Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Via Julia-Radweg mit Gepäcktransfer

Dauer: 7 Tage, Gesamtstrecke: ca. 295 km, Höhenunterschied: 1329 m - 1225 m, Schwierigkeit: 3

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Die geschichtsträchtige römische Fernverkehrsstraße beginnt in Günzburg und bringt Sie über insgesamt 295 Kilometer bis nach Salzburg. Mit allerlei interessanten Funden am Wegesrand, führt Sie der Weg von Bruckmühl, über Rosenheim nach Chieming auch durch das Chiemsee-Alpenland.

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Günzburg
Die Via Julia startet in Günzburg und führt über 312 Kilometer bis nach Salzburg. Weitgehend orientiert sich die Strecke an der originalen römischen Fernverkehrsverbindung aus längst vergangenen Zeiten. Die Kreisstadt Günzburg im Nordwesten Bayerns, bietet mit seinen über 200 Denkmälern einen interessanten Rundgang durch die Altstadt. Die vielfältige Gastronomie und die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten laden zu einem Stadtbummel ein.

2. Tag: Günzburg - Augsburg (ca. 56 km - Aufstieg ca. 357 hm - Abstieg ca. 335 hm)
Auf den Spuren der Römer beginnen Sie Ihre Tour in Guntia, der lateinische Ausdruck für Günzburg, in Richtung Osten. Über Rettenbach gelangen Sie nach Burgau. Weiter verläuft der Weg meist vorbei an Feldern und durch Wälder, nach Zusmarshausen. Kurze Stücke verlaufen auch entlang viel befahrener Straßen. Nach dem Ort Horgau durchqueren Sie ein längeres Waldstück und erreichen Aystetten. Der Weg wird nun urbaner und schließlich sind Sie in Ihrem heutigen Übernachtungsort Augsburg angekommen. Ein Besuch des Römischen Museums in Augsburg ist zu empfehlen. Dieses ist in der ehemaligen Dominikaner-Kirche Sankt Magdalena zu finden und hält Ausgrabungen und viele weitere spannende Funde bereit.

3. Tag: Augsburg - Schöngeising - Gauting (ca. 62 km - Aufstieg ca. 232 hm - Abstieg ca. 151 hm)
Von Augusta Vindelicvm, Augsburg, startet der heutige Tag mit einer Fahrt entlang des Flusses Lech bis die Ortschaft Mering erreicht wird. In Mering, an der Kreuzung der Via Julia in Richtung Unterbergen, finden Sie auf der linken Seite einen Meilenstein. Vorbei an vielen Ortschaften erreichen Sie Schöngeising. An diesem wichtigen römischen Ort wurde im Jahr 1995 ein Teil eines Handwerkerviertels freigelegt, welches im etwa 5 Kilometer nordöstlich gelegenen Stadtmuseum in Fürstenfeldbruck zu sehen ist. Durch die schöne voralpenländische Moränenlandschaft führt Sie der Weg vorbei an Gilching bis zu Ihrem heutigen Ziel und Übernachtungsort Gauting.

4. Tag: Gauting - Grünwald - Bruckmühl - Bad Aibling (ca. 70 km - Aufstieg ca. 184 hm - Abstieg ca. 295 hm)
Von Gauting führt der Weg südlich von München entlang, vorbei an Pullach und Grünwald. Sie durchqueren die hügelige Landschaft und können erste Ausblicke auf das Alpenpanorama genießen. Weiter geht es nach Kleinhelfendorf. Von diesem kleinen römischen Ort, welcher damals Isinisca hieß, führt die Via Julia über Högling und Mietraching nach Bad Aibling, Ihrem Übernachtungsort. Entspannung finden Sie in Bayerns ältestem Moorheilbad in der Therme oder auch beim Erkunden des Ortskerns mit zahlreichen kleinen Geschäften und Einkehrmöglichkeiten.

5. Tag: Bad Aibling - Rosenheim - Chieming (ca. 55 km - Aufstieg ca. 131 hm - Abstieg ca. 62 hm)
Von Bad Aibling aus ist das nächste Ziel die Stadt Rosenheim. Entlang des Inns führt Sie der Weg anschließend weiter nach Prutting. Die Via Julia geleitet Sie durch das hügelige Voralpenland und schließlich erreichen Sie die Ortschaft Söchtenau, wo Sie an der Originalfundstelle Georg-Dietl-Straße einen unbeschrifteten Meilenstein entdecken können. Durch das Naturschutzgebiet Eggstätt-Hemhofer-Seenplatte, mit zahlreichen Bademöglichkeiten, geht es weiter in Richtung Chiemsee und zum Römischen Meilenstein von Schalchen in der Nähe von Gstadt. Dieser ist besonders interessant, da er drei Inschriften aufweist. Immer entlang des Chiemsees genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Alpen. Sie passieren die Ortschaft Seebruck und erreichen anschließend Ihren Übernachtungsort Chieming.

6. Tag: Chieming - Traunstein - Teisendorf - Freilassing - Salzburg (ca. 52 km - Aufstieg ca. 425 hm - Abstieg ca. 362 hm)
Bevor Sie die heutige Tour beginnen, lohnt sich der Besuch der Pfarrkirche von Chieming. Dort sind in die Kirchenmauer unter der Emporentreppe drei römische Weihesteine eingemauert. Der Weg führt Sie weiter nach Traunstein, auch ein kurzes Stück entlang der Traun, bevor Sie über Hufschlag und Lauter den Ort Teisendorf erreichen. Ein Abstecher nach Egerdach, von Lauter aus 3,5 Kilometer nördlich gelegen, lohnt sich. Am Eingang der Kirche befindet sich ein originaler römischer Meilenstein. Von Teisendorf geht es weiter nach Roßbach, Hörafing, Patting und Sillersdorf, bevor Sie Freilassing erreichen. Das letzte Stück der Via Julia führt Sie Richtung Süden über die Saalach bis Sie schließlich am Ziel Ihrer Tour in Salzburg ankommen. Halten Sie inne und genießen Sie den Blick auf die Kulisse der Stadt an der Salzach mit ihrer Festung auf dem Kapuzinerberg.

7. Tag: Individuelle Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

 

Preis pro Person: Kategorie / Einzelzimmer ab / Doppelzimmer p.P. ab
01.05.2022 - 30.06.2022 (Anreise: täglich): Standard / 1.149 EUR / 919 EUR
01.07.2022 - 31.08.2022 (Anreise: täglich): Standard / 1.199 EUR / 959 EUR
01.09.2022 - 09.10.2022 (Anreise: täglich): Standard / 1.149 EUR / 919 EUR

 

Tourencharakter
Auf alten Römerwegen von Günzberg bis in die Stadt des Salzes - Salzburg. Über welliges Hügelland und vorbei an Städten wie Augsburg und München, entdecken Sie Bayern von der charmanten Seite. Weiter über das Meer der Bayern - dem Chiemsee bis zur Grenzstadt - Salzburg.

Anreise
Mit dem PKW: Über die A8 von Ulm bzw. München
Mit der Bahn: Günzburg liegt an der Haupt-Bahnstrecke (Paris)- Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg - (Wien) und verfügt über einen Bahnhof mit IC- und EC-Halt. In diese Hauptstrecke münden in Günzburg die Donaualbbahn über Donauwörth und Ingolstadt nach Regensburg und die Mittelschwabenbahn über Krumbach nach Mindelheim.
Die nächsten internationalen Flughäfen sind München und Salzburg. Auf Anfrage organisieren wir Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour.

Parken
Parkmöglichkeiten für Langzeitparken in der Innenstadt von Günzburg. 1 Woche ab ca. 30 Euro pro Fahrzeug.

Leihräder
Bieten wir Ihnen auf Anfrage gerne an. Teilen Sie uns bitte einfach Ihr Gewicht und die Körpergröße mit.

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke
Die Stadt Günzburg mit dem Lego Land
Der Naturpark - Augsburg-Westliche Wälder
Die Stadt Augsburg mit dem römischen Museum Wittelsbacher Schloss in Friedberg
Bayrische Dörfer und Kulturlandschaften
Bad Aibling
Das Kolbermoor
Die Altstadt von Rosenheim
Die Seenplatte bei Bad Endorf
Der Chiemsee
Traunstein
Die Stadt Salzburg

Informationen zu den Leihrädern:
Übernahme und Rückgabe im Partnerhotel in Günzburg. Rücktransfer auf Anfrage.

Sonstige Hinweise
Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag

Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt "Termine - Preise - Leistungen" angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem "Anreisetermine" abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung.

7-Tage-Sorglos-Rufnummer

Eine Reise kann noch so gut geplant sein, in seltenen Fällen passieren unerwartete Dinge. In solchen Momenten ist es angenehm, wenn man vor Ort jemanden hat, auf den man sich verlassen kann. Aus diesem Grund haben Sie bei unseren individuellen Aktivreisen einen lokalen Ansprechpartner, der Ihnen gerne Auskünfte gibt und, wie in den Reiseunterlagen angegeben, in Notfällen für Sie erreichbar ist.

Feuer und Eis Sportive Reisen Natur aktiv erleben
280035
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Teilnehmerzahl: ab 2
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • täglich: 01.05. bis 09.10.2022

Leistungen

  • Individuelles Radwandern
  • 6 x Übernachtungen in ausgesuchten *** bis **** Hotels und Gasthöfen bei Unterbringung im DZ / EZ mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstück
  • Kur-/Ortstaxen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
  • GPS Daten verfügbar
  • Urkunde für die erfolgreiche Absolvierung des Via Julia-Radwegs
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage-Sorglos-Service-Rufnummer
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Feuer und Eis Reiseschutz

Zusatzkosten

  • Einzelzimmer siehe Reisebeschreibung
  • Buchbare Zusatznächte: Zimmer Preis pro Person/Nacht
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) in Günzburg: Doppelzimmer inkl. ÜF ab 61 EUR
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) in Günzburg: Einzelzimmer inkl. ÜF ab 94 EUR
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) in Salzburg: Doppelzimmer inkl. ÜF ab 82 EUR
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) in Salzburg: Einzelzimmer inkl. ÜF ab 126 EUR
  • Buchbare Transfers: Preis pro Person
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) Rücktransfer Salzburg - Günzburg (bei 2 Personen + 2 Räder + 2 Gepäckstücke): 275 EUR
  • Buchbare Zusatzleistungen: Preis pro Person
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) E-Bike (Mietdauer 7 Tage): 166 EUR
  • (01.05.2022 - 09.10.2022) Trekkingrad (Mietdauer 7 Tage): 84 EUR
  • Anreise und Abreise zur Tour
  • Rad- bzw. Wanderausrüstung (Fahrrad, Helm, Schuhe, etc.), bei Skireisen Ski und Skiausrüstung
  • Parkgebühren
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder
  • fakultative Besichtigungen
  • Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
  • Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
  • Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt "Eingeschlossene Leistungen" genannte

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 919,- €
täglich: 01.05. bis 30.06.2022 und 01.09. bis 09.10.2022
ab 959,- €
täglich: 01.07. bis 31.08.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: