Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Rennrad-Reise Trans Mallorca

Mallorcas Bergwelten sind ein Rennradparadies

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Mallorca ist eine der Top-Rennrad-Destinationen überhaupt. Die Infrastruktur aus Hotels, Servicestationen und Strecken ist sehr gut und das Inselklima für Rennradfahrer geradezu perfekt. Vor allem für den Saisonstart sind Mallorca-Touren beliebt, doch auch der Herbst ist eine wunderbare Zeit, um auf den Bergetappen an seine Grenzen zu gehen und in der Ebene die Seele baumeln zu lassen.

Mit unserer Trans Mallorca starten wir in Palma und fahren zunächst in dem recht flachen mittleren Teil der Insel bis Alcudia. Dann geht es in den für Rennradenthusiasten schönsten Teil Mallorcas, in die dünn besiedelten Bergen der Serra de Tramuntana im Nordwesten. So mancher Anstieg ist hier doch eine kleine Herausforderung. Einfach genial sind dann die Abfahrten hinab bis zum Meer nach Port de Soller und Palma.

Freuen Sie sich auf eine wundervolle Rennradwoche, in der Sie gemäß Ihrer eigenen Zielsetzung trainieren oder einfach nur genießen.

 

Route:

1. Tag Palma de Mallorca - individuelle Anreise
Ihr Flieger landet auf dem Airport Palma de Mallorca. Für den Start Ihrer Tour haben wir ein Hotel ganz in der Nähe des Flughafens gewählt. Die Taxisfahrt dauert nur wenige Minuten. Sie haben sicherlich etwas Zeit eingeplant, um die Hauptstadt der Insel zu besuchen. Ein Stadtbummel vom Hafen zur Kathedrale La Seu und weiter durch die engen Gassen Palmas begeistert stets aufs Neue.

2. Tag Palma - Rundfahrt Coll d'Honor, ca. 100 km / ca. 600 hm
Die Küste verlassen wir zunächst in Richtung Santa Maria del Camí. Die Route führt hinauf in das Bergdörfchen Orient und in Serpentinen weiter hinauf nach Alaro. Der Tag endet mit einer rasanten Bergabfahrt nach Palma.

3. Tag Palma - Ca'n Picafort, ca. 75 km / ca. 200 hm
Von Palma überqueren wir die Insel von Süd nach Nord. Wir fahren durch die Region Es Pla, die Kornkammer Mallorcas. Für einen Stopp sind die Städtchen Inca und Sa Pobla ideal bevor der Tag am langen Sandstrand von Ca'n Picafort ausklingt.

4. Tag Ca'n Picafort - Rundfahrt Sineu & Petra, ca. 95 km / ca. 200 hm
Unsere Route führt in die geografischen Inselmitte nach Sineu. Unmittelbar neben der Kirche Nuestra Senyora de los Angeles (16.Jh) findet hier jeden Mittwoch ein bekannter Vieh- und Wochenmarkt statt. Junipero Serra gilt als Gründer San Franciscos. Geboren wurde er 1713 in Petra, unserem nächsten Etappenziel. Der Marktplatz ist beliebt bei Rennradfahrern und es gibt die Möglichkeit für regen Austausch.

5. Tag Ca'n Picafort - Cap de Formentor, ca. 100 km / ca. 950 hm
Entlang der Küste fahren wir gemütlich nach Alcúdia. Die Stadt liegt auf einem Bergsattel zwischen der Bucht von Pollença und der Bucht von Alcúdia. Die Küstenstraße bringt Sie bis nach Port de Pollença. Der einstige Fischerort hat seine Ursprünglichkeit bewahrt und ein Cafe direkt an der Promenade ist hier ein Muss. Auf Bergstraßen geht es weiter bis zur Nordspitze Mallorcas nach Cap de Formentor.

6. Tag Ca'n Picafort - Port de Sóller, ca. 100 km / ca. 1.700 hm
Von Can Picafort fahren wir hinauf in die Berge und durch den nördlichen Gebirgszug der Tramuntana. Wir passieren das spirituelle Zentrum der Insel, das Kloster Lluc und fahren - ganz in unserer Mitte - weiter durch eine bezaubernde Bergwelt. Als Belohnung für die heutigen Höhenmeter erwartet uns eine Traumabfahrt mit Meerblick zum Etappenziel Port de Sóller.

7. Tag Port de Sóller - Palma de Mallorca, ca. 45-100 km / ca. 550-1.200 hm
Von Porto de Sóller fahren wir zunächst die Küstenstraße in das malerische Städtchen Deia, das Künstlerdorf Mallorcas. Weiter geht es entlang des Ufers nach Valldemossa, in dessen Kartäuserkloster u.a. Frédéric Chopin und George Sand lebten. Bergstraßen führen Sie nun nach Piugpunyent. Von hier gibt es verschiedene Optionen für eine imposante Schlussetappe nach Palma.

8. Tag - Palma de Mallorca - indivdiuelle Abreise oder Verlängerung

 

Reisetyp / Reisedauer:
Individuelle Rundtour 8 Tage / 7 Nächte

Start / Ziel:
Palma de Mallorca

Reisetermine:
Anreise jeden Sonntag
auf Anfrage
Sondertermine sind ab 6 Personen auf Anfrage möglich

Reiseroute:
gesamt ca. 515-570 km bei ca. 4.200-4.850 hm
täglich ∅ 90 km bei 800 hm

Streckencharakteristik:
Die mittelschwere Tour bedarf eine gewissen Grundkondition für Flachpassagen, Routen in hügeligem Terrain und einige Anstiege bis auf ca. 1.000 m.ü.n.
Level 3

Nachhaltig Radreisen in Deutschland, Europa & weltweit
100397
Rennrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels mit 3*** & 4****-Niveau
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendmenü vom Buffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • GPS-Tracks auf Anfrage
  • ausführliche Reiseunterlagen - Streckenbeschreibung, Detailkarten
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Flugbuchung auf Anfrage möglich
  • Leih-Rennräder auf Anfrage

Zusatzkosten

  • Saisonpreise, Einzelzimmer und Zusatznächte auf Anfrage

Länder und Regionen


Anreise und Basis-Preise 2021

auf Anfrage
01.01. bis 31.12.2021 (auf Anfrage)

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: