Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Niederlande & Belgien: Amsterdam - Brügge Premium oder umgekehrt
Genießen Sie Holland und Flandern mit der Fluvius, Magnifique II oder Magnifique III

Buchungsnummer200267-1765025
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.359,00
Termin, z.B.20.07.2021
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Diese achttägige Reise führt Sie durch sehenswerte Landschaften in Holland und Flandern und Sie lernen die weltberühmten Städte Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge kennen. Per Fahrrad und Schiff durchqueren Sie die wunderschöne, flache Landschaft in den Niederlanden, die wasserreiche Provinz Zeeland und das Flussdelta der Schelde in Westflandern.

Unterwegs kommen Sie durch viele verträumte Ortschaften, Sie besuchen verschiedene interessante Sehenswürdigkeiten und Sie können es sich an Bord Ihres "schwimmenden Hotels" so richtig gut gehen lassen. Höhepunkte sind unter anderem die niederländische Hauptstadt Amsterdam, ein Besuch in einer traditionellen Käserei, die 19 Windmühlen von Kinderdijk und die weltberühmten Städte Antwerpen, Gent und Brügge in der belgischen Provinz Westflandern. Außerdem erkunden Sie die niederländische Provinz Zeeland, die zwischen der Nordsee und dem Flussdelta von Rhein, Maas und Schelde liegt. Dieser Landstrich ist für seine herrlichen Strände, seine tollen Wassersportmöglichkeiten und die imposanten Deltawerke bekannt, die zum Schutz gegen Überflutungen erbaut wurden. Anschließend erwartet Sie das belgische Flandern mit seinen mittelalterlichen Städten, schönen Flusslandschaften und der in aller Welt gerühmten Gastronomie.


Fluvius: Reiseprogramm Amsterdam - Brügge

Tag 1: Amsterdam | Amsterdam - Vianen
Einschiffung und Check-In um 13:00 Uhr. Die Crew heißt Sie an Bord Willkommen. Gegen 14:00 Uhr verlässt das Schiff Amsterdam fährt nach Vianen, einer kleinen Festungsstadt an der Lek. Nach dem Abendessen und der Verteilung der Fahrräder startet Ihre erste kurze Radtour.

Tag 2: Vianen - Schoonhoven - Kinderdijk (56 km) | Kinderdijk - Dordrecht
Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven. In dieser Stadt sind schon seit dem 17. Jahrhundert viele talentierte Silberschmiede ansässig. Anschließend folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Polder Alblasserwaard und erreichen schließlich Kinderdijk, sicherlich der Höhepunkt des Tages. Hier stehen 19 historische Windmühlen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem "Waterbus" zurück: Innerhalb von 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

Tag 3: Dordrecht - Tholen | Tholen - Kreekrakschleusen (20 oder 36 km) | Kreekrakschleusen - Antwerpen
Während des Frühstücks fährt Ihr Schiff nach Tholen, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen und dabei das Waldgebiet "Wouwse Plantage" durchqueren. Ein weiterer Höhepunkt sind die beeindruckenden Kreekrakschleusen. Hier gehen Sie wieder an Bord und Ihr Tag endet mit einer Schifffahrt zum Hafen von Antwerpen. Antwerpen gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Und nicht allein deswegen ist diese atmosphärische Stadt eine wahre Schatztruhe. Entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, den historischen "Grote Markt", die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Nach dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, die wundervolle Altstadt zu erkunden.

Tag 4: Antwerpen - Temse - Dendermonde (47 oder 61 km)
Der heutige Abschnitt gehört auf jeden Fall zu den Natur-Highlights Ihrer Reise, denn heute geht es von Antwerpen über eine der schönsten Radstrecken an der malerischen Schelde entlang bis nach Dendermonde. Hier erwartet Sie Ihr Schiff zur nächsten Übernachtung.

Tag 5: Dendermonde - Gent (52 km)
Heute Morgen radeln Sie an der Schelde entlang bis nach Gent, wo Ihr Schiff über Nacht in einem Vorort anlegt. Gent ist eine lebendige Universitätsstadt mit einer reichen Geschichte. Dank der Lage am Zusammenfluss von Leie und Schelde war Gent schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Gent besitzt ein Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist die St. Bavo Kathedrale, wo Sie viele mittelalterliche Meisterwerke, darunter die weltberühmte "Anbetung des Lamm Gottes" von Jan Eyck bestaunen können.

Tag 6: Gent - Brügge (45 km)
Heute führt Sie Ihre Radtour durch die bezaubernde Landschaft Westflanderns rund um die Stadt Brügge, die auch das "Venedig des Nordens" genannt. Die UNESCO-Weltkulturerbestadt zieht jährlich mehr als zwei Millionen Besucher in ihren Bann. Als ein hervorragendes Beispiel für eine gut erhaltene mittelalterliche Siedlung hat Brügge es geschafft, seine über Jahrhunderte gewachsene historische Bausubstanz zu erhalten, so dass die gotischen Gebäude die Identität der Stadt wesentlich prägen. Hier können Sie jede Menge zu unternehmen. Besuchen Sie eines der vielen Museen oder genießen Sie einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt in einem der netten Cafés.

Tag 7: Tour um Brügge und zur Nordsee (37 oder 48 km)
Ihre letzte Radtour führt an einem ruhigen Kanal mit schönen, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft mit Bauernhöfen und über die gemütliche Kleinstadt Damme bis hin zur Nordseeküste. Hier erwartet Sie ein 12 km langer Sandstrand. Genießen Sie die herrliche Dünenlandschaft und ein warmes Getränk in einem der vielen Cafés. Vielleicht trauen Sie sich ja sogar, die Zehen ins kalte Nordseewasser zu stecken? Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

Tag 8: Brügge
Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück bis 09:30 Uhr


Fluvius: Reiseprogramm Brügge - Amsterdam

Tag 1: Brügge (11 km)
Ihr Schiff erwartet Sie im Hafen von Brügge. Einschiffung und Check-in finden am frühen Nachmittag statt. Die Crew begrüßt Sie um 14:00 Uhr an Bord. Danach ist es Zeit, um die Fahrräder zu verteilen und eine erste kleine Testrunde zu unternehmen. Nach dem Abendessen organisiert die Reiseleitung einen kurzen Stadtrundgang durch die wunderschöne Altstadt von Brügge. Wenn Sie sich Brügge (UNESCO-Weltkulturerbe) ausführlicher anschauen möchten, empfehlen wir Ihnen, bereits 1 oder 2 Tage vor Reisebeginn nach Belgien zu reisen. Besuchen Sie dann in Ruhe eines der vielen Museen oder lassen Sie sich einfach bei einem Kaffee oder einem belgischen Bier in einem der netten Cafés von der einzigartigen Schönheit dieser Stadt in den Bann ziehen.

Tag 2: Brügge - Gent (57 km)
Ihre heutige Tour beginnt mit einer kurzen Fahrt mit dem Schiff. Nach dem Frühstück steigen Sie dann kurz hinter Brügge aufs Fahrrad und fahren durch die wunderschöne flämische Landschaft am Gent-Brügge-Kanal bis nach Gent. Am Nachmittag können Sie diese sehenswerte Stadt bei einem gemütlichen Spaziergang erkunden. Die Innenstadt mit ihren märchenhaft beleuchteten Straßen ist wunderschön und die Fülle an historischer Architektur ist ein wahrer Augenschmaus. Im Mittelalter war Gent zeitweilig die zweitgrößte europäische Stadt. Ihr Schiff legt für diese Nacht bei der Schleuse in Merelbeke an, einem Vorort von Gent, der ca. 30 Radminuten von der Innenstadt entfernt ist.

Tag 3: Gent - Dendermonde (40 km)
Nach dem Frühstück in Gent fahren Sie mit dem Rad flussabwärts durch eine abwechslungsreiche Landschaft entlang des Gezeitenflusses Schelde bis nach Dendermonde, wo die Flüsse Dender und Schelde zusammenfließen. Die Landschaft rund um die Schelde lässt sich mit einem Wort beschreiben: überwältigend! Zweifellos ist dieser Abschnitt eines der Natur-Highlights der Reise. In diesem Bereich der Schelde hängt die Geschwindigkeit des Schiffes von den Gezeiten ab. Ihr Schiff legt heute über Nacht in Dendermonde an.

Tag 4: Dendermonde - Temse - Antwerpen (48 oder 61 km)
Heute folgen Sie dem Verlauf der Schelde weiter stromabwärts über die Orte Temse und Baasrode, bis nach Antwerpen. Dieser Abschnitt der Schelde im Laufe der Jahrhunderte eine strategisch wichtige Stelle für die Römer, Wikinger, Spanier und für Napoleon. Heute ist dieser wunderschöne Wasserweg die perfekte Kulisse für eine gelungene Rad- und Schiffsreise! Ihr heutiges Ziel ist die Hafenstadt Antwerpen, die sich bereits im 15. Jahrhundert einen Namen als Handelsplatz für Diamanten machte und heute als Welthauptstadt des Diamantenhandels gilt. Die heimliche belgische Kulturhauptstadt ist auch der Geburtsort des berühmten Malers Peter Paul Rubens. In dieser faszinierenden Stadt können Sie unzählige Sehenswürdigkeiten entdecken, darunter das Rathaus, eines der vielen, prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische große Marktplatz "Grote Markt", die Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen.

Tag 5: Antwerpen - Kreekrakschleusen | Kreekrakschleusen - Tholen (36 oder 20 km) | Tholen - Dordrecht
Das Schiff fährt heute Morgen über den Schelde-Rhein Kanal zu den gigantischen Kreekrakschleusen. Hier beginnt Ihre Radtour durch das Waldgebiet "Wouwse Plantage". Ihr Ziel ist Tholen, früher ein kleines Fischerdorf auf einer Insel. Seit Vollendung des Deltaprojektes ist der Ort jedoch mit dem Festland verbunden. Hier gehen Sie wieder an Bord und fahren durch die beeindruckenden Volkerakschleusen nach Dordrecht, wo abends ein kurzer Rundgang angeboten wird.

Tag 6: Dordrecht - Alblasserdam | Alblasserdam - Kinderdijk - Schoonhoven - Vianen (57 km)
Mit dem "Waterbus" fahren Sie nach Alblasserdam. Nach wenigen Minuten erreichen Sie dann mit dem Rad Kinderdijk. Dieser Ort ist wegen seiner 19 nebeneinander stehenden Windmühlen (UNESCO-Weltkulturerbe) auf der ganzen Welt bekannt. Eine dieser Windmühlen können Sie besuchen, also nicht vergessen, die Kamera einzupacken! Die Windmühlen wurden im 18. Jahrhundert errichtet, um Wasser abzupumpen und den Polder Alblasserwaard trockenzulegen. Sie setzen Ihre Radtour über Schoonhoven (Zwischenstopp) nach Vianen fort, einer kleinen Festungsstadt an der Lek. Hier legt das Schiff für die heutige Nacht an und Sie haben nach dem Abendessen Zeit, den Ort bei einem Spaziergang zu entdecken.

Tag 7: Vianen - Breukelen | Breukelen - Amsterdam (36 oder 46 km)
Während des Frühstücks fährt Ihr Schiff nach Breukelen, wo Sie zu Ihrer letzten Radtour von Bord gehen. Radeln Sie am traumhaft schönen Flüsschen Vecht entlang. An seinem Ufern stehen viele Herrenhäuser, kleine Schlösschen und prächtige Landhäuser mit bis an die Ufer reichenden Gärten. Nachdem Sie mit dem Rad die Orte Nieuwersluis, Loenen und Vreeland durchfahren haben, erreichen Sie Nigtevecht. Dort können Sie eine traditionelle Käserei besuchen. Sie fahren weiter über die Festungsstadt Muiden nach Amsterdam, wo Sie wieder auf das Schiff treffen und die letzte Nacht im Hafen von Amsterdam verbringen.

Tag 8: Amsterdam
Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück bis 09:30 Uhr.


Gut zu wissen

Dies ist eine Reise mit individuellen Radtouren An Bord Ihres Schiffes werden Sie von einem erfahrenen, mehrsprachigen Reiseleiter begleitet. Bei den täglichen Programmbesprechungen erklärt Ihnen der Reiseleiter alles, was Sie über die nächste Tagesetappe wissen müssen. Die Radtouren fahren Sie selbständig und in Ihrem eigenen Tempo. Zur Orientierung enthalten Sie von uns eine detaillierte Fahrradkarte, eine ausgedruckte Routenbeschreibung, GPS-Tracks und die kostenlose Routen-App RideWithGPS für Ihr Smartphone.

Der Reiseleiter fährt dieselbe Fahrradstrecke wie Sie. Er ist also in der Nähe und bei Notfällen, Problemen oder Fragen telefonisch erreichbar.

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, die Radtouren gemeinsam mit einem erfahrenen Reiseleiter zu unternehmen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, können Sie ein Upgrade hinzubuchen. Mehr dazu erfahren Sie unter "Zusätzliche Optionen und Informationen".

Während der kürzeren Radtour können nicht alle genannten Highlights besucht werden.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 12:00 Uhr an Bord bringen.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Die detaillierten Reiseprogramme können für die unterschiedlichen Schiffe auf dieser Strecke im Einzelnen etwas abweichen. Falls Sie dazu Fragen haben sollten, insbesondere wenn diese Ihre Buchungsentscheidung beeinflussen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Premiumschiffe: Reiseprogramm Amsterdam nach Brügge

Tag 1: Amsterdam | Amsterdam - Vianen
Einschiffung und Check-In um 13:00 Uhr, wo Sie die Crew an Bord herzlich Willkommen heißt. Gegen 14:00 Uhr wird das Schiff von Amsterdam nach Vianen, einer kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurze Testfahrt unternehmen.

Tag 2: Vianen - Schoonhoven - Kinderdijk (32 oder 56 km) | Kinderdijk - Dordrecht
Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages. Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem "Waterbus" zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (bei Kinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

Tag 3: Dordrecht - Willemstad | Willemstad - Tholen (36 oder 44 km) | Tholen - Kreekrakschleusen - Antwerpen
Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmitten der großen Flüsse der Provinz Zeeland, die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposanten Kreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a. das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische "Grote Markt’ Platz, die "Onze-Lieve-Vrouwe" Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

Tag 4: Antwerpen
Heute bleibt das Schiff in Antwerpen. Sie haben also den ganzen Tag Zeit, diese kopfsteingepflasterte Kulturstadt mit ihren vielen flämischen Barockkunstwerken zu entdecken. Sie können das Rubenshaus besuchen, wo der brillante und vielseitige Künstler mit seiner Familie lebte und sich einige seiner Kunstwerke in der Liebfrauenkathedrale ansehen. Weitere Ideen für einen netten Nachmittag: Eine Besichtigung der berühmten Brauerei De Koninck mit Führung und Bierprobe, ein Besuch im faszinierenden Museum an der Schelde (MAS - Museum am Strom) oder eine ausgiebige Shoppingtour in Antwerpens einladendem Einkaufsviertel. Das heutige Abendessen ist nicht im Preis inbegriffen. Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie in einem der tollen Restaurants die berühmte Küche Belgiens. Die Crew versorgt Sie gerne mit Restauranttipps.

Tag 5: Antwerpen - Temse - St. Amands (34 oder 49 km)
Morgens fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: überwältigend! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

Tag 6: St. Amands - Dendermonde | Dendermonde - Gent (52 km)
Heute setzen Sie Ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für die kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Opernhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die "Anbetung des Lamm Gottes" von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 Meter hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

Tag 7: Gent - Brügge (22 oder 45 km)
Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das "Venedig des Nordens" genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen.

Tag 8: Brügge
Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.



Premiumschiffe: Reiseprogramm Brügge nach Amsterdam

Tag 1: Brügge (15 km) | Brügge - Gent
Ihr Schiff erwartet Sie im Hafen von Brügge. Einschiffung und Check-in zwischen 13 und 13:30 Uhr, wo Sie die Crew um 13:30 Uhr an Bord willkommen heißt. Am 14 Uhr fahrt das Schiff aus Brügge nach einem Vorort. Direkt außerhalb der Stadt beginnt die Radtour durch das entspannt zu fahrende Flachland von West- Flandern. Während des Abendessens fahren wir mit dem Schiff weiter nach Gent. Gent ist eine lebendige Universitätsstadt, die ebenfalls eine reiche Vergangenheit besitzt. Die Stadt entstand dort, wo in der römischen Zeit die Flüsse Leie und Schelde zusammenflossen. Die günstige Lage brachte über viele Jahre hinweg großen Wohlstand, der Ende des 13. bis zu Beginn des 14. Jahrhunderts seinen Höhepunkt erreichte. Die Tuchindustrie verhalf zu großem Reichtum. In der Innenstadt sind noch viele alte Patrizierhäuser erhalten geblieben. In der "Lakenhal"(1425) trafen sich die Stoffhändler und wickelten ihre Geschäfte ab. Die wichtigste Kirche ist die St. Baafs Kathedrale, die in verschiedenen Jahrhunderten in den jeweils entsprechenden Baustilen aufgebaut wurde. In der Kathedrale befindet sich eine Anzahl von Meisterwerken mittelalterlicher Gemäldekunst, wovon wohl "Die Anbetung des Lamm Gottes" von Jan van Eyck das Bekannteste ist.

Wenn Sie sich Brügge (UNESCO Weltkulturerbe) ausführlicher anschauen möchten, empfehlen wir Ihnen, bereits 1 oder 2 Tage vor Reisebeginn nach Belgien anzureisen. Besuchen Sie dann in Ruhe eines der vielen Museen oder lassen Sie sich einfach von der einzigartigen Schönheit dieser Stadt bei einem Kaffee oder einem belgischen Bier in einem der netten Straßencafés oder Kneipen in den Bann ziehen.

Tag 2: Gent - Dendermonde/St. Amands (40 oder 53 km)
Nach dem Frühstück verbringen Sie erst noch etwas Zeit in Gent. Später am Morgen werden Sie mit dem Rad flussabwärts durch eine abwechslungsreiche Landschaft entlang des Gezeitenflusses Schelde nach Dendermonde fahren, dass am Zusammenfluss der Flüsse Dender und Schelde liegt. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist "überwältigend"! Zweifellos ist dieser Teil der Tour einer der Natur- Highlights. In diesem Abschnitt der Schelde hängt die Geschwindigkeit des Schiffes von den Gezeiten ab. Sie reisen entweder mit dem Rad oder dem Schiff (je nach Tidestand) von Dendermonde nach St. Amands. Ihr schwimmendes Hotel legt heute für die Nacht in St. Amands an.

Tag 3: St. Amands - Temse - Antwerpen (33 oder 49 km)
Heute folgen Sie weiter der Schelde stromabwärts über Temse nach Antwerpen. Dieser Abschnitt der Schelde war über Jahrhunderte ein strategisch wichtiger Punkt für die Römer, Wikinger, Spanier und für Napoleon... und ist heute ein wunderschöner Wasserweg für eine perfekte Rad-und Schiffsreise! Ihr heutiges Ziel Antwerpen, Hafenstadt an der Schelde, die sich bereits im 15. Jahrhundert einen Namen als Handelsplatz für Diamanten machte, gilt heute als Welthauptstadt des Diamantenhandels. Antwerpen ist auch Geburtsort des berühmten Malers Peter Paul Rubens bekannt. Es gibt in dieser faszinierenden Stadt zahllose Highlights zu entdecken, u.a. das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, den historischen große Marktplatz "Grote Markt", die Onze-Lieve-Vrouwe Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss.

Tag 4: Antwerpen
Heute bleibt das Schiff in Antwerpen. Sie haben also den ganzen Tag Zeit, diese kopfsteingepflasterte Kulturstadt mit ihren vielen flämischen Barockkunstwerken zu entdecken. Sie können das Rubenshaus besuchen, wo der brillante und vielseitige Künstler mit seiner Familie lebte und sich einige seiner Kunstwerke in der Liebfrauenkathedrale ansehen. Weitere Ideen für einen netten Nachmittag: Eine Besichtigung der berühmten Brauerei De Koninck mit Führung und Bierprobe, ein Besuch im faszinierenden Museum an der Schelde (MAS - Museum am Strom) oder eine ausgiebige Shoppingtour in Antwerpens einladendem Einkaufsviertel. Das heutige Abendessen ist nicht im Preis inbegriffen. Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie in einem der tollen Restaurants die berühmte Küche Belgiens. Die Crew versorgt Sie gerne mit Restauranttipps.

Tag 5: Antwerpen - Kreekrakschleusen | Kreekrakschleusen - Tholen (36 oder 20 km) | Tholen - Dordrecht
Das Schiff fährt heute Morgen über den Schelde-Rhein Kanal zu den gigantischen Kreekrak Schleusen. Hier beginnt Ihre Radtour durch das Waldgebiet "Wouwse Plantage" und führt Sie nach Tholen, das früher ein kleines Fischerdorf auf einer Insel in der niederländischen Provinz Zeeland war, seit Vollendung des sogenannten Deltaprojektes jedoch mit dem Festland verbunden ist. Von Tholen aus geht es mit dem Schiff durch das beeindruckende Volkerak Schleusensystem nach Dordrecht, einer der ältesten Städte der Niederlande und Ihr Übernachtungsort für heute.

Tag 6: Dordrecht - Kinderdijk | Kinderdijk - Schoonhoven - Vianen (32 oder 57 km)
Heute fahren Sie die erste Strecke in ca. 10 Minuten mit dem "Waterbus" nach Alblasserdam. In nur wenigen Minuten erreichen Sie mit dem Rad Kinderdijk, das durch seine, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen (UNESCO Weltkulturerbe) berühmt geworden ist - eine dieser Windmühlen können Sie besuchen, also nicht vergessen, die Kamera einzupacken! Die Windmühlen wurden im 18. Jahrhundert errichtet, um das Wasser aus dem tiefliegenden Alblasserwaard zu pumpen (ein Polder ist eine tiefliegende, trockengelegte Landfläche, die von Deichen umschlossen ist). Sie setzen Ihre Radtour über Schoonhoven (Zwischenstopp) nach Vianen fort, einer kleinen Festungsstadt an der Lek. Hier legt das Schiff für die heutige Nacht an und Sie haben nach dem Abendessen Zeit, um den Ort bei einem Spaziergang zu entdecken.

Tag 7: Vianen - Breukelen | Breukelen - Amsterdam (36 oder 46 km)
Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Breukelen, wo Sie zu Ihrer letzten Radtour von Bord gehen. Radeln Sie am traumhaft schönen Flüsschen Vecht entlang. An seinem Ufern stehen viele Herrenhäuser, kleine Schlösschen und prächtige Landhäuser mit bis an die Ufer reichenden Gärten. Nachdem Sie mit dem Rad die Orte Nieuwersluis, Loenen und Vreeland durchfahren haben, erreichen Sie Nigtevecht, wo Sie einen traditionellen Käsebauernhof besuchen können. Radeln Sie weiter über Muiden nach Amsterdam, wo Sie wieder auf das Schiff treffen, um dort die letzte Nacht im Hafen von Amsterdam zu verbringen.

Tag 8: Amsterdam
Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.



Gut zu wissen

Dies ist eine Reise mit individuellen Radtouren An Bord Ihres Schiffes werden Sie von einem erfahrenen, mehrsprachigen Reiseleiter begleitet. Bei den täglichen Programmbesprechungen erklärt Ihnen der Reiseleiter alles, was Sie über die nächste Tagesetappe wissen müssen. Die Radtouren fahren Sie selbständig und in Ihrem eigenen Tempo. Zur Orientierung enthalten Sie von uns eine detaillierte Fahrradkarte, eine ausgedruckte Routenbeschreibung, GPS-Tracks und die kostenlose Routen-App RideWithGPS für Ihr Smartphone.

Der Reiseleiter fährt dieselbe Fahrradstrecke wie Sie. Er ist also in der Nähe und bei Notfällen, Problemen oder Fragen telefonisch erreichbar.

Bei dieser Reise haben Sie die Möglichkeit, die Radtouren gemeinsam mit einem erfahrenen Reiseleiter zu unternehmen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, können Sie ein Upgrade hinzubuchen. Mehr dazu erfahren Sie unter "Zusätzliche Optionen und Informationen".

Während der kürzeren Radtour können nicht alle genannten Highlights besucht werden.

Die im Reiseprogramm genannten Exkursionen sind optional und nicht im Preis inbegriffen. Wenn Sie das Upgrade mit geführten Radtouren gebucht haben, sind die Exkursionen im Preis enthalten.

Die Reisen mit den Schiffen Fleur und Zwaantje werden etwas anders durchgeführt (u.a. kein Ruhetag in Antwerpen). Weitere Informationen über das Tagesprogramm auf Anfrage.

Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen.

Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 12:00 Uhr an Bord bringen.

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.

Die geplante Route versteht sich immer vorbehaltlich eventueller Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für einen kostenfreien Rücktritt von der Reise.

Die detaillierten Reiseprogramme können für die unterschiedlichen Schiffe auf dieser Strecke im Einzelnen etwas abweichen. Falls Sie dazu Fragen haben sollten, insbesondere wenn diese Ihre Buchungsentscheidung beeinflussen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.


Reisetermine 2021:
Saison A: Fluvius, 17.04.
Saison B: Fluvius, 24.04. - September
Saison C: Magnifique’s, 29.04. - September
Saison D: Magnifique’s, Oktober
Saison E: Fleur/Zwaantje, Mai - Juli
Saison F: Fleur, Oktober


FLUVIUS, Abfahrten am Samstag:
Amsterdam - Brügge: Abfahrten am 17.04., 01.05., 15.05., 29.05., 12.06., 26.06., 10.07., 24.07., 07.08., 21.08. und 04.09.
Brügge - Amsterdam: Abfahrten am 24.04., 08.05., 22.05., 05.06., 19.06., 03.07., 17.07., 31.07., 14.08. und 28.08.

Magnifique II, Abfahrten am Donnerstag:
Amsterdam - Brügge: Abfahrten am 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 01.07., 15.07., 29.07., 12.08., 26.08., 09.09., 30.09. und 14.10.
Brügge - Amsterdam: Abfahrten am 13.05., 27.05., 10.06., 24.06., 08.07., 22.07., 05.08., 19.08., 02.09., 16.09. und 07.10.

Magnifique III, Abfahrten am Dienstag:
Amsterdam - Brügge: Abfahrten am 11.05., 25.05., 08.06., 22.06., 20.07., 03.08., 17.08., 31.08.,14.09., 28.09. und 12.10.
Brügge - Amsterdam: Abfahrten am 18.05., 01.06., 15.06., 29.06., 27.07., 10.08., 24.08., 07.09., 21.09., 05.10. und 19.10.

Magnifique IV, Abfahrten am Donnerstag:
Amsterdam - Brügge: Abfahrten am 29.04., 13.05., 27.05., 10.06., 08.07., 22.07., 05.08., 19.08., 02.09., 16.09. und 30.09..
Brügge - Amsterdam: Abfahrten am 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 15.07., 29.07., 12.08., 26.08., 09.09., 23.09. und 07.10.

Fleur:
Amsterdam - Brügge: Abfahrt am 08.05.
Brügge - Amsterdam: Abfahrt am 09.10.

Zwaantje:
Amsterdam - Brügge: Abfahrt am 17.07.
Brügge - Amsterdam: Abfahrt am 10.07.



Preise nach Kabinentypen und Saison
Kabinentyp / für / Saison A / Saison B / Saison C / Saison D / Saison E / Saison F

kleine 2-Bettkabine Unterdeck / 2 pers. / 889 EUR / 939 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
2-Bettkabine Unterdeck / 2 pers. / 939 EUR / 989 EUR / 1159 EUR / 1009 EUR / 1079 EUR / 989 EUR
Premium 2-Bettkab. UD (MAGII) / 2 pers. / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / 1359 EUR / 1209 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
Einzelkabine UD (MAGIII) / 1 pers. / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / 1529 EUR / 1349 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
kleine 2-Bett oder 2-Bett UD für Einzelbeleg. / 1 pers. / 1408,50 EUR / 1483,50 EUR / 1738,50 EUR / 1513,50 EUR / 1703,50 / 1313,50
2-Bettkabine Oberdeck / 2 pers. / 1139 EUR / 1189 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
Doppelkabine Oberdeck / 2 pers. / 1239 EUR / 1289 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
Oberdeck Suite / 2 pers / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / 1659 EUR / 1509 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
3-Bettkabine (3. Bett nur für ein Kind, nicht auf MAGIV) / 3 pers. / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / 1109 EUR / 959 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar
Oberdeck Suite für 3 Pers. (3. Bett nur für ein Kind, nur auf MAGII / III) / 3 pers. / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar / 1609 EUR / 1409 EUR / Nicht verfügbar / Nicht verfügbar


2021

FLUVIUS:

Mietfahrrad: 85EUR pro Woche (optional)
Miete E-Bike: 185EUR pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar; daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
Bitte klicken Sie auf "Schiff" für eine ausführliche Beschreibung unserer Räder.

Haftungsbeschränkung (Schaden) Mietfahrrad 10EUR/Woche
Haftungsbeschränkung (Schaden) Miet-E-Bike 25EUR/Woche
Bitte klicken Sie auf diesen Link für mehr Informationen über die Haftung der Mieträder.
Helme: Für 10EUR pro Woche können Sie einen Helm mieten, jedoch nur wenn bei Buchung reserviert und bezahlt.
Upgrade: Geführte Radtouren: 50EUR p.P. Sie haben bei dieser Reise die Möglichkeit, alle Radtouren gemeinsam mit einem erfahrenen Reiseleiter zu fahren. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, kann Ihnen der Reiseleiter unterwegs alle interessanten Orte und die spannendsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Bei größeren Gruppen fährt ein zweiter Reiseleiter mit. Die Kosten für die Fähren auf der Strecke sind inbegriffen.



PREMIUMSCHIFFE: (Preise ist inkl. Radhelm und Haftungsbeschränkung)

Mietfahrrad Premium: 95EUR pro Woche (optional)
Miete E-Bike Premium: 210EUR pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
Bitte klicken Sie auf Schiff für eine ausführliche Beschreibung von die Räder.
Upgrade: Geführte Radtouren: 170EUR p.P. Sie haben bei dieser Reise die Möglichkeit, alle Radtouren gemeinsam mit einem erfahrenen Reiseleiter zu fahren. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, kann Ihnen der Reiseleiter unterwegs alle interessanten Orte und die spannendsten Sehenswürdigkeiten zeigen. Bei größeren Gruppen fährt ein zweiter Reiseleiter mit. Einige Eintrittspreise und die Kosten für die Fähren auf der Strecke sind inbegriffen.



ALLE SCHIFFE:

Parkplatz eigenes Rad: 10EUR/Reise (nur begrenzte Anzahl Parkplätze verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
Parkplatz + Ladestation eigenes E-Bike: 25EUR/Reise (nur begrenzte Anzahl Parkplätze verfügbar, daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)
Fleur & Zwaantje: Parkplatz eigenes Rad/E-Bike: Aufgrund des Platzmangels an Deck ist es nicht möglich auf diesen Schiffen / diesem Schiff ein eigenes Fahrrad/E-Bike mitzubringen
Bitte klicken Sie auf diesen Link für mehr Informationen über die Miet- und eigene Fahrräder /E-Bikes.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Niederlande & Belgien: Amsterdam - Brügge Premium oder umgekehrt
Genießen Sie Holland und Flandern mit der Fluvius, Magnifique II oder Magnifique III
Veranstalter Boat Bike Tours
Reiseart geführt
Buchungsnummer 200267-1765025
Beginn 20.07.2021
Ende 27.07.2021
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.359,00
Unterkunftsart Schiff
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / 40
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 8 Tage/7 Nächte
  • 7 x Frühstück
  • Lunchpakete
  • Fluvius: 7 x Drei-Gänge-Menü
  • Premiumschiffe: 6 x Drei-Gänge-Menü
  • Kaffee und Tee an Bord (Fluvius: während des Frühstücks und nach der Radtour, bis 16:00 Uhr)
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Tägliche Programmbesprechungen
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Premiumschiffe: Gebrauch eines Helmes und Wasserflasche
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • WLAN
  • Nur bei Upgrade Geführte Radtouren (Zuschlag): Komplett geführte Radtouren (ab 22 Gästen: 2 Reiseleiter, 2 Gruppen), einige kurze Rundgänge, Gebühren für Fähren. Bei Premiumschiffe auch: Grachtenrundfahrt durch das Zentrum von Amsterdam, Eintritt Red Star Line Museum in Antwerpen und Grachtenrundfahrt durch Gent.
Zusatzkosten / -leistungen
  • Premiumschiffe: 1x Abendessen
  • Getränke
  • Fluvius: Kaffee und Tee an Bord zu anderen Uhrzeiten
  • Mietpreis Fahrrad oder E-Bike
  • Fluvius: Mietpreis Helme
  • Persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)
  • Gebühren für Fähren/Waterbus
  • Eintrittsgelder & Ausflüge
  • Transfers zur/ab Anlegestelle
  • Parkgebühren
  • Mieträder siehe Beschreibung
  • Upgrade geführte Reise siehe Beschreibung
Preisnachlässe 3-Personen-Kabine siehe Reisebeschreibung
Region Belgien - Brügge, Niederlande - Nordholland, Niederlande (Alle Regionen), Niederlande - Südholland, Niederlande - Utrecht, Niederlande - Zeeland, Niederlande - Nordbrabant, Niederlande - Ijsselmeer, Niederlande - Amsterdam, Belgien - Flandern, Belgien (Alle Regionen), Belgien - Antwerpen, Niederlande - Nordsee, Belgien - Nordsee

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
17.04.2021 24.04.2021 EUR 889,00 Go!
24.04.2021 01.05.2021 EUR 939,00 Go!
01.05.2021 08.05.2021 EUR 939,00 Go!
06.05.2021 13.05.2021 EUR 1.359,00 Go!
08.05.2021 15.05.2021 EUR 939,00 Go!
11.05.2021 18.05.2021 EUR 1.359,00 Go!
13.05.2021 20.05.2021 EUR 1.359,00 Go!
15.05.2021 22.05.2021 EUR 939,00 Go!
18.05.2021 25.05.2021 EUR 1.359,00 Go!
20.05.2021 27.05.2021 EUR 1.359,00 Go!
22.05.2021 29.05.2021 EUR 939,00 Go!
25.05.2021 01.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
27.05.2021 03.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
29.05.2021 05.06.2021 EUR 939,00 Go!
01.06.2021 08.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
03.06.2021 10.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
05.06.2021 12.06.2021 EUR 939,00 Go!
08.06.2021 15.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
10.06.2021 17.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
12.06.2021 19.06.2021 EUR 939,00 Go!
15.06.2021 22.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
17.06.2021 24.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
19.06.2021 26.06.2021 EUR 939,00 Go!
22.06.2021 29.06.2021 EUR 1.359,00 Go!
24.06.2021 01.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
26.06.2021 03.07.2021 EUR 939,00 Go!
29.06.2021 06.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
01.07.2021 08.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
03.07.2021 10.07.2021 EUR 939,00 Go!
08.07.2021 15.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
10.07.2021 17.07.2021 EUR 939,00 Go!
15.07.2021 22.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
17.07.2021 24.07.2021 EUR 939,00 Go!
20.07.2021 27.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
22.07.2021 29.07.2021 EUR 1.359,00 Go!
24.07.2021 31.07.2021 EUR 939,00 Go!
27.07.2021 03.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
29.07.2021 05.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
31.07.2021 07.08.2021 EUR 939,00 Go!
03.08.2021 10.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
05.08.2021 12.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
07.08.2021 14.08.2021 EUR 939,00 Go!
10.08.2021 17.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
12.08.2021 19.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
14.08.2021 21.08.2021 EUR 939,00 Go!
17.08.2021 24.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
19.08.2021 26.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
21.08.2021 28.08.2021 EUR 939,00 Go!
24.08.2021 31.08.2021 EUR 1.359,00 Go!
26.08.2021 02.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
28.08.2021 04.09.2021 EUR 939,00 Go!
31.08.2021 07.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
02.09.2021 09.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
04.09.2021 11.09.2021 EUR 939,00 Go!
07.09.2021 14.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
09.09.2021 16.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
14.09.2021 21.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
16.09.2021 23.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
21.09.2021 28.09.2021 EUR 1.359,00 Go!
28.09.2021 05.10.2021 EUR 1.359,00 Go!
30.09.2021 07.10.2021 EUR 1.359,00 Go!
07.10.2021 14.10.2021 EUR 1.209,00 Go!
14.10.2021 21.10.2021 EUR 1.209,00 Go!
19.10.2021 26.10.2021 EUR 1.209,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.