Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Rundreisen ab Utrecht
6-tägige Radtour mit Gepäcktransfer

Buchungsnummer3000216-1714254
Reisedauer6 Tage
Preis abEUR 385,00
Termin, z.B.Sep 2020 (täglich)
Etappenlängeauf Anfrage

Reisebild Tourenverlauf

Die Route führt Sie entlang großartiger Naturgebiete, viele Forts, Schlösser und interessante historische Festungsstädte. Typisch für diese Region sind unterschiedliche Landschaften mit vielen Flüssen und Wasser auf Ihrer Route. Das Gebiet die Holländische Wasserlinie, mit einer besonderen Geschichte, formt einen interessanten Teil Ihrer Route für Ihre Radreise. Kurz gesagt: eine entspannte Radreise, wo Sie vielen großartigen Sehenswürdigkeiten begegnen.

Sie folgen 4 Radrouten ab Hotel Mitland, wo Sie 4 Nächte verweilen. Hotel Mitland ist eins der best gelegenen Hotels in Utrecht. Am Rand der Stadt in einem wunderschönen Stadtpark.
Sie können hier vor dem historischen Fort de Bilt am Wasser Frühstücken, Mittagessen und Abendessen. In diesem 4-Sterne Hotel, gut gelegen in Zentrumnähe, können Sie entspannen in einem Schwimmbad und es hat einen Fitnessraum und eine Bowlingbahn.


Tag 1: Ankunft in Utrecht
Sie beginnen Ihre Radreise in der wunderschönen Grachtenstadt Utrecht. Viele sagen selbst, dass Utrecht eine der schönsten Städte Europas ist. Die größtenteils verkehrsmilde Innenstadt, die rund um die Domtürme gebaut wurde, kann man sehr gut zu Fuß besichtigen und es gibt viele schöne Cafés. Die Liste der Sehenswürdigkeiten ist sehr lang. Im Stadtzentrum gibt es zich Reichsmonumente und Weltkulturerbe. Eine Empfehlung ist hier eine Bootstour durch die Grachten zu machen entlang, der traditionellen und einzigartigen Werftkellern, 6m unter dem Straßenniveau. Auf entspannte Art und Weise können Sie so die zahlreichen stimmungsvollen Restaurants, Bars und restaurierte Gebäude besichtigen.

Tag 2: Rundreise Süd - Neue holländische Wasserlinie
67 km
Die neue holländische Wasserlinie, eine der wichtigsten Verteidigungslinien in der niederländischen Geschichte, wird auch das größte Reichsmonument der Niederlande genannt. Die Linie ist nominiert als UNESCO Weltkulturerbe. Der erste Radtag führt Sie entlang Flüssen und Kanälen und variiert in der Landschaft. Sie radeln zur historischen Stadt Culemborg und wieder zurück zur Innenstadt von Utrecht. Sie können auch eine 5km Abkürzung nehmen (mit Linienfähre bei Fort Everdingen, dem Hafen von der Brauerei Duits & Lauret). Sie können hier Zeit verweilen, ein leckeres Bier genießen und andere Leckereien. In den Naturgebieten sehen Sie zahlreiche wunderschöne Forts, wo sich der Besuch lohnt. Hier erfahren Sie mehr über die militärische Geschichte und das ingeniöse Wasserstraßen-System. Empfohlene Highlights sind Fort Vechten, eine einzigartige Schleuse, die Festungsstadt Vianen und der alte Hafen von Vreeswijk.

Tag 3: Rundreise West - Flüsse & Festungsstädte an der holländischen Wasserlinie
66 km
Wenn Sie die Stadt Utrecht radelnder Weise verlassen entlang dem Fluss Vecht nach Haarzuilens, dürfen Sie eigentlich die Besichtigung eines der größten Schlösser in den Niederlanden nicht verpassen. Kasteel de Haar, im Jahr 1892 wiedererrichtet, ist architektonisch sehr fein ausgeführt im neogotischen Stil. Es gibt diverse alte und komplett eingerichtete Küchen, Diensträume und atemberaubende Säle. Nehmen Sie sich auch Zeit für eine Wanderung durch die schönen Gärten. Dann geht es weiter und Sie folgen dem Oude Rijn zur Festungsstadt Woerden. Die Geschichte führt Jahrhunderte zurück: in dem Stadtmuseum Woerden gibt es römische Überbleibsel. Dann passieren Sie Lange Linschoten und radeln Sie zur Festungsstadt Oudewater. Die wunderschöne Natur entlang der Hollandsche Ijssel werden Sie mit Sicherheit genießen, diese bringt Sie dann bis zur Festungsstadt Montfoort. Der letzte Teil der Route verläuft entlang dem Leidse Rijn zum Zentrum von Utrecht. Sie können eine 9km Abkürzung durch Oudewater nehmen und die Flüsse Lange Linschoten und Hollandsche Ijssel überspringen.

Tag 4: Rundreise Nord - Oostelijke Vechtplassen (Östliche Vechtseen)
65 km
Oostelijke Vechtplassen ist ein Sammelbegriff für ein 7.000 Hektar großes Naturgebiet, das größtenteils durch langwierige Torfgewinnung entstand. Es besteht aus Flachmoorsümpfen, Poldern und weiteren Seen im Osten des Flusses Utrechtse Vecht. Der zentrale Teil ist bekannt als Wassersportgebiet ’Loosdrechtse Plassen’. Sie radeln erst entlang dem südlichen Rand mit vielen Forts der neuen holländischen Wasserlinie. Danach geht es weiter via der Vecht, umgeben von vielen Landhäusern. Sie besuchen, wenn gewünscht eine Reihe von schönen alten Dörfern wie Maarssen, Breukelen, Loenen aan de Vecht und Vreeland. Dann radeln Sie zwischen den Seen hindurch, wo Sie viele Vogel sehen können. Danach kommen Sie entlang dem grünen Rand und der Heidefelder des Utrechtse Heuvelrug. Nehmen Sie sich Zeit für tolle Panoramaaussichten über die Weiden hinweg. Die Sümpfe, Schwingmoor und Röhricht bei Tienhoven und Molenpolder sind zauberhaft. Die Weiden entlang agrarischer Dörfer Westbroek und Groenekan strahlen sehr viel Ruhe aus. Sie können eine 10km Abkürzung durch Vreeland nehmen und später Naturreservate Tienhoven und Molenpolder überspringen. Sie radeln direkt nach Groenekan.

Tag 5: Rundreise Ost - Schlösser, Obst und Wald
68 km
Ab Utrecht folgen Sie dem Kromme Rijn und dem Kanal Langbroekerwetering bis Wijk bij Duurstede. Dieses Gebiet ist gekennzeichnet durch abwechslungsreiche Weiden, Obstanbau, Schösser und majestätische Landhäuser. Sie lernen auch den waldreichen Rand vom Utrechtse Heuvelrug kennen. Die schöne Festungsstadt Wijk bij Duurstede hat eine reiche Geschichte. Zwischen dem 7. und 9. Jhd. war hier das internationale Handelszentrum Dorestad gefestigt. In der Stadt lohnt sich auf jeden Fall das Schloss Duurstede zu besichtigen. Es gibt noch zwei imposante Türme neben den Ruinen. In der Nähe gibt es noch das Reichsmonument "De Grote of Johannes de Doperkerk". Diese gotische Pseudo-Basilika hat einen noch nie fertig gebauten Turm. Danach radeln Sie zurück und genießen das Grün vom Utrechtse Heuvelrug. Sie radeln durch Doorn und kommen entlang der imposanten Burg Zeist, umgeben von einem hübschen englischen Landschaftspark. Sie können auch eine 12km längere Route nehmen. Nach Wijk bij Duurstede folgen Sie der alten Grenze des römischen Reichs entlang dem Niederrhein. Das schöne Dorf Amerongen und dem Schloss sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Tag 6: Rückfahrt
Nach dem Frühstück ist es Zeit die Koffer zu packen. Vielleicht haben Sie ja noch ein paar Stunden Zeit um Amsterdam zu genießen. Es gibt große Schließfächer am Bahnhof, wo Sie Ihr Gepäck deponieren können.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Rundreisen ab Utrecht
6-tägige Radtour mit Gepäcktransfer
Veranstalter Dutch Bike Tours
Reiseart individuell
Buchungsnummer 3000216-1714254
Beginn Sep 2020 (täglich)
Ende
Reisedauer 6 Tage
Preis ab EUR 385,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge auf Anfrage
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 5 Übernachtungen inklusive
  • 4 Sterne Hotel
  • ÜF
  • Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung
  • Parkmöglichkeiten beim Starthotel
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Tourenplan als GPS-Datei verfügbar
  • Fähren sind nicht enthalten
Zusatzkosten / -leistungen
  • HP: auf Anfrage
  • EZ: 150
  • Abendessen: 150 EUR
  • Zusatznacht: 70 EUR
  • Kinderrad: 50 EUR
  • Hybridrad: 60 EUR
  • Premium-Fahrrad: 100 EUR
  • Elektrorad: 125 EUR
  • Zusätzlicher Servie: auf Anfrage
  • GPS-Gerät: auf Anfrage
  • Parkgebühren: auf Anfrage
Preisnachlässe
Region Deutschland - Nordrhein-Westfalen, Niederlande - Utrecht, Niederlande (Alle Regionen), Niederlande - Nordholland, Niederlande - Ijsselmeer, Deutschland - Niederrhein, Deutschland (Alle Regionen), Niederlande - Gelderland, Niederlande - Amsterdam

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!
Mai 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!
Jun 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!
Jul 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!
Aug 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!
Sep 2020 (täglich) EUR 385,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.