Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Weitere Informationen

STADE Tourismus-GmbH

Hansestraße 16
21682 Stade
Tel.: 04141-409170

Tourismusverband Landkreis Stade/ Elbe e.V.

Kirchenstieg 30
21720 Grünendeich
Tel.: 04142 - 81 38 38

Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer

Vom Meeresgrund zum Moorgebiet
Wasser begegnet uns überall am Weg: wir folgen den Strömen Weser und Elbe, den Flüssen Wümme, Hamme, Oste, Geeste und Lune, finden einsame Moorseen oder klare Heidegewässer, wagen uns auf wassergetränkten Torf, fahren durch feuchte Marschwiesen oder gehen bei Ebbe auf dem Meeresgrund spazieren. Wo viel Wasser ist, ist auch viel Leben!
Vielfältig ist die Vogelwelt: Watt- und Wasservögel, Enten, Gänse, Kraniche und Störche nutzen den Nahrungsreichtum der Niederung, Grünfrösche geben ihr Konzert, Libellen schwirren über dem Wasser. Charaktervogel für offene Feuchtlebensräume ist der Kiebitz, mit der markanten Federholle auf dem Kopf. Er ist ständiger Begleiter - in Natura und a la "Wappenvogel" auf den Schildern.
Unterbrochen wird das Naturerlebnis auf dem rund 450 Kilometer langen Rundkurs durch Städte und Dörfer, die es zu entdecken gilt: darunter die alten Hansestädte Bremen und Stade, Häfen und maritimes Treiben in Cuxhaven und Bremerhaven, das Künstlerdorf Worpswede, die historische Marschenstadt Otterndorf, das grüne Bremervörde oder die Moordörfer der Findorffschen Moorkolonisierung. Entlang des Weges finden sich unzählige Sehenswürdigkeiten.
Streckenführung (Beispiel): Bremen - Schönebeck - Bremerhaven - Bad Bederkesa - Cuxhaven - Otterndorf - Hemmoor - Stade - Bremervörde - Worpswede - Bremen.
Tagestour-Tipp:
Machen Sie Station in Bremen und fahren Sie ein Stück auf der mit dem Barkenhoff-Emblem beschilderten Teilroute Bremen-Worpswede (25 km) entlang. Der Moorexpress bringt Sie anschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt oder weiter bis nach Stade!

0 Radreisen gefunden