Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Provence Languedoc - 7 Tage

Individuelle Tour - 7 Tage

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Auf dieser Radreise von Avignon nach Montpellier wandeln Sie auf den Spuren der antiken Römer in Arles und Nîmes und erleben das Mittelalter im päpstlichen Avignon und der Kreuzfahrerfestung Aigues-Mortes hautnah, bevor Sie in die junge und aufstrebende Metropole Montpellier gelangen. Und die landschaftliche Vielfalt steht der historischen in keinster Weise nach. Sie starten im Tal der Rhône und gelangen über die kargen Landschaften der Garrigues in die wilde Schlucht des Gard. Im Süden von Nîmes öffnet sich die unendliche Weite der Camargue vor Ihnen. Tauchen Sie ein in eine Welt, geprägt von Stierherden, weißen Pferden und zahllosen Wasservögeln und erreichen Sie anschließend die sonnig-goldenen Strände am Mittelmeer auf Ihrem Weg nach Montpellier.

Strecke (2): -210 km
Die Tour ist flach und hügelig und am 2. und 3. Tag etwas sportlicher.

1. Tag: Anreise nach Villeneuve-les-Avignon
Reisen Sie rechtzeitig an, um ausreichend Zeit zu haben, Avignon und vor allem den berühmten Papstpalast zu besichtigen.

2. Tag: Avignon - Uzès, -45 km
Gegen 9:30 Uhr werden Sie von einem unserer Mitarbeiter persönlich am Starthotel empfangen. Über die größte Rhoneinsel Barthelasse geht es daran anschließend durch blühende Obstplantagen nach Roquemaure und weiter durch die typische Garrigue-Landschaft nach Uzès.

3. Tag: Uzès - Nîmes, -30 km
Heute führt Sie die Tour durch atemberaubende Landschaften zum Fluss Gard und weiter nach Nîmes, dem ‚Rom Galliens'. In dieser reizenden Stadt befinden sich zahlreiche römische Monumente, darunter zwei, die zu den besterhaltenen ihrer Epoche gehören: der Tempel ‚Maison Carrée' und das Amphitheater. Ebenfalls sehenswert ist das neu eröffnete römische Museum 'Musée de la Romanité.

4. Tag: Nîmes - Arles, -45 km
Diese heutige Etappe ist wahrlich eine Reise auf den Spuren der Römer, denn Sie radeln von einer ehemaligen römischen Kolonie zu einer anderen. Durch die fruchtbare Ebene voller Weinfelder und Obsthaine geht es entlang der Rhône nach Arles, das dank seiner zahlreichen antiken und mittelalterlichen Monumente zum Weltkulturerbe erklärt ist.

5. Tag: Arles - Aigues-Mortes, -50 km
Mit der Camargue erwartet Sie heute eine völlig andere und neue Landschaft. Die unendliche Weite des topfebenen und von Sümpfen geprägten Rhone Deltas wird Sie in Ihren Bann ziehen. Sie fahren entlang am Rhone-Sète Kanal aus dem 18. Jahrhundert bis in die mittelalterliche Stadt Aigues-Mortes, die von einer eindrucksvollen Stadtmauer umgeben ist.

6. Tag: Aigues-Mortes - Montpellier, -40 km
Heute steht schon die letzte Etappe Ihrer Radreise auf dem Programm. Dabei folgen Sie zu Anfang dem Kanal Richtung Süden nach Le Grau du Roi. An der Küste und den langen Sandstränden entlang geht es anschließend über La Grande Motte, einem berühmten Ferienort mit futuristischer Architektur, zum ehemaligen Fischerort Palavas. Hier verabschieden Sie sich schließlich vom Mittelmeer und folgen dem Fluss Lez nordwärts weiter nach Montpellier.

7. Tag: Abreise
Es gibt zahlreiche direkte Zugverbindungen zurück nach Avignon und die Fahrtdauer beträgt nur etwa 50 min.

Anreise
Auto: Autobahn bis Avignon
Bahn: TGV Bahnhof Avignon
Flug: nach Avignon, Nîmes, Marseille oder Montpellier

France Bike
Individuelle Radreise von France Bike
220470
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • jeden Sonntag: 13.03. bis 30.10.2022

Leistungen

  • 6 Nächte in stilvollen 3*** und 4**** Hotels (einige mit Schwimmbecken)
  • 6x ausgiebiges Frühstück
  • Kurtaxe
  • Persönlicher Empfang am Starthotel
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück p.P.)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen (detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten etc.)
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • GPS Daten auf Anfrage
  • France-Bike Warnweste
  • Service-Hotline

Zusatzkosten

  • EZ-Zuschlag auf Anfrage
  • Parken in Hotelnähe auf Anfrage
  • Abreise von Montpellier nach Avignon direkt per Bahn für ca. 25 Euro/Person
  • Transfers von Montpellier nach Avignon: auf Anfrage für 300 Euro/Fahrt (außer samstags von Ende Juni bis Ende August)
  • andere Transfers auf Anfrage
  • Zuschlag Sondertermin bei 3 Personen: 80 Euro
  • Zuschlag Sondertermin bei 2 Personen: 120 Euro
  • Zuschlag Alleinreisende: 240 Euro
  • Leihrad Unisex 21 Gang: 90 Euro
  • Elektrorad Unisex Freilauf: 200 Euro
  • Halbpension: 240 Euro

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 800,- €
jeden Sonntag: 13.03. bis 09.04.2022 und 02.10. bis 30.10.2022
ab 890,- €
jeden Sonntag: 10.04. bis 11.06.2022 und 11.09. bis 01.10.2022
ab 920,- €
jeden Sonntag: 12.06. bis 10.09.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: