Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Plattensee-Sternfahrt

Raderlebnis am Ungarischen Meer

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Nachlässe Anreise und Preise Buchen

Mitten im Herzen Ungarns liegt einer der größten Binnenseen Europas

Die Landschaft könnte kontrastreicher nicht sein: Am Südufer laden ausgedehnte Strände immer wieder zu einem Sprung ins kühle Nass ein, quirrlige Badeorte bieten allerlei Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Vulkane haben dem Hinterland des Nordufers sein unvergleichliches Gesicht gegeben. Der Radwanderer trifft auf Burgen, Höhlen und stimmungsvolle Bauerndörfer. In den romantischen Weinbergen des Nationalparks Balaton-Oberland gedeihen Weine von Weltruf. Hier befindet sich auch der weltweit größte natürliche Thermalsee.
Das Land ist ganz besonders für seine besondere Gastfreundschaft und Herzlichkeit bekannt - und die genießt man mit jedem Pedaltritt. Im Frühling, wenn Obst- und Mandelbäume in den herrlichsten Farben blühen, ist die "Balatoner Riviera" am Schönsten...

Siofok, auch die "Hauptstadt des Balaton" genannt, bietet eine Vielzahl an Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten und ist der perfekte Ausgangspunkt für ausgedehnte Radtouren.
Streckenprofil / Level 1-2
Komplett ausgebauter, asphaltierter Radweg rund um den See, bei einigen Etappen Nebenstraßen mit wenig Verkehr. Am Nordufer sind mit einigen Steigungen zu rechnen. Auch für Familien sehr gut geeignet.

1.Tag: Siofok
Individuelle Anreise in Siófok im Premiumhotel Panorama Siófok. Siófok ist ein berühmter Erholungsort mit pulsierendem Leben. In der sommerlichen Badesaison genießen viele Touristen und Einheimische den See. Der Badeort hat zwei große Strände, den Silberstrand, beliebt bei Familien und den Goldstrand, welcher eher von der jüngeren Generation besucht wird. In Siófok finden Sie alles, was Ihren Aufenthalt bequem macht: Geschäfte, Kaffeehäuser, Restaurants etc. Die Stadt ist mit knapp 25.000 Einwohnern die größte Gemeinde am See.

2.Tag: Halbinsel Tihany und der Kurort Balatonfüred, ca. 55 km
Den ersten Radtag starten Sie entlang der Südküste zu der einzigen Fähre am Plattensee nach Szántod. Sie überqueren den See an die Nordküste an der Sie Tihany erwartet. Die Landschaft ist reich an historischen Denkmälern und Naturschätzen. Das Kloster und die Kirche auf der Halbinsel bieten einen einzigartigen, unvergesslichen Panoramablick über den gesamten See. Genießen Sie den Ausblick auf Mitteleuropas größtes Binnengewässer. Die anschließende Strecke führt Sie nach Balatonfüred. Der Kurort ist bekannt für seine Mineralquelle und sein mildes Klima. Gönnen Sie sich einen Kaffee auf der fast einen Kilometer langen Tagore Promenade . Der Weg ins Hotel leitet Sie zurück über Tihany. Per Fähre geht es ans andere Ufer von wo aus Sie Ihren Ausgangsort Siófok erreichen.

3.Tag: Das flache Südufer des Plattensees, ca. 45 km
Heute starten Sie mit der Bahn nach Fonyód und fahren am flachen Südufer entlang zurück bis Siófok. Das Südufer mit seinen gut ausgebauten Radwegen führt Sie unweit vom See entfernt durch die bezaubernden Ortschaften am Balaton. Lassen Sie sich den ausgezeichneten Wein in Balatonboglár nicht entgehen und verkosten Sie den ein oder anderen edlen Tropfen. An heißen Sommertagen nutzen Sie einen der öffentlichen Strände um sich im Plattensee abzukühlen.

4.Tag: Das Nordufer des Plattensees und das Weinbaugebiet Badacsony, ca. 60 km
An diesem Tag starten Sie wieder mit einer Bahnfahrt Richtung Westen und steigen in Fonyód auf ein Schiff um welches Sie nach Badacsony zum anderen Ufer bringt. Badacsonytomaj, eine kleine Ortschaft der Region Badacsony ist bekannt für eine der berühmtesten Weinregionen Ungarns und gilt als Zentrum des Weinbaugebietes. Auch hier lohnt es sich in einem der zahlreichen Weinkeller ein Gläschen zu probieren. Wir empfehlen die Terrasse der Villa Kisfaludy am Oberhang der Basaltkuppe von Badacsony Von hier aus sieht man bei schönem Wetter weit über den fast 80 km langen Balaton hinweg. Zurückgeradelt wird am Nordufer durch kleine Ortschaften und Dörfer bis nach Tihany, wo Sie wieder auf die Fähre steigen und nach einem ereignisreichen Tag am Südufer ankommen.

5.Tag: Radrundfahrt zum drittgrößten See Ungarns (Velence See), ca. 50 km
Heute geht es Richtung Norden in die Krönungsstadt Székesfehérvár. Von Ihrem Hotel aus fahren Sie mit der Bahn nach Székesfehérvár, anschließend besichtigen Sie die schöne barocke Innenstadt, welche in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist und eine besondere Kulisse für einen ausgedehnten Spaziergang bietet (Domkirche, Ruinenstätte). Anschließend starten Sie die Radtour Richtung Velence See, dem zweitbeliebtesten See der Ungarn. Nach einer Runfahrt um den See geht es per Zug zurück zum Hotel.

