Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Lahntal: Sternradtour de luxe

Spielerische Eleganz und studentisches Flair.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Lassen Sie sich verzaubern von dem einmalig schönen Vila Vita Rosenpark Hotel, vom idyllischen Lahn-Radweg und natürlich von der liebenswerten historischen Universitätsstadt Marburg mit ihrem attraktiven Umland. Wie sagt man in Marburg so schön sagt: Marburg hat keine Universität, Marburg ist Universität. Genießen Sie am Abend die große Auswahl an gastronomischen Angeboten in der mittelalterlichen Altstadt und die bunte Vielfalt kultureller Möglichkeiten. Tagsüber radeln Sie auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg, auf ehemaligen Bahntrassen und auf lauschigen Waldwegen. Die Radstrecken sind meist flach, nur wenige Steigungen sind zu meistern. Freuen Sie sich auf das beste Radwegenetz Hessens, das eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten untereinander verbindet.

Eingebettet in der malerischen Kulisse der Lahnauen liegt das exklusive Hotel direkt am Lahnufer. Checken Sie ein in frisch renovierte Hotelzimmer in Marburgs Top-Adresse für Wellnessurlaub und lassen Sie sich einfangen vom luxuriösen Charme dieses Hotels, das einem 5-Sterne-Standard entspricht. Genießen Sie tagsüber herrliche Radtouren in die malerische Landschaft, die schon die Gebrüder Grimm inspirierte. Entspannen Sie auf 1.000 Quadratmetern im Rosenpark Spa mit seiner einzigartigen Schneekabine, verschiedenen Saunen, Infrarotsitzen, Pendelliege, Indoor-Pool, Fitnessraum und nutzen Sie die Vielzahl an Wellnessanwendungen. Die 194 Hotelzimmer und Suiten sind alle mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und bieten ausreichend Platz für einen erholsamen Urlaub. Kulinarisch stehen Ihnen im Hotel zwei Restaurants zur Verfügung: Das OLIVA mediterran mit italienischem Flair und die 360° Bar & Lounge. Genießen Sie das großartige kulinarische Angebot mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet am Morgen und freuen Sie sich am Abend auf raffinierte italienische Küche mit selbstgemachter Pizza aus dem Holzofen, Dry Age Steak vom Mibrasa-Grill und traditioneller Pasta oder lassen Sie den Abend in der 360° Bar & Lounge bei köstlichen Drinks, modernem Barfood und regelmäßigen Live-Musik-Events ausklingen. Im Sommer lädt zudem die wunderschöne Sommerterrasse zum Speisen und Verweilen ein. Nicht weit vom Hotel entfernt wartet die berühmte Elisabethkirche von Marburg auf Ihren Besuch. Von hier aus sind es nur ein paar Schritte in die romantische von Fachwerkhäusern geprägte Oberstadt. Und natürlich sollten Sie in Ihrer Urlaubswoche auch das schöne Marburger Schloss erkunden, das erhaben über die kleine Universitätsstadt wacht.

VILA VITA Rosenpark

Level: leicht-mittel

 

1. Tag Marburg Anreise
Wer gleich am Anreisetag Marburg im Rahmen einer Stadtführung (samstags, Änderungen vorbehalten) kennenlernen möchte, sollte seine Anreise so planen, dass er bereits um 15 Uhr startklar ist für die ersten Entdeckungen. Ein versierter Stadtführer zeigt Ihnen die berühmte Elisabethkirche, das Marburger Landgrafenschloss und natürlich die sehenswerte Altstadt. So bekommen Sie gleich einen optimalen Überblick und sicherlich auch erste Geheimtipps für Ihre Urlaubswoche.

2. Tag Amöneburg und Brücker Mühle 42 km
Freuen Sie sich auf Ihre erste Radetappe und auf die mehr als 700 Jahre alte Brücker Mühle. Noch heute läuft die historische originalgetreue Mühle. Verfolgen Sie mit Spannung den Herstellungsprozess vom Korn zum Mehl. Anschließend lockt das Café im idyllischen Mühlenhof oder ein Platz auf dem grünen Sofa im alten Pumpenraum. Frisch gestärkt meistern Sie so den Anstieg hinauf in den historischen Ausflugsort Amöneburg. Belohnt werden Sie mit einer einzigartigen Rundumsicht, einem wundervollen Mauerrundweg und schließlich einer rauschenden Abfahrt. Auf komplett flachen Radwegen radeln Sie anschließend geschwind zurück nach Marburg.

3. Tag Mathematikum Gießen 35 km
Heute lockt in Gießen, das Sie bequem per Bahn erreichen (30 Minuten Fahrzeit), das "Mathematikum", das erste mathematische Mitmachmuseum der Welt. Experimentieren Sie mit über 120 Exponaten: legen Sie Puzzles, bauen Sie Brücken, zerbrechen Sie sich den Kopf bei Knobelspielen, schauen Sie einem Kugelwettrennen zu und vieles mehr. Nach diesem spielerischen hochinteressanten Vormittag radeln Sie anschließend auf dem bestens ausgeschilderten Lahn-Radweg durch das Lahntal zurück nach Marburg. Legen Sie kurz vor Marburg aber noch einen Einkehrschwung ein im Biergarten am Badesee Niederweimar. Beobachten Sie vom Café aus die Wakeboarder auf der Wasserskianlage bei ihren waghalsigen Sprüngen oder auch ihren ersten Wakeboard-Versuchen. Spaß ist hier garantiert!

4. Tag Entlang der jungen Lahn 45 km
Wieder beginnen Sie den Tag mit einer kurzen Bahnfahrt (54 Minuten), die Sie ins obere Lahntal nach Bad Laasphe bringt. Hier, nur 20 km von der Lahnquelle entfernt, ist die Lahn noch ein kleines Flüsschen. Folgen Sie nach einem Stadtrundgang durch die mittelalterliche Altstadt den lauschigen Wegen entlang der jungen Lahn. Durch üppige Wiesen und sanfte Talauen radeln Sie auf dem Lahn-Radweg nach Biedenkopf. Besuchen Sie im Schloss das sehenswerte "Hinterlandmuseum". Es präsentiert anschaulich die Regional- und Kulturgeschichte des Lahntals. Frisch gebildet sausen Sie zurück nach Marburg.

5. Tag Marburg zu Wasser und in der Höh
Unternehmen Sie am Vormittag eine lustige Tour mit dem Tretboot auf der Lahn und genießen Sie Marburg vom Wasser aus. Nach diesen Wassererlebnissen lockt ein Waldspaziergang hinauf zum Spiegelslustturm, zur schönsten Aussichtsterrasse über Marburg. Genießen Sie vom Turm aus den herrlichen Rundum-Blick über Stadt und Land und lassen Sie sich im Turmcafé mit Kaffee und Kuchen verwöhnen. Schön, dass Sie heute noch viel Zeit haben für einen Bummel durch die Marburger Altstadt oder für die Annehmlichkeiten Ihres eleganten Hotels.

6. Tag Rundtour zur Dammühle 25 km
Über abwechslungsreiche Rad,- Wald- und Wirtschaftswege radeln Sie zur "Dammühle" , eines der schönsten Ausflugslokale im Marburger Hinterland. Lassen Sie sich begeistern von dieser historischen, denkmalgeschützten Wassermühle, die sich seit mehr als 300 Jahren im Familienbesitz befindet. Nehmen Sie Platz im idyllischen Biergarten oder legen Sie noch eine kleine Partie Minigolf ein, ehe Sie den Rückweg in Angriff nehmen. Der beginnt leider mit einer kurzen Steigung (ca. 500 m lang), doch dann rollt es wieder wunderbar bis in die alte Universitätsstadt Marburg.

7. Tag Schloss Rauischholzhausen 42 km
Ein echter Höhepunkt wartet heute auf Sie. Wohlgelaunt radeln Sie auf einer ehemaligen Bahntrasse Ihrem lohnenden Ziel Schloss und Park Rauischholzhausen entgegen. Staunen Sie über den großzügigen Schlosspark. Der etwa 30 Hektar große englische Landschaftspark bietet Heimat für fast 300 verschiedene Baumarten. Seit 1956 steht er unter Landschaftsschutz und wurde 2009 sogar in die Europäische Themenroute des ‚European Garden Heritage Network' aufgenommen. Bewundern Sie das kleine Schlösschen, verwöhnen Sie sich in dem netten Café und lassen Sie sich mit dem Rad durch den weiten Schlosspark treiben, ehe Sie über die schöne Bahntrasse wieder zurück nach Marburg radeln.

8. Tag Marburg Abreise
Nach dem Frühstück endet Ihre wunderschöne Fahrrad-Sterntour in Marburg im Hotel. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise.

 

Wissenswertes:

Wissenswertes zur Sterntour im Lahntal
Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Sterntour im Lahntal. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreisemöglichkeit per Bahn
Marburg ist von allen größeren Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Unser Partnerhotel in Marburg erreichen Sie vom Bahnhof aus am besten mit einer kurzen Taxifahrt.

Beschaffenheit der Radwege
Der Lahn-Radweg führt in seinem Verlauf durch reizvolle und abwechslungsreiche Landschaften mit Wäldern, Hügeln, Wiesen und Auen. Der Lahntalradweg wurde 2006 als einer der ersten Radwege in Deutschland mit 4 von 5 möglichen Sternen vom ADFC ausgezeichnet. Dabei wurden u. a. Befahrbarkeit, Wegweisung, Sicherheit und touristische Infrastruktur bewertet.

Sie radeln auf meist flachen, asphaltierten Rad- und Wanderwegen abseits vom Verkehr, nur ab und zu sind kleine Anstiege zu bewältigen. Die einzelnen Tagesausflüge sind gut und einheitlich beschildert.

Verfügbare Leihräder
Wünschen Sie ein Velociped-Leihrad für die Tour, so bringen wir es zu Ihrem Starthotel und holen es an Ihrem Reiseziel selbstverständlich wieder ab. Zur Auswahl stehen Ihnen Damen- und Herrenräder entweder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 27-Gang-Kettenschaltung und Freilauf. Alle Damenräder haben einen tiefen Durchstieg und Herrenräder stehen in verschiedenen Rahmengrößen zur Auswahl. Unsere Damenräder sind passend für alle Radfreunde ab 150 cm Körpergröße und die Herrenräder ab 165 cm. Weiterhin stehen 8-Gang Unisex E-Räder auf Anfrage zur Verfügung. Ihren Radwunsch geben Sie ganz einfach bei der Buchung bekannt.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind
Eine möglicherweise anfallende Tourismusabgabe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

Bahnfahrt Marburg- Bad Laasphe und Marburg- Gießen ca. 15,00 EUR.

7 Tage Hotline Service
Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse, Gesundheitsvorschriften
Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumerfordernisse und gesundheitspolizeilichen Formalitäten zu beachten.

Reiseversicherung
Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung:

 

Reisehighlights:

Das Landgrafenschloss Marburg
Das Marburger Schloss gehört zu den prägnantesten Bauwerken in der Stadt Marburg. Es wurde als Burg im 11. Jahrhundert angelegt und ist neben seiner historischen Bedeutung als erste Residenz der Landgrafschaft Hessen von großem kunst- bzw. bauhistorischem Interesse.

Die Elisabethkirche Marburg
Als erster rein gotischer Hallenkirche auf deutschem Boden kommt der Elisabethkirche kunsthistorisch eine besondere Bedeutung zu. Die schlichte frühgotische Architektur des Bauwerks ist für viele Besucher ein besonderes Erlebnis. Ab Ende 2021 gilt: Die Elisabethkirche wird saniert! Deshalb sind Bereiche teilweise nicht zugänglich und es kommt zu Einschränkungen.

Die Elisabethkirche wird saniert!

