Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Radreise auf den Kykladen

15 Tage Radreise - Die schönsten Inseln der Ägäis

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Weißgekalkte, verwinkelte Häuser, oft karge Gebirgszüge mit grünen, blühenden Tälern, tiefblaues Meer, feinsandige Strände, wolkenloser Himmel und viele Zeugnisse griechischer Kunst und Kultur - die Kykladen sind Inbegriff der griechischen Inselwelt. Wir erforschen auf dieser Radreise in Griechenland vier der schönsten Inseln, jede unverwechselbar und doch typisch für das, was die Kykladen so faszinierend macht.

Paros - ein frühes Zentrum der kykladischen Kultur, ist bekannt für seine vielen Sehenswürdigkeiten, abwechslungsreiche Landschaft und schönen Strände. Naoussa mit seinen weißgekalkten, verschachtelten Häusern und dem malerischen Fischerhafen, gilt als einer der schönsten Orte in der ganzen Ägäis. Naxos - die größte und zugleich fruchtbarste Kykladeninsel ist eine ursprünglich gebliebene Insel mit großen unbewohnten Landstrichen, steil aufragenden Bergen neben bewaldeten Tälern und blühenden Wiesen, die in kilometerlangen Sandstränden münden. Santorin - die bizarre und spektakuläre Vulkaninsel. Inbegriff der weißblauen Kykladenarchitektur. Der Panoramablick vom Kraterrand gilt für viele Griechenlandkenner als der schönste der Welt.
Wohnen und Essen

Unterbringung in kleinen, gepflegten Hotels, alle in der Nähe des Strandes gelegen. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen. Das Abend- oder Mittagessen wird gemeinsam in gemütlichen, landestypischen Tavernen eingenommen.
Aktivitäten

Die Radreise Kykladen ist konzipiert für unternehmungslustige Radwanderer, die Griechenland ohne Hektik erleben wollen. Sieben Radtouren zwischen 28 und 59 Kilometer Länge abseits der großen Straßen mit viel Zeit für lange Badepausen. Zu 6 Terminen können Sie die schönsten Inseln der Kykladen auch ganz entspannt per E-Bike erkunden. Freuen Sie sich auf 8 geführte Radtouren von 32 - 69 km Länge auf ruhigen Nebenstraßen und schönen Strandwegen. Bei allen Terminen wird die Gruppe auf den längeren Touren von einem Minibus begleitet (Gepäcktransport) - und müde Bike können jederzeit umsteigen.

Reiseverlauf (15 Tage)

1. Tag: Anreise nach Santorini.
Santorini wird von fast allen deutschen Flughäfen, als auch von Zürich und Wien angeflogen. Mittwochs hauptsächlich mit den Fluggesellschaften Condor, Swiss und Aegean. Am Flughafen werden Sie herzlich von Ihrem Reiseleiter empfangen und zum Hotel begleitet.

2. Tag: Santorini - Paros
Vormittags Zeit zur freien Verfügung, Gelegenheit zu einem Bummel durch Fira dem malerischen Hauptort der Insel. Am Nachmittag ca. dreistündige Schiffsreise von Santorini nach Paros. Anschließend Transfer zum Hotel in Naoussa.

3. Tag: Parikia (Radetappe: 28km, 220Hm, mittel)
Nach der Radverteilung fahren wir gemeinsam nach Parikia, dem Hauptort der Insel. Besichtigung der ca. 1000 Jahre alten Kirche der hundert Tore und anschließend Bummel durch die verwinkelten Gassen des Kastroviertels. Nach der Mittagspause radeln wir auf wunderschöner Strecke zum Strand von Kolimbithres.

4. Tag: Inselrundfahrt (Radetappe : 58km, 470Hm, mittel)
Diese abwechslungsreiche Tour führt uns entlang der Nord- und Ostküste in den Süden der Insel. Hier erstrecken sich kilometerlange Sandstrände, beliebtes Revier für Windsurfer und Kiter aus ganz Europa. Wir besuchen den kleinen Fischerhafen Pisso Livadi und machen Rast mit Badeaufenthalt in Aliki.

5. Tag: Antiparos (Radetappe: 41km, 490Hm / wahlweise 65km, 860Hm)
Heute steht die Überfahrt zur kleinen Schwesterinsel Antiparos und anschließender Radtour zu einer der schönsten Tropfsteinhöhlen Europas auf dem Programm. Nach der Besichtigung gönnen wir uns ein Bad in einer romantischen Bucht und ein Mittagessen im Hauptort der Insel. Bootsfahrt zurück nach Paros.

6. Tag: Ausflug nach Delos (fakultativ)
Bootsausflug zum religiösen Zentrum der Kykladen, der Insel Delos. Besichtigung der antiken Ausgrabungsstätten mit Apollontempel, Artemistempel und Stierheiligtum. Danach weiter mit dem Boot zur Partyinsel Mykonos zur Besichtigung des Hauptortes.
Oder: Tag zur freien Verfügung

7. Tag: Agios Illias (Radetappe: 43km, 370Hm / wahlweise 55km, 880Hm)
Morgens fahren wir mit dem Begleitbus (wahlweise auch mit dem Rad) auf den Agios Illias, den höchsten Berg (755m) von Paros und genießen den herrlichen Rundblick. Anschließend radeln wir bergab zur Besichtigung des malerischen Bergdorfes Lefkes und nach einem leckeren Mittagessen weiter an den schönen Strand von Santa Maria. Abschließend radeln wir entlang der Ostküste auf idyllischen Strandwegen zurück nach Naoussa.

8.Tag: Schifffahrt nach Naxos
Am späten Vormittag ca. einstündige Überfahrt nach Naxos und Transfer zu unserem schönen Hotel.

9. Tag: Naxos West Küste (Radetappe : 39km, 250Hm, mittel)
Ganztägige Radtour auf der größten Insel der Kykladen. Diese Tour führt uns über Galanado, mit herrlichem Blick auf den Zeus-Berg, hinunter zur Westküste. Schöne Strände und der Ausblick auf die südöstlichen Kykladen erwarten uns. Nach einer Mittagspause mit Bademöglichkeit radeln wir über Tripodes durch das Herz von Livadi zurück zum Hotel.

10. Tag: Tragea Ebene (Radetappe : 46km, 650Hm, mittel)
Wir durchqueren das fruchtbare Melanes-Tal, besichtigen den Kouros von Melanes und radeln entlang der Marmorsteinbrüche bis nach Moni. Eine traumhafte Abfahrt in die Tragea-Ebene, unterbrochen von einem Besuch der byzantinischen Panagia Drossiani (älteste Kirche auf den Kykladen), bringt uns nach Chalki. Durch die Obstgärten von Potamia führt die Strecke zurück zur Küste. Badeaufenthalt.

11. Tag: Badetag
Tag zu freien Verfügung.

12. Tag: Apiranthos (Radetappe: 56km, 460Hm / wahlweise 88km, 1160Hm)
Mit dem Bus (wahlweise Rad) fahren wir zum Bergdorf Apiranthos in 600 m Höhe. Nach Besichtigung der bekannten Wohntürme aus venezianischer Zeit, laden wir die Räder aus und radeln (inkl. 13 km langer Abfahrt) an der Nordostküste entlang zum kleinen Fischerhafen Apollon (Mittags- und Badepause) Die wunderschöne Panoramastrecke entlang der Nordwestküste zurück nach Naxos Stadt belohnt uns immer wieder mit fantastischen Ausblicken

13. Tag: Schiffsreise nach Santorini
Vormittag zur freien Verfügung in Naxos Stadt. Am Mittag Überfahrt mit der Fähre nach Santorini (2 Stunden) und Transfer zum Hotel.

14. Tag: Wanderung am Kraterrand
Die Panoramawanderung beginnt in Fira. Der malerische Ort liegt einzigartig am Steilrand des Kraters und ist das Motiv unzähliger Bilder. Die spektakuläre, 12 km lange Strecke, führt am Kraterrand entlang nach IA und belohnt uns mit magischen Ausblicken.

15. Tag: Individuelle Abreise
(Änderung der Etappen vorbehalten)

NATOURS REISEN
Geführte Gruppentour von NATOURS REISEN
210489
E-Bike-Tour
15 Tage / 14 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Teilnehmerzahl: 6 bis 19
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • Mittwoch: 11 Termine

Leistungen

  • 14 Nächte in DZ in guten Hotels, alle Zimmer mit DU/WC ,Balkon oder Terrasse und Klimaanlage
  • 14 x Frühstück
  • Sehr gute Räder mit 27 Gang-Kettenschaltung (Damen- und Herrenräder in vier Rahmengrössen) ausgestattet mit Federgabel, Komfortsattel, Gepäckträger und neuer Trinkflasche. Der höhenverstellbare Lenker sorgt immer für die ideale Sitzposition.
  • E-Bike Tour: Sehr gute E-Bikes (Damen- und Herrenräder in vier Rahmengrössen) ausgestattet mit Federgabel, Komfortsattel, Gepäckträger und neuer Trinkflasche. Der verstellbare Lenker sorgt immer für die ideale Sitzposition.
  • Radwanderführung und Reiseleitung durch zwei ortskundige deutsche Reiseleiter
  • Sämtliche Transferkosten ab/bis Santorin
  • Begleitbus vor Ort (auch für müde Radler nutzbar)

Zusatzkosten

  • An-/Abreise Santorin auf Nachfrage ca. : 400 EUR
  • EZ-Zuschlag bei Einzelbuchung obligatorisch : 300 EUR
  • EZ-Zuschlag bei Einzelbuchung obligatorisch 29.6.-13.7.22, 17.8.-31.8.22 und 24.8.-7.9.22: 350 EUR
  • Nur Radtouren: E-Bike statt Tourenrad (auf Anfrage): 180 EUR
  • Verpflegung mittags und abends ca. p.P. / p.Tag: 30 EUR

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 1.640,- €
Mittwoch: 18.05.2022
ab 1.690,- €
Mittwoch: 15.06.2022 und 21.09.2022
ab 1.740,- €
Mittwoch: 31.08.2022
ab 1.790,- €
Mittwoch: 04.05.2022 und 05.10.2022
ab 1.840,- €
Mittwoch: 01.06.2022
ab 1.860,- €
Mittwoch: 17.08.2022
ab 1.890,- €
Mittwoch: 29.06.2022 und 07.09.2022
ab 1.960,- €
Mittwoch: 24.08.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: