllische Flusslandschaft.


Vorbei an Naturdenkmälern und romantisch gelegenen Wasserschlössern, an Mühlen und Artlandhöfen und an alten Schleusen - hier erfahren Sie die ländliche Geschichte des Hasetals hautnah. Für das leibliche Wohl sorgen neben den ausgewählten Landgasthöfen auch die 7000 Obstbäume, die Sie wie ein Wegweiser über die 195 km lange Strecke leiten.

Die "Schönwettergarantie" beinhaltet, daß Sie bei Dauerregen kostenlos per Bustransfer zum nächsten Etappenziel gebracht werden. Dort erhalten Sie freien Eintritt in ein Hallenbad, ein Museum o.ä..

Kopfkissen-Bar
Verbringen Sie eine Nacht wie zu Hause! Wählen Sie im Hotel aus 5 verschiedenen Kopfkissen (Nackenstützkissen, Nackenrolle, 80x80 Kissen, 40x80 Kissen oder 40x40 Kissen) Ihren persönlichen Favoriten aus. Alle Kissen sind allergikerfreundlich und entsprechen höchsten Qualitätsansprü- chen.

Die Anreise kann täglich von April bis Oktober erfolgen:

Parken: Parkplätze stehen in Osnabrück kostenlos zur Verfügung

Leihfahrrad: Die Buchung eines Leihfahrrades ist nur möglich bei Reisebeginn und Reiseende in Osnabrück.

Gepäcktransfer: Sie können mit und ohne Gepäcktransfer buchen.

Kanufahrt: Der Zuschlag für eine Kanufahrt von Haselünne nach Meppen inkl. Fahrradbeförderung beträgt 20 EUR

Verlängerung: Verlängerungsnächte vor oder nach der Tour sind möglich.Die Radwanderroute stellt zudem eine ausgezeichnete Verbindung zu bereits vorhandenen Radwegesystemen im Emsland, im Osnabrücker Land und im Oldenburger Münsterland dar.Rückkehr: Eine Bahnverbindung mit Fahrradtransport zwischen Rheine und Melle, den Endpunkten der Hase-Ems -Tour, bietet eine problemlose Rückkehrmöglichkeit zum jeweiligen Ausgangsort.

Mit GemütlichkeitDie Tagesetappen betragen jeweils ca. 40-55 km . Auf Wunsch können Sie Ihre km-Leistung über Rundwege verdoppeln.

1.Tag Osnabrück Individuelle Anreise nach Osnabrück

2. Tag Osnabrück - Bersenbrück, ca. 55 km

3. Tag Bersenbrück - Löningen, ca. 55 km

4. Tag Löningen - Meppen, ca. 45 km

5. Tag Meppen - Lingen, ca. 40 km

6. Tag Lingen - Rheine / Hörstel, ca. 55 km

7. Tag Rheine /Hörstel - Osnabrück ca. 40 km, anschl. Individuelle Abreise

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Rainer Peters Sportreisen

Rhein-Mosel-Schinderhannes
Abwechslungsreiche Radtouren, traumhafte Aussichten ....

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

1. Tag: Kennenlern-Tour:
Individuelle Anreise, Erkunden des Ortes und der Umgebung auf eigene Faust

2. Tag: Loreley-Tour vom Hunsrück zum Rhein
Über den Schinderhannes-Radweg nach Pfalzfeld, bergab durch das romantische Niederbachtal nach Oberwesel/Rhein. Vorbei an der sagenumwobenen Loreley ("Ich weiß nicht, was soll es bedeuten"), erreichen Sie St. Goar. Besichtigen Sie die Burg Rheinfels, die größte Burganlage am Mittelrhein und genießen Sie den herrlichen Ausblick ins Tal. Nicht umsonst wurde das Mittelrheintal von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Weiter geht es nach Boppard, der Perle am Rhein. Zurück bringt Sie die Hunsrückbahnauf einer der steilsten Eisenbahnstrecken Deutschlands.Rad: 45 km * Bahn: 15 km, Aufstieg 301m, Abstieg 689m, Höchster Punkt 551m

3. Tag: Deutsches Eck-Tour vom Hunsrück an Mosel und Rhein
Bergab mit tollen Aussichten zum Moselort Burgen. Vorbei an den Weinlagen der Terrassenmosel bis zum "Deutschen Eck", wo die Mosel in den Rhein mündet. Lernen Sie Koblenz, eine der ältesten deutschen Städte kennen. In Koblenz steigen Sie auf das Schiff der Köln -Düsseldorfer. Lassen Sie sich von der herrlichen Aussicht auf die Festung Ehrenbreitstein, Schloß Stolzenfels und die Marksburg verwöhnen und fahren gemütlich nach Boppard. Rückfahrt mit der Hunsrückbahn. Rad: 53 km * Schiff: 22 km *Bahn: 15 km, Aufstieg 320 m, Abstieg 722 m, höchster Punkt 463m

4. Tag: Land des Schinderhannes
Mit dem Fahrrad geht es durch die abwechslungsreiche Hunsrücklandschaft weitgehend steigungsfrei über die alte Trasse der Hunsrückbahn das historische Städtchen Kastellaun. Schlendern Sie durch die historische Altstadt und steigen Sie hinauf auf die Burg mit dem Haus der regionalen Geschichte. (50 km incl. Rückfahrt)

Anschließend Abreise oder individuelle Verlängerung


Preis/Person: Hotel Klinkner*** DZ 221,- EUR , EZ 254,- EUR
Hotel Münster*** DZ 211,- EUR , EZ 251,- EUR Bett & Bike Betrieb

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Rainer Peters Sportreisen