Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Lausitz Tour (Radreise)

Sieben Tage Natur und Kultur hautnah vom Fahrradsattel aus erleben.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Die Radelregion liegt in guter Nachbarschaft unserer schönen Dreiländertour (Lausitz), verläuft jedoch mit anderen Schwerpunkten und Highlights und bleibt dabei ausschließlich in Deutschland.

Auf ins schöne Sachsen!

Tief im "Wilden" Osten verbirgt sich ein landschaftliches und kulturelles Kleinod mit besten Radelbedingungen. Gut ausgebaute, kaum befahrene Radwegenetze und einsame Dorfsträßchen führen uns entlang zahlreicher, neu entstandener Seen, durch das Biosphärenreservat Spreewald und zur UNESCO-Weltkulturerbestadt Görlitz.
In der Oberlausitz radeln wir durch die typischen Umgebindedörfer zu der eindrucksvollen Klosterruine Oybin, malerisch auf einem hohen Felsen trohnend, besuchen im Nationalpark Sächsische Schweiz die Bastei mit der berühmten Basteibrücke und genießen den weiten Blick über das Elbtal und die unzähligen, bizarren Sandsteinformationen. Unser Ziel ist die Landeshauptstadt Dresden, wo noch ein weiterer Tag zur Besichtigung der städtischen Highlights wie die wiederaufgebaute Frauenkirche, den Dresdner Zwinger, das Grüne Gewölbe und zahlreicher, weiterer Attraktionen zur Verfügung steht.
Unsere Unterkünfte reichen von landestypisch urig und einfach (zwei Nächte) bis zu einem Hauch von Luxus (fünf Nächte) in jeweils sehr schönen Lagen. Und die gute Sächsische Küche wird ihren Teil dazu beitragen, dass auch diese Valhalla-Tour wieder zu einem großartigem Erlebnis wird!

Tourverlauf ...

Tag 1
Treffen in Senftenberg
Heute ist individuelle Anreise ins schöne Senftenberg am gleichnamigen See. Hier bleiben wir für die ersten drei Nächte in unserem feinen Hotel am See und freuen uns über die zahlreichen, kleinen Badestrände, die gleich ein entspanntes Urlaubsgefühl aufkommen lassen.
Wer früh genug anreist und entsprechend motiviert ist, kann an diesem Tag noch zum "warm werden" den Senftenberger See mit dem Radl umrunden - die entsprechenden Fahrradwege sind schon für uns angelegt worden!

Tag 2
Per Kahn und Fahrrad unterwegs im Biosphärenreservat Spreewald
Ein kurzer Transfer bringt uns in den Spreewald nach Lübbenau, wo uns eine zweistündige Kahnfahrt durch das endlos erscheinende Labyrinth der wild verzweigten Spree-Arme zum Spreewalddorf Lehde bringt. Theodor Fontane beschrieb diesen Ort einst als "Venedig im Taschenformat". Aus der Heimat des Slavischen Volkes der Wenden geht es anschließend auf zwei Rädern durch das Biosphärenreservat Spreewald und nach einer Besichtigung der Slawenburg Radusch radeln wir durch die einsame Niederlausitz zurück zu unserer feinen Unterkunft und freuen uns auf das gemeinsame Abendessen.

Tag 3
Branitzer Park und fünf-See-Etappe
Unser Tag beginnt im Branitzer Park in Cottbus, einem der schönsten Landschaftsparks Deutschlands. Dieses eindrucksvolle Gelände hat Hermann Fürst von Pückler zwischen 1846-1888 nach englischem Vorbild mit unglaublichem Aufwand in "Handarbeit" anlegen lassen. Nach der ausführlichen Parkbesichtigung radeln wir den Spreeradweg bis zur Talsperre Spremberg und weiter auf einsamen, liebevoll angelegten Fahrradrouten idyllisch von See zu See zurück in unser beschauliches Senftenberg.

