Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Prosecco Sternfahrt Venetien

Im Land des Weines und der Villen.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Was würde auf Ihrer Postkarte aus dem Radurlaub in Venetien stehen? Bestimmt, dass die Radrouten direkt durch herrliche Weingärten führen, fast wie im Paradies. Oder dass die Ausblicke über die Prosecco-Hügel einfach einmalig sind. Die Küche Venetiens darf natürlich auch nicht fehlen, die mit Polenta, frischem Fisch und Gemüse zum Schlemmen verführt. Machen Sie sich mit Eurobike auf zu einem siebentägigen Radurlaub in den Osten Venetiens, und erleben Sie selbst, was auf Ihrer Ansichtskarte stehen könnte.

Details zum Radurlaub in der Prosecco-Region

Das Gebiet zwischen den Flüssen Piave und Sile wurde bisher von Touristen noch wenig frequentiert und ist daher wie geschaffen für einen entspannten Radurlaub. Acht Tage lang erkunden Sie die Region, die für Prosecco ebenso bekannt ist wie für Pinot Grigio – und natürlich die architektonischen Highlights. Aber sehen Sie selbst, was Sie im Radurlaub in Venetien erwartet!

Die Highlights der Sternfahrt in Venetien auf einen Blick:

  • 4-Sterne-Country-Hotel Relais Monaco in Treviso: Das elegante Ambiente der Villa wird Sie bestimmt gleich bei der Ankunft in seinen Bann ziehen. Die Gebäude des Hotels sind idyllisch eingebettet in einen großen Park. Genießen Sie die Zeit nach den Ausflügen beim Relaxen am großzügigen Pool!
  • Prosecco-Verkostung für das gewisse Mehr an Wissen: Damit Sie nach dem Radurlaub als Schaumwein-Experte nach Hause zurückkehren, lernen Sie alles Wissenswerte zum regionaltypischen Prosecco bei einer Verkostung direkt im Hotel.
  • Architektonische Highlights: Ob die Villa Emo von Andrea Palladio in Castelfranco Veneto oder Treviso mit seinen verschlungenen Kanälen – ein zweiter und dritter Blick lohnt sich in den Städten ganz bestimmt.

Wissenswertes zur Sternfahrt in Venetien

In Ponzano Veneto beginnt die Radtour mit dem Check-In im bezaubernden Hotel Relais Monaco und einem Welcome-Drink auf der Terrasse. Jeden Tag „erradeln“ Sie sich ein Stück mehr Venetien und legen dabei zwischen 25 und 65 Kilometer zurück. Die Route führt meist über verkehrsarme Nebenstraßen und Wirtschaftswege und ist großteils flach. Einzig die Etappe „Prosecco“ weist drei längere Steigungen auf, die jedoch mit einzigartigen Ausblicken auf die Prosecco-Hügel belohnt werden.

  • Finden Sie hier alle Infos und viele weitere Tourentipps zu unseren Radreisen in Venetien.

 

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Ponzano Veneto

Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels.

Tag 2: Ausflug nach Treviso (ca. 25 km)

Der erste Radausflug führt in die wunderschöne, doch bei Touristen relativ unbekannte Provinzhauptstadt Treviso. Der Radweg leitet zunächst entlang der ehemaligen Stadtbefestigung bevor in das Herz der „città delle aque“ eingetaucht wird. Diesen Beinamen verdankt die Stadt den vielen Kanälen welche das Zentrum durchziehen. Vorbei am Dom, den Palazzi und den mit Fresken verzierten Bürgerhäusern ist dann über Wiesen und Felder das Hotel wieder bald erreicht.

Tag 3: Ausflug zum Fluss Piave und seiner Weinstraße (ca. 65 km)

Zu Beginn der heutigen Radtour geht es gemütlich durch das landwirtschaftlich genutzte Hinterland. Einsame Wege führen zu manch herrschaftlichem Landsitz. Nach der Überquerung der Piave folgt man der „Strade del Vino del Piave“. Hier wird der bekannte Pinot Grigio in Vollendung gekeltert. Für ca. 15 km befindet man sich inmitten der Weinreben und kann bestimmt mal einen „Mundraub“ riskieren…

Tag 4: Ausflug nach Castelfranco Veneto (ca. 65 km)

Ziel der heutigen Etappe ist die bezaubernde Kleinstadt, deren Ursprung auf die Römer zurückgeht. Am Kreuzungspunkt der Römerstraßen nach Vicenza, Padua und Asolo wurde das „Castrum“ errichtet. Mit demselben Grundriss wurde Jahrhunderte später eine quadratische Festungsanlage erbaut, die noch heute vollständig erhalten ist. Am Rückweg liegt mit der Villa Emo ein weiteres kulturelles Highlight. Dieser Landsitz zählt zu den Meisterwerken des mittelalterlichen Stararchitekten Andrea Palladio und sollte jedenfalls besichtigt werden (Einritt im Reisepreis enthalten!).

Tag 5: Ausflug in die Prosecco-Hügel (ca. 55 km + Transfer)

Morgens per Transfer nach Valdobbiadene, der Hauptstadt des Prosecco. Auf der kleinen Piazza laden verschiedene Caffès zur ersten Cappuccino-Pause. Dann ist ein kurzer Anstieg zu meistern bevor sich herrliche Aussichten auf die schier endlosen Weinreben eröffnen. Die wunderschöne Strecke führt von Weindorf zu Weindorf. Danach bleiben nur noch ein paar Kilometer bis das Wohlfühlquartier wieder erreicht ist. Abends eine Prosecco-Verkostung inklusive.

Tag 6: Ausflug in den Naturpark des Sile-Flusses (ca. 55 km)

Die letzte Radetappe führt zunächst nochmals nach Treviso. Eine zum Radweg ausgebaute, ehemalige Bahntrasse leitet dann weiter in den Naturpark des Sile. Auf schönen, ruhigen Wegen wird dieser kleine und doch berühmte Fluss, er war Schauplatz von Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“, mehrmals überquert.

Tag 7: Abreise oder Verlängerung

 

Tourencharakter

Eine einfache Sternfahrt mit ganz überwiegend flachen Etappen. Lediglich die Etappe „Prosecco“ weist drei längere Steigungen zwischen ca. 1 und 2 Kilometern auf. Geradelt wird meist auf verkehrsarmen Nebenstraßen und asphaltierten Wirtschaftswegen, fallweise auch auf Radwegen mit Naturbelag. Mit mehr Verkehr ist bei den Flussüberquerungen und bei der Einfahrt nach Treviso zu rechnen.

Anreise / Parken / Abreise:

Bahnhof Treviso
Flughäfen Treviso oder Venedig
Parkplätze kostenlos, keine Reservierung möglich/nötig!

Hinweise:

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Hotel: Country Hotel Relais Monaco 4**** in Ponzano Veneto

Anreisetage

Saison 1: 01.04.2023 - 14.04.2023, 30.09.2023 - 07.10.2023
Saison 2: 15.04.2023 - 12.05.2023, 09.09.2023 - 29.09.2023
Saison 3: 13.05.2023 - 08.09.2023

Preise pro Person in EUR: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3

Preise p.P. in EUR

Prosecco-Sternfahrt, 7 Tage, Juniorsuite

Basispreis: 839/899 /959 
Zuschlag Halbpension 3x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit 
Zuschlag Einzelzimmer: 459

Prosecco-Sternfahrt, 7 Tage, Komfortzimmer

Basispreis: 739/799/859
 

Eurobike Radreisen
Individuelle Radreise von Eurobike Radreisen
210287
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 25 bis 65 km, ⌀ 53 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • jeden Donnerstag und Samstag: 01.04. bis 07.10.2023

Leistungen

  • Übernachtungen im Relais Monaco 4**** in der gewählten Zimmerkategorie
  • Frühstück
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Bustransfer Ponzano Veneto – Valdobbiadene inkl. Rad
  • Ermäßigte Benützung des Wellnessbereichs
  • 1 Prosecco Probe (ITA,EN)
  • 1 Eintritt in die Villa Emo (ITA, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • Zuschlag Halbpension 3x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 115,00 EUR
  • 21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 99 €
  • 21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung 99 €
  • 7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 99 €
  • Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung 159 €
  • Elektrorad inkl. Leihradversicherung 239 €
  • Kategoriepreise, Einzelzimmer, Halbpension und Zusatznächte siehe Reisebeschreibung

Länder und Regionen


Anreise und Basis-Preise 2023

ab 739,- € (EZ ab 1.018,- €)
jeden Donnerstag und Samstag: 01.04. bis 14.04.2023 und 30.09. bis 07.10.2023
ab 799,- € (EZ ab 1.078,- €)
jeden Donnerstag und Samstag: 15.04. bis 12.05.2023 und 09.09. bis 29.09.2023
ab 859,- € (EZ ab 1.138,- €)
jeden Donnerstag und Samstag: 13.05. bis 08.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: