Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reisebild Tourenverlauf

∑ Kuba: Radreise (geführt)
∑ Kubanische Lebensfreude und karibische Traumstrände
∑ Santiago de Cuba - die Wiege der kubanischen Musik
∑ Neuer Reiseverlauf 2018!
∑ Insiderreise mit Dirk Klüners

Der Osten Kubas ist noch immer touristisch wenig erschlossen, doch auch diese Region bietet viel Kultur und vor allem beeindruckende Natur. Santiago de Cuba, die Stadt der Revolution und Wiege der kubanischen Musik, gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. In Baracoa, dem ältesten Ort Kubas, hat man das Gefühl, die Zeit sei stehen geblieben. Mit ein wenig Glück sehen wir auf unseren Radtouren den Nationalvogel Tocororo. Ganz sicher treffen wir aber auf lebensfrohe Kubaner, tropische Landschaften und karibische Traumstrände.

INSIDER DIRK KLÜNERS:
Der noch unbekannte Osten Kubas ist für mich immer wieder eine Radreise "für Entdecker". Diese Region bietet sowohl kulturell als auch geschichtlich viele Highlights, wie die Orte Baracoa und Santiago de Cuba. Hinzu kommt eine atemberaubende Natur - sicherlich eine der schönsten Landschaften in der gesamten Karibik.

Gut zu wissen
Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie eine Touristenkarte, die nicht im Reisepreis eingeschlossen ist. Die Karte wird von uns besorgt und kostet 25 EUR pro Person (Stand Juli 2017).

Tourencharakter
Unsere 11 geführten Radtouren sind 15 bis 75 km lang und führen vorwiegend über wenig befahrene Nebenstraßen durch touristisch kaum erschlossene, ländliche Gebiete. Einige führen durch hügeliges Gelände, andere Teilstücke an der Küste entlang. Der Begleitbus ist immer dabei.

1. Tag: Bienvenido en Cuba
Flug nach Holguín. Hoteltransfer. (1 Ü/A)

2. Tag: ca. 30 km, Bayamo
Kleiner Stadtrundgang, Besuch einer Tabakfabrik und Radtour von Fray Benito nach Gibara. Transfer nach Bayamo. (1 Ü/F, A)

3. Tag: ca. 42 - 70 km, Manzanillo
Kleiner Rundgang durch die Stadt. Unsere Fahrradetappe bringt uns nach Yara. Per Transfer oder Rad zum Hafenstädtchen Manzanillo. (1 Ü/F, M, A)

4. Tag: ca. 75 km, Niquero
Bis nach Calicito fahren wir mit dem Rad auf kleinen Nebenstrecken und Sandwegen. Wir radeln an der Küste entlang nach Niquero. (1 Ü/F, M, A)

5. Tag: ca. 20 km, Santiago de Cuba
Nach einem Bustransfer fahren wir mit dem Rad an der Küste entlang bis Santiago de Cuba - die leidenschaftlichste Stadt Kubas. (2 Ü/F, M, A)

6. Tag: ca. 15 km, El Cobre
Transfer nach El Cobre mit seiner geschichtsträchtigen Wallfahrtskirche Caridad del Cobre. Radtour zurück nach Santiago und Besuch des Friedhofs. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung in der Stadt. (F)

7. Tag: ca. 35 km, Baconao-Park
Transfer zum Playa Siboney und Radtour durch den Baconao-Park. Transfer zum nächsten Hotel an der Küste von Arroyo la Costa. (2 Ü/F, A)

8. Tag: ca. 25 km, Uvero
Radtour an der Küste entlang nach Uvero. Rücktransfer zum Hotel und freie Zeit am Strand. (AI)

9. Tag: ca. 15 km, Guantánamo
Transfer (ca. 3 Std.) nach Guantanamo. Radtour bergauf zum Zoologico de Piedra (Stein-Zoo, Eintritt fakultativ), wo uns ein grandioser Ausblick belohnt. (1 Ü/F, A)

10. Tag: ca. 45 km, Baracoa
Kurzer Bustransfer und Radtour entlang der malerischen Küste. Nach einem Transfer durch die Berge der Sierra de Guantánamo setzen wir die Radetappe weitere 25 Kilometer nach Baracoa, der ältesten Kolonialstadt Lateinamerikas, fort. (3 Ü/F, M)

11. Tag: ca. 20 km, Playa Maguana
Radtour zum weißen Traumstrand Playa Maguana. Badepause und Transfer nach Baracoa, wo wir das Flair der "ciudad primada" (erste Stadt) auf uns wirken lassen. (F)

12. Tag: ca. 30 km, Boca de Yumuri
Die leicht hüglige Radstrecke führt uns zur Flussmündung Boca de Yumuri. Besuch des gleichnamigen Fischerdörfchens und Gelegenheit eine Bootstour zu unternehmen (fakultativ). Rücktransfer nach Baracoa. (F)

13. Tag: Guardalavaca
Transfer zu unserem Hotel am Strand von Guardalavaca (ca. 250 km) - genau das Richtige zum Entspannen. (2 Ü/AI)

14. Tag: Zur freien Verfügung
... oder fakultative Radtour nach Banes? (AI)

15. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Holguín und Rückflug. (F)

16. Tag: Ankunft in Deutschland

Legende
A = Abendessen
F = Frühstück
FZ = Fahrzeit
M = Mittagessen
NP = Nationalpark
Räder = Schwierigkeitsgrad
Ü = Übernachtung

So wohnen wir
Wir übernachten in insgesamt 9 verschiedenen Mittelklassehotels, ggf. auch mal in Casas Particulares (Privathäuser, wo die Gruppe auf mehrere Häuser aufgeteilt wird).

 

Leider ist ein Fehler aufgetreten: Hier sollten eigentlich die Einzelheiten der von Ihnen gewählten Reise stehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
31.10.2018 15.11.2018 EUR 3.095,00 Go!
14.11.2018 29.11.2018 EUR 3.275,00 Go!
27.02.2019 14.03.2019 EUR 2.868,00 Go!
13.03.2019 28.03.2019 EUR 2.868,00 Go!
30.10.2019 14.11.2019 EUR 2.968,00 Go!
13.11.2019 28.11.2019 EUR 2.968,00 Go!
04.03.2020 19.03.2020 EUR 3.068,00 Go!
18.03.2020 02.04.2020 EUR 3.068,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.