Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Sterntour im Luberon - 7 Tage

Individuelle Tour - 7 Tage

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Unternehmen Sie mit France-Bike eine Sterntour im Paradies und entdecken Sie die Höhepunkte des Lubéron!

Wegen der starken Nachfrage und dem Erfolg unserer Standortreisen, haben wir eine neue Reise ausgearbeitet. Der "Tatort" ist diesmal das Herz des Lubéron-Tals, wo Sie ein charmantes 3*** Hotel mit Garten und Schwimmbecken erwartet. Es hat die beste Lage, da man von diesem Hotel einen wunderbaren Blick auf die unglaublich schöne provenzalische Landschaft und die Gebirge des Lubéron und der Vaucluse hat. Von hier starten Sie zu Ihren täglichen Radtouren. Daraus ergibt sich für Sie eine Reihe von Vorteilen. Das tägliche Kofferpacken entfällt, und wenn man einmal keine Lust auf Radeln hat, kann man einfach am Hotel bleiben und einen Tag am hauseigenen Swimming Pool bei einem guten Buch entspannen. Auch und vor allem sind die Kosten für diese Reise auf Grund des entfallenen Gepäcktransportes natürlich wesentlich geringer, ohne dass Sie als unser Gast auf die gewohnt hohe Qualität einer France-Bike Reise verzichten müssen. Die gewählten Etappenziele sind, getreu dem Reisetitel, schlechthin als die Höhepunkte des Lubéron in der Provence zu bezeichnen: unzählige malerische Dörfer wie Roussillon, Gordes, Bonnieux, Lacoste, Fontaine-de-Vaucluse, Apt ... Die Zisterzienser-Abtei Sénanque. Der tiefste Quelltopf der Erde. Die Ockerfelsen in Roussillon und Rustrel. Die römische Brücke "Pont Julien". Ganz zu schweigen von den Lavendelfeldern, den Farben und Düften.

Strecke (2)-(3): -203 km
Es gibt einige Steigungen und oft ist die Strecke hügelig. Elektroräder können gebucht werden

 

1. Tag: Anreise nach Gargas
Anreise zum 3*** Starthotel mit ausgezeichneter Küche in sehr ruhiger Lage und mit Schwimmbecken. Gäste, die mit dem Auto anreisen, können gratis parken. Hier nächtigen Sie für die gesamte Reise, das Kofferpacken entfällt!

2. Tag: Rundtour nach Bonnieux und Lacoste, -35 km
Heute geht es auf kleinen Straßen zur römischen Brücke "Pont Julien". Dann zu den malerischen Dörfern Bonnieux und Lacoste, welche zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählen. Zurück nach Gargas.

3. Tag: Rundtour zu den Ockerfelsen von Rustrel, -30 km
Die heutigen Etappen sind farbenfroh und eindrucksvoll: zunächst nach Saint-Saturnin-d'Apt, danach ein echtes Highlight, und zwar die Ockerfelsen von Rustrel (patrimoine national). Von dort zurück über Apt, es ist ein verträumtes Städtchen und "Hauptstadt" des Lubéron-Tals, nach Gargas.

4. Tag: Rundtour nach Fontaine-de-Vaucluse, -60 km
Immer mit Blick auf die Vaucluse-Kette über das einsame Dorf Murs nach Fontaine-de-Vaucluse. Bei diesem wahrlich malerischen Dorf entspringt die Sorgue aus dem tiefsten Quelltopf der Erde. Weitere schöne Dörfer erwarten Sie, Cabrières und Saint-Pantaléon (mit einer frühchristlichen Nekropole), bevor Sie Ihre "Heimat", Gargas, erreichen.

5. Tag: Rundtour nach Roussillon und zur Abtei Sénanque, -60 km
Zu den Zisterziensern. Auf dem Weg zur besterhaltenen Zisterzienser-Abtei Europas, Sénanque, radeln Sie zunächst zum Dorf Roussillon, vielleicht das Schönste weit und breit. Wir empfehlen den Besuch der Ockerfelsen. Danach zwischen Lavendelfeldern nach Gordes, nicht weniger hübsch, und schließlich zur Abtei von Sénanque, umringt von Lavendelfeldern. Auf Schleichwegen durch die typische provenzalische Landschaft zurück nach Gargas.

6. Tag: Rundtour nach Apt, -18 km
Die letzte Etappe bringt Sie nach Apt auf einem gut ausgebauten Radweg, eine "voie verte" nach Apt, wo Sie die Gelegenheit haben, provenzalische Produkte in den zahlreichen Geschäften zu kaufen. Z.B. die kandierten Früchte, wofür Apt weit und breit berühmt ist. Sie können danach auf der "voie verte" weiter ins Lubéron-Tal oder wieder zurück nach Gargas radeln und dort am Schwimmbecken mit herrlicher Sicht auf die Landschaft Ihren Aufenthalt entspannt beenden.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung.

 

Anreise:
Auto: Autobahn bis Avignon-Sud, dann Landstraße nach Gargas bei Roussillon
Bahn: TGV-Bahnhof Avignon
Flug: Flughäfen Avignon und Marseille
Parken:
gratis am Hotel

France Bike
Individuelle Radreise von France Bike
220457
Tourenrad-Tour
Profi
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein

Anreise 2022

  • täglich: 03.04. bis 25.09.2022

Leistungen

  • 6 Nächte im gepflegten 3*** Superieur Hotel (mit Schwimmbecken)
  • 6x Frühstücksbuffet
  • Warnweste
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • eigene Ausschilderung der Route
  • GPS Daten auf Anfrage
  • Kurtaxe
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Transfer von Marseille nach Gargas auf Anfrage möglich (Preis auf Anfrage)
  • von Avignon nach Gargas auf Anfrage: 250,00 EUR/Fahrt, zahlbar vor Ort
  • Zusatznächte auf Anfrage
  • Leihrad Unisex 21 Gang: 75 Euro
  • Elektrorad Unisex Freilauf: 189 Euro

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 509,- €
täglich: 03.04. bis 19.06.2022
ab 529,- €
täglich: 20.06. bis 03.07.2022 und 21.08. bis 25.09.2022
ab 569,- €
täglich: 04.07. bis 20.08.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: