Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Sail & Bike IJsselmeer + Nationalparks

Mit Rad und Segelschiff am IJsselmeer

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Nachlässe Anreise und Preise Buchen

Sail & Bike entlang der Küste des IJsselmeers, früher ein Teil der Nordsee und heute das größte Süßwasserbinnenmeer Hollands! Entdecken Sie dieses besondere Gebiet der Niederlande an Bord eines prächtigen und komfortabel eingerichteten Segelschiffs und radeln Sie über gut ausgebaute Fahrradwege und Straßen. Segelerfahrung ist nicht notwendig, aber Sie dürfen an Bord gerne mit anpacken.

Bis 1932 war das IJsselmeer eine Meeresbucht der Nordsee und hieß Zuiderzee. Seit dem Mittelalter spielte das Gebiet eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Niederlande, hatte aber oft mit Überschwemmungen zu kämpfen. Ein 32 Kilometer langer Deich, der 1932 fertiggestellt wurde, setzte dieser Gefahr ein Ende und verwandelte das salzige Meer in einen Süßwassersee. An seinen Ufern zeugen viele historische Hafen- und Handelsstädte, jahrhundertealte Polder (trockengelegtes Land unterhalb des Meeresspiegels) und malerische Dörfer im Landesinneren von der reichen Geschichte der Seefahrt. Das IJsselmeer ist heute ein Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen mit einer großen Artenvielfalt. Sie besuchen die historischen Städte und Polder am westlichen und östlichen Ufer des IJsselmeers. Die Tour führt auch durch verschiedene niederländische Nationalparks und die Provinz Overijssel. Am letzten Tag fährt das Schiff zurück nach Amsterdam, während Sie sich an Bord herrlich entspannen können. Wir legen noch einen Zwischenstopp für eine kurze Radtour durch die Oostvaardersplassen ein: in diesem einzigartigen Naturschutzgebiet wird die Natur sich selbst überlassen, um ein natürliches Gleichgewicht der Pflanzen- und Tierwelt zu schaffen.

Und falls es Ihnen in den Fingern juckt, können Sie gerne unter Anleitung der erfahrenen Crew beim Navigieren und Hissen der Segel mit anpacken. Das ist natürlich kein Pflichtprogramm. Sie können auch einfach die Beine ausstrecken, sich den Wind um die Nase pusten lassen und die vorbeiziehende Landschaft genießen. Da die Schiffe sehr groß (bis zu 55 Meter lang) und stabil gebaut sind, hat Seekrankheit so gut wie keine Chance.

Das Schiff ist Ihr schwimmendes Hotel
Neben den Radtouren legen Sie einen Teil der Strecke mit dem Schiff zurück, das jeden Tag ein neues Ziel ansteuert. Sie übernachten an Bord und Ihr Abendessen und Ihr Frühstück werden Ihnen auf dem Schiff serviert. Sie können außerdem ein Lunchpaket mitnehmen und zwischen einer längeren und einer kürzeren Radtour wählen. Und wenn Sie mal nicht radeln möchten, können Sie einfach an Bord bleiben und zum nächsten Anleger mitfahren. Es gibt Leihfahrräder an Bord, aber Sie können auch Ihr eigenes Fahrrad mitbringen.

Dies ist eine Reise mit individuellen Radtouren
Sie erhalten eine detaillierte Fahrradkarte und wir schlagen Ihnen eine Route vor. Letztendlich entscheiden Sie selbst, welche Route Sie fahren und in welchem Tempo Sie die Umgebung erkunden möchten. Jeden Abend findet eine Besprechung statt, bei der die Crew die Route des nächsten Tages erklärt und Ihnen Tipps mit auf den Weg gibt. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie das Schiff im Notfall jederzeit telefonisch erreichen. Die Besatzung kann Ihnen dann bei der Lösung Ihres Problems helfen.

2022: Treibstoffzuschlag: Infolge des Krieges in der Ukraine sind die Kraftstoffpreise extrem und unerwartet gestiegen. Daher sind die Reedereien gemäß Artikel 5.4 der Allgemeinen Bedingungen von Boat Bike Tours dazu gezwungen, einen Teil dieser Erhöhung als Treibstoffzuschlag an die Gäste weiterzugeben. Die genaue Höhe des Treibstoffzuschlags wird 28-35 Tage vor Reiseantritt auf der Grundlage des zu diesem Zeitpunkt geltenden Treibstoffpreises festgelegt und dem Reisenden mitgeteilt. Der Treibstoffzuschlag muss bei der Ankunft an Bord des Schiffes in bar bezahlt werden. Hinweis: Der Zuschlag beträgt ca. 2,50 EUR bis 6,50 EUR pro Person und Reisetag.

 

Reiseprogramm

Tag 1: Amsterdam - Monnickendam/Volendam
Ihre Rad- und Segelwoche startet in Amsterdam. Die Crew heißt Sie zwischen 13:00 und 14:00 Uhr an Bord willkommen. Nachdem alle Gäste eingecheckt haben, fährt das Schiff (mit Motor) nach Monnickendam oder Volendam. Nach dem Abendessen können Sie einen kleinen Spaziergang in das historische Zentrum des Ortes machen.

