Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Münchner Seenrunde - Seenzauber am Alpenrand Ost ohne Gepäcktransfer

Dauer: 7 Tage, Gesamtstrecke: ca. 341 km, Höhenunterschied: 2830 m, Schwierigkeit: 2

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Entdecken Sie auf dieser Rundtour den südöstlichen Teil des bayerischen Voralpenlandes. Auf dieser knapp 350 Kilometer langen Runde warten einige der schönsten Seen Südostbayerns auf Sie: Von München aus geht es via Bad Tölz ins mondäne Tegernseer Tal und anschließend weiter zum romantischen Schliersee. Von dort geht‘s in den Chiemgau, wo Sie den Chiemsee mit seinen Pastellfarben an seinem Ostufer umrunden.

 

Reiseverlauf

01. Tag: Individuelle Anreise nach München

Individuelle Anreise nach München, ggf. Übernahme Leihrad

02. Tag: München - Bad Tölz (57 km, 470 Hm)

Heute kehren Sie München den Rücken und fahren in südlicher Richtung auf dem Isar-Radweg zu Ihrem heutigen Etappenziel Bad Tölz. Auf Ihrem Weg an der Isar entlang durchqueren Sie zahlreiche Ortschaften, unter anderem Grünwald, bekannt durch die Bavaria Filmstudios, so wie Wolfratshausen und Geretsried. Ihr heutiger Übernachtungsort, die Stadt Bad Tölz, profitierte bereits schon früh durch ihre optimale Lage an der Isar. Damals wurde sie als Verkehrsstrom der Flößer genutzt und ist heute touristischer Anziehungspunkt. 1899 wurde die Stadt Kurort und darf sich seitdem „Bad“ Tölz n... weiterlesenennen. Sehenswert sind nicht nur die Altstadt, sondern auch das Marienstift und die Kapelle St. Leonhard auf dem Kalvarienberg mit herrlicher Aussicht in das Isargebirge.

03. Tag: Bad Tölz - Tegernsee (64 km, 600 Hm)

Von Bad Tölz geht es nun immer entlang der Isar über Lenggries, vorbei am Sylvensteinstausee. Der azurblaue Stausee, umgeben von Bergen und Wäldern, kommt ohne zu übertreiben der wilden Schönheit Kanadas ziemlich nahe. Eine kleine Verschnaufpause ist hier demnach nur zu empfehlen. Gestärkt geht es weiter Richtung Achenpass. Dort angekommen folgen Sie der Route immer bergab nach Kreuth und erreichen so den Tegernsee, ein weiteres Glanzstück Oberbayerns.

04. Tag: Tegernsee - Bad Feilnbach/Rohrdorf (44 km, 480 Hm)

Der heutige Streckenabschnitt verläuft von Gmund am Tegernsee im stetig wechselndem bergauf und bergab über die kleinen Orte Gasse und Ostin bis hin nach Hausham. Sie folgen nun dem Bodensee- Königssee - Radweg immer weiter am Lauf des kleinen, romantischen Flusses Schlierach entlang bis nach Schliersee. Der Schliersee ist ein wunderschöner, von Bergen eingerahmter See, dessen Ortschaften rundherum über die Jahre nichts an ihrem authentisch, bayrischen Flair verloren haben. Immer am Ufer entlang erreichen Sie Neuhaus, von dort aus gelangen Sie immer weiter ins Hinterland nach Fischbachau... weiterlesen über Hundham nach Sonnenreuth. Die nächste größere Ortschaft am Fuße des Wendelsteins gelegen ist Bad Feilnbach, das heutige Etappenziel.

05. Tag: Bad Feilnbach/Rohdorf - Chieming - Obing (74 km, 490 Hm)

Von Bad Feilnbach aus geht es heute weiter auf einer Teilstrecke des Bodensee- Königssee - Radwegs über Raubling, Neubeuern, Frasdorf, Aschau nach Bernau am Chiemsee, dem sogenannten bayrischen Meer. Von hier aus verlassen Sie den bisherigen Radweg und folgen dem Chiemsee-Uferradweg in Richtung Chieming, das am nord-östlichen Ende des Chiemsees liegt. Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie einen Abstecher zu der Herren- oder Fraueninsel in mitten des Chiemsees machen. Nach ein paar weiteren Radkilometern erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Obing.

06. Tag: Obing - Wasserburg - München (101 km, 780 Hm)

Die heutige Route ist eine Teilstrecke des berühmten Mozart- Radwegs, der einige Wirkungsstätten des begabten Mozart einschließt. Vorbei am Kloster Seeon, Hoswäng, Amerang folgen Sie dieser Strecke bis hin nach Wasserburg am Inn. Machen Sie eine kurze Rast in der beschaulichen Altstadt von Wasserburg. Um von Wasserburg nach München zu gelangen folgen Sie dem Panoramaweg Isar-Inn. Auf der Roten Brücke, direkt über dem Inn folgen Sie der Wegbeschilderung. Über sanfte Hügel und große Moorgebiete erreichen Sie Grafing. Auf der Strecke eröffnet sich Ihnen immer wieder ein neuer Blickwink... weiterlesenel auf das Panorama der Alpen. Nachdem Sie die Wälder und eiszeitliche Moränenlandschaften hinter sich gelassen haben, führen Nebenstraßen und Radwege Sie wieder in die Landeshauptstadt München. Den Endpunkt der Strecke symbolisiert hier die Ludwigsbrücke. Im Anschluss radeln Sie von dort zu Ihrer Unterkunft.

07. Tag: Abreise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in München für weitere Besichtigungen o. individuelle Heimreise

 

Anreise / Parken / Abreise

Mit der Bahn: Bahnanreise nach München Hauptbahnhof und per U-Bahn zum Hotel.Mit dem Flugzeug: Low-cost oder Linienflüge zum Flughafen München. Auf Anfrage organisieren wir Transfers vom Flughafen zum Startpunkt der Tour. Parken am Hotel in München: Parkplatz pro Nacht Euro 6,- (zahlbar direkt im Hotel, Voranmeldung notwendig!)

Hinweis

Bei Aufenthalten im Zeitraum von März 2023 bis Ende 2024 ist in einigen Ortsteilen von Bad Wiessee mit Einschränkungen bei Straßen- und Wegführung, Parkplatzangebot sowie durch werktäglichen Baulärm zu rechnen.

Parken

Parkmöglichkeiten direkt am Starthotel. Voranmeldung notwendig und begrenzte Verfügbarkeit. Parkgebühren pro Tag 6,00 Euro.Weitere Park and Ride Parkplätze in der Aidenbachstraße. Parkgebühren pro Tag 1,50 Euro

Sonstige Hinweise

Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag. Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindesteilnehmerzahl

Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Preise und Leistungen“ angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

Versicherungen

Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen finden Sie unter: https://www.feuer-eis-touristik.de/reiseversicherung

7-Tage-Sorglos-Rufnummer

Eine Reise kann noch so gut geplant sein, in seltenen Fällen passieren unerwartete Dinge. In solchen Momenten ist es angenehm, wenn man vor Ort jemanden hat, auf den man sich verlassen kann. Aus diesem Grund haben Sie bei unseren individuellen Aktivreisen einen lokalen Ansprechpartner, der Ihnen gerne Auskünfte gibt und, wie in den Reiseunterlagen angegeben, in Notfällen für Sie erreichbar ist.

Feuer und Eis Sportive Reisen Natur aktiv erleben
500172
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 44 bis 101 km, ⌀ 68 km
Gesamtlänge: 341 km
Höhe: 470 bis 780 Hm, ⌀ 564 Hm
Gesamthöhe: 2830 Hm
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2024

  • täglich: 15.04. bis 15.10.2024

Leistungen

  • Individuelles Radwandern
  • 6 x Übernachtungen in ausgesuchten *** bis **** Hotels und Gasthöfen bei Unterbringung im DZ / EZ mit Bad oder Dusche/WC
  • 6 x Frühstück
  • Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern
  • GPS Daten verfügbar
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Zusätzliche Nächte buchbar in sämtlichen Etappenzielen
  • 7-Tage-Sorglos-Service-Rufnummer
  • Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • Feuer und Eis Reiseschutz

Zusatzkosten

  • Zusatznächte: Preis pro Person/Nacht
    • (15.04.2024 - 15.10.2024) Zusatznacht NACH der Tour in München im Einzelzimmer inkl. Frühstück / (Hotel Bauer): +100 EUR
    • (15.04.2024 - 15.10.2024) Zusatznacht NACH der Tour in München im Doppelzimmer inkl. Frühstück / (Hotel Bauer): +85 EUR
  • Leihräder: Preis
    • (15.04.2024 - 15.10.2024) Trekking E-Bike: +315 EUR
    • (15.04.2024 - 15.10.2024) Trekkingbike: +160 EUR
  • Anreise und Abreise zur Tour
  • Radausrüstung (Fahrrad, Helm, Schuhe, etc.)
  • Parkgebühren
  • Orts- Kurtaxe (ca. €2 pro Person/Tag)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder
  • fakultative Besichtigungen
  • Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
  • Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
  • Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt

Anreise und Basis-Preise 2024

ab 579,- € (EZ ab 699,- €)
täglich: 15.04. bis 30.06.2024 und 01.09. bis 15.10.2024
ab 599,- € (EZ ab 719,- €)
täglich: 01.07. bis 31.08.2024

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: