Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Cuba-Radreise ’Santa Clara - Trinidad - Vinales’ inkl. Flug
19 Tage Karibische Metropole, Tabak und Kalkstein-Felsen

Buchungsnummer7020432-1410108
Reisedauer19 Tage
Preis abEUR 3.390,00
Termin, z.B.16.03.2018
Etappenlänge50 - 70 km

Reisebild Tourenverlauf

1. Tag: Ankunft in Cuba
Ankunft am Flughafen Varadero oder Havanna und Begrüßung durch die Reisebegleitung. Transfer nach Santa Clara. Wir übernachten in einer freundlichen privaten Pension mitten in der Stadt.

2. Tag (20 km): Das Grabmal des großen Guerrillero
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Stadtrundfahrt und besuchen die Che-Guevara-Gedenkstätte. Nach dem Probefahren der Fahrräder essen wir in unserer Pension oder einem lokalen Paladar (privates Restaurant) zu Abend.

3. Tag (50 km): Zum Hanabanilla-Stausee
Unser Begleitfahrzeug bringt uns zum Startpunkt der ersten Etappe unserer Radreise durch Kuba. Durch sanft ansteigendes hügeliges Panorama gelangen wir zum Nordufer des langgestreckten Hanabanilla-Stausees, wo wir unser kleines Hotel vorfinden.

4. Tag (30 km): Escambray
Morgens überqueren wir auf einer Fähre die traumhafte Szenerie der kilometerlangen Talsperre. Am Südufer an Land gesetzt, radeln wir in die bizarre Mittelgebirgslandschaft des Escambray hinein. Unser sehr einfaches Hotel ist mitten im Naturpark auf dem Rücken des Escambray-Gebirges gelegen.

5. Tag (40 km): Topes de Collantes
Die Serpentinen auf der Südseite der Topes de Collantes gestatten uns einen herrlichen Ausblick auf das karibische Meer. Nach einem Ausflug über die Fischerdörfer der Bahía de Casilda erreichen wir Trinidad noch vor Mittag, und es bleibt Zeit zum Erkunden der engen Gassen des zum Weltkulturerbe erkorenen Kolonialstädtchens. Nach dem Abendessen locken uns Mojito, Salsamusik und -tanz unter freiem Himmel in das historische Zentrum.

6. Tag (60 km): Die Perle des Südens
Aufbruch zur Fahrradetappe entlang der Karibikküste gen Westen. Heutiges Ziel auf unserer Kuba Rundreise ist der "Jardín Botanico de Cienfuegos", einer der artenreichsten Botanischen Gärten Cubas. Die "Perle des Südens" war einst größter Zuckerverladehafen der Welt und wird heute von vielen Einheimischen als die schönste Stadt Cubas angesehen.

7. Tag (ca. 35 km): Trauma der USA
Morgens fahren wir in Richtung Playa Girón (Schweinebucht). Hier scheiterte im April 1961 eine von der CIA ausgebildete und finanzierte Söldnerarmee beim Versuch, die Revolutionsregierung zu stürzen. Entlang der türkisblauen Schweinebucht radeln wir auf gut befestigten Wegen zum herrlichen Badestrand von Playa Larga, wo wir eine Nacht verbringen.

8. Tag: Auf nach Havanna
Nach einem geruhsamen Frühstück am Strand von Playa Larga fahren wir mit unserem Begleitbus in die Hauptstadt Havanna und besichtigen dort den historischen Stadtkern, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt wurde.

9. Tag (25 km): Mit dem Rad durch die Hauptstadt
Wir bleiben wir einen weiteren Tag in Havanna. Vormittags unternehmen wir mit Rad oder Bus eine Rundfahrt durch die moderneren Teile der Kapitale. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

10. Tag (50 km): Weiter nach Westen
Unser Begleitfahrzeug bringt uns in die Außenbezirke der Stadt, von wo aus wir mit dem Fahrrad nach Las Terrazas aufbrechen. Im Naturpark und Naherholungsgebiet steigen wir in einer gepflegten Hotelanlage ab oder in kleinen Pfahlbauten direkt am tropischen Fluß "Río San Juan".

11. Tag: Ein Idyllisches Plätzchen
Diesen Tag verbringen wir in Las Terrazas. Wir baden in den natürlichen Schwimmbecken des Río San Juan, essen direkt am Fluß zu Mittag und können bei einer fachkundigen Führung durch den Ort von Las Terrazas einiges über die Geschichte dieses sozialistischen Modellprojektes erfahren.