Tag 4
Auf nach Görlitz (UNESCO-Weltkulturerbe)!
Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Görlitz steht heute auf dem Programm, inzwischen auch gerne Görliwood genannt, weil in diesem attraktiven Ort inzwischen so viele Filme gedreht werden.
Görlitz hatte das Glück im 2. Weltkrieg nicht zerstört zu werden und die aufwändige Restaurierung der historischen Innenstadt hat es wieder in neuem, beeindruckenden Glanz erstrahlen lassen.
Ab hier folgen wir zunächst dem Neiße-Radweg gen Süden zum perfekt renovierten Kloster Marienthal, das als ideale Kulisse für einen Märchenfilm dienen könnte. In Hirschfelde verlassen wir unseren feinen Flussradweg und er-fahren jetzt, warum die Oberlausitz "Ober-Lausitz" heißt. Aber keine Angst - dies ist keine Alpenüberquerung - die Hügelchen sind alle übersichtlich und bringen uns zu herrlichen Aussichtspunkten und schließlich ins winzige Kottmar, wo wir als einzige Gäste exklusiv in einem historischen Gasthof einfach, aber gemütlich für zwei Nächte einkehren werden; das komplette Haus ist unser!

Tag 5
Durch die typischen Umgebindedörfer zum Kloster Oybin
Von hier aus radeln wir am nächsten Morgen auf verwunschen Routen durch eine Allgäu-ähnliche Landschaft, vorbei an den landestypischen Umgebindehäusern nach Oybin im Zittauer Bergland, wo wir der eindrucksvollen Ruine des gleichnamigen Klosters einen ausführlichen Besuch abstatten werden, um die herrlichen Blicke von dort oben zu genießen.

Tag 6
Historisches Stolpen, die berühmte Bastei und natürlich - Dresden!
Nach einer kurzen Zugfahrt steigen wir am letzten Radeltag wieder hoch motiviert auf die Fahrräder und rollen auf einsamen Sträßchen und Radwegen durch das weite Land auf das historische Stolpen zu. Wir durchqueren das liebevoll restaurierte Städtchen und bestaunen die schwarzen Basaltsäulen, die neben der Burg gut sichtbar aus dem Boden ragen.
Weiter geht es in Richtung Elbtal in den Nationalpark Sächsische Schweiz bis zur Bastei, die malerisch auf einem fast zweihundert Meter hohen Sandstein-Riff direkt oberhalb der Elbe liegt. Von der berühmten Basteibrücke bietet sich ein herrlicher, weiter Blick ins Elbtal und darüber hinaus. Caspar David Friedrich malte nach Basteimotiven einst sein bekanntes Bild Felsenpartie im Elbsandsteingebirge.
Nach einer herrlichen Abfahrt in die Stadt Wehlen nehmen wir die nächste Fußgängerfähre über die Elbe und folgen schließlich dem topfebenen Elberadweg bis nach Dresden. Unterwegs beeindrucken uns die zahlreichen Elbschlösschen auf den Uferhängen und natürlich das Blaue Wunder.

Tag 7
Freier Tag in Dresden und Umgebung
Unser schönes Hotel liegt direkt am rechten Elbufer mit besten Blicken auf die barocke Altstadt. Zwei Nächte werden wir hier residieren und haben dadurch einen ganzen Tag Zeit, die sächsische Landeshauptstadt zu erkunden und zum Beispiel der perfekt wiederaufgebauten Frauenkirche und dem Dresdner Zwinger einen ausführlichen Besuch abzustatten.
Und wer sich noch gar nicht von seinem Radel trennen mag, könnte zum Beispiel eine Radtour entlang der Elbe in die Porzellanstadt Meißen unternehmen.

Tag 8
Abreise mit Kopf und Seele voller Eindrücke
Nach dem üppigen Frühstücksbuffet endet unsere Reise durch die schöne Lausitz. Auf eigene Faust länger zu bleiben ist selbstverständlich möglich und wird sogar wärmstens empfohlen!

Valhalla Tours
Geführte Gruppentour von Valhalla Tours
210158
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • Sonntag: 29.05.2022

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften von landestypisch-urig (2x) bis zu einem Hauch von Luxus (5x)
  • ca. 310 Radelkilometer (bei Bedarf gibt es auch Abkürzungen oder Verlängerungen)
  • Die Option, vom Fahrrad in unser bequemes Begleitfahrzeug umzusteigen.
  • Gepäcktransport
  • Wie immer komplette Verpflegung für die gesamte Dauer der Reise (drei leckere Mahlzeiten täglich)!
  • Alle Transfers (Fähren, Züge, etc.) während der Tour
  • Alle Führungen während unser Radtour
  • Kompetente und freundliche Reisebegleiter

Zusatzkosten

  • Die Anreise nach Senftenberg und die Rückreise ab Dresden
  • alkoholische Getränke und Getränke bei Restaurantbesuchen

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 1.590,- $
Sonntag: 29.05.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: