Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radurlaub in Sri Lanka bei den Elefanten
Erleben Sie auf dieser speziellen Reise das faszinierende Leben der Elefanten

Buchungsnummer7020504-1455789
Reisedauer14 Tage
Preis abEUR 1.875,00
Termin, z.B.Dez 2018 (auf Anfrage)
Etappenlänge30 - 50 km

Reisebild Tourenverlauf

Sri Lanka gehört zu den asiatischen Ländern, in denen man heute noch tausende Wildelefanten beobachten kann. Diese spezielle Reise bietet die beste Möglichkeit, den Elefanten aus verschiedenen Perspektiven zu erleben. Im Waisenhaus von Pinnawela sehen Sie hilfsbedürftige Elefanten und Jungtiere, nehmen an einem kleinen Projekt an der Pflege der Tiere teil und bekommen Einblick in die Arbeit der Elefantenführer, der Mahuts. Der Besuch des Recycling-Projektes bringt Ihnen nah, wie die Abfälle von Restfutter und der Mist auf umweltschonende Weise weiterverarbeitet werden. Außerdem beobachten Sie den Elefanten, der nur noch in wenigen Orten als Arbeitstier genutzt wird, zum Beispiel zum Holztransport. Sie kommen in den Genuss, einen Elefanten zu reiten, und eine Safari mit dem Jeep zeigt uns, wie die Wildelefanten friedlich in ihrem großen Herden umherziehen und grasen.

Man erfährt von den Grenzgebieten der Wildbahn, wie die Leute mit grauen Riesen umgehen, von Konflikten und Liebe. Desweiteren sind Elefanten Statussymbole der großen Tempelanlagen und ziehen prächtig geschmückt bei den Zeremonien mit, ein unvergleichlicher Anblick. Sie besuchen auch das Transit home in Udawalawa, eine Station zur vorübergehenden Pflege kranker und verletzter Elefanten, die dann wieder ausgewildert werden. Schließlich besuchen Sie den größten Nationalpark des Landes. Die vielseitige mit ausreichend Zeit zum Entspannen gedachte Jumbo-Entdeckungsreise bietet auch den Gästen, die schon einmal in Sri Lanka waren, die Möglichkeit, das Land auf eine faszinierend andere Art zu erleben.


1., 2. und 3. Tag
Ankunft aus Europa, Transfer nach Pinnawela zum 1. Projekt, Relaxen. In den folgenden beiden Tagen haben Sie die Möglichkeit, in einem intensiven Programm die kleinen und großen Dickhäuter kennen zu lernen und an Pflege und Fütterungen teilzunehmen. Halbpension und Übernachtung in der Nähe des Projekts.

4. Tag
Nach dem Frühstück lernen wir weitere Einzelheiten des Projektes zum Schutz der Elefanten kennen. Die Station produziert massenweise organische Abfälle. Sie erfahren heute, wie diese Abfälle vernünftig weiter verarbeitet und sogar Geld damit verdient wird. Sie lernen auch, wie man mit den Elefanten kommuniziert und ihnen Befehle erteilt.

5. Tag
Nach dem Frühstück verlassen wir Pinnawala fahren weiter in Richtung Dambulla. Wir besichtigen die Felsentempel von Dambulla. Bei Habarana bietet sich die Möglichkeit, die Elefanten bei der Arbeit für den Tourismus zu sehen. Wir unternehmen eine zweistündige Safari auf den Rücken der Riesen durch die Natur. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag
Nach dem Frühstück besichtigen wir die Felsenfestung von Sigiriya und anschließend unternehmen wir eine Jeep-Safari, um einen Teil der freilebenden Wildelefanten Sri Lankas zu beobachten. Dann reisen wir durch eine Gegend, in der Mensch und Elefant häufig in Konfliktsituationen geraten. Wildelefanten verwüsten gelegentlich die Felder der Dorfbewohner. Die Reaktionen darauf sind manchmal tödlich für die Elefanten. Wir besuchen solche Grenzgebiete und kommen ins Gespräch mit den Bewohnern, die sich mit den Elefanten auseinandersetzen müssen. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag
Nach dem Frühstück fahren wir nach Kandy und besuchen den botanischen Garten von Peradeniya, einer der schönsten in Asien. In Kandy gibt sich uns Gelegenheit, den Elefanten als Tempeltier kennenzulernen. Wir erfahren über seinen Einsatz bei der
Perahera (dem traditionellen Festumzug) und welche Funktionen er erfüllt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erkundung der
Stadt Kandy oder zum Entspannen zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag
Zunächst besuchen wir einen der wichtigsten buddhistischen Tempel des Landes, den "Zahntempel", in dem der rechte Eckzahn des Buddha aufbewahrt wird. Dann fahren wir ins Hochland, dem Teeanbaugebiet Sri Lankas. Einst bedeckten riesige Urwälder das Gebiet, aber die Plantagenwirtschaft der Briten verwandelte die Landschaft mit verheerenden Folgen für die Elefanten. Wir erfahren von den großen Rodungen, vom Teeanbau und auch von den gigantischen Jagdzügen der Kolonialherren, die die Tiere fast ausgerottet hätten. Besuch einer Teefabrik, in der die Herstellung des berühmten Ceylon-Tees erklärt wird. Abendessen und Übernachtung.

9. Tag
Nach dem Frühstück fahren wir nach Udawalawa und besuchen das einzigartige Transit Home der Elefanten, ein Projekt, das versehrte Elefanten pflegt und sie danach wieder in die freie Natur entlässt. Danach unternehmen wir eine schöne Jeep-Safari durch den gleichnamigen Nationalpark. Abendessen und Übernachtung bei Udawalawa.

10. Tag
Nach dem Frühstück Besuch des größten Nationalparks des Landes mit seinem Tierreichtum: Wildelefanten, Leoparden, Antilopen, Wildbüffel und bis zu drei Meter lange Krokodile, wie auch mannigfaltige Vogelarten sind zu beobachten. Abendessen und Übernachtung bei Yala.

11. und 12. Tag
Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus an der Südspitze Sri Lankas vorbei nach Galle, der südlichen Provinzhauptstadt, deren größte Sehenswürdigkeit die alte holländische Festung ist. Mittagsrast, danach Aufbruch in Richtung Bentota, wo Sie herrliche Tage am schönsten Strand von Sri Lanka genießen können. Dort trifft man bestimmt wieder den Elefanten, der diesmal Touristen auf seinem Rücken trägt und mit Annanas und Banane gefüttert wird. Abendessen und Übernachtung in Bentota.

13. Tag
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine wunderschöne Fahrt auf dem Madu-Fluss, wo man Warane und schillernde Vögel beobachten kann. Besuch einer Meeresschildkröten-Aufzuchtstation, in der die Eier von fünf in Sri lanka beheimaten Schildkrötenarten ausgebrütet und die Babies diese bedrohten Spezies für ein späteres Leben in der Freiheit aufgezogen werden. Abendessen und Übernachtung in Bentota.

14. Tag
Transfer zum Flughafen.

Die Besonderheiten der Elefanten-Reise
Viertägiges Volunteer-Programm in Pinnawela
3 Jeep-Safaris in großen Nationalparks
Elefant Back Safari in der Natur
Prachtvoller religiöser Umzug mit zahreichen Elefanten
Schwerpunkt Natur
Drei Tage Erholung am Strand

Zur Mitnahme wird empfohlen
Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor
Sandalen /leichte Schuhe, die wassertauglich und angenehm zu tragen sind
Eine (Sonnen-)Mütze, leichte sportliche (helle) Kleidung und Kleiner Rucksack
Mittel gegen Mückenstiche, eine Ausrüstung für kleinere Verletzungen (Desinfektionsmittel, Pflaster, Bandage)

Von uns
bekommen Sie während des Projekts ein T-Shirt zur Arbeit, Handschuhe, Notizblock / Pad und Info-Material

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radurlaub in Sri Lanka bei den Elefanten
Erleben Sie auf dieser speziellen Reise das faszinierende Leben der Elefanten
Veranstalter Ceylon Holiday World
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7020504-1455789
Beginn Dez 2018 (auf Anfrage)
Ende
Reisedauer 14 Tage
Preis ab EUR 1.875,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge 30 - 50 km
Teilnehmerzahl 2 / 8
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Sieben Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels (Landes-Kategorie), sechs in sauberen Pensionen / Gasthäusern, jeweils im Doppelzimmer mit Bad / WC
  • Halb-Pension (Frühstück, Abendessen)
  • Alle Eintrittsgelder, Projekt, Jeep- und Boot-Safaris
  • Örtliche erfahrenr Rad-Guide
  • Alle Transfers in Sri Lanka gemäß Reiseverlauf
Zusatzkosten / -leistungen
  • Mittagsmalzeiten, alle Getränke, Flug-Visagebühren,Trinkgelder, Fotoerlaubnis
  • Versicherungen: Es wird empfohlen, eine geeignete Reiseversicherung (Gesundheit, Gepäck, Rücktritt) abzuschließen
Preisnachlässe
Region Sri Lanka - Galle, Sri Lanka - Südprovinz, Sri Lanka (Alle Regionen), Sri Lanka - Nationalpark Udawalawa, Sri Lanka - Kandy, Sri Lanka - Zentralgebirge, Sri Lanka - Zentralprovinz, Sri Lanka - Mahaweli, Sri Lanka - Dambulla, Sri Lanka - Indischer Ozean

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Dez 2018 (auf Anfrage) EUR 1.875,00 Go!
Jul 2018 (auf Anfrage) EUR 1.875,00 Go!
Aug 2018 (auf Anfrage) EUR 1.875,00 Go!
Sep 2018 (auf Anfrage) EUR 1.875,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.