Tag 2: Monnickendam - Volendam (32 oder 51 km) | Volendam - Hoorn
Heute beginnt der Tag so richtig holländisch: Sie fahren zu einem nahegelegenen, familiengeführten Käsehof und Holzschuhladen. Hier können Sie sehen, wie Käse und die typisch niederländischen Holzschuhe hergestellt werden. Dabei können Sie auch Käse probieren. Dann geht es weiter entlang der Deiche nach Purmerend, das im Herzen des Polders De Beemster und rund 3,5 m unter dem Meeresspiegel liegt. Der Polder wurde vor mehr als 400 Jahren trockengelegt, als die Holländer einen Binnensee in Weideland umwandelten. Dieses in Quadraten und Quadranten unterteilte geometrische Muster ist von der UNESCO als "kreatives Meisterstück" anerkannt.
Ihr nächstes Ziel heißt Edam, eine schöne Stadt, deren Gassen und Grachten einen Spaziergang wert sind. Edam ist natürlich wegen seines mit rotem oder gelbem Wachs überzogenen Käses berühmt. Diese clevere Art der Konservierung hielt den Käse schon damals so lange frisch, dass die Matrosen ihn im 17. Jahrhundert auf ihren Reisen mitnehmen und gegen Gewürze und andere Schätze des Ostens eintauschen konnten.
Über den Hauptdeich des IJsselmeers erreichen Sie Promenade von Volendam, wo das Schiff angelegt hat. Hier haben Sie etwas Zeit für einen kleinen Bummel. Nach dem Abendessen können Sie einen Verdauungsspaziergang im historischen Zentrum unternehmen. Am späten Abend fährt das Schiff nach Hoorn.

Tag 3: Hoorn - Enkhuizen (28 oder 39 km) | Enkhuizen - Urk
Die heutige Radtour führt durch ländliche Dörfer nach Enkhuizen. Es geht an der Windmühle De Krijgsman (der Krieger) vorbei, der höchsten Windmühle Nordhollands und eine der wenigen alten Windmühlen, die immer noch Mehl mahlen. Diese Region ist auch für ihre vielen Gewächshäuser bekannt, in denen Gemüse angebaut wird.

Im 17. Jahrhundert gehörte Enkhuizen dank des Imports von Gewürzen aus Asien zu den reichsten Städten Hollands. Hier gibt es viele beeindruckende Herrenhäuser, Grachten, Kirchen und Stadtmauern, die bis heute die reiche Geschichte der Stadt widerspiegeln.
Bei schönem Wetter segeln Sie nachmittags über das IJsselmeer zum traditionsreichen Fischerort Urk. An Bord können Sie, wenn Sie möchten, dem Kapitän beim Segeln zur Hand gehen. Oder Sie lehnen sich einfach zurück und genießen die Reise.
Abends können Sie durch die engen Gassen des pittoresken Dorfes spazieren. Die Wohnhäuser des alten Urk wurden zum Schutz vor Überflutungen dichtgedrängt auf Erhöhungen errichtet, was zu dem noch heute sichtbaren, verwinkelten Straßenbild führte.

Tag 4: Urk - Vollenhove (37 km)
Nach dem Frühstück bringt die Elizabeth Sie zum "new land". Von Schokkerhaven beginnen Sie ihre Fahrradtour entlang der Polder. Sie fahren mit dem Rad am Wasser entlang zur ehemaligen Insel Schokland, die seit der Landgewinnung vollständig vom Festland umgeben ist. Ein Museum dokumentiert die Geschichte der kleinen Insel, die seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Schöne Radwege führen entlang der ehemaligen Küstenlinie. Sie setzen Ihre Radtour durch die Polder bis zum charmanten, ehemaligen Fischerort Vollenhove fort.

Tag 5 : Vollenhove - Giethoorn (37 oder 49 km)
Von Vollenhove aus geht es über Radwege durch die offene Landschaft zur kleinen Stadt Blokzijl. Hier beginnt der Nationalpark Weerribben-Wieden, mit der größten Sumpflandschaft Nordwesteuropas. Eine Oase der Ruhe für Pflanzen, Tiere und Menschen.
Mitten durch den Nationalpark führt ein Radweg fernab des Trubels und Sie können ganz und gar in die Stille dieses Gebietes eintauchen. Mit etwas Glück können Sie einen Eisvogel oder sogar einen Otter (das Symbol des Parks) entdecken. Weiter geht es durch Kalenberg, ein Dorf, das bis in die 1950er Jahre hinein nur mit dem Boot erreichbar war.
Eine gewundene Route durch eine bäuerlich geprägte Landschaft mit schmalen, von Deichen umgebenen Feldern führt Sie zum schönen Städtchen Giethoorn, das auch als das " kleine Venedig des Nordens" bekannt ist.

Tag 6: Giethoorn - Lelystad
Heute können Sie einen kompletten Segeltag einlegen und es sich an Bord bequem machen. Wenn Sie möchten, können Sie dem Kapitän wieder beim Segeln zur Hand gehen. Am frühen Nachmittag erreicht die Elizabeth Lelystad, die Hauptstadt der Provinz Flevoland. Flevoland besteht fast ausschließlich aus Land, das dem IJsselmeer abgewonnen wurde. Am Abend, nachdem das Schiff am Hafen angelegt hat, bekommen Sie an Bord ein echtes Kapitäns-Abendessen.

Tag 7: Lelystad - Blocq van Kuffeler (20 oder 29 km) | Blocq van Kuffeler - Amsterdam
Am Morgen können Sie sich die Bataviawerft ansehen. Hier werden Schiffe mit wichtigem maritimem Hintergrund gezeigt, die hier wieder in ihrem alten Glanz erstrahlen. Oder Sie gehen in die Batavia Stad, einem Outlet-Center mit vielen bekannten Marken.
Nach dem Frühstück gehen Sie für Ihre letzte Radtour von Bord. Sie fahren durch die Oostvaardersplassen, ein Naturgebiet auf neuem Land, das sein eigenes Gleichgewicht finden soll, wie es in alten Zeiten bestanden hat, indem man so wenig wie möglich eingreift. Teile dieser Strecke schlängeln sich durch bewaldeten Gebiete, während andere einen Panoramablick auf ausgedehnte Gras- und Sumpfgebiete bieten. Dies ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter.
Das Schiff erwartet Sie im kleinen Hafen von Oostvaardersdiep, um mit Ihnen nach Amsterdam zurückzufahren. Feiern Sie diese wundervolle Woche rund um das IJsselmeer beim Abendessen an Bord des Schiffes.

Tag 8: Amsterdam
Die Reise endet heute nach einem letzten leckeren Frühstück. Danach Ausschiffung bis 09:30 Uhr.

Unser Schiff:

Elizabeth

Der eindrucksvolle Klipper Elizabeth wurde 1913 gebaut und inzwischen zu einem Segel- und Passagierschiff umgebaut. Hierbei wurde großes Augenmerk auf die Erhaltung der Originalteile des charakteristischen holländischen Plattbodenschiffs gelegt. Es gibt einen großen Salon mit einem Sitzbereich, einen Restaurantbereich und eine Bar. Die 10 Kabinen sind sauber, gepflegt, relativ geräumig und haben alle ihr eigenes Badezimmer. Einige der Kabinen kann man als Drei- oder Vierbettkabinen buchen (das 3. und 4. Bett sind ausklappbare Hochbetten). An Segeltagen ist es ein Erlebnis, um draußen zu sein - lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und richten Sie den Blick auf den Horizont.

 

Kabinentyp / für Juni - 3. Sept. / 10. Sept.
2-Bettkabine 2 pers. / 1039 EUR / 939 EUR
2-Bettkabine für Einzelbelegung 1 pers. / 1558,50 EUR / 1408,50 EUR
3-Bettkabine 3 pers. / 989 EUR / 889 EUR
4-Bettkabine 4 pers. / 939 EUR / 839 EUR

Boat Bike Tours
Geführte Gruppentour von Boat Bike Tours
280138
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Schiff
Kindertauglich: ja
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • Samstag: 18.06.2022, 25.06.2022, 02.07.2022, 13.08.2022, 20.08.2022 und 03.09.2022

Leistungen

  • 8 Tage/7 Nächte
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Lunchpakete für Radtouren
  • 7 x Drei-Gänge-Menü
  • Kaffee und Tee an Bord
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Kabinenreinigung 1x pro Woche
  • Tägliche Programmbesprechungen durch die Crew
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • WLAN
  • Garantie-Zertifikat für Pauschalreisen durch SGR
  • Das bei dieser Reise ausgestoßene CO2 wird über die Non-Profit-Organisation Justdiggit kompensiert

Zusatzkosten

  • Getränke
  • Mietpreis Fahrrad oder E-Bike
  • Mietpreis Helme
  • Persönliche Versicherungen
  • Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)
  • Eintrittsgelder & Ausflüge
  • Gebühren für Fähren
  • Transfers zur/ab Anlegestelle
  • Parkgebühren
  • Kabinenpreise siehe Beschreibung
  • Ticket Grachtenrundfahrt Amsterdam 15,00 EUR

Nachlässe

  • Auf der Sail & Bike IJsselmeer Tour mit die Elizabeth bieten wir Kinderrabatt an: 15% Ermäßigung für Kinder bis inkl. 15 Jahre, nur anwendbar bei Aufenthalt in der Kabine mit 2 Erwachsenen (Drei- oder Vierbettkabine)
  • Mietrad 85,00 EUR
  • Leih E-Bike 185,00 EUR
  • Eigenes Rad 10,00 EUR
  • Eigenes E-Bike 25,00 EUR
  • Laktosefreie Diät 50,00 EUR
  • Glutenfreie Diät 50,00 EUR
  • Valet Parking 150,00 EUR

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 1.039,- €
Samstag: 18.06.2022, 25.06.2022, 02.07.2022, 13.08.2022, 20.08.2022 und 03.09.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: