Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Weitere Informationen

Rhön Info Zentrum Wasserkuppe

Wasserkuppe 1
36129 Gersfeld
Tel.: 0 66 54/9 18 34-0

Rhönradweg

Auf dem Rhön-Radweg die Rhön "erfahren"
Die Rhön, das sind die großen Weiden für Rind und Rhönschaf, Kalkmagerrasen und dichte Buchenwälder im Norden. Das ist in der Mitte die "Lange Rhön" mit ihren einzigartigen Hochflächen und Mooren. Das sind im Süden kleinräumige Bergweiden, gesäumt von Heckengehölzen und Urwäldern, in denen schon seit vielen Jahrzehnten die Natur sich selbst überlassen bleibt. Und das sind auch die uralten Orte mit historischen Fachwerkgebäuden im Hennebergischen und Fränkischen Stil. Doch es sind nicht zuletzt auch die weiten Täler, durch die Flüsschen heute noch so fließen wie seit vielen hundert Jahren.
Hier blieb vieles so, wie es immer schon war. Der Grund: Mitten in der Rhön war die Deutsche Teilung besonders schmerzhaft zu verspüren, denn sie trennte nicht nur den Lebensraum sondern auch die Kulturlandschaft und verhinderte dort tiefgreifende Veränderungen. Heute, trotz der Zugehörigkeit zu drei Bundesländern, ist die Rhön wieder eine kulturlandschaftliche Einheit. Mit dem Vorteil, dass die unterschiedlichen Entwicklungen in den beiden Deutschen Staaten hier ihre Spuren hinterlassen haben.
Doch auf dem Rhönradweg begegnen Sie nicht nur der jüngsten Deutschen Geschichte. Hier ist zu "erfahren", dass dieses Gebiet immer schon Begehrlichkeiten verschiedener Mächte weckte. Das Erzbistum Würzburg, das Hochstift Fulda und das Geschlecht der Henneberger, später die Herzöge von Sachsen, stritten sich um Macht und Einfluss in der Rhön.
Auf dem Rhön-Radweg fahren Sie mitten durch das Biosphärenreservat Rhön, wo Schutz und Pflege der Natur modellhaft praktiziert werden. Die Erhaltung beinahe ausgestorbener Wirtschaftstiere wie dem Rhönschaf, modellhafte Lenkungsmaßnahmen für den Tourismus - dies alles lernen Sie auf Ihrer Radwandertour durch die Rhön kennen.
Und nicht zuletzt können Sie auf dem Rhön-Radweg Wellness "erfahren", denn er verbindet die Kurbäder Bad Salzungen, Bad Neustadt, Bad Bocklet und Bad Kissingen miteinander.
Flach fahren - und hoch schauen.
Dieser alte Radwander-Grundsatz hat auch für den Rhön-Radweg zwischen Bad Salzungen und Hammelburg seine Berechtigung. Verlaufen doch von seinen 180 Kilometern mehr als 160 Kilometer nur in den Flusstälern von Werra, Ulster, Brend und Fränkischer Saale. Die Ausnahme, und das wollen wir nicht verhehlen, ist die Überquerung der "Langen Rhön". Sie erfolgt mit nur einer Steigung. Auf knapp sechs Kilometern sind 250 Höhenmeter zu überwinden.
Es gibt also viel zu sehen und zu erleben - auf dem Rhön-Radweg.
Städte und Kreise entlang der Strecke:
Kreise: Wartburgkreis, Kreis Fulda, Landkreis Rhön-Grabfeld, Landkreis Bad Kissingen
Städte: Bad Salzungen, Philippsthal, Vacha, Geisa, Tann (Rhön), Hilders, Ehrenberg, Oberelsbach, Bischofsheim, Bad Neustadt, Bad Bocklet, Bad Kissingen, Hammelburg

1 Radreisen gefunden

Premium Radwandern im Biosphärenreservat Rhön

Premium Radwandern im Biosphärenreservat Rhön

Entdecke Ursprünglichkeit, wie sie schon vor Jahrhunderten war

Geführte Gruppentour, 9 Tage / 8 Nächte

Die Rhön, ein einzigartiges Mittelgebirge im Herzen Deutschlands, verbindet die Länder Thüringen, Bayern und Hessen miteinander. Vieles blieb so ursprünglich, wie es schon vor Jahrhunderten war. Denn die schmerzhafte deutsche Teilung trennte nicht nur den Lebensraum, sondern auch die…