Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Die E-Bike Steiermark Radreise - geführt

8 Tage Radtour Apfelland, Vulkanland, Thermenland, Weinland mit ihren fruchtbaren Obstgärten

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Vielseitige und abwechslungsreiche Landschaften

Apfelland, Vulkanland, Thermenland, Weinland: So nennt man die östliche und südliche Steiermark mit ihren fruchtbaren Obstgärten, ihren sonnigen Hügeln und den ruhigen Flussauen. Auch die bekannten Weinberge der Südsteirischen Weinstraße gehören zu dem Fahrradprogramm der geführten Steiermark Radreise. Von Natur und Sonne verwöhnt, wächst und gedeiht in dieser Region mit ihren abwechslungsreichen Landschaften alles, was das Herz begehrt.

Weite Kürbisfelder und prächtige Obstwiesen

Sie blicken über weitläufige Felder mit gelbgrünen Kürbissen, aus deren Kernen das „grüne Gold“ mit seinem Geschmack nach Nüssen und Sonne gewonnen wird. Kosten Sie den typischen Backhendl-Salat, der mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen serviert wird. Ihre E-Bikes rollen an prächtigen Obstbäumen vorbei. Diese sind die Quelle für Most, Nektar, Essig und Edelbrand.

Verkostungen, Buschenschanken und landestypische Restaurants

In den Buschenschanken und bei Ihren Mittagspicknicks können Sie Geselchtes und Würste von steirischen Schweinen probieren, Käse von Schaf und Kuh, Bauernbrot und ein Achtel Wein dazu. Kulinarische Erlebnisse auf der geführten Steiermark Radreise sind also garantiert. Sowohl bei Ihren Verkostungen als auch bei dem Genuss der steirischen Küche in den landestypischen Restaurants.

Kulturhauptstadt Graz

Ihre geführte Steiermark Radreise startet und endet in Graz, der UNESCO geschützten Kulturhauptstadt. Sie kann auf eine 900-jährige Geschichte als Residenz-, Kaiser-, Wissenschafts- und Kulturstadt zurückblicken. Durch das Raabtal kommen Sie in das fruchtbare Apfelland und radeln bis zum Stubenbergsee. An Ihrem Weg liegt die alte Handelsstadt Fürstenfeld mit seiner historischen Stadtbefestigungen.

Schokolade, Edelbrand und Genusshotel

In und um Riegersburg drehen Sie mit Ihren E-Bikes eine Genussrunde: Auf dem Programm stehen neben einer Delikatessenprobe der Besuch einer Schokoladenmanufaktur und eine Edelbrandprobe abends in Ihrem Hotel. Das Genusshotel Riegersburg macht seinem Namen alle Ehre. Über mehrere Geschosse in einen Weinberg gebaut, verfügt es über ein sehr gutes Restaurant. Und es bietet einen grandiosen Blick auf die Riegersburg, die spektakulär hoch oben auf einem Vulkankegel thront.

In die Weinberge der Südsteiermark

Auf der geführten Steiermark Radreise fahren Sie durch das Vulkanland und entlang des Murtal-Radwegs nach Leibnitz. Das traditionsreiche Hotel Staribacher ist überregional bekannt für sein Restaurant. Dieses ist seit vielen Jahren mit einer Haube im Gault Millau ausgezeichnet. Eine Panorama-Radtour durch die grandiose Weinlandschaft der Südsteiermark beschert Ihnen spektakuläre Blicke auf die steilen Hügel. Auch eine Weinprobe darf natürlich nicht fehlen.

 

Die Appetithappen Ihrer Reise

  • die historische Altstadt von Graz (UNESCO Weltkulturerbe)
  • die wunderschöne Panoramastrecke durch die Weinberge der Südsteiermark
  • die Radetappe durch das fruchtbare Apfelland
  • Entspannung in 4-Sterne Hotels mit zwei Doppelübernachtungen
  • sehr gute steirische Küche
  • Spezialitäten-Verkostungen

REISEVERLAUF

 

1. Tag | Anreise Graz

Individuelle Anreise.

a) Flug nach Graz.

b) Bahn: Zugverbindungen aus ganz Deutschland. Rückfahrt ab Leibnitz buchbar.

c) PKW: Sichere Abstellmöglichkeit in der Tiefgarage des Starthotels (kostenpflichtig).

