Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Königliche Veluwetour
5-tägige Radtour mit Gepäcktransfer

Buchungsnummer3000140-1699887
Reisedauer5 Tage
Preis abEUR 400,00
Termin, z.B.Jul 2020 (täglich)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Diese Radrundreise führt Sie durch die diverse Natur- und Kulturlandschaft von der Veluwe. Die Veluwe wurde in der Eiszeit geformt und ist zu dieser Zeit entstanden und ist mit ihren ca. 100m der höchste Teil von den Niederlanden (ausgeschlossen der südlichste Teil von Limburg). Es ist eine der größten und wichtigsten Naturgebieten in den Niederlanden mit Wald, Heide und Europas größten Sandstaubwirbeln. An dem Rand finden Sie Bäche, die damals die Wassermühlen angetrieben haben.

Die Niederländische königliche Familie hat in diesem Gebiet seine Spuren hinterlassen. Bei Apeldoorn finden Sie die Kroondomein das Loo, das Niederländische größte Landgut, welches noch immer von der königlichen Familie genutzt wird. Die Route führt sie durch den damaligen Palast und auch diesen können Sie besuchen.
Was etwas weniger szu erkennen ist, sind die besonderen Verbindungswege, die die Könige und Statthalter von Oranje zwischen den diversen Palästen und Jagdgebieten in der Veluwe angelegt haben. Die Radroute führt Sie auch hier hindurch.


Tag 1: Ankunft Arnheim

Der Beginn dieser Route befindet sich in Arnheim, bekannt von dem Schlag von Arnheim aus dem 2. Weltkrieg. Aber auch eine Stadt mit einem schönen Zoo, dem wunderschönen Stadtpark Sonbeek, das Freilichtmuseum und am Rand der Nationalpark Hoge Veluwe und Veluwezoom. Sie übernachten außerhalb der Stadt (gratis parken) am Rand des Nationalparks Veluwezoom.

Tag 2: Arnheim - Beekbergen 41 km

Sie beginnen Ihren Radtag mit einer Tour durch eins der schönsten holländischen Naturgebieten: Nationalpark Veluwezoom. Mit den ausgedehnten Heidefeldern, schönen Wäldern, Sandstaub, ist Hollands ältester Nationalpark ein wahres Radparadies. Ab Mitte August blüht die Heide vollkommen auf und Sie begeben sich in pinke Felder. Durch den Platz Oosterhuizen radeln Sie weiter Richtung Lieren. Auf diesem Teil der Route hat die waldreiche Landschaft Platz gemacht für eine typisch holländische Weidelandschaft mit ab und zu ein Bauernhof am Horizont. Die Tour endet heute in dem gemütlichen Platz Beekbergen.

Tag 3: Beekbergen - Garderen 49 km

Heute steht ein sehr abwechslungsreicher Radtag auf dem Programm. Aus der holländischen Acker- und Weidelandschaft wird schnell Wald. Durch die Wälder rundum der Stadt Apeldoorn erreichen Sie Palast Het Loo. Dieser damalige königliche Palast ist nicht nur ein Palast, sondern auch ein Museum mit historischen Gärten, Stallen und Kutschhäusern in dem die königlichen Fahrzeuge, Autos und Schlitten von sehr nah zu bewundern sind. Sie radeln weiter Richtung dem Ort Elspeet. In den ausgebreiteten Wäldern können sie endlos radeln und es gibt viel zu erkunden. Der letzte Teil zwischen Elspeet und Garderen führt Sie durch eine Ackerlandschaft mit Waldgebieten zur Abwechslung. Sie übernachten im Dorf Garderen.

Sie können Ihren Radtag bis 70km verlängern (via Vaassen) oder 77 km (via Vierhouten). Diese längeren Varianten bringen Sie durch beeindruckendes Heidegebiet. Geschichtsliebhaber können das Folgende wählen: Die Route via Vaassen, die Sie entlang der authentischen holländischen Mühlen und das Schloss Cannenburgh führt.

Tag 4: Garderen - Arnheim 52 km

Den Tag beginnen mit einer Tour durch die charakteristische Kulissenlandschaft. Langsam erscheinen die Wälder rundum der Kootwijker Dünen am Horizont. Dieses wunderschöne Naturgebiet kennzeichnet sich durch den einzigartigen Mix von Wald, Hügeln und Sand. Die Landschaft öffnet sich immer mehr bis Sie Radio Kootwijk erreichen. Diese monumentale Senderstation befindet sich in der Mitte von den größten aktiven Sandstaub von West-Europa.

Die Tour geht wieder durch ausgedehnte Veluwe Wälder Richtung dem Ort Hoenderloo. Via Hoenderloo radeln Sie durch die pure Natur des Nationalparks Hoge Veluwe. Mit ausgedehnten Heidefeldern, schönen Wäldern und Sandstaub, ist Hollands ältester Nationalpark ein echtes Paradies für Radfahrer. Besuchen Sie auch das Kunstmuseum Kröller-Möller wo Sie die zweitgrößte Van-Gogh-Sammlung der Welt finden kann. Eintritt für das Park und Museum ist inklusiv in diese Tour.

Sie können sich entscheiden und via dem Platz Osterbeek zurück zur Endstation Arnheim zu radeln. In Osterbeek gibt es das Airbornmuseum. Ein schöner Abschluss von diesem inspirierenden Radtag ist es, um dieses Museum über den Schlag von Arnheim zu besichtigen.

Radeln Sie direkt von Hoenderloo nach Arnhem? Dann haben Sie eventuell noch etwas Zeit, um die Atmosphäre dieser gelderschen Hauptstadt kennenzulernen. Einzigartig ist das Modequartier, wo Sie die Augen aufhalten können nach hippen Läden und Ateliers.

Tag 5: Rückreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Königliche Veluwetour
5-tägige Radtour mit Gepäcktransfer
Veranstalter Dutch Bike Tours
Reiseart individuell
Buchungsnummer 3000140-1699887
Beginn Jul 2020 (täglich)
Ende
Reisedauer 5 Tage
Preis ab EUR 400,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 4 Übernachtungen inklusive
  • 4 Sterne Hotels
  • ÜF
  • Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Park möglichkeiten beim Start Hotel
  • Tourenplan als GPS-Datei verfügbar
  • Fähren sind nicht enthalten
Zusatzkosten / -leistungen
  • HP: auf Anfrage
  • EZ: 120 EUR
  • Abendessen: 120 EUR
  • Zusatznacht: 70 EUR
  • Kinderrad: 40 EUR
  • Hybridrad: 48 EUR
  • Premium Fahrrad: 80 EUR
  • Elektrorad: 100 EUR
  • Zusätzlicher Service: auf Anfrage
Preisnachlässe
Region Niederlande - Gelderland, Niederlande - Veluwe, Niederlande (Alle Regionen)

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mai 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!
Jun 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!
Jul 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!
Aug 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!
Sep 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!
Apr 2020 (täglich) EUR 400,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.