Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

New Year’s Eve Special Tour
Radfahren und mehr zum Jahreswechsel in Kerala - Indiens tropischem Süden

Buchungsnummer7020358-1393071
Reisedauer16 Tage
Preis abEUR 1.995,00
Termin, z.B.20.12.2019
Etappenlänge70 - x km

Reisebild Tourenverlauf

Viele wollen es, einige können (wegen der Schulferien) nicht anders, also treffen wir uns über den Jahreswechsel zum entspannten und erlebnisreichen Radeln, Wandern und Kanufahren, sowie zum abschließenden Feiern und Relaxen am Meeresstrand in Südindien.

Los geht es nach der Ankunft kurz vor Heiligabend in der sich auf den Cochin Carneval am Silvesterabend vorbereitenden alten kolonialen Metropole Fort Cochin. Es ist herrlich warm, scheint noch vertraut südeuropäisch und doch sind wir schon in Indien. Nach einer kurzen Akklimatisierung entfliehen wir auf den Rädern in die überwältigend grüne Natur. Unser erstes Ziel ist das Thattekad Vogelreservat, am Periyar-Fluss inmitten der Wildnis am Fuße des Gebirgszuges der Western Ghats gelegen. Nachdem wir den Rhythmus der Natur aufgenommen und sicher viele gefiederte Stamm-, sowie Wintergäste aus Sibirien kennengelernt haben, geht es hinauf in die Bergwelt rund um die alte britisch-imperiale Sommerfrische Munnar. Hier sind wir dann unversehens im Tee im bei uns kaum bekannten größten Anbaugebiet des südlichen Indien.

Weiter geht es durch die atem(be)raubende Landschaft, auf der dem Tee dann verschiedene Gewürzplantagen folgen. Wir verlassen kurz die Berge, um in der tamilischen Ebene in eine der beeindruckendsten Städte Südindiens einzutauchen, in das über 2.500 Jahre alte Madurai mit der bedeutendsten hinduistischen Tempelanlage, dem Shri Meenakshi Tempel inmitten der verwirrenden Altstadt.

Nach der erneuten Querung der Western Ghats und einer rasanten 20 km langen Abfahrt durch den Regenwald erreichen wir dann ein weiteres absolutes Highlight unserer Radtour, die in der Welt einmalige Fluss- und Lagunenlandschaft der Backwaters. Hier werden wir herzlich durch unsere einheimischen Gastgeber begrüßt. Wir wohnen die kommenden Tage nah bei ihnen, teilen ihren Alltag, erkunden die Kanal- und Seenlandschaft mit dem Rad, zu Fuß und im Kanu.

Bevor es wieder zurück ins winterliche Europa geht, tanken wir reichlich Sonne und entspannen an den hier noch ursprünglichen Stränden des Indischen Ozeans.

PS. Da wir zu jedem Zeitpunkt der Rad-Tour unser Begleitfahrzeug in unmittelbarer Nähe haben, kann jeder Teilnehmer situativ nach eigenem Ermessen seinen individuellen Belastungsgrad wählen. Im Vordergrund steht bei uns stets das entspannte Radeln sowie das Entdecken und Kennenlernen der faszinierenden Natur, der einzigartigen Kultur und der überaus herzlichen Einheimischen. Das über weite Strecken bergige Profil bietet ohnedies Jedem/r die Chance, sich selbst auf angemessene Weise sportlich zu fordern.



Tourenverlauf

1. Tag
Abflug aus Deutschland

2. Tag Cochin
Ankunft in Cochin und Transfer zum Hotel. Tagsüber frei, später Übernahme und Anpassung der Leihräder und erster gemeinsamer Erkundungsspaziergang durch die kolonial geprägte Altstadt von Fort Cochin. Sonnenuntergang vor den berühmten chinesischen Fischernetzen und Welcome Dinner in einem Seafood Restaurant direkt an der Hafeneinfahrt.
2 Übernachtungen im Fort Manor Stadthotel o. Casa Mia Home Stay

3. Tag Cochin
Erste Gewöhnungstour in Richtung Backwaters südlich von Cochin. Nachmittags frei für das weitere Erkunden der Stadt oder zum Shopping.
Abends Besuch einer Vorstellung des klassischen keralischen Kathakkali-Tanzes
max. 55 km, keine Höhenmeter, leicht

4. Tag Cochin - Thattekad Vogelreservat
Nach dem Frühstück Transfer ca. 25 km vor die Tore der Stadt. Danach radeln wir durch ländliches Gebiet an den Rand des Regenwaldes ins Thattekad Vogel Reservat und richten uns für die kommenden 2 Tage vor einer bestens zu Vogelbeobachtungen geeigneten Lagune komfortabel ein.
ca. 48 km, 250 HM, leicht

5. Tag Thattekad
Wir radeln entspannt entlang am Periyar-Fluß, entdecken die tropische Natur und beobachten die prachtvolle Vielfalt an Vögeln. Auch der sich entwickelnde Kontakt zu den stets freundlichen, aber doch ganz anders tickenden Einheimischen wird uns zunehmend beschäftigen.
45 - 55 km, 250 - 420 HM, leicht

6. Tag Thattekad - Munnar
Heute gilt es! Wir fahren hinauf in die Bergfrische nach Munnar, dem Zentrum des Teeanbaus in Südindien. Jede/r so weit, sie/er kann oder möchte. Wir beziehen für die kommende Nacht das Pullimotil Estate Resort mitten im Regenwald.
max. 86 km, bis 1.690 HM, schwer

7. Tag Munnar
Heute unternehmen wir nach dem entspannten Zurückrollen nach Munnar einen Ausflug hinauf zum Aussichtspunkt Top Station. Den Rückweg (downhill) absolvieren wir auf den Rädern. Bitte warm anziehen! Später erkunden wir Munnar, kaufen Tee, Gewürze, Schokolade. Übernachtung im Stadthotel.
36 - 48 km, ca. 200 HM einfach

8. Tag Munnar - Madurai
Wir radeln heute auf einer anstrengenden, aber traumhaft schönen Bergtour zunächst durch Tee-, später dann durch Kardamom- und andere Gewürzplantagen. An der Grenze zu Tamil Nadu haben wir den Grat der Western Ghats erklommen und werden mit einer faszinierenden 22 km langen Abfahrt hinunter in die Ebene nach Theni belohnt. Dort steigen wir in den Bus zum Transfer in die von den Einheimischen als Seele Südindiens bezeichnete 2.500 Jahre alte Stadt Madurai. (2 Nächte im Royal Court Hotel)
ca. 80 km, 950 HM, mittel - schwer

9. Tag Madurai
Ganztägig nehmen wir uns Zeit für den Besuch der wichtigsten und größten hinduistischen Tempelanlage Sri Meenakshi sowie der sie umgebenden faszinierenden Altstadt mit ungezählten Fotomotiven und Shoppingmöglichkeiten.

10. Tag Madurai - Kumily
Bus-Transfer zurück nach Theni und von dort auf den Rädern durch das schöne Tal von Cumbum in die Berge der Western Ghats nach Kumily mit der Option einer kurzen 7 km Klettertour hinauf in den Zielort. Nachmittags genießen wir erstmals die tropische Wildnis von unserem Balkon im Green View Homestay aus. (2 Nächte)
60 km, 550 HM, mittel

11. Tag Kumily
Nach dem Frühstück geht es zunächst ins Periyar Tiger Reservat zu einer Wanderung durch das Habitat der Könige des Dschungels. Später begeben wir uns auf einen sehr lehrreichen geführten "Spice Walk" in einer nahen Gewürzplantage. Abends können wir erneut klassischen indischen Tempel- oder auch Kriegstänzen beiwohnen.

12. Tag Kumily - Alleppey Backwaters
Morgens geht es zunächst 35 km auf und ab durch den Tee mit einem Stopp in einer Tee-Manufaktur, gefolgt von einer spektakulären 20 km langen Abfahrt ins Reich der 1.000 m tiefer gelegenen Kautschuk-Plantagen. Danach Transfer oder Weiterfahrt in ein weiteres Tour-Highlight, die Kuttanad genannten Backwaters um Alleppey mit ihren Kanal- und Lagunenlandschaften sowie den endlosen Reisfeldern. Wir beziehen unser Domizil für die kommenden mind. 2 Nächte im idyllischen Kadavil Lakeshore Resort Hotel.
55 - 135 km, 580 - 1.100 Höhenmeter, mittel -schwer

13. Tag Alleppey Backwaters
Zunächst begleiten wir unsere Partnerin Lisa bei ihren Einkäufen auf den lokalen Märkten. Nach einem kurzen Abstecher entlang der Kanäle sind wir zu einer Einführung in die vegetarische Kochkunst Keralas eingeladen, um gemeinsam mit ihr das typisch keralische Essen vorzubereiten. Wir genießen dieses am Mittag und auch am Abend. Am späten Nachmittag begeben wir uns auf eine Bootstour in den Sonnenuntergang durch die schmalen Kanäle direkt hinein ins Leben der Einheimischen.
max. 20 km, keine Höhenmeter, leicht

14. Tag Alleppey Backwaters
Ein weiterer gemeinsamer Radausflug führt uns zunächst durch die Backwaters und dann wieder ans Meer. Wir durchfahren traditionelle Fischerdörfer und checken später am fast menschenleeren Strand von Marari oder Andhakaranazhi Beach zu unserem abschließenden Entspannungstag ein.
max. 65 km, keine HM, leicht

15. Tag Beach Hotel
Individueller Abschluß des Urlaubes entweder am Strand von Marari oder Andhakaranazhi Beach.

16. Tag Rückflug
Transfer zum Flughafen Cochin und Rückreise nach Deutschland am frühen Morgen und Ankunft am Abend (Ortszeit).

Eine individuelle Verlängerung des Aufenthaltes ist jederzeit möglich. Gern sind wir bei der Organisation behilflich.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel New Year’s Eve Special Tour
Radfahren und mehr zum Jahreswechsel in Kerala - Indiens tropischem Süden
Veranstalter Indien Erfahren
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7020358-1393071
Beginn 20.12.2019
Ende 04.01.2020
Reisedauer 16 Tage
Preis ab EUR 1.995,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 70 - x km
Teilnehmerzahl 4 / 12
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Tour laut Ausschreibung
  • Alle Übernachtungen und Transfers
  • Fahrradmiete für MTB GIANT Escaper o. gleichwertige Modelle
  • Ständiges Begleitfahrzeug für Gepäcktransport und Zusteigemöglichkeit
  • INDIEN-ERFAHREN-Reiseleitung deutsch muttersprachlich
  • Frühstück, Obst, Snacks und Wasser während der Radtour
  • Begrüßungs- und Silvester-Dinner (ohne alkoholische Getränke)
  • Kathakali-Aufführung (klassischer keralischer Tanz)
  • Kochkurs Keralische Küche
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Umfangreiches Informationsmaterial
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZZ 350,00 EUR
  • Flüge (können optional über uns gebucht werden)
  • Visum (wir helfen gern beim Ausfüllen des online-Antrages)
  • Versicherungen
  • Weitere Verpflegung, Getränke und evtl. Eintrittspreise
Preisnachlässe
Region Indien - Indischer Ozean, Indien - Kerala, Indien (Alle Regionen), Indien - Madurai, Indien - Malabarküste , Indien - Tamil Nadu, Indien - Vaigai

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
21.12.2018 05.01.2019 EUR 1.995,00 Go!
20.12.2019 04.01.2020 EUR 1.995,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.