Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Spessart und Mainviereck

6 Tage, 5 Übernachtungen

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Das Mainviereck ist eine vielfältige Kulturlandschaft, abseits der Klischees von Waldromantik. Ob Winzerdörfchen, Biedermaierstädtchen oder malerischen englischen Gärten, eine Entdeckungsreise hier lohnt sich. Diese Individuelle Radreise durchzieht in vielen Windungen die Mittelgebirglandschaft des rauen Spessarts, in einer wirtschaftlich nicht verwöhnten Region wo sich die romantischen Städtchen wie an einer Perlenschnur aufreihen.

Spessart und Mainviereck: Individuelle Radreise ab/bis Lohr am Main
- 6 Tage / 5 Nächte
- Individuelle Radreise mit Gepäcktransport
- Gesamtstrecke ca. 210 km per Rad
- Etappen, 24 bis 55 km (durchsch. 42 km)
- Tägliche Anreise ab April bis Oktober
- Schwierigkeitsgrad 2 von 5

 

REISEVERLAUF

1. Tag: Anreise nach Lohr am Main
Die Grafen von Rieneck hatten hier ein Schloss, das später auch die kurmainzischen Amtmänner bewohnten. Wer immer die Herren der Stadt waren, sie ließen es sich nicht schlecht gehen. Das sieht man dem hübsch hergerichteten Ort noch heute an.

2. Tag: Lohr - Wertheim
Von hoher Warte wacht Burg Rothenfels über den gleichnamigen Ort und das Maintal. Ihre Fahrt unterbrechen sollten Sie für eine Besichtigungsrunde durch Marktheidenfeld, Heimatort vieler Schiffer. Mit dem Blick auf das Schloss von Homburg beginnt ein landschaftlich reizvoller Abschnitt, in dessen Verlauf die bewaldeten Hänge dicht zusammenrücken, bevor sie sich an der Taubermündung dem gräflichen Wertheim wieder öffnen. Streckenlänge ca. 44 km; Fahrzeit ca. 3¾ Stunden. Leichte Etappe.

3. Tag: Wertheim - Klingenberg
Eingebettet zwischen Spessart und Odenwald liegt das malerische Miltenberg mit seinem unvergleichlichen Fachwerkensemble. Und mitten drin steht das älteste Gasthaus Deutschlands. Gleich hinter Miltenberg beginnt die Weinregion um Klingenberg, bekannt für ihren "fränkischen Roten". Streckenlänge ca. 47 km; Fahrzeit ca. 4 Stunden. Leichte Etappe.

4. Tag: Klingenberg - Seligenstadt / Kahl
Hauptattraktion des heutigen Tages ist sicherlich Aschaffenburg, das vor mehr als 1000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde. Lange Zeit war die Stadt Sommerresidenz der Mainzer Erzbischöfe und so finden Sie auch heute noch etliche Sehenswürdigkeiten um das Schloss herum. Daneben darf aber der idyllische Ort Seligenstadt nicht unerwähnt bleiben. Streckenlänge ca. 50 km; Fahrzeit ca. 41/2 Stunden. Leichte Etappe.

5. Tag: Seligenstadt / Kahl - Heigenbrücken
Ab Kahl folgen Sie dem gleichnamigen Bach bis an seine Quelle. Mit leichter Steigung zieht sich das immer enger werdende Tal auf den Spessart zu. Die idyllische Lage der Bamberger Mühle an der Kahlquelle wird Sie sicher begeistern. Gleich danach geht's zur Sache und mit langer und kräftiger Steigung in den Spessart. Streckenlänge ca. 55 km; Fahrzeit ca. 41/2 Stunden. Mittlere Etappe (längere Steigungen).

6. Tag: Heigenbrücken - Lohr
Genießen Sie die Ruhe des Waldes, das Geplätscher kleiner Bäche und die frische Luft. Wieder in Lohr bleibt Ihnen nach dieser kurzen Etappe genügend Zeit für eine stressfreie Heimreise. Natürlich können Sie auch noch einen Tag anhängen. Streckenlänge ca. 24 km; Fahrzeit ca. 2 Stunden. Sehr leichte Etappe.

ROUTENBEURTEILUNG: Die Etappen am Main verlaufen flach auf verkehrslosen Radwegen. Hinter Seligenstadt auf dem Weg in den Spessart müssen einige Anstiege bewältigt werden.
Rad-Kilometer: 570.

Teuflisch gut wohnen
Bei der Auswahl der Beherbergungsbetriebe legen wir besonderen Wert darauf, dass sie dem Charakter der Region entsprechen und den Kontakt zur einheimischen Bevölkerung ermöglichen. Deshalb treffen Sie überwiegend auf bodenständige Hotels, Gasthäuser und Pensionen, die von Ortsansässigen meist als Familienbetriebe geführt werden. Die dem heutigen Standard entsprechende Ausstattung werden Sie aber nirgends vermissen.
Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet.

Der Rad-Touren-Teufel
Individuelle Radreise von Der Rad-Touren-Teufel
210235
Tourenrad-Tour
6 Tage / 5 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Teilnehmerzahl: ab 2
Kindertauglich: ja
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • täglich: 01.04. bis 31.10.2022

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in gepflegten und von uns geprüften Hotels
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage Servicerufnummer
  • Kartenmaterial mit markierter Wegstrecke und ausführlicher Routenbeschreibung

Zusatzkosten

  • Zusatznächte auf Anfrage
  • Rücktransfer Aschaffenburg-Bamberg inkl. Rad auf Anfrage
  • E-Bike / Pedelec mit Packtasche 95 EUR
  • 7-Gang-Leihrad Rücktritt Herren 50 EUR
  • 7-Gang-Leihrad Rücktritt Damen 50 EUR
  • 21-Gang-Leihrad Freilauf Herren 50 EUR
  • 21-Gang-Leihrad Freilauf Damen 50 EUR

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 545,- €
täglich: 01.04. bis 15.05.2022 und 01.10. bis 31.10.2022
ab 590,- €
täglich: 16.05. bis 30.09.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: