Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Münchner Seen

Weiß-blaue Freiheiten.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Eine Tour, wie gemacht für Genussradler! An zehn Tagen erkunden Sie die Vorzüge des Münchner Seenlandes – mit ganz viel Zeit und dennoch abwechslungsreich. Die wunderschöne Region im Süden der bayerischen Hauptstadt hat nämlich unsagbar viel zu bieten. Freuen Sie sich auf einzigartige Natur, im Sonnenlicht schimmernde Seen, köstliche Schmankerl und die einzigartige bayerische Gastfreundlichkeit. Kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Tour!

Details zur gemütlichen Radreise durchs Münchner Seenland

Inhalieren Sie die Lebendigkeit des Stadtlebens sobald Sie in München ankommen, denn es gibt jede Menge zu sehen und zu entdecken. Als erstes Etappenziel wartet dann der elegante Starnberger See, seit jeher ein begehrtes Urlaubsziel der Reichen und Berühmten - schließlich stammt auch Kaiserin Sissi aus Possenhofen.

Mit Murnau, Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Wallgau und Bad Tölz passieren Sie bayerische Kleinode, wo eines charmanter und malerischer daherkommt als das nächste. Lernen Sie die Einheimischen und ihre Traditionen kennen und verpassen Sie ja nicht die exzellente Küche. An Tag 5 erwartet Sie ein radfreier Tag in Garmisch-Partenkirchen. Eher für Wintersport bekannt, ist die Stadt auch im Sommer ein Highlight. Apropos Highlight, wie wäre es mit einer Fahrt auf die Zugspitze – in 2.962 Meter Höhe eröffnen sich wunderschöne Ausblicke. Über einen Abstecher an den Tegernsee geht es schließlich wieder zurück nach München.

Die Highlights der 10-tägigen Radreise

  • Der englische Garten in München lädt zum Verweilen ein. Sonnenanbeter am Schwabinger Bach, Surfer an der Eisbachwelle, Sportler und Musikanten an jeder Ecke - die grüne Lunge der Münchner verbreitet großartige Stimmung.
  • Viele Bademöglichkeiten in den Seen: Platsch! Ein gekonnter Sprung und die Erfrischung ist perfekt. Ob Tegernsee, Riegsee oder Osterseen - kaum eine Region bietet so viele herrliche Badeplätze wie das Münchner Umland.
  • Herrliche Ausblicke auf die Zugspitze: Wie ein ständiger Begleiter wird Sie Ihnen immer wieder ins Auge fallen – die Größe hat sie dazu! Von zahlreichen Punkten der Tour aus kann man wunderbar auf den höchsten Berg Deutschlands im Wettersteingebirge schauen.
  • Bayerisches Brauchtum in Bad Tölz: Feste, Märkte und Veranstaltungen prägen die gelebten Traditionen der Stadt, allen voran die weit über die Grenzen hinaus bekannte Leonhardi Fahrt. Werfen Sie einen Blick auf die typische Tracht und probieren Sie die traditionellen Schmankerl, denn all das gehört zum Brauchtum.

Wissenswertes zur Radreise durchs Münchner Seenland

Zwischen 30 und 60 km radeln Sie an den verschiedenen Tagen der Tour. Genau zur Halbzeit ist ein Ruhetag eingeplant, der ganz nach dem eigenen Geschmack gestaltet werden kann. Eine ergänzende Bahnfahrt sowie ein Weißwurst-Frühstück sind während der Reise inkludiert.

  • Schmökern Sie sich doch auch durch unsere anderen bayerischen Radreisen.

 

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach München

Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus,…) auf seine Besucher.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

 

Tag 2: München – Starnberger See (ca. 45-60 km)

Information und Radausgabe. Von München durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Von Starnberg am Radweg direkt am Seeufer bis Ambach oder weiter nach Bernried. Der See lockt mit kristallklarem Wasser und wunderbaren Aussichten auf die umliegenden Berge.

Hotelbeispiel: Landhotel Huber am See

Tag 3: Starnberger See – Murnau am Staffelsee (ca. 30 km)

Auf herrlichen Wegen durch urtümlich, bayrische Orte vorbei an den Osterseen und dem Riegsee nach Murnau am Staffelsee. Am Weg liegen viele Badeseen die zur Abkühlung einladen. In Murnau ist nicht nur das Münterhaus einen Besuch wert. Die Verbindung zwischen Kunst und Musik prägt seit jeher die Bevölkerung und die Architektur.

HotelbeispielAngerbräu

Tag 4: Murnau – Garmisch Partenkirchen (ca. 40 km)

Zunächst durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas). Weiter durch unberührte Natur dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch Partenkirchen. Der Ortskern mit seiner weltbekannten Ludwigsstraße ladet zum flanieren ein.

Hotelbeispiel: Mercure Hotel Garmisch Partenkirchen

Tag 5: Radfreier Tag

Heute bietet sich natürlich eine Fahrt mit der Zahnradbahn auf den höchsten Berg Deutschlands – die Zugspitze – an (in Eigenregie).

Tag 6: Garmisch Partenkirchen – Mittenwald – Wallgau (ca. 45 km)

Mit dem Zug werden 300 Höhenmeter bis Scharnitz überbrückt (Radticket in Eigenregie, ca € 5,00). Von dort leicht bergauf durch wild-romantische Schluchten und saftige Almwiesen zur Isarquelle. Zurück durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge über Mittenwald nach Wallgau – einem Ort in dem bayrisches Brauchtum noch gelebt wird.

Hotelbeispiel: Gasthof Post

Tag 7: Wallgau – Bad Tölz (ca. 50 km)

Vorbei am Isarwinkel dem kristallklaren, türkis-blauen Wasser folgend zum beeindruckenden Sylvensteinsee und über Lenggries durch stimmungsvolle Landschaft nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege - der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu - entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser.

Hotelbeispiel: Kolberbräu

Tag 8: Bad Tölz – Tegernsee – Bad Tölz (ca. 45 km)

Durch die reizvolle Tegernseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama. Entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Die Tölzer Marktstraße lädt ein auf den Spuren der bekannten Fernsehserie „Der Bulle von Tölz“ zu wandeln.

Tag 9: Bad Tölz – München (ca. 60 km)

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

 

Tag 10: Abreise oder Verlängerung

 

Tourencharakter

Insgesamt einfache Tour. Wenige kurze Anstiege können auch fast mühelos schiebend bewältigt werden. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Anreise / Parken / Abreise:

Bahnhof München
Flughafen München
Kostenpflichtige Hotelgarage 15 Euro/Tag, keine Reservierung möglich
Kostenfreie Parkplätze entlang der Passauerstraße oder beim Waldfriedhof in der Fürstenrieder Straße 293
P+R Parkplatz Freiham

Hinweis:

Radticket für Bahnfahrt Garmisch – Scharnitz in Eigenregie, Kosten ca. € 5,- / Rad
Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Kategorie: 3***-Hotels, München 4****-Hotel

Anreisetage

Saison 1: 08.04.2023 - 14.04.2023
Saison 2: 15.04.2023 - 12.05.2023
Saison 3: 13.05.2023 - 09.09.2023

Preise pro Person in EUR: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3

Preise p.P. in EUR

Münchner Seenrunde, 10 Tage

Basispreis: 1229/1299 /1359 

Zuschlag Einzelzimmer: 399

 

Eurobike Radreisen
Individuelle Radreise von Eurobike Radreisen
210274
Tourenrad-Tour
10 Tage / 9 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 30 bis 60 km, ⌀ 46 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • täglich: 08.04. bis 09.09.2023

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt Garmisch Partenkirchen – Scharnitz exkl. Rad
  • 1 Weißwurst-Frühstück
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • Zuschlag Halbpension 9x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 265,00 EUR
  • 21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 109 €
  • Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung 175 €
  • Elektrorad inkl. Leihradversicherung 259 €
  • 7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 109 €
  • 21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung 109 €
  • Einzelzimmer, Halbpension und Zusatznächte siehe Reisebeschreibung

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 1.229,- € (EZ ab 1.628,- €)
täglich: 08.04. bis 14.04.2023
ab 1.299,- € (EZ ab 1.698,- €)
täglich: 15.04. bis 12.05.2023
ab 1.359,- € (EZ ab 1.758,- €)
täglich: 13.05. bis 09.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: