Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Große Rügentour

8 Tage / 7 Nächte - RÜG 02

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Nachlässe Anreise und Preise Buchen

Die ideale Radreise um in 6-8 Tagen Rügen ausgiebig zu erkunden - der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und die nahezu autofreie Insel Hiddensee. Entdecken Sie das Naturschutzgebiet und den Nationalpark oder besuchen Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küsten machen diese Radtour zu einem einzigartigen Erlebnis.

- flach bis leicht hügeliges Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150 m
- Genussradeln: Das eigene Tempo bestimmen und die Natur genießen.
- GPS-Daten

 

1. Tag: Anreise nach Stralsund
Anreise in eigener Regie. Die alte Hansestadt ist das Tor zur Insel Rügen. Eindrucksvoll verbindet die neue Rügenbrücke, neben dem alten Rügendamm, das Festland mit der Insel.

2. Tag: Stralsund-Bergen/Umg., ca. 40-52 km
Über den alten Rügendamm radeln Sie zur Insel Rügen nach Altefähr. Entlang des Strelasund führt Ihr Weg vorbei am Kubitzer Bodden und dann weiter durch den Westen der Insel nach Bergen. Am Rande streift die Tour den Nationalpark "Vorpommersche Boddenlandschaft".
Übernachtung in Bergen.

3. Tag: Bergen/Umg.-Seebäder (Sellin/Binz), ca. 29-34 km
Der Rugard in Bergen war einst Ort einer Slawischen Burganlage. Heute können Sie vom Aussichtsturm den Blick über die Insel schweifen lassen. Putbus, als Residenz vom Fürsten Malte zu Putbus geplant, ist Zwischenziel der heutigen Etappe. Auf reizvollen Wegen führt die Fahrt zur Ostseeküste Rügens.
Übernachtung in einem der Seebäder.

4. Tag: Ausflug auf's Mönchgut, ca. 26-36 km
Ein großes Holztor markiert den Eingang zum Mönchgut, wo einst Mönche versucht haben, den Süden der Insel von der Hauptinsel abzugraben. Die Zickerschen Berge reizen mit Wiesen und Wacholderheide zum Verweilen. Sie erkunden dieses Archipel mit der Option, den Rückweg per Bahn (in eigener Regie) abkürzen zu können.
Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Seebäder-Sassnitz/Umgebung, ca. 19-47 km
Die bewaldeten Höhen der Granitz werden Sie an die deutschen Mittelgebirge in Kleinformat erinnern, wäre da nicht ab und an der Blick auf die Ostsee. Besonders beeindruckend ist er vom Jagdschloss Granitz. Flach und einfach, immer am Strand entlang, radeln Sie von Binz nach Mukran. In Mukran, dem Fährhafen, können Sie den Schiffen hinterher träumen.
Übernachtung in Sassnitz und Umgebung.

6. Tag: Sassnitz/Umg. - Kreidefelsen - Kap Arkona - Nord-Jasmund/Wittow, ca. 40-69 km
Heute erkunden Sie die Kreidefelsen, ein Wahrzeichen der Insel Rügen. Besuchen Sie das Nationalparkzentrum Königsstuhl mit seiner Erlebniswelt Kreideküste. Wandern Sie ein Stück durch die ausgedehnten Buchenwälder und genießen Sie die Aussicht auf die Ostsee. Weiter des Weges wird bald der Blick zum Kap Arkona frei.
Übernachtung auf dem Nord-Jasmund (Glowe) oder auf Wittow (Breege/Juliusruh/Umgebung).

7. Tag: Nord-Jasmund/Wittow - Hiddensee - Stralsund, ca. 20-34 km + Fährfahrt
Per Schiff (inkl.) geht es durch eine Boddenlandschaft zur Insel Hiddensee. Es lohnt sich eine kleine Wanderung auf die Höhen des Dornbusches. Wahlweise über Deiche oder Heidewege kann die Insel erradelt werden. Sie als Radler sind König, denn die Insel ist autofrei. Nachmittags geht es mit der Fähre (inkl.) zurück nach Stralsund.
Übernachtung in Stralsund.

8. Tag: Abreise von Stralsund
Abgabe der Leihräder im Laufe des Vormittags. Rückreise in eigener Regie.

 

Inselflair mit viel Natur und eindrucksvoller Architektur

Täglicher Reisebeginn 22. April bis 08. Oktober 2021

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Saisonpreise:
Vom 07.05.2022 bis 24.06.2022
80,00 EUR Zuschlag in Kat. I
90,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Vom 25.06.2022 bis 10.09.2022
90,00 EUR Zuschlag in Kat. I
100,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Vom 11.09.2022 bis 24.09.2022
70,00 EUR Zuschlag in Kat. I
80,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Zusatznächte:
Stralsund
Kat. I
Kat. II
Doppelzimmer (DZ)
65 EUR
85 EUR
Einzelzimmer (EZ)
105 EUR
135 EUR

Informationen zur Tour:
Bahn: an/ab Hbf. Stralsund

Parken:
beim Büro der Mecklenburger Radtour 3,- Euro/Tag (ohne Gewähr, keine Vorreservierung mögl.)
Hotelparkplätze ca. 5- bis 15- Euro/Tag (ohne Gewähr, keine Vorreservierung mögl.)

Unterkunft:
Hotelbeispiele - Hotel kann abweichen - alle Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kategorie I = Komfort
Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Kategorie II Premium
Hier buchen wir für Sie Komfort- oder First-Class-Hotels. Dies sind teils sehr gute 3-Sterne und 4-Sterne Hotels (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente sehr empfehlenswert sind. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Stralsund
Kategorie I = Hotel Am Jungfernstieg Kategorie II = Romantik Hotel Scheelehof
Bergen
Kategorie I = Hotel am Rugard Kategorie II = Parkhotel Rügen
Sassnitz
Kategorie I = Rügen-Hotel Sassnitz Kategorie II = Kurhotel Sassnitz

Hinweis:
NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An - und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts - und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Die Mecklenburger Radtour GmbH
Individuelle Radreise von Die Mecklenburger Radtour GmbH
220226
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • täglich: 22.04. bis 08.10.2022

Leistungen

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • persönliche Toureninformation
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage-Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • Fähre Rügen-Hiddensee (inkl. Rad)
  • Fähre Hiddensee-Stralsund (inkl. Rad)
  • GPS Daten auf Anfrage

Zusatzkosten

  • Zusatznächte auf Anfrage
  • DZ/ÜF: Kat. II 829 EUR
  • EZ/ÜF: Kat. I 839 EUR, Kat. II 1049 EUR
  • Saisonpreise auf Anfrage
  • Leihrad mit Gepäcktasche: 80,00 EUR
  • Elektro-Leihrad (Damen) mit 2 Gepäcktaschen: 180,00 EUR

Nachlässe

  • Kinderermäßigung und Gruppenrabatt auf Anfrage

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 599,- €
täglich: 22.04. bis 08.10.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: