Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Gomera active

La Gomera ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

La Gomera ist eine kleine Insel im atlantischen Ozean, die durch ihre wilde und abwechslungsreiche Geographie fasziniert. Uns erwarten neben Küstenregionen vor allem grandiose Berglandschaften. Vom Herzstück der Insel ausgehend, dem von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit erklärten Silberlorbeerwald, erstrecken sich tief eingeschnittene Schluchten und Täler bis ins Meer. Wir erleben Natur Pur in Landschaften, die sich schnell ändern. Noch eben umrahmt von subtropischer Vegetation mit Palmen, Agaven und Kakteen, erblicken wir plötzlich Blumenwiesen und kurz darauf Pinienwälder und im Hintergrund Felsriesen oder Schlote längst erloschener Vulkane. Während sich im Norden die feuchtigkeitsspendenden Passatwolken wie Watte ins Bergmassiv schieben, erblicken wir blauen Himmel und Sonne im Süden. La Gomera ist wie ein Mikrokontinent - ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Bei dieser Reise handelt es sich um eine Singlereise!

1. Tag: Ankunft im Valle Gran Rey
Anreise zu unserer Unterkunft Apartamentos Tres Palmeras. Die schöne Appartementanlage mit Pool liegt direkt am Meer und nur wenige Meter vom Strand entfernt im Ortsteil La Playa des Valle Gran Reys. Zu Fuß ist es nicht weit zur legendären "Playa Inglés" oder zur Promenade mit seinen zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants. Die großzügig geschnittenen Appartements haben alle Bad, Schlafzimmer, Küche mit Wohnraum und Balkon oder Terrasse. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Ortsrundgang & Wanderung zum Wasserfall
Wir unternehmen zunächst eine kleine Rundtour durch das Valle Gran Rey. Wir zeigen Ihnen, wo die schönsten Strände, die besten Bars und Cafés sind, wo Sie Bikes ausleihen und weitere Exkursionen an den freien Tagen reservieren können. Im Anschluss beginnt unsere erste Wandertour zum Eingewöhnen und wir gelangen in ein fruchtbares Seitental des Valle Gran Rey. Durch dichten Schilfdschungel geht es aufwärts im Bachbett der Schlucht. Wir können uns am Wasserfall erfrischen, bevor wir uns auf den Rückweg machen.
F
Wanderzeit ca. 3-4 Stunden, 8 km, ca. ↑300↓300Hm + 5 km Stadtrundgang

3. Tag: Entdeckertour - Gomeras Bergdörfer & Nationalpark
Auf dieser abwechslungsreichen Rundwanderung erfahren Sie viel über die Besonderheiten der Natur, Kultur und der Lebensweise auf Gomera. Von Las Hayas aus geht es vorbei an Terrassenfeldern zum ältesten Teil des Nationalparks. Auf einem schönen Wald Pfad gelangen wir immer tiefer in die üppige Vegetation des immergrünen Nebelwaldes mit seinen moosbehangenden Baumheiden, Gagelbäumen und Farnen. Am Ende der Wanderung kehren wir in einem der ältesten Berggasthöfe der Insel ein und lernen dabei die ländliche kanarische Küche kennen. Das vegetarische Menü ist im Preis enthalten.
F A
Wanderzeit ca. 3-4 Stunden, 11 km, ca. ↑350 ↓350 Hm

4. Tag: Relaxen oder optionale Aktivitäten
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können ihn zum Entspannen nutzen oder vor Ort fakultative Ausflüge mit Wandern, Biken, Bootstour, Kajaktour, Stand-Up-Paddling etc. buchen.
F

5. Tag: Wahl zwischen Mountainbike-Tour und Wandern
Mountainbike-Tour zum Pico de Garajonay: Unsere Tour mit dem Mountainbike beginnt im Herzen des Nationalparks. Wir starten vom "Pajarito" aus zum höchsten Punkt der Insel, dem Pico de Garajonay (1487 m). Von hier aus geht es hinab zur Hauptstraße und dann auf schönen und gut ausgebauten Pisten Richtung El Cercado und weiter auf der Strasse nach Las Hayas zur Einkehr. Nach der Rast geht es durch die Weinberge auf einem schönen Trail nach Arure. Als Krönung erwartet uns eine spektakuläre Abfahrt bis ins Valle Gran Rey.
Alternative Wanderung "Die höchsten Gipfel": Ein überwältigendes Erlebnis ist die Besteigung der beiden höchsten Gipfel La Gomeras, die den Ureinwohnern als Kultstätten dienten. Der Garajonay ist mit 1487 Höhenmetern der höchste Berg der Insel. Von hier aus hat man einen überwältigenden Blick über die gesamte Insel sowie auf die Nachbarinseln Teneriffa, La Palma und El Hierro. Der Abstieg erfolgt zunächst auf einer aussichtsreichen Forstpiste und anschließend auf einem steinigen Hirtenpfad entlang einer tief eingeschnittenen Schlucht. Der anschließende Aufstieg zur "Fortaleza", dem herausragenden Tafelberg von Chipude und die spektakuläre Aussicht vom Hochplateau, gehören sicherlich zu den unvergesslichen Eindrücken auf dieser Wanderreise.
F
Streckenlänge ca. 40 km, ↑ 450 Hm
Wanderzeit ca. 4 Stunden, 10 km, ca. ↓500 ↑400 Hm

6. Tag: Wanderung in Vallehermoso - dem "zauberhaften Tal"
Der Einstieg unserer heutigen Wanderung ist an der Plaza von Vallehermoso. Von hier aus geht es zunächst bergauf zum Stausee "Encantadora". Malerisch eingebettet in das Felsmassiv, wirkt der See wie verzaubert und bietet tolle Fotomotive. Auf einem schmalen Wanderpfad durch den grünen und vegetationsreichen Inselnorden, gelangen wir zum Aussichtspunkt und Restaurant "Roque Blanco". Von hier aus haben wir einen großartigen Blick ins obere Tal von Vallehermoso. Nach einer ausgiebigen Mittagspause, folgen wir einem alten Verbindungspfad, der sich in weiten Serpentinen direkt am Fuße des majestätischen Felsen "Roque Cano" vorbei in das Tal hinunter windet. Gemeinsames Abendessen im Valle Gran Rey.
F A
Wanderzeit ca. 4-5 Stunden, 11 km, ca. ↑550 ↓550 Hm

7. Tag: Entspannen oder weiter erkunden
Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung: Wählen Sie Entspannung oder buchen Sie vor Ort eine Exkursion.
F

8. Tag: Tag zur freien Verfügung
Auch heute können Sie selbst entscheiden, wie sie den freien Tag nutzen möchten.
F

9. Tag: Ortsrundgang & Wanderung von Arure ins Valle Gran Rey
Das Programm geht weiter: Nach einem kurzen Transfer erreichen wir das idyllisch gelegene Dorf Arure. Der Ort ist Ausgangspunkt dieser schönen Wanderung, die uns über eine Hochfläche zum "Mirador Cesar Manrique" und von dort aus zurück nach Valle Gran Rey bringt. Während der Tour begleiten uns stets grandiose Ausblicke. Anschließend zeigen wir Ihnen bei einer kurzen Orientierungsrunde durch das Valle Gran Rey, wo die schönsten Strände, die besten Bars, Restaurants und Cafes sind, wo Sie Bikes ausleihen und welche zusätzlichen Exkursionen Sie an den freien Tagen machen können.
F
Wanderzeit ca. 3-4 Stunden, 8 km, ↑100 ↓800 Hm + 5 km Stadtrundgang

10. Tag: Entdeckertour im grünen Norden
Eine spannende Exkursion führt uns in den grünen Norden La Gomeras. Im Besucherzentrum des Nationalparks erfahren wir viel über die Kultur und Geschichte der Insel und entdecken so manche landestypische Tradition. Eine kurze Wanderung führt uns durch eine pittoreske Landschaft zu einer spektakulären Aussichtsplattform. Wir schauen hinunter nach Agulo, das schönste Dorf der Insel. Hier ist alles "Banane" und wir erfahren einiges über die Bedeutung dieser wichtigen Tropenfrucht für die Insel. Ein "Tapas-Essen" mit spanischen und kanarischen Spezialitäten rundet unseren Entdeckertag durch den Inselnorden ab, bevor es zurück nach Valle Gran Rey geht.
F A
Wanderzeit ca. 2 Stunden, 5 km, ca. ↑150 ↓150 Hm

11. Tag: Relaxen am Meer oder optionale Ausflüge
Relaxtag oder fakultative Ausflüge mit Wandern, Biken, Bootstour, Kajaktour, Stand-Up-Paddling etc. Buchung vor Ort möglich.
F

12. Tag: Ausflug mit dem Mountainbike oder zu Fuß
Mountainbike-Tour entlang des Benchijiguatals
Wir starten die Tour am "Pajarito" Richtung San Sebastian und fahren dann auf breiten Forstwegen entlang des Benchijiguatals. Hier machen wir Stop an einem Aussichtspunkt, um den Blick auf den Teide auf Teneriffa und den Roque Agando zu geniessen. Es geht weiter an Igualero vorbei durch den Wald nach El Cercado und anschliessend machen wir Halt im Restaurant "Amparo" in Las Hayas. Später gelangen wir auf schönen Wegen ins Bergdorf Arure und dann per Downhill ins Valle Gran Rey. Nach der Rast geht es durch die Weinberge auf einem schönen Trail nach Arure.
Alternative Wanderung Nationalpark "Garajonay": Sicherlich ein absoluter Höhepunkt einer jeden Aktivreise nach La Gomera stellt das Durchwandern des "Parque Nacional de Garajonay" dar, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit erklärt wurde. Immergrüne Lorbeerbäume, meterhohe Baumheide, Riesenfarne und viele endemische Pflanzen lassen uns eine faszinierende Natur erleben. Mystisch verzaubert wirkt dieser Urwald, wenn er wie so oft in Passatwolken gehüllt ist. Im Weiler El Cedro kehren wir in einer urigen Bar ein (nicht im Preis enthalten). Anschließend geht es auf einem reizvollen Waldpfad bergauf zu einem Aussichtsplatz mit spektakulärem Blick auf die Vulkanfelsen.
F A
Streckenlänge ca. 40 km, ↑ 350 Hm ↓1250 Hm
Wanderzeit ca. 4-5 Stunden, 11,5 km, ca. ↓500 ↑400 Hm

13. Tag: Wanderung "Santa Clara"
Von den Quellen von Epina geht es auf einem aussichtsreichen Höhenweg zur abgelegenen Waldkapelle der "heiligen Clara". Dabei genießen wir traumhafte Ausblicke auf die Westküste Gomeras, die Nachbarinsel La Palma und die Weiler Tazo und Alojera mit ihren ausgedehnten Palmenhainen. Mit etwas Glück können wir den Palmbauern bei der Gewinnung des Palmensirups zusehen. Von unserem Rastplatz an der Kapelle geht es stets bergab auf einem gut ausgebauten Wanderweg mit schönen Fotomotiven in das Tal von Vallehermoso, wo wir in einer Bar an der Plaza einkehren.
F
Wanderzeit ca. 4-5 Stunden, 10 km, ca. ↑100 ↓600 Hm

14. Tag: Letzter Tag zur freien Nutzung
An Ihrem letzten Tag in La Gomera können Sie noch einmal am Strand relaxen oder die Zeit für einen optionalen vor Ort gebuchten Ausflug nutzen.
F

15. Tag: Abreise
Fähre nach Teneriffa, Transfer zum Flughafen und Heimflug.

avenTOURa GmbH
Geführte Gruppentour von avenTOURa GmbH
230004
Mountainbike-Tour
15 Tage / 14 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 40 bis 40 km
Teilnehmerzahl: 6 bis 14
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Leistungen

  • Flug nach Teneriffa Süd und zurück
  • Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
  • Fährüberfahrt von Teneriffa nach La Gomera und zurück
  • 14 Übernachtungen im 2-Pers.-Appartement im Valle Gran Rey mit Dusche/WC, Küche/ Wohnraum, Balkon bzw. Terrasse und Gemeinschaftspool
  • 14 x Frühstück, 4 x Abendessen und 2 x Tapas-Essen
  • Aktivprogramm mit 2 Entdeckertouren, 4 Wandertouren, 2 MTB-Touren (alternativ 2 weitere Wanderungen)
  • Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
  • Mindestens 6 Personen

Zusatzkosten

  • EZ auf Anfrage

Anreise und Basis-Preise 2023

auf Anfrage
01.01. bis 31.03.2023 (auf Anfrage)

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: