Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Bodensee-Königssee Radweg: Teilstrecke Lindau - München ohne Gepäcktransfer

Dauer: 7 Tage, Gesamtstrecke: ca. 290 km, Schwierigkeit: 2

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Eine weitere Variante des Bodensee-Königssee Radwegs ist die Teilstrecke vom Bodensee über Füssen bis Bad Tölz und dann den Isar-Radweg bis nach München. 277 Kilometer vom schwäbischen Lindau zum Herzen Oberbayerns: Sie kombinieren hier die schönsten Abschnitte des Bodensee-Königssee-Radwegs und des Isar-Radwegs.

 

Reiseverlauf

01. Tag: Individuelle Anreise nach Lindau

 

02. Tag: Lindau - Oberstaufen (53 km, 660 Hm)

Ausgangspunkt Ihrer Reise ist Lindau am Bodensee. Besonderes Highlight der Stadt ist das historische Zentrum, welches separat auf einer Insel liegt. Hier, also mitten im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz, beginnen Sie mit Ihrer interessanten Bodensee-Königssee-Tour. Entlang der Leiblach, welche gleichzeitig die Grenze zu Österreich darstellt, fahren Sie Ihre ersten Kilometer, bis Sie schließlich das malerische Allgäu erreichen. Nur selten fallen Ihnen kleine Bauernhöfe ins Blickfeld, da diese, von üppigen Wald- und Weidenlandschaften umzingelt, kaum sichtbar sind. Zivilisati... weiterlesenon finden Sie erst wieder in den kleinen Dörfern Hergenweiler, Maria-Thann, Röthenbach und natürlich in Oberstaufen, ihrem heutigen Etappenziel.

03. Tag: Oberstaufen - Füssen (80 km, 735 Hm)

Von Oberstaufen aus, natürlich mit gutem Allgäuer Käse im Gepäck, geht es heute weiter um den Staufner Berg herum, durch das Tal der Konstanzer Ach, welche in den Großen Alpsee mündet. Nicht nur landschaftlich gesehen hat der Große Alpsee einiges zu bieten, auch für Freunde des Wassersports ist der Alpsee ein wahres Mekka. Weiter führt Sie Ihr Weg am Kleinen Alpsee vorbei, über die Iller ins beschauliche Immenstadt. Am Fuße des Grünten-Massivs mit dem 1730m hohen Übelhorn, fahren Sie weiter über die Gemeinde Rettenberg. Von hier führt die Tour immer weiter bergauf, am idyllische... weiterlesenn Rottachsee vorbei, über Memersch , Oy-Mittelberg und Maria Rain nach Nesselwang, am Fuße der Alpspitze. Von hier begleitet Sie das traumhafte Panorama der Allgäuer Alpen. Mit Blick auf die Zugspitze, hindurch durch grüne Wälder und Felder geht es wieder vorbei an kleinen Dörfern, wie beispielsweise Schweinegg und Zell, bis Sie den Kurort Hopfen am See erreichen. Der gleichnamige angrenzende angrenzende Hopfensee überzeugt hauptsächlich mit seiner atemberaubenden Kulisse und den Allgäuer Alpen im Hintergrund.

04. Tag: Füssen - Eschenlohe (71 km, 510 Hm)

Vom Start in Füssen geht es nun an den Forggensee, der zweitgrößten Stadt des Ostallgäus.Mit seiner historischen Altstadt und interessanten Museen und Bauwerken ist Füssen besonders sehenswert. Der heutige Streckenabschnitt führt Sie nach Hohenschwangau und somit zum weltberühmten Schloss Neuschwanstein. Das Märchenschloss wurde im Jahre 1869 unter dem bayerischen König Ludwig II erbaut und ist bereits seit Jahren ein touristisches Highlight in Bayern. Vorbei an Schwangau führt die Strecke dann, am Bannwaldsee vorbei, nach Trauchgau. Weiter, über Feldwege und kleine Nebenstraßen, g... weiterlesenelangen Sie hinauf in die Wälder der dünn besiedelten Ammergauer Berge. Entlang der alten -Königsstraße-, zwischen Schneidberg und Niederbleich, erreichen Sie das Halbammer Tal. Von dort aus fahren Sie hinunter nach Altenau. Die Strecke von Altenau über Saulgrub nach Bad Kohlgrub überzeugt mit seiner abwechslungsreichen Landschaft. Vorbei am urigen -Altenauer Moor-, einem Naturschutzgebiet, geht es weiter, entlang saftiger grüner Wiesen und traditionsreicher Dörfer immer mit dem imposanten Bergpanorama im Hintergrund. Vom Moorheilbad Bad Kohlgrub geht es bergab nach Grafenaschau, am Fuße der Aschauer Berge, zu einem weiteren Naturschutzgebiet dem -Murnauer und Eschenloher Moos-. Der Flusslauf der Loissach führt Sie ab hier zu Ihrem heutigen Etappenziel Eschenlohe.

05. Tag: Eschenlohe - Kochelsee - Bad Tölz (46 km, 275 Hm)

Die vierte Etappe führt, nahezu ohne Steigungen, von Eschenlohe immer wieder an der Loisach entlang. Auf Ihrem Weg passieren Sie unter anderem das Landgestüt Schwaiganger, welches mit seinem Pferdebestand zum größten Pferdegestüt in Bayern zählt. Nächster Halt ist der Kochelsee, ein weiterer wunderschöner, idyllischer See am Bodensee-Königsee Radweg. Die Gemeinde Kochel am See wirkte bereits um 1900 inspirierend auf die Menschen. So kam es, dass schon der berühmte Maler Franz Marc seinen Wohnsitz in München aufgab, um an den Kochelsee zu ziehen. Der Kochelsee liegt am Fuße des 1731... weiterlesen m hohen Herzogstands, hinter dem sich der 200m höher gelegene kristallklare Walchensee verbirgt. Am Fuße der Berge, durch die Feuchtwiesen der Loisachmoore, führt Sie Ihr Weg weiter nach Benediktbeuern mit Blick auf die Benediktenwand. Der Ort verdankt seinen Namen dem gleichnamigen Kloster Benediktbeuern. An Bad Heilbrunn vorbei geht es weiter, zwischen Blomberg und Stallauer Weiher, nach Bad Tölz an die Isar. Hier laden zahlreiche traditionelle Wirtshäuser mit Ihren bayrischen Spezialitäten zum Einkehren ein

06. Tag: Bad Tölz - Isar Radweg nach München (58 km, 209 Hm)

Mit neuem Elan geht es heute gemütlich weiter auf dem Isar-Radweg in die Landeshauptstadt München. Dabei durchqueren Sie unter anderem die Orte Geretsried, Wolfratshausen und Grünwald. Nun befinden Sie sich bereits vor den Toren der Landeshauptstadt München. Die Bavaria Filmstadt, der Tierpark Hellabrunn und das Deutsche Museum sind nur einige wenige Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Auch der -Englische Garten- zählt zu einem Highlight der Stadt. Hier am Fuße des Chinesischen Turms, können Sie sich eine kleine Erfrischung im Biergarten gönnen und den Tag genussvoll auskl... weiterleseningen lassen.

07. Tag: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung.

 

Informationen zu den Leihrädern

Übernahme und Rückgabe im Partnerhotel in Lindau. Rücktransfer auf Anfrage.

Anreise - Parken - Abreise

Hartplatz Zech – Park & Ride (Bregenzer Straße 177) - 182 Pkw-Stellplätze im Lindauer Stadtteil Zech - 2,00 € pro Tag - Empfohlen bei mehrtägigen Aufenthalten von bis zu max. 14 Tage, um verkehrstechnisch angespannte Bereiche, damit verbundene Staugefahr und lange Parkplatzsuche zu vermeiden - Aus Gründen des Immissionsschutzes darf nach 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr nicht mehr ein- oder ausgefahren werden

Sonstige Hinweise

Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort meistens bis zum frühen Abend empfohlen, einige Touren starten bereits mittags, hier empfehlen wir eine Anreise am Vortag, gerne buchen wir eine Zusatznacht für Sie gleich dazu. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag. Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindesteilnehmerzahl

Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Preise und Leistungen“ angegeben. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis vier Wochen vor dem „Anreisetermine“ abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen.

Versicherungen

Empfehlenswert ist in jedem Fall eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung. Informationen finden Sie unter: https://www.feuer-eis-touristik.de/reiseversicherung

7-Tage-Sorglos-Rufnummer

Eine Reise kann noch so gut geplant sein, in seltenen Fällen passieren unerwartete Dinge. In solchen Momenten ist es angenehm, wenn man vor Ort jemanden hat, auf den man sich verlassen kann. Aus diesem Grund haben Sie bei unseren individuellen Aktivreisen einen lokalen Ansprechpartner, der Ihnen gerne Auskünfte gibt und, wie in den Reiseunterlagen angegeben, in Notfällen für Sie erreichbar ist.

Feuer und Eis Sportive Reisen Natur aktiv erleben
500537
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 46 bis 80 km, ⌀ 62 km
Gesamtlänge: 290 km
Höhe: 209 bis 735 Hm, ⌀ 478 Hm
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2024

  • jeden Samstag: 01.04. bis 30.06.2024 und 01.08. bis 15.10.2024

Leistungen

  • Individuelles Radwandern
  • 6 Übernachtungen in ausgesuchten *** Hotels und Gasthöfen
  • Zimmer mit Dusche / WC oder Bad / WC
  • 6 x Frühstück
  • Detaillierte Reiseunterlagen (Routenbeschreibungen, Karten, Informationen und wichtige Telefonnummern)
  • GPS Daten verfügbar
  • Lenkertasche für Ihre Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • Zusätzliche Nächte buchbar in sämtlichen Etappenzielen
  • Oberstaufen PLUS Karte
  • 7-Tage-sorglos-Service Rufnummer
  • Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt E.V.
  • Feuer und Eis Reiseschutz

Zusatzkosten

  • Anreise und Abreise zur Tour
  • Rad- bzw. Wanderausrüstung (Fahrrad, Helm. etc.)
  • Orts - Kurtaxe
  • Rücktransferkosten für Leihrad oder eigenes Fahrrad, sofern kein Rücktransfer (Person Rad) gebucht
  • Parkgebühren
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Trinkgelder
  • fakultative Besichtigungen
  • Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
  • Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
  • Alles nicht ausdrücklich unter dem Punkt Eingeschlossene Leistungen genannte

Anreise und Basis-Preise 2024

ab 679,- € (EZ ab 879,- €)
jeden Samstag: 01.04. bis 30.06.2024 und 15.09. bis 15.10.2024
ab 699,- € (EZ ab 899,- €)
jeden Samstag: 01.08. bis 14.09.2024

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: