Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Südafrika mit dem Rad erleben
17-tägige geführte Radtour

Buchungsnummer3000233-1717574
Reisedauer17 Tage
Preis abEUR 3.495,00
Termin, z.B.08.05.2020
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

Mit dem Rad geht es durch den Süden Südafrikas. Erleben Sie die Gartenroute in all ihrer Vielfalt. Kommen Sie mit auf eine Reise, die Sie von der wilden Natur des südlichen Südafrikas, durch beschauliche Siedlungen und Weinbauregionen in die pulsierende Metropole Kapstadt führt.

Highlights
Atemberaubende Landschaften in den Winelands und entlang der Gartenroute
Weltmetropole Kapstadt
Wanderung und Radtour durch das Naturreservat Grootbos

1. Tag: Anreise nach Südafrika

Am Abend beginnt Ihre Reise an die Südspitze Afrikas mit einem Flug nach Kapstadt.

2. Tag: Kapstadt: Ankunft in Südafrika

Herzlich Willkommen am Westkap! Auf dem Weg zu Ihrem Hotel bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Mutterstadt Südafrikas mit ihrem Wahrzeichen, dem Tafelberg. Von Ihrem Hotel überblicken Sie die Tafelbucht und den Hafen.

3. Tag: Kapstadt: Ausflug zur Kaphalbinsel

Heute machen wir uns mit unseren Fahrrädern vertraut. Unsere Radtour beginnt am Cape Point, dem südwestlichen Punkt Afrikas. Das berühmte Kap der guten Hoffnung liegt im 8.000 Hektar großen Naturreservat, das uns eine schöne Kulisse bietet, während wir uns mit dem südafrikanischen Küstenklima messen. Im malerischen Küstenort Simons Town haben wir die Gelegenheit, die Pinguine am Boulders Beach zu besuchen. 32 Rad-km (F)

4. Tag: Von Kapstadt nach Stellenbosch

Wir machen uns auf den Weg in die Weinregion. In der zweitältesten Stadt Südafrikas Stellenbosch schwingen wir uns auf unsere Räder. Wir durchqueren die weitläufigen Weinanbaugebiete und erreichen über asphaltierte Radwege das Jonkershoek Naturrervat. Weiter geht es auf Schotterstraßen durch die reizvollen Landschaften am Fuße des Hottentots Hollands Gebirges. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie auf einem Spaziergang durch Stellenbosch die historischen Gebäude und kleinen Geschäft im Kolonialstil. 20 Rad-km (F)

5. Tag: Von Stellenbosch nach Worcester

Es geht aufwärts. Einer der der ältesten Bergpässe des Landes erwartet uns. Vom höchsten Punkt des Helshoogte Passes bietet sich uns eine unvergleichliche Aussicht. Wir passieren die kleine Missionarssiedlung Piel und idyllische Weingüter, bevor wir Franschhoek erreichen. Hier belohnen wir uns mit einer Weinverkostung. Weiter geht es nach Rawsonville. Das malerisch gelegene Städchen ist von Weingütern umgeben und beeindruckt mit rauer Schönheit. Wir folgen der Slanghoek Fahrradroute und werden am Zielort von unserem Fahrer erwartet, der uns nach Worcester bringt. 15 Rad-km (F)

6. Tag: Von Worcester nach Oudtshoorn

In der Nähe von Ashton liegt das Farmer Redbeard Cottage, das uns mit seinem schöne Red Trail heute schon früh am Morgen zu einer Radtour einlädt. Auf der Farm erwartet uns ein herzhaftes Frühstück. Anschließend setzen wir die Reise im Bus auf der berühmten Route 62 fort. Über hunderte Kilometer schlängelt sich die Fernstraße durch eine zauberhafte Landschaft. Über Barrydale und Ladysmith erreichen wir Oudtshoorn, die Hochburg der Straußenzucht, in der Halbwüster der kleinen Karoo. Etwas außerhalb von Oudtshoorn können wir an einer Führung durch die beeindruckenden Cango Tropfsteinhöhlen teilnehmen. Von den Cango Caves radeln wir auf asphaltierter Straße zurück zu unserer Unterkunft. 15 Rad-km (F)

7. Tag: Oudtshoorn: auf dem Swartbergpass

Unsere heutige Tour ist spektakulär. Der Swartbergpass erwartet uns mit Schotterpiste und mühsamen Steigungen. Trainierte Radfahrer wagen sich an die Herausforderung. Die anderen bringt der Bus zur Aussichtsplattform an der höchsten Stelle. Hier genießen wir unser Picknickfrühstück. Die Abfahrt mit dem Rad fällt uns gleich leichter, aber wer mag, darf wieder den Bus nehmen. Am Nachmittag können Sie bei einem optionalen Besuch einer Straußenfarm viel Wissenswertes über den Vogel Strauß erfahren. 32 Rad-km (F)

8. Tag: Von Oudtshoorn nach Plettenberg Bay

Der Montagu Pass verbindet die kleine Karoo mit der Küstenregion und lädt uns zu einer Tour durch die schöne Gebirgslandschaft der Outeniquaberge ein. Wer die Steigung scheut kann mit dem Bus zum höchsten Punkt des Passes gebracht werden. Bergab geht es Richtung George, wo unser Fahrer schon auf uns wartet. In Plettenberg Bay steht uns der Nachmittag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Strandspaziergang oder genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels. 65 Rad-km (F)

9. Tag: Plettenberg Bay: Ausflug nach Knysna

Die bekannte Petrus se Brand Route beginnt an der Diepwalle Wald. Abseits asphaltierter Straßen fahren wir durch das dichte und ursprüngliche Waldbestände des Knysna Forests, das größte zusammenhängenden Waldgebiet Südafrikas. Am Nachmittag erwartet uns die schöne Lagunenstadt Knysna. bekannt für ihre Austern. Die Waterfront lädt zum Flanieren und Shoppen ein. Optional können Bootsfahrten vor Ort gebucht werden. 26 Rad-km (F)

10. Tag: Von Plettenberg Bay nach Mossel Bay

Nach dem Frühstück erkunden wir die größte Freiflug-Vogelvoliere der Welt "Birds of Eden". Über mehrere Ebenen kann man auf Rampen und Hängebrücken den Urwald in der Kuppel durchwandern und so die verschiedensten Vogelarten in ihrem jeweiligen Lebensumfeld beobachten. Weiter geht unsere Reise zum Garden Route Nationalpark. Hier beginnt die Harkerville Cycle Route. Der asphaltfreie Weg gilt als einer der schönsten und landschaftlich vielfältigsten Radrouten Südafrikas. Er bietet uns weitläufige Offroad- Strecken, herausfordernde Waldpfade und durch Fynbos führende Küstenwege entlang der Klippen am indischen Ozean. Nach unserer Tour bringt uns der Bus nach Mossel Bay und wir verbringen einen entspannten Nachmittag. 24 Rad-km (F)

11. Tag: Mossel Bay: ein Tag für Sie

Heute können Sie Ihren Tag ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Entspannen Sie bei einem gemütlichen Strandspaziergang oder besuchen Sie das Bartolomeu Dias Museum. Der portugiesische Seefahrer Bartolomeu Diaz entdeckte die Bucht Mossel Bay 1488 während seiner Afrikaumfahrung. (F)

12. Tag: Von Mossel Bay nach Swellendam

Auf dem Weg nach Swellendam halten Sie am Grootvadersbosch Naturreservat, welches über einen schönen Mountain Bike Trail verfügt. Die anspruchsvolle Strecke führt über asphaltfreie Wege durch ursprüngliche Wälder. Lauschen Sie dem Gesang der exotischen Vögel, die hier zusammen mit zahlreichen kleineren Säugetieren und vielen seltenen Schmetterlingsarten beheimatet sind. Wem diese Etappe zu anstrengend ist steht optional der Bus zur Verfügung. 40 Rad-km (F)

13. Tag: Von Swellendam zum Grootbos Naturreservat

Von Swellendam führt Sie Ihre Reise zurück an die Küste. Eingebettet zwischen Bergen und Meer liegt hier das liebevoll angelegte Grootbos Private Nature Reserve mit über 750 einheimischen Pflanzenarten. Naturliebhabern wird ein unvergesslicher Aufenthalt geboten. Durch das Naturreservat führt ein kurzer Radweg. Alternativ können wir einen der gut ausgeschilderten Wanderwegen durch das Reservat zu Fuß erkunden. Ein kleiner Stausee unter den Klippen bietet uns die Möglichkeit lädt bei gutem Wetter zum Schwimmen ein. 9 Rad-km (F)

14. Tag: Vom Grootbos Naturreservat nach Hermanus

Mit unserem Reisebus fahren wir nach de Kelders, wo wir auf die Räder umsteigen. Begleitet von dem Rauschen der Wellen und der Aussicht auf den endlosen indischen Ozean fahren wir mit dem Rad entlang der Küstenstraße nach Hermanus. Hier haben wir die Möglichkeit uns bei einem Spaziergang die Füße zu vertreten und der Küste zur Walker Bay zu folgen. 20 Rad-km (F)
Event-Tipp

Von Juni bis November kommen Glattwale zum Kalben an die Küste Südafrikas. Ein einmaliges Erlebnis!

15. Tag: Von Hermaus nach Gordons Bay

Am frühen Morgen verlassen wir Hermanus und fahren nach Kleinmond. Die Whale Route bietet uns zum Ende unserer Reise eine schöne letzte Tour und führt Sie über den Clarence Drive nach Gordons Bay. Mit ausschließlich asphaltierte Straßen, mit den Bergen zur einen und dem weiten offenen Ozean zur anderen Seite, gehört die Whale Route zu den beliebtesten Strecken von Radfahrern in Südafrika. 50 Rad-km (F)

16. Tag: Abschied von Südafrika

Heute heißt es Abschied nehmen. Bis zum Flughafentransfer haben Sie noch Gelegenheit für letzte Erkundungen. Beginn Ihres individuellen Anschlussprogramms oder Heimreise. (F)

17. Tag: Willkommen zu Hause

Ankunft in Deutschland am Morgen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbahlten.

(F=Frühstück)

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Südafrika mit dem Rad erleben
17-tägige geführte Radtour
Veranstalter Gebeco
Reiseart geführt
Buchungsnummer 3000233-1717574
Beginn 08.05.2020
Ende 24.05.2020
Reisedauer 17 Tage
Preis ab EUR 3.495,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl 8 / 18
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Kapstadt über Johannesburg*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ein- und Ausreisesteuern*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 14x Frühstück
  • *bei Eigenanreise nicht inklusive
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Landestypische Mountainbikes mit 8-Gangschaltung
  • Gepäcktransport während der Radtouren
  • Stadtrundfahrt in Kapstadt
  • Besuch von Bird’s Eden
  • Atemberaubende Landschaften in den Winelands mit dem Rad erleben
  • Radtouren entlang der bezaubernden Gartenroute
  • Wanderung und Radtour durch das Naturreservat Grootbos
  • Alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl
  • Die Preise verstehen sich- für die Anreiseart Flug mit South African Airways- pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer- bei Alleinreisenden zzgl. Aufpreis für Unterbringung im Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZ: 375 EUR
  • HP: 325 EUR
  • E-Bike: 795 EUR
  • Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse: 86 EUR
Preisnachlässe
Region Südafrika - Atlantischer Ozean, Südafrika - Garden-Route, Südafrika (Alle Regionen), Südafrika - Indischer Ozean, Südafrika - Kapstadt, Südafrika - Karoo, Südafrika - Western Cape, Südafrika - Westkap, Südafrika - Kleine Karoo

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
16.04.2020 02.05.2020 EUR 3.595,00 Go!
08.05.2020 24.05.2020 EUR 3.495,00 Go!
31.05.2020 16.06.2020 EUR 3.495,00 Go!
07.08.2020 23.08.2020 EUR 3.595,00 Go!
27.08.2020 12.09.2020 EUR 3.595,00 Go!
18.09.2020 04.10.2020 EUR 3.495,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.