Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Weitere Informationen

Tourist-Info Borken

Bahnhofstraße 22 (im Bahnhof)
46325 Borken
Tel.: (0 28 61) 93 92 52 oder 75 84

Naturpark Hohe Mark Route

Radeln Sie mit uns durch eine Landschaft wie im Bilderbuch. Riesige Waldgebiete wechseln mit Grünland, Heide- und Moorgebieten. Wie zufällig verstreut liegen beachtenswerte Naturdenkmäler, zahlreiche Wasserschlösser, alte Bauernhöfe und andere Sehenswürdigkeiten am Weg. Ein Relikt aus Urzeiten sind die Wildpferde im Merfelder Bruch. Das Textilmuseum in Bocholt gibt ein Beispiel für die industrielle Entwicklung der Städte und Gemeinden im Naturpark Hohe Mark.
Länge: 280 km, die Strecke ist komplett in beide Richtungen ausgeschildert
kleines grünes Fahrrad auf weißem Untergrund als Einhänger in das Radwegesystem des Münsterlandes.
Gestalten Sie die Tour nach Ihren Wünschen:
- 280 km gepflegte Radwanderwege (Radwanderkarten erhalten Sie bei allen Tourist-Informationen und Verkehrsbüros)
- Startmöglichkeit in allen Orten
- Der individuelle (Kurz-)Urlaub für Naturfreunde: aktiv, abwechslungsreich und doch bequem (2 bis 7 Tage)
- Radwandern - ein Urlaub als Alternative
zum Massentourismus: Es muss nicht immer der Süden sein
- Radwanderungen sind für uns kein Neuland. Seit Jahren organisieren wir attraktive Touren für Einzelreisende und Gruppen
- Die Route verbindet alle 10 Orte des Feriengebietes "Hohe Mark".
- Die Routenlängen können individuell geplant werden
Charakter: Flache Parklandschaft bis sanfte Hügellandschaft im Naturpark Hohe Mark, eignet sich auch für Familien mit Kindern, verkehrsarme Wegeführung, abseits von Hauptstraßen, überwiegend gut ausgebaute Wirtschaftswege
An- und Abreise:
Als Rundkurs bieten sich alle Orte als Start- und Zielpunkt an.
Anreise per Bahn möglich nach Bocholt, Borken, Dülmen und Haltern am See
Pauschalen sind nach Wunsch bei den Orten, die an der Strecke liegen, buchbar.
Kartenmaterial:
Radwanderkarten Kreis Borken und Kreis Coesfeld vom der Bielefelder Verlagsanstalt im Maßstab 1 : 50.000, je 6,80 EUR.
Gratisbroschüre:
Naturpark Hohe Mark - Brücke zum Niederrhein, Radwandern, erscheint jährlich neu.
Orte, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten an der Strecke
Bocholt
Schloss Diepenbrock, Textilmuseum, Stadtwald Bocholt, Innenstadt mit historischem Rathaus, Freizeitanlage am Aa-See
Borken
Freizeitpark Pröbsting (Segel- und Badesee), Herrenhaus Pröbsting, Kloster Schönstatt-Au, Wasserburg Gemen mit Schlossfreiheit, „Dom“ zu Rhedebrügge, Heimathaus Weseke mit Apothekergarten und Geologischem Garten, Burloer-/Vardingholter Venn, Heimathaus Marbeck (liegt nicht direkt an der Strecke)
Dülmen
Dülmener Wildpark,
Wildpferdebahn im Merfelder Bruch (liegt nicht direkt an der Strecke),
Gebiet Heubachwiesen und Große Teichsmühle (liegt nicht direkt an der Strecke)
Haltern am See
Halterner See (Natursandstrand), Hullerner See mit Steverlandschaft, Römermuseum, Siebenteufelsturm, Freizeitpark Ketteler Hof und Prickings Hof (liegen nicht direkt an der Strecke)
Heiden
Steinkammergrab „Düwelsteene“, kleiner Vogelpark mit Biotop, Artesischer Brunnen (Wassertretbecken) - (auf der Grenze zwischen Heiden und Velen) und Schachcomputer-Museum (liegen nicht direkt an der Strecke)
Isselburg
Wasserschloss mit Schlosspark in Anholt, Biotopwildpark Anholter Schweiz mit Bärenwald und Schweizer Häuschen, Turmwindmühle Werth
Raesfeld
Windmühle, Wasserschloss mit Tiergarten und Alte Ruine (liegen nicht direkt an der Strecke), 1000-jährige Femeiche, Isselquelle
Reken
Wildpark Frankenhof mit Spielplatz und Streichelzoo, Sakrales Museum Alte Kirche, Waldkapelle Eremitage (liegt nicht direkt an der Strecke), Vogelpark Maria-Veen, Windmühle mit Bienenhaus
Rhede
Naturschutzgebiet Dingdener-/Büngerner Heide, Schloss Haus Rhede, Holländer Windmühle Krommert, Gesundheitsmuseum, Spielzeugmuseum Max und Moritz
Velen-Ramsdorf
Burg Ramsdorf mit Museum, Wasserschloss Velen mit Orangerie und Tiergarten, Artesischer Brunnen (auf der Grenze zwischen Velen und Heiden) und Torfmuseum in Hochmoor (liegen nicht direkt an der Strecke)
Kilometerangaben von Ort zu Ort:
Borken - Velen/Ramsdorf 24 km
Velen/Ramsdorf - Reken 30 km
Reken - Dülmen 21 km
Dülmen - Haltern am See 21 km
Haltern am See - Heiden 37 km
Heiden - Raesfeld 30 km
Raesfeld - Bocholt 31 km
Bocholt - Isselburg/Anholt 23 km
Isselburg/Anholt - Rhede
über Bocholt 36 km
Rhede - Borken 27 km
insgesamt: 280 km

1 Radreisen gefunden

Naturpark Hohe Mark Radroute - Einer der schönsten Radwege NRWs

Naturpark Hohe Mark Radroute - Einer der schönsten Radwege NRWs

Radeln Sie mit uns durch eine Landschaft wie im Bilderbuch

Individuelle Radreise, 7 Tage / 6 Nächte

Radeln Sie mit uns durch eine Landschaft wie im Bilderbuch. Riesige Waldgebiete wechseln mit Grünland, Heide- und Moorgebieten. Geschichte und Geschichten begegnet man hier auf Schritt und Tritt. Uralte Eichen und Freistühle in der Umgebung von Raesfeld und Heiden erinnern an geheime Femegerichte.…