Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Weitere Informationen

Chiemgau Tourismus e.V.

Ludwig-Thoma-Str. 2
D - 83276 Traunstein
Tel.: (0) 861/58 223 oder 58210

Tourismusverband München-Oberbayern

Radolfzeller Str. 15
81243 München
Tel.: 089/829218-0

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Felden 10
Felden 10
D-83233 Bernau a. Chiemsee
Tel.: (0) 8051 - 96555-0

Panoramaweg Inn-Salzach

Der Panoramaweg Inn-Salzach dient als Weiterführung des Panoramaweges Isar-Inn.
Tourenbeschreibung:
Gesamtlänge: 63 km (nördlicher Abschnitt); Höhenlage: 369 m - 622 m ü.N.N., mäßige Steigungen und Gefälle
Von der idyllisch an der Innschleife gelegenen Stadt Wasserburg am Inn führt der Weg über Babensham und Schnaitsee durch bäuerliches Hinterland. Weiter verläuft die Tour über Trostberg, dort wird das Tal der Alz erreicht. Entlang von kleinen Dörfern und Weilern kommt das Ziel, der Fluss Salzach in Tittmoning, immer näher.
Auf dem Panoramaweg Inn-Salzach sind einige Steigungen zu bewältigen und kann mit gängigen Tourenräder und Mountainbikes befahren werden. In Wasserburg am Inn kann der Panoramaweg Isar-Inn als Verlängerung in Richtung München oder der Innradweg (Norden in Richtung Mühldorf / Süden in Richtung Österreich) kombiniert werden.
Wegbeschreibung
Die Tour startet in Wasserburg am Inn. Immer bergauf können Sie an der "Schönen Aussicht" einen tollen Blick auf die vom Inn umschlungene Stadt Wasserburg genießen. Ihr Weg führt Sie über Neudeck nach Penzing. Im Penzinger See kann man sich an warmen Tagen Abkühlung verschaffen. Weiter geht es nach Altbabensham und über verschlungene Wege zu dem Weiler Sillerding. Über Gumperstham und Tötzham gelangen Sie nach St. Leonhard am Buchat. Fort finden Sie eine Einkehrmöglichkeit beim Tafernwirt. Nach Kirchloibersdorf geht es stets bergauf bis Sie Schnaitsee erreicht haben. Eine kurze Verschnaufpause in der Ortschaft Berg gibt einen schönen Blick über den Berger See frei. Ab Schnaitsee verläuft der Weg weiter nach Trostberg an der Alz und schließlich nach Tittmoning, wo Ihre Tour an der Salzach endet.
(Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG)
Die nördliche Strecke des Weges von Wasserburg nach Trostberg ist sehr gut beschildert.
Der südliche Abschnitt von Trostberg über Obind und Amerang nach Wasserburg muss hingegen - aufgrund der mangelnden Beschilderung - mit einem GPS-Gerät oder der Fahrradkarte bewältigt werden.

0 Radreisen gefunden