Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Das sächsische Elbland zwischen Meißen und Dresden

5-tägige individuelle Radreise

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Nachlässe Anreise und Preise Buchen

Entdecken Sie die Porzellan- und Weinstadt Meißen. Besichtigen Sie die Porzellan- Manufaktur, die Albrechtsburg und Bummeln Sie durch die historische Altstadt. Genießen Sie auf einem der zahlreichen Weingüter entlang der Sächsischen Weinstraße die vorzüglichen Weine sowie regionale Spezialitäten. Die vielfältige Landschaft des wunderschönen Elbtals, mit seinen steil aufsteigenden Weinbergen und dem flussnahen Elberadweg, bietet viele Ausflugsmöglichkeiten.

1. Tag: Individuelle Anreise nach Meißen
In der tausendjährigen Stadt Meißen empfehlen wir Ihnen die Besichtigung der Porzellan-Manufaktur, der Produktionsstätte des ersten europäischen Porzellans mit der Schauwerkstatt und der größten "Meissen" - Sammlung der Welt. Ebenso interessant und spannend ist ein Bummel durch die Straßen und Gassen der historische Altstadt und der Besuch von Dom und Albrechtsburg.
Übernachtung in Meißen.
Gern stellen wir Ihnen ein Mietfahrrad zur Verfügung.

2. Tag: Dresden (ca. 38 km)
Sie fahren von Meißen flussaufwärts entlang der Sächsischen Weinstraße, an Coswig vorbei, über Radebeul nach Dresden. Diese Strecke ist äußerst kurzweilig und kulturhistorisch sehr interessant. Für Freunde von Karl May ist ein Besuch im Karl May Museum Radebeul empfehlenswert. Dresden erreichend, empfängt Sie die weltberühmte Stadtsilhouette. Bei einer Stadtbesichtigung durch die historische Altstadt von Dresden lernen Sie die 800 Jahre alte Stadt genauer kennen. Der Zwinger, das Residenzschloss, die Semperoper, die Frauenkirche, das Historische Grüne Gewölbe und die vielen Museen laden Sie dazu ein. Für eine Erweiterung der Radtour bietet sich Pillnitz bestens an. Das glanzvolle Schloss Pillnitz - die einstige Sommerresidenz des Sächsischen Hofes - lädt zu einem Spaziergang ein. Im sehr kunstvoll angelegten und weitläufigen Park steht als Rarität ein über 200 Jahre alter Kamelienbaum. (Rückfahrt mit der S-Bahn möglich).
Übernachtung in Meißen.

3. Tag: Meißen - Diesbar-Seußlitz (ca. 26 km)
Erleben Sie heute die wohl "wärmste" Region Sachsens. Von Meißen aus radeln Sie durch die malerische Landschaft der Elbweindörfer bis nach Diesbar-Seußlitz. Genießen Sie bei einem gemütlichen Mittagessen in einer der zahlreichen Weinschenken den Meißner Wein. Für die Rückfahrt wechseln Sie in Diesbar mit der Fähre die Elbseite oder fahren mit einem Schaufelraddampfer der größten und ältesten Raddampferflotte der Welt zurück nach Meißen.
Übernachtung in Meißen.

4. Tag: Radebeul und Moritzburg (ca. 40 km)
Heute empfehlen wir Ihnen eine Abstecher per Rad nach Moritzburg und dem berühmten Jagdschloss von "August dem Starken". Auf dem Elberadweg fahren Sie nach Radebeul. Die historische Schmalspurbahn "Lößnitzdackel" bringt Sie von Radebeul Ost durch den Lößnitzgrund nach Moritzburg. Im Jahre 1542 wurde das Schloss Moritzburg im Renaissance-Stil erbaut. Die barocke Schlossanlage inmitten eines Teiches beeindruckt nicht nur mit dem weltweit größten Bestand an barocken Ledertapeten und der umfangreichen Jagdtrophäensammlung sondern auch mit zahlreichen Sandsteinskulpturen um das Schloss und im Schlosspark. Die Fasanerie - ein kleines Sommerschlösschen im chinoisen Stil, unweit vom Schloss, wurde später durch eine maritime Anlage mit Mole, Hafen und Leuchtturm ergänzt. Vorbei an den unzähligen Moritzburger Seen und dem Winzerdorf Weinböhla fahren Sie zurück nach Meißen.
Übernachtung in Meißen.

5. Tag: Abreise
Sie reisen individuell von Meißen ab.

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Preis pro Person
Kategorie A (radfreundliches Mittelklassehotel)
380 EUR im Doppelzimmer
475 EUR im Einzelzimmer
10% Ermäßigung im Dreibettzimmer

Kategorie B (radfreundliche Pension)
310 EUR im Doppelzimmer
395 EUR im Einzelzimmer
10% Ermäßigung im Dreibettzimmer

CORSO... die reiseagentur
Individuelle Radreise von CORSO... die reiseagentur
210106
Tourenrad-Tour
5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Teilnehmerzahl: ab 2
Kindertauglich: ja
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • täglich: 01.04. bis 31.10.2022

Leistungen

  • 4 Übernachtungen in der gewünschten Kategorie (siehe Reisebeschreibung), alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Stadtführung mit Gästeführer in Meißen
  • 1 x Weinverkostung sächsischer Weine im Weingut "Schloss Proschwitz" von Prinz zur Lippe in Zadel
  • Kategorie Deluxe: Nutzung des VEDUTA SPA mit Saunalandschaft und Fitnessbereich
  • umfangreiches Radkarten- und Informationsmaterial zum Radweg
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Reise

Zusatzkosten

  • EZ: 475 EUR
  • Kurtaxen/Bettensteuer o.ä., An- und Abreise, PKW-Stellplatz, Fährgebühren, Haustiere, Versicherungen und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Mietfahrrad mit 7- oder 8- Gang-Shimano Schaltung, Rücktrittbremse, Gelsattel, Federung und Gepäcktasche für die Dauer der Radtour 60 EUR (Elektrofahrrad auf Anfrage)

Nachlässe

  • 10 % Ermäßigung im Dreibettzimmer

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 380,- €
täglich: 01.04. bis 31.10.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: