Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Weitere Informationen

Tourismusregion Aller-Leine-Tal

Am Markt 1
29690 Schwarmstedt
Tel.: 0 18 05 / 98 98 90

Tourismusregion Celle GmbH

Markt 14 - 16
29221 Celle
Tel.: 05141 - 12 12

Aller-Radweg

Vielfältig die Landschaft, erlebnisreich die Städte und Dörfer entlang diesem neuen, 225 km langen Radfernweg - nach langem komplettem Ausbau bis Magdeburg 285 km. Die Aller, oft auch als Fluss der 100 Quellen bezeichnet, führt den Radwanderer über eine Strecke mit immer neuen Eindrücken.
Da sind die historischen Stadtbilder von Verden, Celle, Gifhorn und Magdeburg. Mächtige Dome und Schlösser zeugen von geschichtsträchtiger, traditionsreicher Vergangenheit.
Stadtbilder, die Geschichte lebendig werden lassen. Noch heute ein Hauch von Residenz in der Stadt Celle. Geprägt aber auch von über 500 voll erhaltenen und restaurierten Fachwerkhäusern in der Altstadt. Einmalig in Deutschland.
Verden - die Stadt am Zusammenfluss zwischen Aller und Weser. Mit dem bekannten Deutschen Pferdemuseum.
Gifhorn die Mühlenstadt in der Heide. Wolfsburg, die Autostadt und Magdeburg mit ihrem Dom und dem Schnittpunkt zur Elbe und zur Straße der Romanik.
Und immer wieder die Flussniederungen der Aller. Wiesen, Weiden, Wälder. Dörfer in unterschiedlichem Charakter. Niedersächsisch und sachsen-anhaltinisch.
Kulturhistorische Sehenswürdigkeiten sind auf der gesamten Strecke zu bewundern und zu bestaunen. Windmühlen, historische Schleusen und achäologische Denkmäler säumen den Weg und laden zum Entdecken ein.
Aller Radweg Streckenverlauf:
Verden, Westen, Hülsen, Rethem, Ahlden, Schwarmstedt, Wietze, Winsen (Aller), Hambühren, Celle, Wienhausen, Müden (Aller), Gifhorn, Wolfsburg, Kreis Helmstedt; die Strecke wird weiter bis Magdeburg ausgebaut.
Sehenswertes:
- Verden: Deutsches Pferdemuseum
- Hülsen: Schafställe
- Schloss Ahlden
- Schwarmstedt: Museum "Alte Dorfschule Bothmer"
- Wietze: Deutsches Erdölmuseum
- Winsen/Aller: Museumshof und Bockwindmühle
- Residenz- und Fachwerkstadt Celle: Schloss Celle, Bomann-Museum
- Wienhausen: Kloster Wienhausen
Mühlenmuseum und Schloss Gifhorn
- Autostadt Wolfsburg
- Magdeburg "100 Quellen", Dom

0 Radreisen gefunden