Die Alte Universität Marburg
Alt sind sie auf jeden Fall, die Fundamente des 1291 gegründeten Dominikanerklosters, auf denen im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts im neugotischen Stil das heute als "Alte Universität" bekannte Gebäude entstand. Und das Wissen wird an diesem Ort seit dem Jahr 1527 intensiv gepflegt. In diesem Jahr gründete der hessische Landgraf Philipp der Großmütige die Marburger Hochschule - die älteste protestantische Universitäts-Neugründung, die bis heute überlebt hat.

Spiegelslust Marburg
Das Ausflugsziel Spiegelslust ist immer ein Besuch wert. Genießen Sie von der herrlichen Aussichtsterrasse den schönsten Blick auf Marburg bei Kaffee und Kuchen oder einem herzhaften Mittagessen.

Die Brücker Mühle
Erleben Sie die Atmosphäre einer alten Mühle, wie die einfache, aber faszinierende und noch immer aktuelle Technik eines Mühlenbetriebes funktioniert.

Das Mathematikum Gießen
Das Mathematikum in Gießen ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt. Über 150 Exponate öffnen eine neue Tür zur Mathematik. Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, entdecken an sich selbst den goldenen Schnitt, schauen einem Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr.

Und sollten sie mal kurz vor dem Verzweifeln sein, haben die Betreuerinnen oder Betreuer sicher einen Tipp für sie.

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 ist das Mathematikum zu einem echten Besuchermagnet geworden, der jährlich über 150.000 Besucher anzieht.

Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf
Im Jahre 1908 öffnete die Burg zu Biedenkopf erstmals ihre Türen für Museumsbesucher.

Schloss Rauischholzhausen
Ein besonders sehenswertes Ausflugsziel ist das Schloss in Rauischholzhausen mit seinem schönen Schlosspark. Seit 2004 finden hier auch kulturelle Veranstaltungen und Bewirtschaftung statt. Der 30 ha große Schlosspark im englischen Stil wurde mit ca. 300 verschiedenen Baumarten bepflanzt. Die zwei Wasserläufe, die den Park durchziehen, sind an mehreren Stellen zu Teichen aufgestaut. Der Park ist ganzjährig frei zugänglich.

Velociped Fahrradreisen
Individuelle Radreise von Velociped Fahrradreisen
220132
Tourenrad-Tour
Durchschnittlich
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Teilnehmerzahl: ab 2
Kindertauglich: ja

Anreise 2022

  • täglich: 14.04. bis 16.10.2022

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in einem modernen Superior- Zimmer
  • Kleiner Willkommensgruß auf dem Zimmer bei Anreise
  • eine kleine Auswahl an Softgetränken aus der Minibar
  • Nespresso-Kaffeemaschine & Teestation inkl. 4 Teesorten & 4 Kaffeekapseln
  • Täglich abwechslungsreiches Frühstücksbuffet im Restaurant ÓLIVA
  • Ein saisonales 3 Gänge Menü exkl. Getränke (einmal pro Aufenthalt/ Person)
  • 10 % Nachlass auf die im Voraus gebuchten Wellnessanwendungen
  • Weiche Bademantel und Badeschuhe für die Dauer des Aufenthaltes
  • Ein Gemeinschaftsabstellplatz für die Fahrräder
  • Kostenfreie Nutzung des W-LAN
  • Kostenfreie Nutzung der SPA Anlage
  • Stadtführung zu Fuß durch Marburg
  • 1-stündige Tretbootfahrt auf der Lahn
  • Radwanderkarte mit eingezeichneten Routen
  • Detaillierte Routenbeschreibungen
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7 Tage Hotline Service
  • 1 Sicherungsschein pro Teilnehmer zur gesetzlich vorgeschriebenen Kundengeldabsicherung

Zusatzkosten

  • EZ auf Anfrage
  • Tourenrad auf Anfrage
  • E-Bike auf Anfrage

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 695,- €
täglich: 14.04. bis 06.05.2022 und 26.09. bis 16.10.2022
ab 750,- €
täglich: 07.05. bis 25.09.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: