Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Münchens Seenvielfalt

Am Ammer,- Starnberger- & Kochelsee

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

München an sich ist schon eine Klasse für sich: die Lebendigkeit der Großstadt gepaart mit weiß-blauer Gemütlichkeit. Dazu gesellen sich großartige Architektur, moderne Kunst und die vielseitige Gastronomie zwischen urigen Brauhäusern und hippen Bars. Doch die perfekte Ergänzung zur bayerischen Hauptstadt befindet sich in ihrem Süden. Glasklare Seen, malerische Dörfer und gewaltige Gebirgslandschaften warten auf Ihren Besuch.

Details zur Reise durchs Münchner Seenland

Schon die erste Etappe an den Ammersee bietet zahlreiche Highlights! Am Königlich-Bayerischen Radweg geht es zum Kloster Andechs, das seit rund 900 Jahren als beliebter Wallfahrtsort gilt. In Herrsching angekommen, erwartet Sie eine Schifffahrt. 159 Kirchen und Klöster prägen die wunderschöne Region des Pfaffenwinkel, die Sie am nächsten Tag auf dem Weg zum Starnberger See durchqueren.

Einmal rund um den Starnberger See und weiter geht’s an Tag 5 an die Osterseen, den Riegsee und den Kochelsee. An Bademöglichkeiten wird es Ihnen auf dieser Tour wahrlich nicht fehlen – genießen Sie die glitzernden blauen Seen! Bevor Sie noch einmal die Möglichkeit haben München zu erkunden, wartet noch die Heimat des “Bullen”. Grüß Gott in Bad Tölz! 

Die Highlights der 8-tägigen Tour

  • Die Schifffahrt am Ammersee verspricht großes Kino: Ruhe, Idylle und Natur am und auf dem See und die herrlichen Panoramen lassen Sie alles um sich herum vergessen. Werfen Sie einen Blick gen Süden, wo die Zugspitze hoheitlich in die Höhe ragt.
  • Das bayerische Kloster Andechs ist nicht nur ein Kloster, sondern auch eine Bio-Landwirtschaft, ein Veranstaltungsort, eine Brauerei, ein Gasthof, ein Kräutergarten und noch vieles mehr - erkunden Sie dieses besondere “Platzl”!
  • Die Lüftlmalerei in Bad Tölz ist eine besondere Art der Fassadenkunst aus dem 18. Jahrhundert, die sich am besten am Marktplatz begutachten lässt. Tauchen Sie ein in die vielfältigen Traditionen der Stadt, sei es die Architektur, Tracht oder einfach die Herzlichkeit der Menschen.
  • Der englische Garten in München ist ein wunderbarer Ort zum Entspannen mitten in der Großstadt. Mischen Sie sich unter die Zuschauer an der Eisbachwelle, wo Profi-Surfer ihre Künste zum Besten geben. Im Anschluss kann man z.B. am Chinesischen Turm und mit besonderer Kulisse in den dortigen Biergarten einkehren.

Wissenswertes zur Reise mit Eurobike

Eine wunderschöne Tour, die besonders mit der grandiosen Landschaft, Naturnähe und den unschlagbaren Panoramen punktet. Die Etappen sind sehr unterschiedlich lang (30 bis 60km) und daher gut zu meistern. Die guten Radwege und Naturstraßen enthalten so manchen Anstieg.

  • Schmökern Sie sich doch auch durch unsere anderen bayerischen Radreisen.
  • Entdecken Sie auch weiter Radwege in Europa.

 

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise München

Information und Radausgabe. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus, …) auf seine Besucher.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

Tag 2: München – Ammersee (ca. 45 km + Schifffahrt)

Von München zunächst durch den Forstenrieder Park. Dieses ehemalige Jagdgebiet der Wittelsbacher ist mit 2.100 Hektar Fläche ein Paradies für Naturliebhaber. Über Gauting geht es dann am Königlich-Bayerischen Radweg leicht hügelig Richtung Ammersee. Am Weg liegt davor aber noch das herrschaftliche Kloster Andechs. Eine zünftige Brotzeit mit einer Mass (inklusive) im schattigen Biergarten sollte jedenfalls getrunken werden, bevor es in rauschender Abfahrt hinunter ans Seeufer geht. Danach gemütliche Schifffahrt von Herrsching nach Dießen (Saisonzeiten 01.05. bis 21.09.). Übernachtungsorte sind Herrsching oder Dießen.

Hotelbeispiel: Seefelder Hof

Tag 3: Ammersee – Starnberger See (ca. 40 km)

Am heutigen Tag starten Sie entlang des Flüsschens Ammer bis Weilheim im Pfaffenwinkel. Namensgebend für diese Gegend sind die 159 Kirchen und zahlreichen Köster. Über saftige Weisen und durch tiefgrüne Wälder führt die Strecke bis an das Ufer des Starnberger Sees. Übernachtungsorte sind Bernried oder Ambach.

Hotelbeispiel: Landhotel Huber am See

Tag 4: Rund um den Starnberger See (ca. 50 km)

Heute wird der wohl bekannteste bayerische See umrundet. Der Radweg führt von einem Seeort zum nächsten, vorbei an den Villen der bayerischen Prominenz, an urigen schattigen Gastgärten und verträumten Badebuchten.

Tag 5: Starnberger See – Kochelsee (ca. 45 km)

Gleich zu Beginn wird an den idyllischen Osterseen vorbeigeradelt. Diese bilden eine Kette aus 19 kleinen Seen und laden somit natürlich zum Baden ein. Durch urtümlich bayerische Orte und entlang des Riegsees ist dann auch schon Murnau mit seinem schönen Stadtplatz erreicht. Vorbei am Murnauer Moos und dem bekannten Pferdegestüt Schwaiganger taucht schon bald der Kochelsee auf. Das wunderschöne Franz Marc Museum ist hier besonders empfehlenswert!

Hotelbeispiel: Alpenhof Postillion

Tag 6: Kochelsee – Bad Tölz (ca. 30 km)

Eine kurze Etappe mit besonders viel Zeit zum Genießen. Bereits nach wenigen Kilometern durch das Kocheler Moos lädt der schattige Biergarten des Stiftes Benediktbeuern zur ersten Rast ein. Im Übernachtungsort Bad Tölz gibt es danach viel zu sehen! Zwei alte Handelswege haben die Stadt reich gemacht, davon zeugen die üppig verzierten Bürgerhäuser in der Marktstraße. Wem nach Entspannung zumute ist, der ist im Thermalwasser des Kurbades „Alpamare“ bestens aufgehoben.

Hotelbeispiel: Hotel am Wald

Tag 7: Bad Tölz – München (ca. 60 km)

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Hotelbeispiel: NYX Hotel München

Tag 8: Abreise oder Verlängerung

 

Tourencharakter

Insgesamt einfache Tour. Wenige kurze Anstiege können auch fast mühelos schiebend bewältigt werden. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Anreise / Parken / Abreise

Bahnhof München
Flughafen München
Garage ca. 15 Euro/Tag, keine Reservierung möglich/nötig
Kostenlose, unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich/nötig!

Hinweis:

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Kategorie: 3*** Hotels, in München 4**** Hotel

Anreisetage

Saison 1: 08.04.2023 - 14.04.2023
Saison 2: 15.04.2023 - 12.05.2023
Saison 3: 13.05.2023 - 09.09.2023

Preise pro Person in EUR: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3

Preise p.P. in EUR

Münchens Seenvielfalt, 8 Tage

Basispreis: 999/1129 /1169 
Zuschlag Einzelzimmer: 389

 

Eurobike Radreisen
Individuelle Radreise von Eurobike Radreisen
210278
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 30 bis 60 km, ⌀ 45 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • täglich: 08.04. bis 09.09.2023

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Schifffahrt Herrsching – Dießen inkl. Rad (nur möglich ab ca. 01.05.)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • Zuschlag Halbpension 7x (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertgutschein) 225 €
  • 21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 99 €
  • Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung 159 €
  • Elektrorad inkl. Leihradversicherung 239 €
  • 7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung 99 €
  • 21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung 99 €
  • Einzelzimmer, Halbpension und Zusatznächte siehe Reisebeschreibung

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 999,- € (EZ ab 1.388,- €)
täglich: 08.04. bis 14.04.2023
ab 1.129,- € (EZ ab 1.518,- €)
täglich: 15.04. bis 12.05.2023
ab 1.169,- € (EZ ab 1.558,- €)
täglich: 13.05. bis 09.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: