Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

KURISCHE NEHRUNG - GOLDENE KÜSTE - MEMELLAND ( LITAUEN )

7 Tage, individuell mit Gepäcktransport

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

1.Tag: Anreise nach Litauen.
Individuelle Anreise der Teilnehmer nach Klaipeda (Memel). Am besten mit der Fähre von Kiel oder mit dem Flugzeug nach Palanga ( 30 km von der Klaipeda entfernt ). Man kann nach Palanga entweder über Kopenhagen ( mit SAS ) oder über Riga ( mit Air Baltic ) fliegen. Nach der Ankunft im Hotel individueller Bummel durch die Stadt. Am Abend Treffen mit dem " WAMA-Tour" Vertreter. Es erfolgt Programmbesprechung, Rad-, Karten- und Infomaterialübernahme.
Übernachtung im Hotel in Klaipéda.

2. Tag: Vogelwarte in Windenburger Ecke.
An diesem Tag radeln Sie durch Klaipeda in südlicher Richtung. Der malerische Weg führt an alten Fischerdörfern vorbei bis nach Vente in dem Regionalpark des Memeldelta. In Windenburger Ecke, wohin die Flugroute der Zugvögel führt, befindet sich eine sehenswerte Vogelwarte mit einem alten achteckigen Leuchtturm.
Übernachtung in/bei Vente. Radstrecke ca. 58 km.

3. Tag: Memeldelta und Schiffsfahrt über das Kurische Haff.
Am Vormittag führt der Weg nach Silute (Heydekrug) und weiter nach Dorf Minija (Minge), auch litauisches Venedig genannt. Später radeln Sie zur Insel Rusne. Nach der Besichtigung der Insel fahren Sie nach Uostadvaris (Kuwertshof). Von hier gelangen Sie mit dem Schiff nach Nida (Nidden) weiter. Während der Fahrt über das Kurische Haff hat man die beste Gelegenheit die Dünen der Kurischen Nehrung zu betrachten.
Übernachtung im Hotel in Nida. Radstrecke ca. 48 km.

4. Tag: Thomas-Mann- Haus und Bernsteingalerie in Nida.
Nach dem Frühstück empfehlen wir eine Stadtbesichtigung. Nida ist ein verträumter Fischerort, der in der Landschaft der größten Wanderdünen Europas gemütlich am Haff gelegen ist. Ein herrlicher Panoramablick von der Hohen Düne: Das Thomas-Mann-Haus und die Bernsteingalerie, der heidnische Kurenfriedhof, die alten Kurenkähne und typische Fischerhäuser. Am Nachmittag kann man auch eine Radtour unternehmen oder einfach die schöne Zeit auf dem weißem litauischen Ostseestrand genießen.
Übernachtung in Nida.

5. Tag: Hexenberg und Meeresmuseum.
Fortsetzung der Reise auf der Kurischen Nehrung. In Juodkrante besichtigen Sie Hexenberg, wo bizarre Holzfiguren aus der litauischen Mythologie stehen. Einen Besuch wert ist auch eine Graureiher - und Kormoranenkolonie, die sich in der Nähe von Juodkrante befindet. Ein ruhiger Naturweg führt durch Smiltyne, der nördlichen Spitze der Nehrung. Empfehlenswert in Smiltyne ist ein Meeresmuseum und eine Veranstaltung in Delphinarium. Danach Überfahrt mit der Fähre nach Klaipeda (Memel). In der Altstadt besichtigen Sie den berühmten Brunnen "Anchen von Tharau" auf dem Theaterplatz, die alte Post, hübsche Fachwerkhäuser. Später die Zeit zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel in Klaipeda. Radstrecke ca. 65 km.

6. Tag: Küstenradweg Litauen Erholungsort Palanga.
Am frühen Morgen wartet auf Sie der Regionalpark der Küste. Die Ostseeküste entlang radeln Sie bis nach Palanga, eine Stadt, die ein beliebter Erholungsort Litauens ist. Besonders sehenswert sind: das ehemalige Schloss mit dem Botanischen Park, in dem heute ein bekanntes Bernsteinmuseum untergebracht ist, 470 m lange Seebrücke und viele Cafés und Restaurants. Nach dem Aufenthalt in Palanga führt Sie die gleiche schöne Strecke zurück zum Hotel in Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda. Radstrecke ca. 54 km.

7. Tag: Heimreise.
Individuelle Rückfahrt der Teilnehmer nach Hause oder Verlängerung des Aufenthalts in Klaipéda.

Reiseprofil
Asphaltierte Radwege, Nebenstraßen und Feldwege. Leicht hügelig. Ca. 225 km per Rad

WAMA-TOUR Radtouren in Polen und Baltikum
Individuelle Radreise von WAMA-TOUR Radtouren in Polen und Baltikum
210227
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 48 bis 65 km
Teilnehmerzahl: ab 4
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • Samstag: 11 Termine

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im Hotel oder in einer Pension, jeweils mit DU/WC
  • 6 x Frühstück
  • Fahrradservice
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Schifffahrt über das Kurische Haff
  • Karte der Gegend
  • Infomaterial mit Tourenbeschreibung (1 x pro Zimmer)
  • 24 St. Hotline Service

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag: 240,- EUR
  • Fahrradmiete: 90,- EUR

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 698,- €
Samstag: 04.06.2022, 11.06.2022, 18.06.2022, 25.06.2022, 02.07.2022, 09.07.2022, 16.07.2022, 23.07.2022, 30.07.2022, 06.08.2022 und 13.08.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: