Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Giro di Sicilia - Rennrad Rundfahrt
Südwestlich der Stiefelspitze

Buchungsnummer7030444-1723700
Reisedauer8 Tage
Preis abCHF 2.290,00
Termin, z.B.12.09.2020
EtappenlängeRennrad-Tour

Tourenverlauf

Sizilien ist mit 25.426 kqm die grösste Insel im Mittelmeer. In der Antike siedelten neben den einheimischen Völkern auch Griechen und Karthager auf der Insel, die seit 241 v. Chr. zum Römischen Reich gehörten. Im Mittelalter prägten insbesondere Araber, Byzantiner und Normannen Sizilien; später bildete sich das Königreich Sizilien. All diese Kulturen hinterließen deutliche Spuren auf der Insel. Unser Giro führt uns vom südöstlich gelegenen Catania über den 3322 hohen Ätna (heute Unesco Weltkulturerbe) durch die Nationalparks nach Palermo. Dabei entdecken wir sowohl das urbane und lebhafte Catania respektive Palermo aber auch das Landesinnere mit seinen typischen sizilianischen Spezialitäten. Wer in Bronte die Pistazien nicht probiert ist selbst schuld, und in Céfalù geniessen wir Sonne und Meer und lassen die Seele baumeln. Ob wir in Corleone dem Paten begegnen weiss noch niemand...


Etappenplan

Anreise - Samstag, 12. September 2020
Anreise Flug Zürich - Catania
Transfer zum Hotel, Zeit zur Stadtbesichtigung, Einstellung des Rennrads und Begrüssungs-Apéro mit Vorstellung des Giro di Sizilia durch unsere erfahrenen Tourenleiter. Anschliessend geniessen Sie bei einem typischen sizilianischen Abendessen die stolze und ganz eigene Kultur der Sizilianer.

Sonntag, 13. September 2020
Catania - Ätna - Bronte
Das erste landschaftliche und sportliche Highlight unserer Tour steht uns bereits heute mit dem Aufstieg zum Ätna bevor. Einmal dem Verkehr von Catania entflohen, zieht sich der Anstieg zum Ätna einsam über Lavafelder von Meereshöhe bis auf 1900 m. Der Pass wird uns einiges abverlangen. Aber die Aussicht aufs Mittelmeer und den Ätna ist jeden Schweisstropfen wert. Die Abfahrt dem Meer entgegen geniessen wir, denn noch einmal geht es kurz vor Bronte, dem Mekka der Pistazienkunst, etwas Berg hoch.

Montag, 14. September 2020
Bronte - Nicosia
Von Bronte fahren wir in südlicher Richtung dem Fluss Simeto entlang bis nach Carcaci und erleben so das Hinterland Siziliens. Wir biegen in westlicher Richtung ab und folgen dem Fluss Salso bis zum Lago Pozzillo, dem wir auf der Nordseite entlang folgen. Weiter geht es über das Städtchen Gagliano Castellferrato nach Nicosia, das für seine Granitbearbeitung bekannt ist. Unser Tacho zeigt uns je nach Fahrlust 85 - 100km mit ständigem auf und ab.

Dienstag, 15. September 2020
Nicosia - Caltanissetta
Wir entdecken heute noch einmal das Hinterland Siziliens und fahren von Nicosia über hügeliges Hinterland in die grösste Stadt Siziliens die nicht am Meer liegt. Wir fahren durch kleine Dörfer, bunte Gärten und Plantagen. Caltanissetta liegt, umgeben von Hügeln, auf 568 MüM und war schon eine Siedlung der Sikaner, bevor später die Araber und Normannen die Stadt besetzten und zur gleichnamigen Provinzstadt machten. Im 19. Jahrhundert wurde Schwefelbergbau betrieben und Magnesium abgebaut. Jetzt sind wir im nicht touristischen Teil Siziliens angekommen.

Mittwoch, 16. September 2020
Caltanissetta - Corleone
Wer schon eine Folge von "Der Pate" gesehen hat, der "kennt" Corleone, diese Stadt, die gerne mit der Maffia in Zusammenhang gebracht wird. Unsere Route führt uns heute durch das Monte Carcaci Natur Reservat am Lago die Prizzi vorbei. Das hügelige Gelände und die Distanz von 140km werden unsere Kolben zum Glühen bringen. Corleone ist übrigens nicht nur aus dem Film von Francis Ford Copola bekannt, sondern weil es dort tatsächlich ein Ableger der Cosa Nostra Siziliens gegeben hat oder noch gibt??? Dazu passt auch der Übername "Die Stadt der 100 Kirchen".

Donnerstag, 17. September 2020
Corleone - Céfalù
Heute geniessen wir das Hochland und die Naturparks Sizilien noch einmal richtig. Wir fahren via Roccalumba und Alia nach Caltavuturo. Von da geht’s durch den wunderschönen Parco delle Madonie. Einer der schönsten und grössten Nuturparks der Insel. Die fast 30km lange Abfahrt nach Céfalù werden wir geniessen und die Aussicht aufs Mittelmeer ist nicht zu toppen. Den Abend lassen wir in einem schönen Hotel am Meer ausklingen. Nach ca. 135km haben wir uns das verdient.

Freitag, 18. September 2020
Céfalu - Palermo
Vom schmucken Céfalu mit seinen Badegästen geht’s auf einer Ausroll-Etappe gemütlich der Küste entlang bis nach Palermo. Unser Hotel liegt direkt am Yachthafen, so dass wir trotz des Verkehrs bis zum Hotel fahren können. Es bleibt genügend Zeit für eine Stadtbesichtigung. Die Altstadt von Palermo ist ein "must see" und wir organisieren auf jeden Fall eine Führung. Den Abend lassen wir bei einem schönen Glas Wein und ein paar Anekdoten der Reise ausklingen.

Samstag, 19. September 2020
Rückreise
Wir geniessen das Frühstück und sagen schweren Herzens: Arriverderci Sizilia und Grüezi in der Schweiz.


Erfahrene Tourenleiter führen Sie in verschiedenen Stärkeklassen umsichtig von Etappe zu Etappe. Auf allen Touren steht ein versierter Mechaniker mit Ersatzmaterial sowie Waschmaterial zur Verfügung. Ein Begleitbus transportiert das Gepäck. Ein zweiter Bus transportiert persönliche Kleider, Fotoapparate usw. sowie Verpflegung, Getränke und Ersatzmaterial. Sie haben die Möglichkeit, einen Teil der Etappe im Bus zurückzulegen.

Mieträder
Wenn Sie nicht Ihr eigenes Velo mitbringen möchten, bieten wir für die Rund- und Fernfahrten hochwertige Rennräder der Edelmarke Storck an. Unsere Räder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgerüstet. Bitte bringen Sie andere Pedalsysteme mit. Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit. Mietrad auf Rundreisen: Bitte beachten Sie, dass ein Mietradtransport in der Regel nur möglich ist, wenn Sie mit uns ab Zürich fliegen (Aufpreis für Reisende ab anderen Abflughafen). Buchen Sie bei eigenem Rennrad das Servicepaket für CHF 30.- dazu. In der Regel übernachten wir in sehr guten 4 Sterne Hotels mit Halbpension. Bitte haben Sie Verständnis, dass auf den Touren nicht immer genügend Einzelzimmer verfügbar sind. Wir sorgen dafür, dass die Räder sicher versorgt sind.


Master Rennrad Storck
Storck Durnario Comp
- Full Carbon
- Laufrad Alu der Marke DT Swiss
- Shimano 105 Schaltgruppe
- Kompakt vorne 50/34, hinten 11/32
Mietpreis pro Woche CHF 160.00 / Euro 143.00
Verlängerung pro Tag CHF 22.00 / Euro 19.00

Profi Rennrad Storck
Platinum Serie (Aernario, Aerfast, Durnario, Fascenario)
- Full Carbon
- Laufrad Carbon der Marken Edco oder DT Swiss
- SRAM Red eTap
- vorne 52/36, hinten 11/28
Mietpreis pro Woche CHF 290.00 / Euro 259.00
Verlängerungstag CHF 41.00 / Euro 36.00
Shimano Dura Ace ohne Di2 CHF 220.00 / Euro 191.00

Elite Rennrad Storck
Pro Serie (Aernario, Aerfast, Durnario und Scenero G2)
- Full Carbon
- Laufrad Alu der Marke DT Swiss
- Shimano Ultegra/Kompakt 11/28
- vorne 52/36, hinten 11/28
Mietpreis pro Woche CHF 190.00 / Euro 170.00
Verlängerung pro Tag CHF 27.00 / Euro 23.00

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Giro di Sicilia - Rennrad Rundfahrt
Südwestlich der Stiefelspitze
Veranstalter Mallorca Radsportreisen
Reiseart geführt
Buchungsnummer 7030444-1723700
Beginn 12.09.2020
Ende 19.09.2020
Reisedauer 8 Tage
Preis ab CHF 2.290,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge Rennrad-Tour
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • Stadtrundfahrt in Palermo
  • Frühbucherrabatt von CHF 50.00 bei Buchung bis zum 15.12.2019
  • Transfer vom Flughafen in unser Hotel
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in ausgesuchten Hotels, Basis HP und extra auf unsere Bedürfnisse abgestimmtem Abendessen
  • Welcome-Drink und Begrüssung
  • Geführte Touren in kleinen Gruppen (1 Guide pro 10 Gäste)
  • Geschulte Guides mit Notfallsets
  • Betreuung durch das Zollinger Radsport-Team
  • Begleitfahrzeug mit gratis Sportgetränken für unterwegs
  • Einstieg ins Begleitfahrzeug jederzeit möglich
  • Trikot der Marke Bergfloh von Ihrer Tour - kann nicht gekauft werden
  • Zollinger Radsportreisen Getränkebidon
  • Abschliessbarer Veloraum
  • Tipps und Info-Abende rund ums Thema Velofahren
  • Zwischenverpflegung und Getränke werden auch unterwegs abgegeben
  • Werkstatt/Mechaniker-Service
  • Ausführliche Reisedokumentation mit allen Details für Ihre Radsportferien
  • Notfallkarten mit allen wichtigen Telefonnummern
  • Möglichkeit zur Miete eines Mietrades der Topmarke "Storck" - Spitzenräder bis zu CHF 10’000 VP mietbar.
  • Kauf ihres Mietrennrades ist möglich
  • Fotos der Radwoche in elektronischer Form zum Download
  • Erinnerungsgeschenk
  • Gepäcktransport. In der Regel steht ihr Gepäck schon auf ihrem Zimmer bereit wenn Sie ankommen
Zusatzkosten / -leistungen
  • EZZ auf Anfrage
  • Mietbikes siehe Beschreibung
Preisnachlässe
Region Italien - Sizilien, Italien - Tyrrhenisches Meer, Italien (Alle Regionen), Italien - Palermo, Italien - Mittelmeer, Italien - Ionisches Meer, Italien - Catania, Italien - Ätna

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
12.09.2020 19.09.2020 CHF 2.290,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.