Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Andalusien

Von Flamenco, Tapas und Olivenhainen

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Erwarten Sie große Weiten, sanfte Hügel und beeindruckende spanische Küsten. Erwarten Sie pittoreske Städte und maurische Einflüsse in Architektur und Lebensstil. Groß, weit und faszinierend in all seinen Facetten: Das ist Andalusien! Noch näher als auf dem Fahrrad können Sie der beeindruckenden Region im südlichsten Spanien nicht kommen. Auf der neuntägigen Radreise werden Sie bald spüren, wie harmonisch hier europäische und arabische Kultur verschmelzen. Beinahe täglich schwingen Sie sich aufs Rad und tauchen ein in die Welt der Stierkämpfer, Fiestas und des weltberühmten Flamencos. Dabei bleibt natürlich ausreichend Zeit für eigene Erkundungstouren. Praktisch, dass Sie sich im Fahrradurlaub ohne Gepäck keine Gedanken um Ihre Koffer machen müssen. Details zum Radurlaub durch Andalusien Jeden Tag ein Stückchen mehr Andalusien: Das erwartet Sie im Radurlaub mit Eurobike. Die südlichste Region Spaniens entfaltet all ihre Schönheit dann, wenn man ihr ganz nah kommt - und das werden Sie auf dem Fahrrad ganz bestimmt! Neun Tage lang erkunden Sie die faszinierende Landschaft mit ihren berühmten Städten Málaga, Granada, Sevilla und Córdoba. Mit dem Rad sind Sie wunderbar flexibel und können dort Halt machen, wo es Ihnen am besten gefällt. Vielleicht zwischen schattenspenden Olivenbäumen? Oder lieber in den verwinkelten Gassen der maurischen Stadt Carmora? Die Highlights der Andalusien-Radreise auf einen Blick: Urbanes Flair in Sevilla: Moderne Architektur trifft in Sevilla auf althergebrachte andalusische Baukunst. Córdoba und die Mezquita: Das zweitgrößte maurische Bauwerk Europas nach der Alhambra verzaubert mit zahlreichen Details wie dem "Wald der tausend Säulen". Wissenswertes zum Radurlaub in Andalusien Eine solide Kondition und Erfahrung mit längeren Tagestouren sind zu empfehlen, denn die Strecken sind hügelig und verlaufen über mehrere Steigungen. Damit Sie, die entsprechende Kondition vorausgesetzt, entspannt ans Etappenziel kommen, sorgt der Eurobike-Gepäcktransfer dafür, dass Ihr schweres Gepäck stets schon im Hotel auf Sie wartet. So bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Radurlaub.

Level: Sportlich

 

Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise nach Antequera
Spazieren Sie durch das historische Antequera mit seinen 30 Kirchtürmen. Hotelbeispiel:

Tag 2: Antequera - Lucena | ca. 65 km
Am Morgen persönliche Toureninformation und Übergabe der Leihräder. Die Radtour beginnt mit einer Fahrt über sanfte Hügel durch die wunderschöne Landschaft nach Lucena. In einer der wichtigsten olivenölproduzierenden Gegenden der Welt wird das berühmte Öl in den Mühlen gepresst. Hotelbeispiel: Los Bronces

Tag 3: Lucena - Baena | ca. 45 km
Weiter geht es auf einer alten Eisenbahntrasse vorbei an riesigen Olivenbaumhainen nach Baena. Die Einwohner Baenas leben hauptsächlich von Landwirtschaft und sind äußerst traditionsbewusste Menschen. Dies spiegelt auch das Stadtbild des auf einer Anhöhe liegenden Ortes wieder, es ist geprägt von verwinkelten und engen Gässchen, die sich durch die Altstadt winden und interessante Sakralbauten wie die Kirche Santa Maria la Mayor aus dem 16. Jahrhundert oder die alte Burg beheimatet. Hotelbeispiel: La Casa Grande de Baena

Tag 4: Baena - Córdoba | ca. 60 km
Die Sierra Morena mit Ihren Ausläufern rahmt die einstige Kulturhauptstadt Europas ein. Diese wildromantische Gegend ist von Pinienwäldern und einer beeindruckenden Einsamkeit geprägt. Die Route führt auf kaum befahrenen Sträßchen meist hügelig weiter in Richtung Córdoba. Hin und wieder werden Landgüter passiert, die auf Kampfstierzucht spezialisiert sind und in Andalusien einen besonderen Ruf genießen. Erkunden Sie in Cordoba die Zeugen der glanzvollen kosmopolitischen Vergangenheit. Maurische Baumeister schufen mit der Mezquita, eines der mächtigsten maurischen Bauwerk Europas. Hotelbeispiel: Sercotel Selu

Tag 5: Córdoba - Palma del Rio | ca. 60 km
Im breiten Tal des Guadalquivir Flusses führt die Radstrecke über eine alte römische Verbindungsstraße aus Córdoba. Vom einst bedeutenden Franziskanerkloster in Palma del Rio brachen die Mönche auf um Amerika zu missionieren. Hotelbeispiel: Castillo

Tag 6: Palma del Rio - Carmona | ca. 55 km
Auch heute ist der Guadalquivir zunächst Ihr Begleiter. Durch die Campina von Sevilla, einem sanftgewellten Teppich fruchtbaren Ackerlandes geht es weiter Richtung Westen. Carmona ist eine seit 150 Jahren fast unveränderte Stadt mit barocken Palästen, Kirchen und Klöstern, umgeben von einer intakten maurischen Stadtmauer. Hotelbeispiel: Alcazar de la Reina

Tag 7: Carmona - Sevilla | ca. 25 km + Bahnfahrt
Über das leicht hügelige Hochplateau der Alcores führt die heutige Etappe in eine der fruchtbarsten Agrargegenden Andalusiens. Alcalà de Guadaira versorgte Sevilla über Jahrhunderte mit Brot und Wasser und gilt als eine der Wiegen des Flamencos. Ehemalige Haciendas des Königreiches Sevilla, heute wie damals landwirtschaftliche Großbetriebe, säumen den Weg. Ab Brenes (Radabgabe) Bahnfahrt zum Etappenziel Sevilla, drei der bedeutendsten Opern spielen hier: Don Juan der Verführer, Figaro der listige Barbier und Carmen die femme fatale, die ihr Leben zwischen den Tabakfabriken und der Stierkampfarena ließ. Zwei Weltausstellungen bescherten der Stadt futuristische Bauten und üppige Parkanlagen. Hotelbeispiel: Silken Al-Andalus Palace

Tag 8: Abreise oder Verlängerung

 

Tourencharakter:
Die Radetappen sind abwechselnd flach und hügelig mit auch längeren Steigungen. Sie fahren auf Radwegen (ehemalige Bahntrassen) und Nebenstraßen. Fallweise ist mit etwas Straßenverkehr zu rechnen (Stadtein- und -ausfahrten).

Anreise / Parken / Abreise
Bahnhof Antequera
Flughafen Málaga oder Sevilla

Hinweis
Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Kategorie: 3***- und 4****Hotels

Anreisetage:
Saison 1: 19.03.2022 - 08.04.2022, 08.10.2022 - 22.10.2022
Saison 2: 23.04.2022 - 04.06.2022, 17.09.2022 - 07.10.2022
Saison 3: 09.04.2022 - 22.04.2022

Preise pro Person in EUR: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3
Basispreis: 799 / 899 / 1149
Zuschlag Einzelzimmer: 349 / 349 / 349

Zusatznächte pro Person in EUR:
Antequera: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3
Doppelzimmer p.P.: 69 / 69 / 99
Zuschlag Einzelzimmer: 39 / 39 / 39

Sevilla: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3
Doppelzimmer p.P.: 75 / 75 / 139
Zuschlag Einzelzimmer: 55 / 55 / 55

Leihräder pro Person in EUR:
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung: 89
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung: 89
7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung: 89
Elektrorad inkl. Leihradversicherung: 199

Eurofun Touristik GmbH
Individuelle Radreise von Eurofun Touristik GmbH
210289
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • jeden Samstag: 19.03. bis 04.06.2022 und 17.09. bis 22.10.2022

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Bahnfahrt Brenes - Sevilla exkl. Rad
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • EZ siehe Reisebeschreibung
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 799,- €
jeden Samstag: 19.03. bis 08.04.2022 und 08.10. bis 22.10.2022
ab 899,- €
jeden Samstag: 23.04. bis 04.06.2022 und 17.09. bis 07.10.2022
ab 1.149,- €
jeden Samstag: 09.04. bis 22.04.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: