Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Camino Porto-Santiago
Genussvolle Velotour am Atlantik nach Santiago de Compostela

Buchungsnummer100351-1756532
Reisedauer8 Tage
Preis abCHF 2.970,00
Termin, z.B.29.08.2021
EtappenlängeMountainbike-Tour

Tourenverlauf

Diese Tour verbindet die zweitgrösste portugiesische Stadt Porto mit Santiago de Compostela in Galizien, Spanien. Die Route führt uns durch die wunderschönen Küsten Nordportugals und Galiziens. Wir entdecken und bewundern die portugiesische Art der Pilgerfahrt abseits der Massen. Wir folgen dem Atlantik und seinen verschiedenen Landschaften, erkunden die atemberaubende Aussicht auf die Küste und durchqueren mehrere kleine Städte, die reich an Kultur und Pilgeratmosphärisch sind. Kirchen, Denkmäler und alte Kreuze erzählen die Geschichte dieses weniger ausgetretenen Weges, bis wir den Obradoiro-Platz erreichen, der sich vor der St. James-Kathedrale im Herzen von Santiago de Compostela befindet.

Porto, UNESCO-Weltkulturerbe.
Einzigartiges Pilgerziel: Santiago de Compostela.
Schöne Hotels und genussvolle Essen.

Flach und leicht hügelig zu Beginn, am Ende hügeliger. Grossteils asphaltierte Strassen sowie Velowege und Naturstrassen.


Reiseprogramm

1. Tag: Zürich - Porto
Flug nach Porto und Transfer zum Hotel. Stadtrundgang.

2. Tag: Porto - Esposende
Wir lassen Porto hinter uns und gelangen an die schöne Küste. Wir beobachten wie die Wellen des Atlantiks an die herrlichen Strände rollen, halten für eine Sekunde inne und atmen die frische Luft ein. Auf dem Weg nach Esposende finden wir viele interessante alte Dörfer, wobei Vila do Conde eines der herausragendsten ist. Sein historischer Stadtkern, die gläserne Flussmündung, die üppigen Strände und Denkmäler wie das Mosteiro de Santa Clara und die noch erhaltenen Teile eines langbeinigen, mittelalterlichen Aquädukt machen dieses Dorf zu dem besonderen Juwel, das es ist. - 64 km, 300 Hm

3. Tag: Esposende - Caminha
Am Ende des Tages erreichen wir Caminha, eine schöne Stadt an der Mündung des Flusses Minho, der die natürliche Nordgrenze zu Spanien bildet. - 58 km

4. Tag: Caminha - Vigo
Heute werden wir nach Galizien reisen, indem wir den herrlichen Fluss Minho per Fähre überqueren. Sobald wir es auf die andere Seite des Flusses geschafft haben, machen wir uns auf den Weg in die Stadt Guarda. Sobald wir dort angekommen sind, begeben wir uns auf die Spitze des Hügels und besuchen die sehenswerte Eisensiedlung Santa Tegra. Unterwegs können wir auch das mittelalterliche Kloster von Oia besuchen, welches direkt an der Küste gelegen ist. Schliesslich erreichen wir Vigo, eine historische Stadt und eine der grössten Fischereihäfen Europas. Willkommen in Spanien! - 66 km, 900 Hm

5. Tag: Vigo - Pontevedra
Nachdem wir Vigo verlassen haben, werden wir auf den etwas bekannteren Strassen nach Santiago, entlang der Ria de Vigo fahren. Eine kleine, typisch spanische Stadt wird uns in Richtung Pontevedra führen. Eine Stadt, die sehr charmant ist und mit einer grossartigen Atmosphäre seine Plätze und Cafés umgibt. - 41 km, 900 Hm

6. Tag: Pontevedra - Padrón
Ein Feuchtgebiet mit vielen Pflanzen und Vogelarten, Flüsse und üppige Vegetation prägen den Weg zu unserem Ziel: die mittelalterliche Stadt Padrón, die für ihre grünen, kleinen Paprika berühmt ist. - 49 km

7. Tag: Padrón - Santiago de Compostela
Der heutige Weg wird der einfachste sein. Wenn wir anfangen in der Ferne die Spitze der Kathedrale zu sehen, wird unsere Motivation hoch sein, die letzten Kilometer zu bewältigen. Die Altstadt von Santiago bildet zusammen mit dem am Rande gelegenen Kloster Santa Maria de Conxo ein aussergewöhnliches Ensemble bedeutender Baudenkmäler. Auf den Plätzen und in den engen Gassen der Altstadt befinden sich Gebäude aus der Romanik, Gotik, Renaissance, dem Barock und dem Neoklassizismus. Diese Stadt ist nicht nur eine harmonische und sehr gut erhaltene historische Stadt, sondern auch ein Ort, der tief vom Glauben durchdrungen ist. - 30 km, 600 Hm

8. Tag: Santiago de Compostela - Zürich
Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Schweiz oder individuelle Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten!


Hotelunterkunft: Änderungen vorbehalten!
Ort / Nächte / Hotel / Nat. Kat.
Porto / 1 / Legend. / ***
Esposende / 1 / Suave M. / ***
Caminha / 1 / D. & W. / ****
Vigo / 1 / NH Col. / ****
Pontevedra / 1 / Parador / ****
Padrón / 1 / Pazo L. / ****
Santiago / 1 / Virxe d.C. / ****


Reiseleitung
Verena Lobenwein: Reiseleiterin
Abfahrt: 29.08.2021

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Camino Porto-Santiago
Genussvolle Velotour am Atlantik nach Santiago de Compostela
Veranstalter Baumeler Reisen AG
Reiseart geführt
Buchungsnummer 100351-1756532
Beginn 29.08.2021
Ende 05.09.2021
Reisedauer 8 Tage
Preis ab CHF 2.970,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge Mountainbike-Tour
Teilnehmerzahl 8 / 14
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Flug Zürich-Porto/Santiago d.C.-Zürich
  • Unterkunft inkl. Halbpension
  • Trinkgelder in Hotels/Restaurants
  • Eintritte und Besichtigungen
  • Gruppentransfers
  • Begleitfahrzeug mit Mitfahrgelegenheit
  • Lokales Qualitätsvelo mit Gepäcktasche
  • baumeler-Reiseleitung
Zusatzkosten / -leistungen
Preisnachlässe
Region Portugal - Porto, Spanien - Atlantischer Ozean, Spanien (Alle Regionen), Portugal - Norte, Portugal (Alle Regionen), Portugal - Atlantischer Ozean, Spanien - Galizien, Spanien - Jakobsweg, Spanien - Pontevedra, Spanien - Santiago de Compostela, Spanien - Galicien

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
29.08.2021 05.09.2021 CHF 2.970,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.