6.Tag: Das wunderschöne Westufer des Plattensees, ca. 57 km
Lernen Sie nun den westlichen Teil des Plattensees kennen. Der heutige Start gleicht dem von Tag 4 - per Bahn nach Fonyód und weiter per Schiff nach Badacsony. Die Radetappe führt Sie nach Szigliget wo Sie einen Abstecher zur mittelalterlichen Burgruine machen, die auf einem 239 Meter hohen Berg thront. Szigliget ist eines der nettesten Dörfer am Plattensee. Die Ruhe und die halbinselförmige Lage wird von Badeurlaubern und Wochenendhausbesitzern geliebt und sehr geschätzt. Bald danach erreichen Sie Keszthely, die Westhauptstadt des Sees. Das prachtvolle Barock-Schloss der Familie Festetics liegt inmitten eines wunderschönen Parks und ist sicherlich einen Besuch wert. Das sagenumwobene Anwesen gilt als das drittgrößte Schloss Ungarns. Von Keszthely fahren Sie Richtung Süden durch ruhige Dörfer mit vielen wildromantischen kleinen Häuschen nach Fonyód, wo sie die Möglichkeit haben per Bahn nach Siófok zu fahren.
In der Saison 3 Mindestaufenthalt 7 Nächte. Folgende Tour kann geradelt werden:
Individuelle Abreise oder Verlängerung.

7./8. Tag: Siofok

7.Tag: Rundfahrt Siófok, ca. 30 km
Sie verlassen heute das Seeufer und radeln in das Plattenseer Hinterland bis nach Szántod. Es erwartet Sie ein aus dem 18-19. Jahrhundert stammender Meierhof den Sie besichtigen können (Eintritt exkl.). Verschaffen Sie sich einen Einblick in die bildende Kunst, die Kulturgeschichte und Volkskunst Ungarns und lernen die Region dadurch besser kennen. Lassen Sie sich den traumhaft pitoresken Ausblick auf Ihrem Rückweg nicht entgehen. Besteigen Sie den Aussichtsturm Kőhegy in Zamardi, wo Sie ein wunderschönes Panorama genießen. Zur einen Seiten das Nordufer mit seinen Vulkanbergen , zur anderen Seite Richtung Süden auf das Somogyer Hügelland. Genießen Sie ländliche Idylle und die kleinen, ruhigen Dörfer im ungarischen Flachland. Nach der kleinen Rundtour kommen Sie wieder zurück nach Siófok.

Anreisetermine
S1 11.04. - 22.04.22 6 Nächte Mo. - Fr.
S2 23.04. - 24.06.22 6 Nächte täglich
S2 28.08. - 04.10.22 6 Nächte täglich
S1 05.10. - 21.10.22 6 Nächte Mo. - Fr.
S3 25.06. - 27.08.22 7 Nächte täglich

Preise 2022 - 6 Nächte
Unterbringung Belegung Saison 1 Saison 2
Doppelzimmer 2-3 Pers. 449 559
Einzelzimmer 1-1 Pers. 649 759
HP 109 109

Preise 2022 - 7 Nächte
Unterbringung Belegung Saison 3
Doppelzimmer 2-3 Pers. 739
Einzelzimmer 1-1 Pers. 1.059
HP 125

 

Ermäßigung Zusatzbett im DZ mit 2 vollzahlenden Erwachsenen
0-5,99 Jahre Pauschale Euro 100 (ÜF bzw. HP
6 bis 13,99 Jahre -50 % a.d. Tourpreis*

HPZ (S1+S2): Euro 55 *HPZ (S3): Euro 65

 

Zusatnacht in Hotel Panorama Siofok
S1 (DZ/EZ) 51/77
S2 (DZ/EZ) 61/90
S3 (DZ/EZ) 74/116

Kurtaxe .: 1,50 EUR / Person/ Nacht (ab 18 Jahren) vor Ort zu zahlen

RAD & REISEN GmbH
Individuelle Radreise von RAD & REISEN GmbH
210578
Tourenrad-Tour
6 Tage / 5 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: ja
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • täglich außer Samstag und Sonntag: 11.04. bis 22.04.2022 und 25.06. bis 27.08.2022
  • täglich: 23.04. bis 24.06.2022 und 28.08. bis 21.10.2022

Leistungen

  • 6 (7 Nächte Hauptsaison) Nächte in Zimmern mit DU/WC
  • Frühstück oder 6 oder 7 x Halbpension gg. Aufpreis
  • 1 x Fähre Szántód - Tihany
  • 2 x Fähre Tihany - Szántód
  • 3 x Bahnfahrt Siófok - Fonyód
  • 1 x Bahnfahrt Fonyód. Siófok
  • 2 x Schiffahrt Fonyód - Badacsonytomaj
  • 1 x Bahnfahrt Siófok-Székesfehérvár und retour
  • Service-Hotline (auch am Wochenende)
  • Karten- und Infomaterial pro Zimmer

Zusatzkosten

  • Einzelzimmer siehe Beschreibung
  • Saisonzuschläge siehe Beschreibung
  • Transfers siehe Beschreibung
  • 24-Gang-Leihrad EUR 99
  • E-Bike EUR 169
  • Kinderzubehör auf Anfrage

Nachlässe

  • Kinderermäßigung siehe Beschreibung

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 449,- €
täglich außer Samstag und Sonntag: 11.04. bis 22.04.2022 und 25.06. bis 27.08.2022
täglich: 05.10. bis 21.10.2022
ab 559,- €
täglich: 23.04. bis 24.06.2022 und 28.08. bis 04.10.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: