Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Prinzen und Maler Tour
7-tägige Radtour mit Gepäcktransfer

Buchungsnummer3000163-1708439
Reisedauer7 Tage
Preis abEUR 625,00
Termin, z.B.Sep 2020 (täglich)
Etappenlänge70 - x km

Reisebild Tourenverlauf

Im Herzen Hollands, in den schönen alten Städten, haben einst große Maler und die Prinzessinnen und Prinzen des Königshauses Oranien gelebt. Der berühmte Maler Rembrandt wurde z. B. in Leiden geboren und lebte in Amsterdam. Der Maler Frans Hals hat zeitlebens in Haarlem gewirkt. Im Zentrum von Amsterdam steht der Königspalast.
Er ist einer von drei Palästen, die die Königsfamilie noch heute benutzt. Die "Neue Kirche" in Amsterdam ist seit 1814 die Krönungskirche der Oranier.
Die verstorbenen Mitglieder des Köningshauses werden in der Neuen Kirche in Delft bestattet. Delft ist außerdem für seine Porzellanmanufakturen und die dort hergestellten Fayencen in Delfter Blau sowie die Malerei seines berühmtesten Stadtsohnes, Jan Vermeer, bekannt.
In diesem geschichtsträchtigen Herzen Hollands lässt es sich auch wunderbar radeln und die freie Natur genießen.
Die Ruhe und die Weite dieser grünen Landschaft mit einer Vielfalt an Poldern und kleinen Seen werden Sie bezaubern

Tag 1: Anreise nach Amsterdam

Anreise nach Amsterdam

Tag 2: Amsterdam-Haarlem 30 km

Nachdem Sie die lebhafte, historische Innenstadt von Amsterdam verlassen haben, radeln Sie durch Zuid-Kennemerland - ein abwechslungsreiches und naturreiches Gebiet - bis Haarlem, wo Sie heute übernachten werden. Im April und Mai können Sie auch für eine längere Strecke wählen von etwa 60 km entlang der Tulpenfelder.

Tag 3: Haarlem - Leiden 43 km

Die Blütezeit Haarlems war das 17. Jhdt. Zu dieser Zeit wirkten hier einige berühmte niederländische Künstler, u. a. Jacob van Ruisdael, Adrian van Ostade und - allen voran - Frans Hals. Dieser gilt mit seinen impressionistisch anmutenden Gemälden als einer der ausdrucksstärksten niederländischen Maler.
Leiden ist eine sehr malerische, alte Universitätsstadt. Hier wurde 1575 die erste Universität des Landes gegründet, die bald zu den berühmtesten des Kontinents zählte. Interessant sind der "Hortus Botanicus", der historische Botanische Garten der Universität, und die spätgotische St. Pieterskerk, ein bedeutender Kirchenbau, der in seinen Ursprüngen auf das 12. Jhdt. zurückgeht. Im Inneren befindet sich die Grabstätte des bedeutenden Malers Jan Steen.

Tag 4: Leiden - Delft 29 km

Von zahlreichen Kanälen durchzogen ist auch Delft, jene Stadt, deren Name untrennbar mit dem berühmten Porzellan verbunden ist. Der sich im 17. Jhdt. entwickelnden Porzellanmanufaktur verdankt die Stadt ihre Blütezeit und eine rege Bautätigkeit. In der Nieuwe Kerk (14./15. Jh.) befindet sich das prachtvolle Grabdenkmal Wilhelms I. von Oranien, eines der Spitzenwerke niederländischer Barockkunst. Im Prinsenhof, seit 1575 Residenz des Hauses Oranien, wurde Wilhelm von Oranien 1584 ermordet. Er war der Begründer der niederländischen Unabhängigkeit. In der Keramikmanufaktur "De Porceleyne Fles" werden noch heute die weltberühmten Delfter Fayencen (Delfter Blau) hergestellt.

Tag 5: Delft - Gouda 34 km

Der Weg führt Sie quer durch das grüne Herz Hollands mit charakteristischen alten holländischen Kleinstädten und Dörfern. Tanken Sie frische Luft, Sonne und Licht und freuen Sie sich auf eine weitere sehr interessante alte Kleinstadt: Gouda.

Tag 6: Gouda - Amsterdam 79 km

Wann Sie der berühmte Gouda Käsemarkt einmal besuchen möchten, sollte Sie rechtzeitig kommen. Jeder Donnerstagvormittag (April-August) findet im Gouda der traditionelle Käsemarkt auf dem Markt statt. Genau wie früher handeln die Bauern und Händler mit Handschlag um den besten Käse. Außer dem weltberühmten Gouda können Sie an den Ständen auch allerlei Lebensmittel aus der Region bekommen. Damit Sie auch wirklich Zeit haben, können Sie am besten ein Zusätznacht im Gouda am Mittwoch buchen.

Ab Gouda fahren Sie durch das Merengebiet von Reeuwijk nach Bodegraven. Nachdem Sie die besondere kulturhistorische Landschaft mit Flüssen, weiten Poldern, Seen und Moorgebieten durchquert haben, erreichen Sie die Fluss Amstel. Am Fluss entlang erreichen Sie schließlich Amsterdam.

Es gibt die möglichkeit einen Zusatznacht im Woerden zum buchen. Sie radeln dann 49 Km und 43 Km statt von 80 Km.

Tag 7: Rückreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise an Ihren Heimatort.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Prinzen und Maler Tour
7-tägige Radtour mit Gepäcktransfer
Veranstalter Dutch Bike Tours
Reiseart individuell
Buchungsnummer 3000163-1708439
Beginn Sep 2020 (täglich)
Ende
Reisedauer 7 Tage
Preis ab EUR 625,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 70 - x km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 6 Übernachtungen inklusive
  • 3-4 Sterne Hotels
  • ÜF
  • Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Tourenplan als GPS-Datei verfügbar
  • Fähren sind nicht enthalten
  • Shuttleservice zwischen dem Westcord Art Hotel und dem Flughafen Schiphol möglich
Zusatzkosten / -leistungen
  • HP: auf Anfrage
  • EZ: 180 EUR
  • Zusatznacht: 70 EUR
  • Übernachtung in Amsterdam: auf Anfrage
  • Abendessen: 180 EUR
  • Kinderrad: 60 EUR
  • Hybridrad: 72 EUR
  • Premium-Fahrrad: 120 EUR
  • Elektrorad 150 EUR
  • Zusätzlicher Service: auf Anfrage
  • GPS-Gerät: 20 EUR
  • Parkgebühren: auf Anfrage
Preisnachlässe
Region Niederlande - Amsterdam, Niederlande - Gouda, Niederlande (Alle Regionen), Niederlande - Haarlem, Niederlande - Ijsselmeer, Niederlande - Nationalpark Kennemerduinen, Niederlande - Nordholland, Niederlande - Nordsee, Niederlande - Südholland

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mai 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!
Jun 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!
Jul 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!
Aug 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!
Sep 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!
Apr 2020 (täglich) EUR 625,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.