Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Rund um den Gardasee

Glitzernde Seen, grüne Täler, wehrhafte Burgen.

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Bis der Radweg rund um Italiens größten See fertiggestellt ist, wird es wohl noch einige Jahre dauern. Mit uns können Sie sich diesen Traum einmal, um den gesamten Gardasee zu radeln, bereits jetzt erfüllen. Fahren Sie direkt am Ufer, entlang blumengeschmückter Promenaden und lassen Sie Ihren Blick über die weite, glitzernde Wasseroberfläche schweifen. Erfrischen Sie sich in den weniger bekannten, aber mitnichten weniger bezaubernden Ledrosee und Idrosee. Beeindruckend sind die Aussichten in den Tälern. So führen Sie herrlich angelegte Radwege durch das fruchtbare Etschtal, das panoramareiche Sarcatal und das romantische Val Sabbia. Neben beeindruckender Landschaft hat die Region am Gardasee auch herausragende Kulinarik zu bieten. Probieren Sie bestes Olivenöl, hervorragende Weine, reife Zitrusfrüchte und schmackhaften Süßwasserfisch auf jeder Tagesetappe Ihrer Reise. Worauf also noch warten, es ist angerichtet für Sie!

Details zur Radreise am Gardasee

Die Rundtour startet am südlichen Gardasee in Desenzano/Sirmione. Entgegen dem Uhrzeigersinn radeln Sie dann einmal um den glitzernden See und erleben dabei nicht nur die Faszination des Wassers, sondern auch die wunderschönen Regionen, welchen den Gardasee umgeben. Denn auch das Umland kann sich sehen und vor allem schmecken lassen. Regionale Köstlichkeiten warten überall am Weg auf Sie.

Die Highlights der Radreise rund um den Gardasee auf einen Blick:

  • Festungsanlage von Peschiera: Bereits am zweiten Tag führt Sie unsere Radreise zu einem historischen Highlight, zur Festungsanlage von Peschiera. Früher galt es als steinernes Pförtnerhaus in der Stadtmauer, heute als faszinierendes Eingangstor zur Altstadt. Die völlig vom Wasser umgebene, sternförmige Festung überzeugt durch ihren alten und romantischen Charme.
  • Sarcatal: Einer der größten Flüsse im Trentino ist die Sarca. Das gleichnamige Saractal verläuft im Norden des Gardasees bis zum Naturpark Adamello-Brenta. Auch unsere Tour bietet Ihnen einzigartige Ausblicke auf das Tal.
  • Die Alpenseen: Zwei weitere Seen stehlen dem Gardasee auf dieser Tour beinahe die Show, die Rede ist vom Ledro- und Idrosee. Die Alpenseen weisen eine hervorragende Wasserqualität auf und befinden sich in einem malerischen Bergpanorama.

Wissenswertes zum Radurlaub am Gardasee

Nach Ihrer Anreise in Desenzano/Sirmione, radeln Sie in nur acht Tagen rund um den Gardasee. Da es jedoch leider noch keinen Radweg gibt, der direkt am Ufer verläuft, weicht diese Strecke auch öfter mal ins Landesinnere aus. Doch das ist ganz und gar kein Nachteil, denn somit bekommen Sie auch einen tollen Einblick in die Regionen, die den Gardasee umschließen.

  • Finden Sie hier alle Infos und weitere Tourentipps zu unseren Radreisen am Gardasee.

 

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Desenzano/Sirmione

Flanieren Sie durch die historischen Ortskerne und entlang des Seeufers.

Hotelbeispiel: Bonotto

Tag 2: Desenzano/Sirmione – Garda (ca. 45 km)

Sanft hügelig radeln Sie durch das Weinanbaugebiet des Lugana bis an das Ufer des Mincio. Dieser Fluss bringt Sie zu der historischen Festungsanlage von Peschiera und wieder zurück an den Gardasee. Für einige Kilometer verläuft der Radweg direkt am Seeufer und führt Sie später etwas ins Hinterland. Durch Apfelgärten und die Weinreben des Bardolino geht’s wieder zurück ans Ufer, dem Sie unter schattenspendenden Pinien bis in den charmanten Seeort Garda folgen.

Hotelbeispiel: Astoria

Tag 3: Garda – Torbole/Riva (ca. 65 km)

Sie verlassen das Ufer Richtung Etschtal. Dabei genießen Sie nochmals herrliche Ausblicke über den See und folgen der Radstrecke durch Olivenhaine und Weinreben. Am Etsch-Radweg rollen Sie dann gemächlich nach Norden, immer begleitet von unzähligen Obstbäumen. Bereits in Mori verlassen Sie wieder den Fluss und fahren über den Passo san Giovanni nach Torbole oder weiter nach Riva. Kurz bevor Sie wieder den Gardasee erreichen, bietet sich Ihnen nochmals ein atemberaubender Ausblick über den See und das Sarcatal.

Hotelbeispiel: Caravel

Tag 4: Ausflug Sarcatal (ca. 50 km)

Einer der größten Flüsse im Trentino ist die Sarca. Ihr folgen Sie auf einem bestens ausgebauten Radweg von Torbole taleinwärts bis Pietramurata. Das Dorf ist umgeben von den höchsten Felswänden der Gardaseeberge und bietet einen fantastischen Ausblick. Genießen Sie die Ruhe in diesem Naturpark und statten Sie der Festung von Arco noch einen Besuch ab, bevor Sie wieder das Ufer des Gardasees erreichen.

Hotelbeispiel: Caravel

Tag 5: Torbole/Riva – Salò (ca. 65 km + Transfer)

Morgens bringt Sie unser Transfer hinauf zum Ledrosee. Dem gleichnamigen Tal folgen Sie zum nächsten, malerischen Alpensee. Der Idrosee ist nun für eine Weile Ihr Begleiter. Seine hervorragende Wasserqualität und sein herrliches Bergpanorama werden Sie begeistern. Am Radweg durch das Val Sabbia geht’s dann immer leicht bergab bis sich vor Ihnen wieder der mächtige Gardasee auftut. Spazieren Sie in Salò gemütlich entlang der blumengeschmückten Promenade und gönnen Sie sich ein cremiges Gelato.

Hotelbeispiel: Eden

Tag 6: Salò – Desenzano/Sirmione (ca. 40/45 km)

Sanft hüglig führt Sie die letzte Radetappe etwas ins Hinterland. Mit dem Lugana, dem Chiaretto und Groppello werden hier die typischen und historischen Weine des Gardasees gekeltert. Spätestens wenn Sie wieder den Ausgangspunkt Ihrer Reise erreicht haben, sollten Sie mit einer dieser Sorten auf eine erlebnisreiche und wunderschöne Radtour anstoßen.

Hotelbeispiel: Bonotto

Tag 7: Abreise oder Verlängerung

 

Tourencharakter

Geradelt wird auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen. Insgesamt sanft hügelige Streckenführung mit mehreren auch längeren Anstiegen. Bei Stadtein- und Ausfahrten sowie auf kurzen Verbindungsstücken muss mit etwas mehr Verkehr gerechnet werden.

Anreise / Parken / Abreise:

Bahnhof Desenzano del Garda, per Taxi oder Bus weiter ins Hotel
Flughäfen Verona, Venedig und Bergamo
Öffentliche Garage/Parkplatz ca. € 12,- / Tag, keine Reservierung möglich Kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb der Ortszentren

Hinweis:

Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten!
Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Anreisetage

Saison 1: 02.04.2023 - 15.04.2023, 01.10.2023 - 08.10.2023
Saison 2: 16.04.2023 - 13.05.2023, 10.09.2023 - 30.09.2023
Saison 3: 14.05.2023 - 09.09.2023

Preise pro Person in EUR: Saison 1 / Saison 2 / Saison 3

Preise p.P. in EUR

Rund um den Gardasee, 7 Tage

Basispreis: 799/879 /999 
Zuschlag Einzelzimmer: 299

Leihräder pro Person in EUR

21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung: 99
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung: 99
Leihrad-PLUS inkl. Leihradversicherung: 159
Elektrorad inkl. Leihradversicherung: 239

Eurobike Radreisen
Individuelle Radreise von Eurobike Radreisen
500034
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 40 bis 65 km, ⌀ 54 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • jeden Sonntag: 02.04. bis 08.10.2023

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • 1 Transfer Torbole/Riva – Ledrosee inkl. Rad
  • 1 Pistazieneis am Weg nach Torbole/Riva
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • Leihrad siehe Beschreibung
  • Einzelzimmer und Zusatznächte siehe Reisebeschreibung

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 799,- €
jeden Sonntag: 02.04. bis 15.04.2023 und 01.10. bis 08.10.2023
ab 879,- €
jeden Sonntag: 16.04. bis 13.05.2023 und 10.09. bis 30.09.2023
ab 999,- €
jeden Sonntag: 14.05. bis 09.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: