Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

8 Tage geführte Radreise - Das Baltikum
Litauen und Lettland per Rad

Buchungsnummer7020327-1389580
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 1.280,00
Termin, z.B.21.07.2018
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Jugendstil, Barock und Renaissance. Geführte Radtouren auf die Kurische Nehrung. Polnische, Belorussische, Preußische, Russische Geschichte.

Großfürst Vytautas, Albert von Buxhoeveden, Zar Alexander III und Thomas Mann. Sängerfeste, Dainas, Barock und Jugendstil. Auf dieser unserer Rotalis Reisen 2018 entführen wir Sie von der Memel zur Großen Düne, durch stille Wälder, entlang von Urströmen und der Ostsee bis in die Weiten Kurlands.

Sie werden im Hotel Artis, direkt im Zentrum von Vilnius erwartet. Um 17 Uhr entführen wir Sie auf einen Stadtrundgang durch die aufstrebende Stadt mit ihren barocken Schätzen.

1. TAG: SONNTAG Vilnius - Kaunas (24 km)
Mit einem Bus verlassen wir die Barockperle Vilnius und erreichen nach kurzer Fahrt Trakai, die ehemalige Hauptstadt Litauens. Hier nehmen wir unsere Fahrräder in Empfang und radeln durch das Örtchen zur herrlich auf einer Insel im See gelegenen Burg Trakai, der letzten erhaltenen Wasserburg Osteuropas. Nach der Besichtigung dieses imposanten Bauwerks führt unsere Route durch eine ursprüngliche Landschaft, vorbei an Seen, kleinen Waldstücken und farbenfroh bemalten Holzhäuschen im litauischen Stil. Unser Tagesziel Kaunas erreichen wir nach einem einstündigen Bustransfer. Uns empfängt das komfortable Hotel Santakos. Nach einem Stadtrundgang erwartet uns ein ausgezeichnetes Abendessen in besonderer Atmosphäre, so wie es für Rotalis Reisen 2018 typisch ist.

2. TAG: MONTAG Kaunas - Ventaine (40 km)
Ein Bus bringt uns in die Nähe von Silute im Memelland. Ursprünglich besiedelt von den Kuren, gefürchteten Piraten zur See, durchlebte diese Region eine wechselhafte Geschichte. Birkenwälder, Fischteiche und Alleen prägen dieses einsame Gebiet. Durch naturbelassene Landstriche gelangen wir bald ins Memeldelta und schließlich an das Kurische Haff. Hier empfängt uns das Hotel Ventaine. Das einfachere Haus zeichnet sich durch seine idyllische Lage direkt am Wasser mit Blick auf die kurische Nehrung aus. Es bleibt genügend Zeit, um das Schwimmbad und die Sauna des Hotels zu genießen oder ein Bad im Haff zu nehmen. Wie bei den meisten unserer Rotalis Reisen 2018, treffen wir uns zum Abendessen im Hotelrestaurant, das mit traditioneller Küche aufwartet.

3. TAG: DIENSTAG Ventaine - Klaipeda (35 km)
Ein kleines Schiff bringt uns in etwa eineinhalb Stunden über das Haff auf die Kurische Nehrung. Das Zusammenspiel von Wäldern und Meer formt mit den beeindruckenden Sandverwehungen eine einzigartige Naturschönheit. Wir besuchen Nida, eine alte Fischersiedlung. Bereits Thomas Mann schätzte den Zauber dieses Ortes. Wir besichtigen die Sommerresidenz des großen deutschen Schriftstellers und Nobelpreisträgers auf dem Schwiegermutterberg, bevor wir die Große Düne besteigen und das Panorama genießen. Anschließend erkunden wir mit den Fahrrädern die litauische Seite der Nehrung und erreichen am späten Nachmittag Klaipeda, das ehemalige Memel und unser komfortables Michaelson Boutique Hotel.

4. TAG: MITTWOCH Klaipeda - Liepaja (39 km)
Per Rad erkunden wir das Zentrum Klaipedas. Obwohl beim Einmarsch der Roten Armee im Januar 1945 zu 60 Prozent zerstört, wurde das Zentrum weniger stark in Mitleidenschaft gezogen. Den zentralen Theaterplatz ziert der Simon-Dach-Brunnen, gekrönt von der Bronzestatue des Ännchen von Tharau. Unser Radweg führt uns vorbei an Kiefernwäldern und Gärten nach Palanga. Die vielen Holzvillen des Ortes erinnern an die Bäderarchitektur der deutschen Ostseeküste. Fern jeden Verkehrs radeln wir bis zur Hafenstadt Sventoji. Von hier bringt uns ein Bus in einer Stunde über die lettische Grenze nach Liepaja, wo uns das luxuriöse Hotel Promenade willkommen heißt. Vor dem Abendessen im Hotelrestaurant haben Sie die Möglichkeit, das Städtchen auf eigene Faust zu erkunden oder an den beliebten Ostseestrand zu radeln.

5. TAG: DONNERSTAG Liepaja - Riga (22 km)
Nach einer Busfahrt über die weite, unberührte Landschaft Lettlands sind wir im Städtchen Kuldiga. Fast komplett aus Holzhäusern des 18. und 19. Jahrhunderts bestehend, vermittelt der Ort viel historischen Charme. Nach einem kleinen Rundgang überbrücken wir noch einige Kilometer bis Kemeri. Wir radeln durch den Stadtpark, dessen Glanzzeit sichtbar schon lange vergangen ist, an die Rigaer Bucht. Je nach Witterung fahren wir direkt am Strand entlang oder folgen dem Radweg bis Jurmala, dem bekannten Seebad und Rigas Hausstrand mit seinen Häusern aus der Jahrhundertwende. Von hier ist es eine kurze Zugfahrt nach Riga, wo uns das komfortabel ausgestattete Hotel Monika am Rande des Stadtparks empfängt (Doppelübernachtung). Die Metropole besticht durch ihren Reichtum an imposanten Bauwerken aus Gotik, Renaissance und Jugendstil sowie durch das pulsierende Leben der Innenstadt. Da am Sonntag, wie auch bei anderen Rotalis Reisen 2018 das Mittagessen im Reisepreis inkludiert ist, steht Ihnen der restliche Abend zu Ihrer freien Verfügung.

6. TAG: FREITAG Riga (11 km)
Heute widmen wir uns der größten Stadt des Baltikums und ihrer bewegten Geschichte. Wir radeln durch den Mezaparks, den Kaiserwald. Der Park und der als Gartenstadt konzipierte Villenvorort wurden Anfang des 20. Jahrhunderts für die deutsche Elite Rigas angelegt. Später entwickelte sich dieser Stadtteil mit seinem See, dem Zoo und schön gestalteten Friedhöfen zu einem beliebten Ausflugsziel für die gesamte Rigaer Bevölkerung. Zur Zeit der Ersten Lettischen Republik wurde neben den Jugendstilvillen auch Villen im Bauhausstil und Art Deco gebaut. Wir besichtigen auch die riesige Freilichtbühne, wo die berühmten Sängerfeste stattfinden. Nach dem Mittagessen fahren wir mit der Straßenbahn zurück ins Zentrum. Unter fachkundiger Führung genießen wir noch einmal das Flair einer einzigartigen Großstadt, bevor wir uns um gemeinsamen Abschlussabendessen in ein beliebtes lettisches Restaurant begeben.

7. TAG: SAMSTAG Riga
Keine andere Stadt der Welt weist eine so hohe Dichte und Vielfalt an Häusern im Jugendstil auf. Eine ausschließlich dieser architektonischen Strömung gewidmete fachkundige Besichtigung führt uns durch das unmittelbar an unser Hotel grenzende Stadtviertel. Mit dieser Führung endet unsere Reise am späten Vormittag.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel 8 Tage geführte Radreise - Das Baltikum
Litauen und Lettland per Rad
Veranstalter Rotalis Reisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7020327-1389580
Beginn 21.07.2018
Ende 28.07.2018
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 1.280,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück (Samstag bis Samstag)
  • 5 mehrgängige, ausgewählte Abendessen
  • 1 mehrgängig, ausgewähltes Mittagessen
  • Wasser zum Abendessen
  • Alle Kurtaxen und Tourismusabgaben
  • Alle Zwischentransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Rotalis Tourenrad (nicht Pedelec)
  • Rotalis Reiseleitung
  • Rotalis Begleitfahrzeug
  • Rotalis Gepäckservice
  • Zusätzliche (Stadt-)Führungen in Vilnius, Kuldiga und Trakai, zwei Führungen in Riga
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZZ 310,00 EUR
  • Verlängerungsreise nach Tallinn/Estland p.P. im DZ 345,00 EUR, im EZ 515,00 EUR
Preisnachlässe
Region Litauen - Klaipeda, Litauen - Vilnius, Litauen (Alle Regionen), Litauen - Ostsee, Litauen - Nationalpark Kurische Nehrung, Litauen - Memelland, Litauen - Memel, Litauen - Kurische Nehrung, Lettland - Riga, Lettland (Alle Regionen), Lettland - Ostsee, Lettland - Livland, Lettland - Kurland, Litauen - Kurisches Haff

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
14.07.2018 21.07.2018 EUR 1.280,00 Go!
21.07.2018 28.07.2018 EUR 1.280,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.