Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Radreise am Froschradweg ab/an Bautzen

Von springenden Fröschen und sorbischen Traditionen

Blick von der Friedensbrücke Bautzen
Rakotzbrücke Kromlau
Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Der Froschradweg eignet sich hervorragend um die Oberlausitz näher kennenzulernen. Auf etwa 260 km führt die Rundtour durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, vorbei an den beeindruckenden Wäldern und den zahlreichen malerischen Teichen der Region.

Neben Fröschen begegnet man auf der Radreise durch Sachsens einziges UNESCO-Biosphärenreservat mit etwas Glück auch einigen anderen Tieren: Kormorane, Graureiher, Weißstörche und sogar Seeadler sind hier zu Hause. Mit den einzigartigen Traditionen der Sorben in Bautzen bietet der Radurlaub am Froschradweg eine perfekte Mischung aus Natur und Kultur.

 

Etappen-Beschreibung

1. Tag: Individuelle Anreise nach Bautzen

Bevor Sie mit Ihrer Radtour am Froschradweg beginnen, haben Sie die Möglichkeit, die Stadt Bautzen ein wenig zu erkunden. Bekannt für ihre Altstadt mit den vielen Türmen lädt sie zu einem Stadtbummel ein, bei dem Sie die Kirchen, Museen oder Galerien besuchen können. Lernen Sie das deutsche und sorbische Kulturleben kennen und verbringen Sie einen schönen Tag im Zentrum der Oberlausitz. 
Übernachtung in Bautzen

2. Tag: Bautzen – Kamenz (ca. 55 km)

Heute verlassen Sie die Stadt der Türme Richtung Westen zunächst auf dem Radweg Sächsische Städtekette vorbei an Kleinwelka mit seinem Saurierpark. In Neschwitz mit seinem schönen Barockschloss treffen Sie auf den Froschradweg, welcher Sie über kleine sorbische Dörfer und Ortschaften wie Ralbitz-Rosenthal bis zu Ihrem heutigen Etappenziel Kamenz führt. Der wohl berühmteste Dichter der deutschen Aufklärung, Gotthold Ephraim Lessing, wurde hier geboren. 
Übernachtung in Kamenz

3. Tag: Kamenz – Hoyerswerda (ca. 67 km)

Weiter geht die Radreise am Froschradweg durch die Stadt Wittichenau, vorbei am Dubringer Moor und an der Bockwindmühle in Dörgenhausen nach Hoyerswerda. Das Ackerbürgerstädtchen lädt zu einem Bummel durch die Handwerkergasse, zum Schloss und zum Zoo ein. 
Übernachtung in Hoyerswerda

4. Tag: Hoyerswerda – Bad Muskau (ca. 50 km)

Entlang eines gefluteten Tagebaus radeln Sie heute auf dem Froschradweg nach Schleife, einem typisch slawischen Rundlingsdorf mit sorbischem Kulturzentrum. Einen weiteren Höhepunkt bildet der Ort Kromlau mit seinem ausgedehnten Landschafts- und Rhododendronpark und der berühmten Rakotzbrücke. Bis nach Bad Muskau und dem UNESCO-Weltkulturerbe "Fürst-Pückler-Park" ist es nun nicht mehr weit. 
Übernachtung in Bad Muskau

5. Tag: Bad Muskau – Niesky (ca. 65 km)

Nun geht die Radwanderung am Froschradweg weiter in die Stadt Niesky. Es erwartet Sie zu Beginn ein idyllischer Abschnitt entlang der Neiße-Auen, auf dem der Froschradweg mit dem Oder-Neiße-Radweg identisch verläuft. Dieser endet in Rothenburg mit seinem sehenswerten Luftfahrtfreilichtmuseum. Ab hier geht es wieder landeinwärts nach Niesky. Dort angekommen können Sie die Musterhaussiedlungen besichtigen, die von der Qualität der einst hier hergestellten Holzhäuser künden. 
Übernachtung in Niesky

6. Tag: Niesky – Bautzen (ca. 65 km)

Heute treten Sie die letzte Etappe Ihrer Rundtour durch die Oberlausitz an. Genießen Sie den Rundblick vom Aussichtsturm auf den Monumentberg bei Groß Radisch, bevor Sie sich bei einem Spaziergang auf dem Lehrpfad durch das Guttauer Teichgebiet über das Leben in und an den Teichen informieren können. In Richtung Süden geht es ab Wartha entlang des Spreeradweges zurück in die Stadt der Türme, nach Bautzen. 
Übernachtung in Bautzen

7. Tag: Individuelle Rückreise aus Bautzen

Mit den vielen schönen Eindrücken die Sie bei Ihrem Radurlaub am Froschradweg gewonnen haben, kehren Sie heute wieder zurück in Ihre Heimat.

 

Übernachtungskategorien

Wir buchen für Sie radfreundliche Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard.

Sonstige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass in einigen Städten Beherbergungssteuern, Kurtaxen, etc. anfallen. Diese sind, sofern nicht anders angegeben, nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu entrichten.

Diese Aktivreise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

 

Anreise & Abreise

So gelangen Sie zur Tour

Hinweise zur Anreise nach Bautzen:

 

Anreise per Bahn:
Bautzen ist gut mit der Bahn zu erreichen. Über die Strecke Dresden-Görlitz kommen Sie nach 46 min (Regionalexpress) oder 54 min (Regionalbahn) nach Bautzen. 
Vom Bahnhof haben Sie anschließend die Möglichkeit zu Fuß oder alternativ mit dem Taxi in Ihr Hotel zu kommen. 
Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie unter www.bahn.de bzw. unter https://www.regionalbus-oberlausitz.de

Anreise mit dem Auto und Parkmöglichkeiten:
Über die Autobahn A4 (E40) erreichen Sie Bautzen aus den Richtungen Dresden und Görlitz. Mögliche Abfahrten sind Salzenforst, Bautzen-West (mit Panorama-Blick auf die Altstadt) und Bautzen-Ost.
Je nach Hotel gibt es direkte Parkmöglichkeiten oder auf www.parkopedia.de finden Sie eine gute Übersicht über öffentliche Parkplätze und Parkhäuser

Preise

Preise zum Reisepaket "Radreise Froschradweg ab/an Bautzen" mit Gepäcktransport: DZ / EZ


01.04.2024 bis 05.05.2024: 699,00 € Pro Person / 909,00 € Pro Person
06.05.2024 bis 07.09.2024: 729,00 € Pro Person / 939,00 € Pro Person
08.09.2024 bis 31.10.2024: 699,00 € Pro Person / 909,00 € Pro Person

Preis für Zusatznächte: DZ / EZ

Bautzen: 77,00 € / 99,00 €

Preise für Mietfahrräder: Preis

Unisex-Tourenrad mit 21-Gang-Freilauf: 15,00 € Pro Person und Tag
Unisex-Tourenrad mit 7-Gang-Rücktritt: 15,00 € Pro Person und Tag
Herren-Tourenrad mit 21-Gang-Freilauf: 15,00 € Pro Person und Tag
Herren-Tourenrad mit 7-Gang-Rücktritt: 15,00 € Pro Person und Tag
Unisex-Elektrorad mit 7-Gang-Rücktritt: 30,00 € Pro Person und Tag
Tachometer (nach freier Verfügbarkeit): 0,00 € Pro Person

ErlebnisBAUSTEINE: Preis

FlexPLUS: 39,00 € (DZ), 39,00 € (EZ) Pro Person

AUGUSTUSTOURS
Individuelle Radreise von AUGUSTUSTOURS
220109
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 50 bis 67 km, ⌀ 60 km
Gesamtlänge: 305 km
Teilnehmerzahl: ab 2
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2024

  • täglich: 01.04. bis 31.10.2024

Leistungen

  • 6 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 6 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft während Ihrer Radtouren
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • Telefonservice während Ihrer Radreise

Zusatzkosten

  • Zusatznächte in Bautzen, weitere Übernachtungsorte auf Anfrage
  • Mietfahrräder bzw. Elektrofahrräder für die Dauer der Radreise 
  • FlexPLUS: bis 28 Tage vor Anreise ohne Angabe von Gründen umbuchen oder stornieren 

Anreise und Basis-Preise 2024

ab 699,- € (EZ ab 909,- €)
täglich: 01.04. bis 05.05.2024 und 08.09. bis 31.10.2024
ab 729,- € (EZ ab 939,- €)
täglich: 06.05. bis 07.09.2024

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: