Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

HOLLAND: Ysselmeer Schiff+Rad

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Diese Tour hat eine andere Route, hat aber die gleichen Bedingungen wie die anderen Touren.
Holland unser kleines gemütliches Nachbarland eignet sich vorzüglich für einen ungewöhnlichen Urlaub. Wir schippern auf ehemaligen Fracht- kähnen, die zu Passagierschiffen umgebaut wurden, durch die zahlreichen holländischen Kanäle, Grachten und Seen. Sie werden sich sofort wohl fühlen an Bord Ihres "schwimmenden Hotels", es herrscht eine unkomplizierte und herzliche Atmosphäre. Das Schiff liegt im Stadthafen von Amsterdam. Danach startet um 14:00 die Tour. Sie schlafen und essen an Bord, tagsüber radeln Sie mit der Gruppe bis zum nächsten Hafen, dort wartet das Schiff bereits mit einer schönen Tasse Tee/Kaffee auf Sie.

Diese Radtour folgt der Küste des ehemaligen Binnenmeers Zuiderzee, das heutigen IJsselmeers. Neben den malerischen Hafenstädtchen mit vielen traditionellen Segelschiffen entdecken Sie vielseitige Landschaften.

Die Fahrt von Amsterdam nach Hoorn dauert etwa 4 Stunden. Auf einer kurzen Radtour lernen Sie diese schöne alte Hafenstadt kennen. Durch altholländische Polderlandschaften gelangen Sie nach Enkhuizen, wo Sie für die Überfahrt nach Lemmer in der Provinz Friesland einschiffen.

Kümmern Sie sich um NICHTS. Es ist alles an Bord: Räder, Köchin, Radreiseleiter (mehrsprachig auch deutsch) Bettwäsche, Handtücher... Packen Sie nur Ihre Tasche und kommen mit auf die Reise.

Sie übernachten in Doppel-Kabinen ausgestattet mit Zentralheizung, Steckdosen, Waschbecken (w/k Wasser) und Du/WC.

Bitte beachten Sie: die Kabinen sind klein und schmal, aber mit eigener Du-WC, Auf einigen Terminen und Schiffen können Sie eine Einzelkabine buchen mit Aufschlag.

Halbe DK gleichgeschlechtlich:

Findet sich keine Gegenbuchung, bleiben Sie ohne EZ Aufschlag in der DK.

Diese Art zu reisen ist sehr entspannend, man muss sich um nichts kümmern, das Gepäck fährt auf dem Schiff mit, die Köchin gibt ihr Bestes: bei der Ankunft am Schiff wartet bereits eine schöne Tasse Kaffee oder Tee auf Sie.

Und gut zu wissen: Sie müssen kein Fahrrad mieten, sondern dieses ist bereits im Preis inkl.. Es sind gute Räder mit Mehrgangschaltung und Packtaschen.

Gerne vermitteln wir Ihnen ein preisgünstiges Zugticket ab Ihrem Heimatort bis zum Hauptbahnhof A `dam(Schiff liegt im Stadthafen in der Nähe, ca.20 -30 Min.Weg )

Falls Sie einmal gar keine Lust zum Radeln haben, bleiben Sie einfach an Bord und fahren gemütlich mit zum nächsten Zielort. Übernachtet wird an Bord im Hafen.

Lernen Sie viele Nationalitäten kennen: diese Reise ist international: es ist von Vorteil wenn man ein wenig Englisch kann. Allerdings spricht der Reiseleiter (der auch die Radtouren begleitet) Deutsch.
Altersgruppen: alle Altersgruppen sind vertreten: Empfehlung: Mitte 40 bis Ende 60 waren am meisten vertreten

Samstag: Radtour 15 Km.
Nach der Einschiffung in Amsterdam fährt das Schiff über das IJ und durch die Schleuse Richtung IJsselmeer. Die Fahrt nach Hoorn dauert etwa 4 Stunden. Abends unternehmen Sie eine Proberadtour durch die Umgebung von Hoorn.

Sonntag: Radtour 30 Km.
Die Radtour führt durch die nordholländische Landschaft, an Dörfern mit Namen wie Nibbixwoud und Hoogkarspel vorbei. In Enkhuizen schiffen Sie ein und starten zur Überfahrt nach Lemmer in der Provinz Friesland. Abends können Sie einen Spaziergang durch diese typische Hafenstadt unternehmen.

Montag: Radtour 40 km
Friesland ist bekannt für seine vielen Wasserwege. Die heutige Radtour führt deshalb am See Tjeukemeer und einigen Kanälen entlang nach dem kleinen Dorf Ossenzijl, am Rand des Naturgebietes De Weerribben. Kleiner Tip: Die Ausstellung im Museum dieses Nationalparks ist einen Besuch wert. Den Kalenberger Kanal entlang kommen Sie in Blokzijl/Vollenhove an.

Dienstag: Radtour 35 Km.
Das Schiff bleibt heute in Blokzijl/Vollenhove und Sie gehen über Steenwijk nach Giethoorn, dem ’Venedig des Nordens’. Wahlweise können Sie hier eine Rundfahrt mit einem ’Punter’-Boot unternehmen oder selbst zu einer Kanutour ablegen. Am See Beulaker Wijde entlang und über Dwarsgracht führt die Radtour zurück nach Blokzijl/Vollenhove.
Alternativvorschlag: Sie verbringen den Tag auf eigene Faust im Naturpark De Weerribben.

Mittwoch: Radtour 40 Km.
Heute radeln Sie an den Seen Belter Wijde und Schutsloter Wijde entlang nach Zwartsluis. Dieses lebendige Städtchen, das mit seinen zahlreichen Caféterrassen zu einer Verschnaufpause einlädt, befindet sich an der Kreuzung mehrerer Wasserwege. Nach der Überfahrt mit der Fähre führt die Route durch Genemuiden und über den Kamper Seedeich zur Hansestadt Kampen, wo das Schiff im Fluß IJssel angelegt hat.

Donnerstag: Radtour 55 Km.
Den ersten Zwischenstopp verbringen Sie in der prachtvoll erhalten gebliebenen Festungsstadt Elburg. Anschließend radeln Sie durch Nunspeet und genießen die Elspeter Heide sowie die bewaldeten Gebiete rund um das Landgut Huis te Leuvenum. Schließlich kommen Sie in Harderwijk an, das u.a. für das Delphinarium bekannt ist.

Freitag: Radtour 60 Km.
Zunächst unternehmen Sie eine kurze Fahrt mit dem Schiff nach Spakenburg. Dieses ehemalige Fischerdorf hat einen charakteristischen Hafen und ist für seine regionalen Trachten bekannt.
Weiter geht es über das Villendorf Blaricum und durch das Wald- und Heidegebiet Tafelberg nach Naarden-Vesting (14. Jahrhundert). Die Radtour geht das IJmeer entlang nach Amsterdam.
Abends können Sie an einer geführten Stadtwanderung teilnehmen oder eine Rundfahrt (auf eigene Rechnung) durch die Innenstadt unternehmen.

Samstag: Abreise
Nach dem Frühstück verabschiedet sich der Reiseleiter von Ihnen. Ihre Rad- & Schiffsreise ist jetzt zu Ende.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,-Single,- und Wohlfühlreisen

NORDSEE Singleurlaub
Genussradeln..zwischen Nordseestrand und blankem Hans

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Sie haben noch einige Tage Resturlaub? Sie möchten einige Tage in netter Gesellschaft einen erholsamen Kurztrip in deutschen Landen erleben? Kommen Sie mit: Singleurlaub an der Nordsee

Hier in Büsum an der Nordseeküste können Sie die Seele baumeln und sich den frischen Wind um die Nase wehen lassen. Erleben Sie das Wattenmeer vor Büsum, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt wurde vor einigen Jahren. Vom Strandkorb schauen Sie aufs weite Meer. Eine Radtour am Wattenmeer, mit Blick auf die Halligen, Picknicks in sattgrüner Marschlandschaft mit einer frischen Meeresbrise, kurzum diese Nordsee-Landschaft ist ideal für einen Kurzurlaub. Hier können Sie mal wieder richtig durchatmen.

Die Unterkunft, ein kleines Hotel, liegt zentral im alten Ortskern von Büsum nur wenige Meter zum Hafen, Meerwasser -Wellenschwimmbad, entfernt
Wer möchte kann auch noch ein paar Tage dranhängen und relaxen und lange Standspaziergänge unternehmen.
In der Saison stehen Open-Air-Veranstaltungen in Büsum ganz hoch auf der "To Do" Liste. Da gibt es Shantychore und Musikevents an der Freitreppe am Museumshafen, Schlager- und Tanzmusik am Ankerplatz und Veranstaltungen mit Bands am Hauptstrand. Der "Eintritt" ist natürlich kostenlos
Vergessen Sie nicht die Krabben- und Fischkutter anzuschauen: Hier gibt es die berühmte "Büsumer Krabbe"

Bitte beachten Sie : die Radtouren Länge:
Die Touren sind ausgesprochene Genuss -Touren, es werden schöne Stopps in Hofcafes und am Deich eingelegt. Die Touren sind nie länger als 15 bis 20 km (max.) verteilt über den Tag. Man kann gerne auch für einen Tag aussetzen, es herrscht kein "Radelzwang". Das Fahrrad ist unser Fortbewegungsmittel.

Fazit: Alles ganz humane Touren; Und die Radreiseleitung wird sich bezüglich Geschwindigkeit und Kondition auf die Gruppe einstellen.
Unser Wunsch: Kommen Sie das nächste Mal mit :Reisen für Single und Alleinreisende
Die Resonanz auf diese schöne entspannte Singlereise war sehr gut, es hat allen gut gefallen und mit Wehmut ist man auseinander gegangen.
Altersgruppen: Empfehlung: Ende 40 bis Ende 60

1 . Tag. Anreise und Begrüßung mit Welcome Dinner im Hotel.
Gerne helfen wir bei der Anreise, Im Laufe des Tages Ankunft und dann treffen sich die Nordseeurlauber um 16.00 nach dem Zimmerbezug des Hotels zum Begrüßungsgespräch mit der Reisebegleitung im gemütlichen Restaurant des Hotels. Es gibt ein Getränk, eine Vorstellungsrunde und Besprechung des Programms. Gegen 17.30 zeigt Ihnen die Reisebegleitung das Fischerdörfchen Büsum mit vielen Tipps, wo es den besten Fisch, den leckersten Cappuccino gibt . Anschließend geht es in das urig gemütliche Restaurant des Hotels zum Begrüßungsessen. Abends evtl. noch ein Spaziergang am Deich mit Sonnenuntergang. Ein echter Singleurlaub an der Nordsee

2.Tag- Erste Fahrradtour
Morgens treffen Sie sich beim leckeren Frühstück .Es sind nur wenige Minuten zum Deich und zum Meer. Gegen 11.00 holt die Reisebegleitung Sie ab zum kurzen Spaziergang am Deich bis zum Radverleih. (ca. 25 Min.) Die erste Radtour startet sachte am Deich und schön gemütlich durch die Nordseelandschaft. Unterwegs werden kleine Pausen eingelegt ,z.B. ein Besuch im Schäfercafe mit Gelegenheit einen ländlichen leckeren Kuchen und Kaffee zu genießen. Abendessen (fakult) in einem gemütlichen Lokal. Touren 15 bis 20 km

3. Tag Radtour durch die Nordseelandschaft.
Erst einmal das Frühstück genießen. Am späten Vormittag unternehmen Sie eine weitere Radtour durch die Vogelwelt , bewundern Wattwurm, mit Glück sehen Sie auch die "Conics" die Wildpferde, am Abend. Mittags packt die Reiseleitung ein nordisches Picknick aus. Gestärkt geht es weiter per Rad. Ankunft in Büsum und wer möchte, kann noch mit der Gruppe zum Abendessen in Büsum-City gehen. Touren 15 bis 20 km

4. Tag Morgens etwas Freizeit und eine weitere Radtour
Um 11.00 trifft sich die Gruppe zu einer weiteren Radtour . Geplant ist eine Strecke an der Küste und dann retour landeinwärts zu fahren. Unterwegs ist ein gemütlicher Stopp geplant in einem schönen Gartencafe mit Gelegenheit zum Kaffeetrinken. Touren 15 bis 20 km

5 .Frei zur eigenen Verfügung und Möglichkeit Schiffahrt oder ....
Frühstück in der Gruppe und erholen Sie sich, Büsum ist ein geselliges Städtchen. Wenn Sie mögen: Die See ruft: Wie wäre es mit einer Fahrt zu den Seehundbänken oder eine Seefahrt nach Helgoland. Oder möchten Sie mit einem Krabbenkutter auf Tour gehen? Gerne informiert Sie die Reiseleitung über die Möglichkeiten.

6.Tag der Museumshafen
Nach dem Frühstück statten Sie dem Museumshafen einen Besuch ab. Der Museumshafen wurde vom Verein "Die alte Segler in Stand gesetzt und gekonnt restauriert. Wussten Sie, dass das ehemalige kleine Fischerdorf "Busen" erst später "Büsum" getauft wurde?
Die Schiffe z.B. die Kutter "Margaretha" und "Fahrewohl" und der alte Seenotretter "Rickmer Bock", die ganzjährig im Museumshafen Büsum liegen , sind nur eine Auswahl der Schiffe die Sie bewundern können im Museumshafen Büsum..

Aber es gibt noch mehr zu entdecken

Beispiel: das alte Molenfeuer am Ankerplatz, den ersten hölzerne Büsumer Leuchtturm von 1878 als Nachbau, die Ankergalerie, die Schottschen Karren, mit denen früher die Fische und Krabben transportiert wurden, den alte Hafenlastenkran, die beleuchteten Dalben rund um den Museumshafen, an denen früher die Schiffe im Hafen festgemacht wurden,. Nicht zu vergessen: der Flaggenmast (ein Nachbau eines Gaffelkuttermastes), an dem tagsüber vom Fahnenwart gehisste unterschiedliche Fahnen wehen,und darunter die beiden Ruhebänke am Ankerplatz.

Wollten Sie schon immer mehr über das Wattenmeer bei Ebbe erfahren, das Watt bewusst wahrnehmen und verstehen, dann kommen Sie mit zur Führung in eine verborgene Welt voller Leben Sie können teilnehmen an einer Wattwanderung (abhängig von den Gezeiten) teilweise kostenpflichtig. Wollten Sie schon immer mehr über das Wattenmeer bei Ebbe erfahren, das Watt bewusst wahrnehmen und verstehen, Danach haben Sie Freizeit und können dem Museumshafen einen Besuch abstatten

7. Tag Frühstück und individuelle Rückfahrt.
Nach dem Frühstück brechen Sie auf zur individuellen Rückfahrt oder Sie verlängern individuell.
Ein Tipp hängen Sie doch 1-2 Tage dran (können Sie individuell prima im Hotel machen) und machen z.B. eine Fahrt nach Helgoland oder eine weitere Fahrt auf dem Meer.
Ein erholsamer und gemütlicher Nordseeurlaub geht zu Ende, Die Singles verabschieden und ein erholsamer Singleurlaub geht zu Ende. Vielleicht gefällt Ihnen noch eine weitere Singlereise? Kommen sie mit uns : Reisen für Singles und Alleinreisende.

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,-Single,- und Wohlfühlreisen

Sommerreise nach Lappland ohne EZ Zuschlag
Sommerreise nach Lappland ohne EZ Zuschlag

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Lappland - eigentlich ein Winterland, aber Sie werden staunen, welche einzigartige Begegnungen und Eindrücke Sie bekommen während eines Sommeraufenthaltes in Lappland. Auch Sie könnten süchtig werden nach der letzten Wildnis Europas! Sie wohnen in einem komfortablen Hotel, in Lycksele am Umeälv, dem Fluss "Ume" gelegen. Ein kleines Dorf befindet sich in der Nähe. Atmen Sie die glasklare Luft, und wandern Sie durch die tiefgrünen Wälder mit der einmaligen Tierwelt: Bär, Elch, Rentiert, Adler und Vielfraß, keine Sorge, die Tiere sind scheu und haben eher Angst vor den Menschen.

Das Waldhotel liegt in der Nähe von zwischen Küste und Wildnis. Genießen Sie die Wellness Anlage mit diversen Einrichtungen (teilweise kostenpflichtig) Aussen- Pool (beheizt), Sauna, Whirlpool im Freien, eine Sauna, eine Dampfsauna .

Hotelzimmer haben alle Bad/Du/WC Tel und TV. Die Halbpension besteht aus täglich wechselndem 2-Gang Menü. Bestellen Sie kein Wasser, sondern probieren Sie ruhig das klare und sehr saubere Leitungswasser, -Geniessen Sie mit uns: Sommerreise nach Lappland ohne EZ Zuschlag

Die bekanntesten Tiere Lapplands sind die Rentiere. Über 300.000 leben im Norden, das Zählen dürfte schwer werden, da sich die Tiere nur in den Wintermonaten in Kleingruppen auf ihren Winterweideländern aufhalten. Im Sommer grasen die Tiere, hoch oben im Fjäll, wo es Ihnen gefällt., es sind halbdomestizierte Nutztiere.
Der Sommer in Lappland ist einfach unvergleichlich : die Natur explodiert zu einem Farbenmeer und die Mitternachtssonne scheint durchgängig.
Lappland-Urlaub in der unberührten Landschaft, märchenhafte grüne Wälder , kristallklares Flusswasser, und die vielen informativen Ausflüge : Ein ganz besonderer Urlaub wartet auf Sie. Erleben Sie den Besuch eines nordischen Tierparks mit Bärengehege, Moschusochsen, Bären, Steinadler und Luchsen . Auch der König der Wälder, der Elch, ist in dieser Anlage anzutreffen. Sie haben außerdem die Gelegenheit eine unterirdische Kirche zu besuchen.
Der Sommer in Lappland ist einfach unvergleichlich : die Natur explodiert zu einem Farbenmeer und die Mitternachtssonne scheint nahezu durchgängig.
Lappland-Urlaub in der unberührten Landschaft, märchenhafte grüne Wälder , kristallklares Flusswasser, und die vielen informativen Ausflüge : Ein ganz besonderer Urlaub wartet auf Sie.

Endlich durchatmen und abschalten bei netter Gesellschaft und gutem Essen und herrlicher Natur. Kommen Sie doch mit auf unsere: Sommerreise nach Lappland für Singles
Garantierte Durchführung! Achtung diese Reise ist sehr schnell ausgebucht.

Bitte fragen Sie jeden Termin an ob noch Verfügbarkeit besteht. Altersgruppen: Empfehlung: 40 bis Ende 60, Anfang 70, ohne EZ Zuschlag)

1. Tag Anreise nach Schwedisch Lappland Flug und Transfer nach Nordschweden. Ihre Reiseleitung begrüßt die neuen Gäste bereits am Flughafen, es erfolgt der Transfer ins Hotel . Zimmerbezug und die nötigen Informationen zur Reise und den schönen Ausflügen und möglichen Aktivitäten. Erkunden Sie bei einem ersten Spaziergang die wunderschöne Lage des Hotels.

2. Tag Ausflug "Willkommen in Lappland" (inklusive) Nach dem Frühstück laden wir Sie zu einem schönen Kennenlern-Ausflug ein. Ein kleiner Spaziergang führt Sie durch den Ort Lycksele, der neben Vilhelmina zu den Zentren Südlapplands zählt. Bereits 1607 wurde der Ort als zentraler Handels- und Kirchplatz gegründet. Aus dieser Zeit stammt noch die alte Samenkirche. Sehenswert ist der nördlichste Tierpark Europas (Eintritt nicht inklusive, Kosten ca. 20 EUR). Hier können Sie die Tierwelt des Nordens hautnah erleben. Im Waldmuseum des Museumsdorfes "Gammplatsen", das sich auf einer Halbinsel im Fluss "Ume" befindet, erleben Sie die Waldwirtschaft von ihren Anfängen bis heute. In der samischen Siedlung des Museumsdorfes kommen Sie zum ersten Mal mit der Kultur der Urbevölkerung Lapplands, den Samen in Berührung. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die die 5 größten Raubtiere Lapplands. Bären, Wölfe, Luchse, Vielfraß und Adler beherrschen die Natur und ihre Verhaltensweisen sind von großer Bedeutung für die nordische Tierwelt.. Rückfahrt zum Hotel, wo Sie anschließend eine kleine Erholung im Freien oder in der Relax-Abteilung genießen können.

3. Tag Ausflug Faszination Lappland. Nach dem Frühstück starten Sie in westlicher Richtung und gelangen über Åsele zunächst nach Torvsjö, wo Sie eine alte Wassermühlen-Anlage besuchen können. Hier in Torvsjö gibt es eine der bedeutendsten Wassermühlen-Anlagen in ganz Nordeuropa mit Flussmühlen, Dreschwerk, Sägewerk, Elektrizitätswerk und vielen weiteren Anlagen. Weiter geht es nach Vilhelmina mit seiner wunderschönen Lage direkt am Ufer des Volg-Sees. Vilhelmina ist einer der bedeutendsten Orte Lapplands. Hier befindet sich ein sehr schönes Kirchhüttendorf. Etwa 30 alte Gebäude sind Zeitzeugen und werden auch heute noch bewirtschaftet. Ein kleines Heimatmuseum erzählt von der Kultur der Sami. In den Geschäften können Sie ein schönes Souvenir, in Form eines hochwertigen Kunsthandwerks, erwerben.. Nach der Rückkehr sorgen die Annehmlichkeiten des Hotels für Entspannung.

4. Tag Freizeit oder Ausflug "Rafting-Abenteuer" Entspannen Sie heute in Lappland mit den Annehmlichkeiten des Hotels oder unternehmen Sie eine Fahrradtour durch die lappländische Natur. Oder wie wäre es mit einer Wildwasser-Raftingtour (gegen Aufpreis) auf einem der letzten unberührten Flüsse Europas? Ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Ausgestattet mit Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel, geht es auf den Vindelälven-Fluss. Dieser Ausflug verspricht nasse und lustige Momente! Nach der Rückkehr sorgen die Annehmlichkeiten des Hotels für Entspannung.

5. Tag Freizeit oder Ausflug "Lapplands Bergwelten" Freizeit oder Gelegenheit zur Teilnahme (gegen Aufpreis) am Tagesausflug "Lapplands Bergwelten". Der Ausflug führt Sie heute in eine völlig neue Landschaft. In nördlicher Richtung gelangen Sie über Slagnäs zu den ganz großen Seengebieten Schwedisch Lapplands. In den Wintermonaten ist hier die Autoindustrie zuhause, die auf den zugefrorenen Seen ihre Testrunden drehen. Die Fahrt dorthin ist geprägt durch wechselnde Landschaftsimpressionen mit traumhaften Ausblicken. Ziel des Tages ist die Gemeinde Arjeplog, wo Sie dann im Hochgebirge angekommen sind. Vom Silverhatten-Berg haben Sie bei gutem Wetter eine herrliche Aussicht bis in die nordnorwegische Gebirgswelt. Sie besuchen ein kleines Museum, das vom sog. "Lappendoktor" liebevoll zusammengetragen wurde. Auf dem Silvervägen, der Silberstraße fahren Sie anschließend zurück nach Arvidsjaur, wo Sie der "Lappstaden" noch einen kurzen Besuch abstatten. Etwa 30 gut erhaltene Holzhäuser aus dem 17. Jh. bieten den Besuchern einen Einblick in die samische Kultur zu den Kirche

6. Tag Freizeit oder Ausflug zur "Begegnung mit dem Sami" Am Morgen laden wir Sie zu einer geführten Wanderung in die herrliche Natur rund um Lycksele ein. Am Nachmittag haben Sie entweder Freizeit oder Gelegenheit zur Teilnahme (gegen Aufpreis) am Tagesausflug "Begegnung mit dem Sami". Erleben Sie eine authentische Begegnung mit einem Samen und seiner Rentierwelt. Interessante Geschichten erwarten Sie und Sie erfahren alles Wissenswerte über die samische Kultur und das Leben der sesshaft gewordenen Nomaden in Nordschweden. Die Rentierherde ist die wichtigste Überlebensquelle und diesen Tieren folgen sie auch heute noch in den Sommermonaten, wenn die Herden in den Fjällgebieten nach Weideplätzen Ausschau halten. Natürlich werden Sie die Tiere bei diesem Ausflug auch zu Gesicht bekommen.

7. Tag Freizeit oder Ausflug "Kanu-Abenteuer" Auch dieser Morgen beginnt mit einer erlebnisreichen Wanderung. Am Nachmittag Freizeit oder die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Kanuausflug (gegen Aufpreis). Die Umgebung von Åmsele, mit ihrer sehr schönen Landschaft, umgeben von Wäldern und Bächen, bietet perfekte Voraussetzung für einen tollen Kanu-Trip. Die ausgebildeten Guides sorgen während des Ausflugs für ihre Sicherheit und bieten ihnen wissenswerte Informationen über die Gewässer und die umliegende Natur.

8. Tag Rückreise Heute nehmen Sie Abschied vom "Waldhotel im Bärenland". Ein Transfer bringt Sie zurück nach Umeå zum Flughafen. Rückflug in die Ausgangsorte.

ACHTUNG: Der Reiseverlauf kann vor Ort noch einmal angepasst werden, d.h. Ausflüge oder Aktivitäten können an einem anderen Tag/zu einer anderen Zeit stattfinden.

PROGRAMMÄNDERUNGEN VORBEHALTEN

weitere Ausflugsmöglichkeiten mit Zuzahlung

Ausflug "Auf in die Bergwelt Lapplands " Inklusive Reiseleitung, Mittagessen, Eintritt Silbermuseum - Preis pro Person 99,00 EUR

Wir treffen einen Sami: Besuch bei einem Sami mit seinen Rentieren, inklusive Reiseleitung und Kaffee - Preis pro Person 99,00 EUR

Abenteuer Pur: Rafting: Bei diesem Ausflug lernen Sie die Natur von einer anderen Seite kennen. Ein erfahrener Guide bringt Sie zum Ableger des großen Schlauchbootes, das Sie anschließend mit Tempo durch die Stromschnellen im Vindelälven-Flusses zur Anlegestation bringt. Die erforderliche Ausrüstung (Schwimmweste und Helm) wird von uns gestellt.. MTZ 4 Personen. - Preis pro Person 89,00 EUR

Abenteuer auf dem Wasser (Kanu): inkl.Transfer, Guide und Mittagsimbiss, MTZ 6 Personen - Preis pro Person 69,00 EUR

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,-Single,- und Wohlfühlreisen

KURISCHE NEHRUNG bis MASUREN
Radreisen Masuren und Ostsee

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Entdecken Sie zwei Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Kurische Nehrung wird bestimmt von riesigen, goldgelben Sanddünen und den schäumenden Ostseewellen. Masuren dagegen, das Land der tausend Seen, bezaubert durch intakte Wälder, glasklare Flüsse und Seen sowie eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Diese Reise ist ideal für Nichtflieger, die Anreise (Infos s. unten)per Fähre und Bahn ist bereits enthalten.

Kommen Sie doch mit auf unsere tolle Tour: Radreisen Masuren und Ostsee

Geniessen Sie die geführte Radtour durch die ausgedehnten Wälder auf kleinen Waldwegen durch die Johannisburger Heide. Zum Abschluß der Reise: Warschau:Voller scheinbarer Widersprüche zeigt sich die Hauptstadt Polens, spannend sind die Kontraste, innerhalb derer die Metropole pendelt.

Highlights:

Radtour durch die ausgedehnten Wälder
Über das Kurische Haff zum Memel-Delta
lange weiße Sandstrände, Dünen und duftende Kiefernwälder

1. Tag:-Abfahrt aus Deutschland
Abends Check-In in Kiel am Ostuferhafen. Fahrt mit der Fähre nach Litauen

2. Tag:-Ganzer Tag auf See
Abends Ankunft in Klaipeda. Der Reiseleiter wird Sie am Hafen in Klaipeda empfangen und zum Hotel begleiten. Übernachtung in einem Hotel in Klaipeda.

3. Tag:-Der Ostseeküsten-Radweg
Nach dem Frühstück Transfer nach Sventoji. Hier sehen wir in den Sanddünen drei "Fischertöchter" in Gedanken versunken stehen. Auf unserem Radweg nach Palanga entlang der Ostseeküste auf einem schönen Radweg kommen wir vorbei an der "Holländer-Mütze" - dem höchsten Steilhang an der litauischen Küste - ein wunderbares Spektakel der Natur stellt sich hier dar. Weiter geht es entlang der Ostsee zur litauischen Sommerhauptstadt Palanga, bekannt für seine langen weißen Sandstrände, die Dünen und seine duftenden Kiefernwälder. Schließlich erreichen wir wieder Klaipeda. Nach einer kurzen Pause erwartet uns eine geführte Stadtbesichtigung durch die Hafenstadt. Dass hier früher viele Kaufleute gewohnt haben, lässt sich an den Speichern und Fachwerkhäusern erkennen, die nach und nach instand gesetzt werden. Verpflegung und Übernachtung in einem Hotel in Klaipeda.-Radstrecke ca. 41 km

4. Tag:-Der sagenumwobene Hexenberg
Mit einer kleinen Fähre fahren wir auf die Kurische Nehrung. Die Kurische Nehrung - eine fast 100 km lange Landzunge, begrenzt im Süden durch das Kurische Haff und im Norden durch die Ostsee ist ein einzigartiges Kleinod. Radtour nach Smiltyne, einer der ältesten Ortschaften auf der Kurischen Nehrung. Nach einem Picknick am Strand fahren wir auf einem wunderschönen Radweg nach Nida - unterwegs besuchen wir den Hexenberg in Juodkrante. Skulpturen aus Holz erzählen die Geschichten von Hexen, Teufeln und Helden aus litauischen Wundermärchen und Legenden. Weiter geht es durch kleine, farbenprächtige Fischerdörfer bis wir unser Ziel Nida erreichen. Nida, die Perle der Kurische Nehrung erwartet uns mit farbenfrohen, kurischen Holzhäusern, bunten Blumengärten und endlosen Sandstränden. Verpflegung und Übernachtung in einem Hotel in Nida.-Radstrecke ca. 58 km

5. Tag:-Eine Symphonie aus Wind, Sand und Wasser
Der heutige Tag steht uns frei zur Verfügung. Man kann unter anderen die Umgebung von Nida mit dem Fahrrad auskundschaften, einen Besuch im Thomas-Mann-Haus unternehmen oder sich am Strand entspannen. Einen überwältigenden Eindruck hinterlassen die Dünen von Nida. Steht man auf den Dünen, eröffnet sich ein atemberaubendes Bild. Hügel aus weißen Sand und die Wellen der Ostsee, das Grün der Kiefern und das ruhige Kurische Haff - eine Symphonie aus Wind, Sand und Wasser. Verpflegung und Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag:-Über das Kurische Haff zum Memel-Delta
Morgens überqueren wir mit dem Schiff das Kurische Haff und fahren nach Minge. Vom Wasser aus haben wir nochmals einen Blick auf die Dünenlandschaften der Kurischen Nehrung. Weiter geht es mit dem Rad zunächst zu der ornithologischen Station in Vente. Rund 5 Millionen Zugvögel fliegen jährlich hier vorbei und mehr als 100.000 Vögel werden hier jährlich beringt. Wir durchqueren das Naturschutzgebiet "Memel-Delta" durch eine Heide- und Moorlandschaft bis nach Silute. Verpflegung und Übernachtung in einem Hotel Silute.Radstrecke ca. 51 km

7. Tag:-Von dem Memel- Delta in das Land der tausend Seen
Nach dem Frühstück besteigen wir unseren Begleitbus und fahren an die polnische Grenze. Vor dem Grenzübergang steigen wir um auf die Fahrräder, überschreiten die Grenze nach Polen per Rad. Wir fahren durch eine märchenhafte Landschaft - gewellte Plateaus, hohe Hügel, viele Flüsse, Bäche, Seen mit unterschiedlich geformten Uferlinien, tiefe Schluchten und viele Findlinge. und fahren durch offenes, hügeliges und landschaftlich wunderschönes Gelände zum Wigry-Nationalpark.-Transfer ca. 150 km / Radstrecke ca. 55km

8. Tag:-Ins Herz der Masurischen Seenplatte
Nach dem Frühstück bringt uns unser Bus nach Olecko/Treuburg. In Olecko besteigen wir wieder unsere Räder und radeln zunächst durch den Borkener Forst - der 230 kqm Mischwald entwickelte sich über Jahrhunderte völlig urwüchsig. Weiter geht es abseits der großen Straßen auf kleinen Wegen nach Gizycko/Lötzen ins Herz der Masurischen Seenplatte. Im Sommer bestimmen vor allem die Segler das Gesicht Gizycko. Besuchen Sie doch mal am Abend den lebendigen Hafen. Besonders bei Sonnenuntergang lohnt es sich, auf die weit in den See herausragenden Mole zu gehen. Verpflegung und Übernachtungin in einem Hotel in Gizycko.-Radstrecke ca.45km

9. Tag:-Masuren mit Schiff und Rad
Heute Morgen unternehmen wir zunächst eine Schifffahrt über den Niegocin-See nach Rydzewo. Gemächlich ziehen die Uferlandschaften an uns vorbei. Wir steigen um auf’s Rad und fahren vorbei an Rinnen-Seen bis zum größten masurischen See, dem Sniardwy/Spirding-See, dem mit 140 kqm größten See Masurens. Auf schönen Uferwegen fahren wir über Nowy Guty - ein Dorf das von vielen als die am schönsten gelegene Siedlung in Masuren betrachtet wird und weiter auf einer Alle aus gestutzten weißen Weiden über Kwik bis nach Karwik. An der Schleuse in Karwik erwartet uns ein Raddampfer der uns nach Pisz bringt. Verpflegung und Übernachtungin in einem Hotel am Ros-See unweit von Pisz.-Radstrecke ca. 47km / Schifffahrten ca.2,5 Std.

10. Tag:-Nach einer Kanutour masurischer Abend am Seeufer
Morgens unternehmen wir eine Kanutour auf dem Fluss Pisa bis Dzialdowo durch das urwüchsige Kurpie-Waldgebiet. Der Fluss fließt in großen Mäandern durch Wald- und Wiesegebiete - am Ufer können mit etwas Glück z.b. Eisvögel beobachtet werden. In Dzialdowo erwartet uns unser Minibus, der uns zurück nach Pisz bringt. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung, man kann unter anderem einen Spaziergang in die Stadt Pisz unternehmen oder eine Radtour entlang des Ros-Sees unternehmen. Abends erwartet uns am Lagerfeuer ein traditionelles Gesang/ und Tanzfest so genannte "Wieczornica_Mazurska" und eine altherkömmliche Mahlzeit. Verpflegung und Übernachtung wie am Vortag.-Kajakstrecke ca. 16km

11. Tag:-Radtour durch weite Wälder
Radtour durch die ausgedehnten Wälder auf kleinen Waldwegen durch die Johannisburger Heide nach Niedzwiedzi Róg. Von Ufer aus haben wir einen herrlichen Ausblick auf den Sniadrwy-See. Weiter fahren wir auf kleinen asphaltierten Straßen nach Wejsuny mit einer schönen alten Backsteinkirche und anschließend wieder durch große Waldgebiete zurück nach Pisz. Verpflegung und Übernachtung wie am Vortag.-Radstrecke ca. 48km

12. Tag:-Die Königin Masurens
Heute unternehmen wir noch ein Mal eine Kanutour auf der Krutynia. Die Kajakfahrt von Krutyn nach Ukta ist die wohl schönste Tagesetappe. Die glasklare Krutynia mäandert durch eine malerische Landschaft mit tunnelartigen Walddurchfahrten. Die stellenweise schnelle Flussströmung bildet einen Kontrast zum Baumkronentunnel der uralten Kiefern und Eichen, die im Stillstand an den Ufern erstarrt sind. Nur an wenigen Stellen in der Johannisburger Heide kann man das Klima der ursprünglichen Natur so gut wie hier nachempfinden. Das Boot gleitet auf dem krummen und ruhigen Fluss - und enorme Laubbäume, deren Baumkronen sich über dem Wasser berühren und über den Köpfen der Paddler eine großartige Laube bilden. Hinter Zielony Las ändert sich die Umgebung: dort wo vorher Kiefernwälder waren, erscheinen zuerst Erlen, und dann hohes und dichtes Schilfrohr. Die zwei Kilometer unterhalb von Ukta werden allgemein als "Kleiner Amazonas" bezeichnet, wegen der vielen umgefallenen Baumstämme. Unterwegs besichtigen wir das Kloster der Philipponen in Wojnowo. Von Ukta geht’s mit Kleinbus zurück nach Pisz. Verpflegung und Übernachtung wie am Vortag.-Kajakstrecke ca. 15km

13. Tag:-Fahrt nach Warschau
Nach dem Frühstück Bustransfer nach Warschau. In Warschau Besichtigung der Warschau. Voller scheinbarer Widersprüche zeigt sich die Hauptstadt Polens, spannend sind die Kontraste, innerhalb derer die Metropole pendelt. Rund um das Zentrum ein pulsierendes und prosperierendes Wirtschaftszentrum, traditionsbewusst in der Altstadt, elegant und stolz auf den Königstrakt. Nachmittags fahrt mit dem EuroCity von Warschau nach Berlin. Am frühen Abend Ankunft in Berlin.

( Änderungen vorbehalten )

Gemischte Gruppe:
Paare und Alleinreisende

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,-Single,- und Wohlfühlreisen

IRLAND Reise - singletauglich

Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Irland die grüne Insel ist für viele Menschen ein lang gehegter Urlaubstraum. Ein vielfältiges Urlaubsland: es gibt Traum -Naturlandschaften mit Burgen und Kastelen aus längst vergangenen Zeiten. Dank des milden Klimas ist Irland das ideale Reiseziel für naturverbundene Urlauber. Erwandern Sie diese beeindruckende Landschaft: Klippen, Moorlandschaften, Seen, Berge, Hügel, In den Dörfern mit den typischen Gasthäusern und den lebendigen Pubs gibt es noch viel Tradition , hier können Sie das ursprüngliche Irland kennenlernen. Diese Reise ist nicht für Singles only, aber durchaus Singletauglich. Erfahrungsgemäß sind es sehr viele Alleinreisende in der Gruppe. Wir haben es selber getestet und waren begeistert von dieser Reise.

Irland läuft super in diesem Jahr, es kann also sein, dass Ihr Wunschtermin bereits sehr gut gebucht ist. Bitte fragen Sie die Termine an, da diese nicht mehr laufend aktualisiert werden können.

Willkommen im schönen Westen Irlands, in Tourmakeady Sie werden sich in diesem malerischen Ort sehr wohl fühlen. Tourmakeady (sprich Turmekedie) liegt am Fuße des Party Mountains am Ufer des 120 Quadratkilometer großen Lough Mask. Natur pur und frische Luft geniessen Sie auf den ausgedehnten Wanderungen, den Radtouren, der Kanutour (einfacher als Sie denken!) Zusätzlich werden noch zwei Ausflüge angeboten (inkl.) das quirlige Städtchen Galway und die Achill Island.

Diese Reise ist für Singles empfohlen. Es sind nicht ausschließlich Singles und Alleinreisende in den Gruppen (es sind auch einige Paare dabei ) Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber wie die momentane Gruppen Konstellation ist.
Bislang wurde die Reise sehr gelobt, durch die verschiedenen gemeinsamen Aktivitäten und dem deutschsprachigen Büro vor Ort ist ein guter Kontakt unter den Reisenden gegeben. Und für Alleinreisende interessant: Buchen Sie ein halbes DZ, wir suchen für Sie die/den gleichgeschlechtlichen Zimmerpartner/in und sollte es uns nicht gelingen, zahlen Sie nur den halben EZ Zuschlag

Diese Irland Reisen sind sehr gut angefragt und gebucht, deshalb planen Sie weit im voraus.
IRLAND- Halbes DZ: Sie können sparen! Gerne stellen wir den Kontakt her zwischen den Teilnehmern/Innen

Kanu, Biken und Wandern
Nach gründlicher Einweisung und einigen Wasserspielen hat schon mancher Reisende im Kanufahren eine neue Leidenschaft gefunden, die wir während eines Kanuausflugs fachkundig fördern. Euer persönliches Fahrrad steht auch vor und nach unserer gemeinsamen Radtour stets für Euch bereit. Das weltberühmte Ashford Castle, das an Kultur überreiche Cong und die historische Ballintubber Abbey sind dabei ebenso lohnenswerte wie leicht zu erreichende Ziele.
Wer neben unserer gemeinsamen Tour noch Wanderziele sucht, dem empfehlen wir beispielsweise den Bergsee Nardikmore, von wo der Blick übers Land unvergessliche Eindrücke beschert. Bereits der Aufstieg durch ein Hochmoor ist dabei ein ganz besonderes Wandererlebnis.

Kulturausflug nach Galway
Hier im Zentrum des irischen Westens erwartet uns eine quirlige Studenten- und Kulturszene. Beim Shopping haben wir die Wahl zwischen Internationalem und authentisch Irischem. Bevor wir den Tag bei irischem Folk und Guinness ausklingen lassen, verschafft uns eine Sightseeing-Tour Einblicke in den historischen Hintergrund sowie die Moderne der Hauptstadt der Grafschaft Galway.

Island-Hopping nach Achill
Achill Island gehört zu den der irischen Westküste vorgelagerten Inseln, die mit ihrem rauen Charme das Herz jedes Besuchers erobern. Noch bevor wir über spektakuläre Wanderwege entlang der Steilklippen einsame Strände erreichen, werden die meisten Besucher bereits auf der Hinfahrt durch den wilden Norden Mayos verzaubert sein.

Optional: Reiten & Angeln, Torfstechen oder Farmbesuch mit "Sheepdog Demonstration"
Die fischreichen Flüsse und Seen rund um Tourmakeady üben auf Angler eine ebenso große Anziehungskraft aus wie die Heimat des Connemara-Ponys auf Reiter und Pferdefreunde. An freien Tagen lassen sich diese Aktivitäten über das nah gelegene Reitcenter und lokale Bootsverleiher erschließen. Alternativ besteht die Möglichkeit eine Bergfarm zu besuchen. Dort wird eindrucksvoll demonstriert, wie ein irischer Hütehund die Aufgabe bewältigt eine Schafherde zusammenzuhalten oder einzelne Tiere zu separieren. Dies wird sicher ebenso in Erinnerung bleiben, wie das Kennenlernen der alten Tradition des Torfstechens, der Brennstoff in Connemara der noch vor vierzig Jahren der einzig verfügbare war.

Musik, Tanz und Gastfreundschaft
Wenn sich die Nacht über Berge, Seen und Küste senkt, erwacht das irische Feuer. Gleich ob auf unserer Grillparty, beim "Irish Folk Dance" im Pub oder beim Lauschen alter Sagen voll Tragik und Romantik: Es gibt immer etwas zu erleben!

Wanderungen und Radtour: Schwierigkeitsgrad 1-2

Preise:

ab 695 /765/ 825 EUR p.P. im DZ (abhängig von der Unterkunftskategorie

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: SOLOS Erlebnis,-Single,- und Wohlfühlreisen