Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Kassel - Weimar: Starker Herkules, mittelalterliche Burgen & Weimarer Klassik
KW-1 | 8 Tage / 7 Nächte | ca. 208 km

Buchungsnummer7020359-1394930
Reisedauer8 Tage
Preis abEUR 564,00
Termin, z.B.Mai 2018 (täglich)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Hessen und Thüringen trennte früher die innerdeutsche Grenze. Heute verbindet beide Bundesländer der Herkules-Wartburg-Radweg, wo Sie durch abwechslungsreiche Landschaften radeln: Mittelgebirge, Täler, Wiesen und Flusslandschaften. Genauso vielfältig sind die Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie mittelalterliche Kirchen und Burgen, barocke Schlösser, weite Parkanlagen, Fachwerkund Patrizierhäuser und Wohnstätten von Musikern und Dichtern. Lassen Sie sich auch von den kulinarischen Köstlichkeiten beider Länder verführen.

1. Tag: Anreise nach Kassel
Die bekannte documenta-Stadt Kassel empfängt Sie mit offenen Armen. Wenn Sie zu den Kulturliebhabern gehören, dann kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten. Deshalb empfehlen wir Ihnen, am frühen Nachmittag anzureisen, um die Neue Galerie, die Orangerie, die Karlsaue, das Planetarium oder das Marmorbad - in der Nähe der Innenstadt - zu besuchen. Anschließend haben Sie noch Zeit, um den beliebten Bergpark Wilhelmshöhe mit dem riesigen Schloss Wilhelmsburg inklusive Museum, der mittelalterlichen Löwenburg und auch das Wahrzeichen, den Herkules, zu besichtigen. Der treppenfreie Kaskadenweg ist mit dem Rad befahrbar - und lädt zu einer Besichtigung auf dem Fahrrad ein.

2. Tag: Kassel - Waldkappel ca. 46 km
Sie radeln heute auf dem Herkules-Wartburg-Radweg, der Kassel und die Wartburgstadt Eisenach verbindet. Mit etwas festerem Pedaltritt genießen Sie die Fahrt, die Sie langsam bergauf nach Hessisch Lichtenau führt. Der Fachwerkort Kaufungen liegt im Lossetal - umgeben von sanft ansteigenden Buntsandsteinberglandschaften. Vom ehemaligen Kloster ist heute nur noch die Stiftskirche von 1025
erhalten. Sehenswert ist auch die älteste Kirche Nordhessens: die St. Georgskapelle. Weiter geht es durchs schöne Lossetal, vorbei am Naherholungspark Steinertsee. Das idyllische Helsa war früher der Knotenpunkt alter Handelsstraßen. Davon berichten der Wehrkirchturm, der denkmalgeschützte Fachwerkkern, die spätgotische evangelische Kirche mit hohem Fachwerkgiebel und der Königsbrunnen. Nach einer kulturellen Reise in die Vergangenheit setzen Sie Ihre Radtour durch ruhige Wiesen- und lichte Waldlandschaften nach Waldkappel fort.

3. Tag: Waldkappel - Eisenach ca. 55 km
Heute radeln Sie meist leicht bergab - hindurch grüner Mittelgebirgslandschaft. Märchenhaft geht es heute in Hessisch Lichtenau zu. Nicht nur, dass die Stadt an der Deutschen Märchenstraße, der Deutschen Fachwerkstraße und unterhalb des Hohen Meißners - der Heimat der Frau Holle -gelegen ist. Sie erwarten auch kleine Gassen und verträumte Hinterhöfe im geschlossenen Fachwerkensemble der Innenstadt. Weiter geht es auf dem Herkules-Wartburg-Radweg nach Sontra. Der 1200jährige Fachwerkort liegt mitten in Deutschland. Vom Brauchtum erzählt das Mühlenmuseum mit dem funktionstüchtigen Bauern-Backhaus. Dann geht es weiter durch die welligen Landschaften des Ringgaus. Zwischen den Kalkhängen findet sich eine reiche Flora und Fauna. Bis nach Creuzburg radeln Sie durch ehemaliges deutsch-deutsche Grenzgebiete. Ihre 1. Rast auf thüringischen Boden ist Creuzburg: schon von weitem grüßt Sie die mittelalterliche Burg. Entlang der Werra fahren Sie vorbei am Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn und folgen dem Werra-Radweg bis nach Eisenach.

4. Tag: Eisenach - Gotha ca. 36 km
Planen Sie am Vormittag einen Stadtrundgang durch die weltberühmte Stadt am Fuße der Wartburg ein. Zudem warten in der herrlichen Innenstadt, das Bach- und Lutherhaus, Parkanlagen, Stadtschloss, Kirchen und Museen auf Sie. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt auf der Thüringer Städtekette fort, Sie fahren auf dem gut ausgebauten Radweg vorbei an den Hörselbergen. Ein Highlight ist die Jugendstilanlage der Galopprennbahn Boxberg mit schönem Biergarten und Ausblick. Mit lockeren Pedaltritt erreichen Sie die ehemalige Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Gotha. Sehenswert ist das Schloss Friedenstein, das die größte, frühbarocke Schlossanlage Deutschlands ist. Das Museum beherbergt die Gemälde- und Porzellansammlungen sowie eine Kunstkammer und das Ekhof-Theater.

5. Tag: Gotha - Arnstadt ca. 26 km
Auf der Thüringer Städtekette lassen Sie Gotha hinter sich und fahren weiter auf der leicht- bis mittelschweren Bach-Rad-Erlebnis Route nach Wechmar, welches 2003 als schönstes Dorf Thüringens gekürte wurde. Besuchen Sie das Stammhaus der Familie Bach. Ein Highlight Ihrer heutigen Tour sind die Drei Gleichen. Das markante Burgentrio - die Wachsenburg, Mühlburg und die Burg Gleichen grüßt von weitem. Eine Rast lohnt sich auch beim einzigartigen Bratwurstmuseum in Holzhausen. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie die Bachstadt Arnstadt - auch als "Puppenstadt" bezeichnet wird. Entdecken Sie mehr als 1300 Jahre Stadtgeschichte: Schloss, Liebfrauenkirche, Schlossruine Neideck, Bachhaus, Bonifatiuskirche (Bachkirche) und Tierpark "Fasanerie".

6. Tag: Arnstadt - Erfurt ca. 23 km
Am Vormittag verlassen Sie die Bachstadt. Ihre abwechslungsreiche Radreise entführt Sie in bezaubernde Flusslandschaften und in malerische Städtchen mit unzähligen Sehenswürdigkeiten. Auf dem Gera-Radweg geht es nach Ichtershausen und weiter nach Molsdorf, wo Sie das wunderschöne Barockschloss, welches den Beinamen Versailles von Thüringen trägt, besuchen können. Im nächsten
Ort, in Möbisburg, wartet eine romantische Schlossruine auf Ihren Besuch. Nur wenige Kilometer weiter erreichen Sie Erfurt. In der Landeshauptstadt erwarten Sie die einzigartige Krämerbrücke, der Dom, reiche Patrizierhäuser und historische Fachwerkhäuser.

7. Tag: Erfurt - Weimar ca. 25 km
Erfurt hat viel zu bieten. Es lohnt sich, am Morgen einen Stadtbummel einzuplanen. Danach erkunden Sie vom Sattel aus das bäuerliche Hinterland und fahren durch idyllische Ortschaften. Die Klassikerstadt Weimar ist Ihr Ziel. Hier wirkten bereits Goethe, Schiller, Herder, Wieland, Cranach und Bach und Liszt. Heute finden Sie eine lebendige Kultur- und Kunstgeschichte - auf kleinem Raum, aber mit weltstädtischer Größe. Die 1000jährige Stadt der Klassik beherbergt interessante Stätten wie Goethe- oder Schillerhaus, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Man kann auch verschiedene kleinere Museen besichtigen, die sich mit ihren Ausstellungen der Epoche der Weimarer Klassik auf eindrucksvolle Weise widmen. Ein besonderer Tipp: beginnen Sie Ihren Weimar - Aufenthalt mit einem Besuch WEIMAR HAUS. Hier erleben Sie auf sehr lebendige Weise die verschiedenen Epochen der Weimarer Geschichte.

8. Tag: individuelle Abreise oder Verlängerung
Wenn Sie noch tiefer in die Geschichte eintauchen möchten, dann können Sie Ihre Reise verlängern oder Ihre Rückreise nach Hause antreten.

Informationen zur Radreise
Streckencharakter Leichte bis mittel schwere Radtour. Die meisten Tagesetappen sind ohne nennenswerte Steigungen, nur an den ersten beiden Tagen erwartet Sie auch mal bergiges Gelände. Meist abseits befahrener Straßen und auf kleinen Sträßchen. Bei den Stadt ein und Ausfahrten ist mit stärkeren Verkehr zu rechnen.


Individuelle Einzeltour - tägliche Anreise von 07.04.18 - 14.10.18 (letzte Abreise)
Inklusive Übernachtungen und Frühstück in 3 und 4 Stern Hotels sowie Gasthöfen

Anreise/Parken/Abreise:
- Kassel ist verkehrsgünstig im Zentrum Deutschlands gelegen und gut durch die Autobahnen A7 bzw. A44 / A46 zu erreichen. Des Weiteren verfügt die Stadt über einen ICE Bahnhof der stündlich aus allen Richtungen angefahren wird. Der näheste internationale Flughafen ist Dortmund, 151 Kilometer entfernt.
- Kostenpflichtiges Parkhaus gegenüber vom Hotel EUR 6,-/Tag. Begrenzte Anzahl kostenfreier Parkplätze im nahegelegenen Wohngebiet.
Täglicher Rücktransfer von Weimar nach Kassel, EUR 50 pro Person, eine Vorreservierung ist nötig, zahlbar vor Ort.


Halbpension: das Abendessen wird teilweise im Hotel und teilweise in nahegelegenen Restaurants eingenommen. Es besteht aus einem 3-Gänge-Menü mit Gerichten der sächsischen Küche und bekannten Restaurant-Klassikern. Die Getränke sind nicht Bestandteil der Halbpension.

Zusatznächte:
p.P. DZ/ÜF / EZZ in EUR
Kassel 54,- / 25,-
Eisenach 51,- / 14,-
Gotha 49,- / 16,-
Arnstadt 49,- / 16,-
Erfurt 56,- / 19,-
Weimar 54,- / 25,-

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Kassel - Weimar: Starker Herkules, mittelalterliche Burgen & Weimarer Klassik
KW-1 | 8 Tage / 7 Nächte | ca. 208 km
Veranstalter Radfahren in Thüringen
Reiseart individuell
Buchungsnummer 7020359-1394930
Beginn Mai 2018 (täglich)
Ende
Reisedauer 8 Tage
Preis ab EUR 564,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich ja
Leistungen
  • Übernachtungen in 3*** und 4**** Hotels, Landgasthöfen und Pensionen
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial
  • Eigene Ausschilderung
  • Umfangreiches Kulturpaket: Eintritte in Eisenach: Wartburg, Lutherhaus, Bachhaus und mehr...
  • Eintritt in Erfurt: EGA Park, Stadtführung, Museum für Thüringer Volkskunde, u.v.m.
  • Eintritt Weimar: Goethe-Nationalmuseum, Weimarhaus, Stadtführung, Goethe Garten- und
  • Bauhaus, Schloss Belvedere
  • Service-Hotline
Zusatzkosten / -leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag: 140,- EUR
  • Halbpension: 161,- EUR
  • Leihräder (inkl. 1 Packtasche, Reparaturset, Luftpumpe, Werkzeug, Ersatzschlauch), Leihräder: 28-Zoll Räder wahlweise mit 7- Gang Rücktritt oder 21 -Gang Freilauf der Marke KTM, 28-Zoll Ebike ebenfalls der Marke KTM, mit 8-Gang Nabenschaltung und Tiefeinstieg, Tourenrad: 65,- EUR pro Rad inkl. Bereitstellung und Abholung
  • E-Bike: 165,- EUR pro Rad inkl. Bereitstellung und Abholung
Preisnachlässe
Region Deutschland - Thüringen, Deutschland - Eisenach, Deutschland (Alle Regionen), Deutschland - Erfurt, Deutschland - Fulda, Deutschland - Hessen, Deutschland - Ilm, Deutschland - Kassel, Deutschland - Radweg Werra, Deutschland - Weimar, Deutschland - Werra, Deutschland - Radweg Thüringer Städtekette

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Apr 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Mai 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Jun 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Jul 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Aug 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Sep 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!
Okt 2018 (täglich) EUR 564,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.