12. Tag (50 km): Duschen unterm Wasserfall
Unser Begleitfahrzeug bringt uns über steile Anstiege 16 km weiter nach Soroa, einem weiteren Höhepunkt unserer Kuba Radtour. Wir können den berühmten Orchideengarten besuchen und machen einen Abstecher zu einem natürlichen Wasserfall, der zu einer Dusche einlädt. Von dort fahren wir mit dem Rad bis San Diego de Los Baños. In einem freundlichen und gepflegten Hotel verbringen wir die nächste Nacht.

13. Tag (60 km): Los Portales
Uns erwartet eine landschaftlich beeindruckende Fahrradetappe durch den Nationalpark La Güira, vorbei an der Höhle Los Portales, der ehemaligen Kommandantur Che Guevaras während der Raketenkrise 1963. Durch hügeliges bis bergiges Gelände fahren wir weiter ins malerische Viñalestal.

14. Tag: Reiten oder Wandern
Umgeben von Kalksteinkegeln, der Mogoteslandschaft von Viñales, bieten sich verschiedene Ausflüge auf dem Fahrradsattel oder auf Schusters Rappen an, beispielsweise eine Höhlenbesichtigung oder eine Wanderung durch die von kleinen Tabakbauern geprägte Umgebung.

15. - 16. Tag (75 km): Strand und Palmen
Mit unserem Begleitfahrzeug fahren wir bis Isabel Rubio, südlich von Pinar del Río. Von hier aus fahren wir mit dem Rad auf weitgehend ebenen Straßen bis an die Südwestspitze Cubas: Nach Maria La Gorda. Zwei Tage lang können wir hier Baden, Schnorcheln und Sonne tanken, sogar Gerätetauchen ist möglich.

17. Tag: Abschied von Havanna
Nach einem Frühstück direkt am Meer laden wir unsere Fahrräder in unser Begleitfahrzeug und fahren zurück nach Havanna. Am Nachmittag bleibt noch etwas Zeit für einen letzten Streifzug durch die Metropole. Mit einem gemeinsamen Abendessen beschließen wir unsere Radtour.

18. Tag: Abschied oder Anschlußprogramm
Heute haben wir Zeit zum Bummeln und Einkaufen. Am Nachmittag bringt uns der Transfer zum Flughafen oder in die optionale Badeverlängerung.


Hinweis: Die in den Reiseausschreibungen angegebenen Unterkünfte sind die von uns üblicherweise auf dieser Route gebuchten Unterkünfte. Leider kann es aufgrund der aktuellen Kapazitätsverhältnisse jedoch zu kurzfristigen Umbuchungen der vorgesehenen Hotels kommen. Vereinzelt kann dies zu Änderungen im Reiseverlauf führen.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Cuba-Radreise ’Santa Clara - Trinidad - Vinales’ inkl. Flug
19 Tage Karibische Metropole, Tabak und Kalkstein-Felsen
Veranstalter PROFIL cuba-reisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7020432-1410108
Beginn 16.03.2018
Ende 03.04.2018
Reisedauer 19 Tage
Preis ab EUR 3.390,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 50 - 70 km
Teilnehmerzahl 4 / 12
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Direktflug in der Economyklasse ab Frankfurt/M. bzw. München
  • Visum
  • Flughafentransfers (sofern Ankunft/Rückreise mit für die Gruppe vorgesehenem Flug erfolgt
  • bei abweichenden Ankünften/Abreisen sind Transfers zusätzlich zu buchen)
  • Deutscher oder deutschsprachiger Reiseleiter
  • 17 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels oder/und Casas Particulares mit wechselndem Komfort
  • Verpflegung: Frühstück, z.T. Halbpension
  • Gepäckaufbewahrung für die Dauer der Rundreise
  • Kartenmaterial für jede Etappe
  • Begleitfahrzeug & Gepäcktransport
  • Programm laut Reiseverlauf, sofern nicht als ’optional’ gekennzeichnet
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZZ 280,00 EUR
  • Fahrrad (Ausleihe bei uns vor Ort zu 120 EUR oder Mitnahme des eigenen Rades im Flugzeug möglich)
Preisnachlässe
Region Kuba - Nationalpark La Guira, Kuba - Zentralkuba, Kuba (Alle Regionen), Kuba - Westkuba, Kuba - Vinales, Kuba - Trinidad, Kuba - Sierra del Rosario, Kuba - Santa Clara, Kuba - Havanna, Kuba - Cienfuegos , Kuba - Atlantischer Ozean, Kuba - Karibik, Kuba - Schweinebucht

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
02.02.2018 20.02.2018 EUR 3.290,00 Go!
16.03.2018 03.04.2018 EUR 3.390,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.