Um 17 Uhr begrüßt Sie unsere Reiseleitung im zentral gelegenen Hotel Augarten. Anschließend unternehmen Sie einen Rundgang durch die sehenswerte Altstadt. Beim gemeinsamen Abendessen kommen Sie das erste Mal in den Genuss der steirischen Küche.

 

2. Tag | Radstrecke 59 km | Graz – Stubenberg am See

Mit Ihren E-Bikes verlassen Sie Graz. Ein erster Anstieg bringt Sie in den historischen Kurort Ort Laßnitzhöhe, dann geht es hinunter Richtung Raabtal. Über St. Ruprecht gelangen Sie ins Apfelland: Sie fahren durch große Obstgärten, die sich an die Hänge schmiegen und genießen die Blicke über die fruchtbaren Hügel. Nach der Durchquerung der Stubenbergklamm erreichen Ihr Erla Boutique Hotel, direkt am See von Stubenberg. Hier essen Sie auch zu Abend.

 

3. Tag | 56 km | Stubenberg – Riegersburg

Morgens radeln Sie auf schönen, kleinen Wegen durch die oststeirische Hügellandschaft. Hier wachsen Äpfel, Kirschen und Holunder. Sie folgen dem Tal der Feistritz in die Festungsstadt Fürstenfeld. Nun ist es nicht mehr weit zu Ihrem Genusshotel Riegersburg, das harmonisch in einen Weinberg des steirischen Vulkanlands eingebettet ist. Die kommenden zwei Nächte schlafen Sie mit Blick auf die gleichnamige Burg und genießen das bekannt gute Hotelrestaurant.

 

4. Tag | 36 km | Rund um Riegersburg

Heute gehen Sie mit Ihren E-Bikes auf eine Genussrunde in die Umgebung von Riegersburg: Zunächst stoppen Sie an der Schinkenmanufaktur Vulcano und erfahren einiges über nachhaltige Schweinezucht. Später bewundern und verkosten Sie die kreativen Süßigkeiten der Schokoladenmanufaktur Zotter. Schließlich statten Sie der bekannten Edelbrand- und Essigmanufaktur Gölles einen Besuch ab, bevor Sie wieder Ihr Genusshotel Riegersburg erreichen.

 

5. Tag | 75 km | Riegersburg – Leibnitz

Sie rollen hinunter in das Raabtal. Ihre Radetappe in der südöstlichen Steiermark führt Sie durch die Hügel des Therrmen- und Vulkanlandes bis zur Mur, die hier die Grenze zu Slowenien bildet. Die Berge der Südsteirischen Weinstraße im Blick, erreichen Sie schließlich das Hotel Staribacher in Leibnitz (zwei Übernachtungen). Zum Abendessen bleiben Sie im Hotel.

 

6. Tag | 46 km | Panorama-Rundtour durch die Südsteiermark

Heute erleben Sie die spektakulärste Etappe Ihrer Radreise. Zunächst liegen kleine Waldstücke mit schattigen Laubbäumen an Ihrer Strecke. Dann folgen Sie einem Panoramaweg mit wunderschönen Ausblicken durch die steilen Weinberge der Südsteiermark. Eine Weinprobe darf nicht fehlen. Und mit einer Abfahrt gelangen Sie wieder zurück nach Leibnitz. Ihr Abschlussessen genießen Sie im überregional bekannten Hotelrestaurant.

 

7. Tag | Abreise

Nach dem Frühstück endet die Steiermark-Radreise. PKW-Fahrer und Flugreisende gelangen per Zug nach Graz (Kosten nicht inklusive).

WEINRADEL - Reisen per Rad
Geführte Gruppentour von WEINRADEL - Reisen per Rad
210199
E-Bike-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 36 bis 75 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • Samstag: 24.06.2023, 22.07.2023, 26.08.2023 und 09.09.2023

Leistungen

  • 6 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels
  • 6 Abendmenüs
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Alle Führungen laut Programm
  • WEINRADEL-Reiseleitung
  • Begleitbus mit Fahrradanhänger
  • Gepäckbeförderung
  • City Tax
  • Schinken-, Schokoladen-, Essig-, Edelbrand- und Weinprobe

Zusatzkosten

  • EZZ 190,00 EUR
  • E-Bike mit Satteltasche 130,00 EUR

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 1.690,- € (EZ ab 1.880,- €)
Samstag: 24.06.2023, 22.07.2023, 26.08.2023 und 09.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: