Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Romantischer Ostharz

7 Tage / 6 Nächte - HRZ 01

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Nachlässe Anreise und Preise Buchen

Der Harz ist immer eine Reise wert! Wer hier ans Wandern denkt, liegt gewiss nicht falsch. Doch lässt sich diese wunderbare Kulturlandschaft ebenso schön erradeln. Erleben Sie die verschiedenen Facetten von Norddeutschlands höchstem Gebirge und seiner Umgebung - den berühmten Brocken, die mystischen Hexenschauplätze, historische Städtchen, romanische Bauten, Spuren der Bergwerkszeit und immer wieder weite Blicke ins Land.

- flach bis leicht hügeliges Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150 m
- Genussradeln: Das eigene Tempo bestimmen und die Natur genießen.
- GPS-Daten

 

1. Tag: Anreise nach Wernigerode
Anreise in eigener Regie. Die bunte Stadt am Harz lädt zu einem gemütlichen Bummel durch die von Fachwerkhäusern gesäumten Gassen ein. Ein Highlight ist dabei der Marktplatz mit dem historischen Rathaus. Der kurze Aufstieg zum Schloss Wernigerode wird mit einem schönen Ausblick über die Stadt belohnt.
Übernachtung in Wernigerode

2. Tag: Wernigerode - Halberstadt, ca. 48 km
Die erste Etappe steht ganz im Zeichen der geistlichen Vergangenheit und Gegenwart. Zunächst starten Sie mit einem kleinen Schlenker über den Luftkurort Ilsenburg, welcher mit seiner mittelalterlichen Klosteranlage und den vorgelagerten Klostergärten Drübeck als Tor zur Straße der Romanik gelten kann. Nun wieder Richtung Osten geht es angenehm bergab durch Felder und Wiesen hinein nach Halberstadt. Eine Besichtigung des Doms und der Martinikirche lohnt sich in jedem Fall.
Übernachtung in Halberstadt

3. Tag: Halberstadt - Quedlinburg, ca. 42 km
Von Domstadt zu Domstadt heißt es heute. Dem Bächlein Bode folgen Sie zur unweit entfernt liegenden UNESCO-Welterbestadt Quedlingburg. Genießen Sie die Atmosphäre der gemütlichen Altstadt und den Rundumblick vom Schlossberg. Die hier oben angesiedelte Stiftskirche beherbergt den berühmten Quedlinburger Domschatz sowie die Gräber des ersten deutschen Königs, Heinrich I. und seiner Gemahlin.
Übernachtung in Quedlinburg

4. Tag: Quedlinburg - Wernigerode, ca. 44 km
Auch heute begleitet Sie die Bode ein Stück des Weges. Bei Thale im Bodetal haben die Hexen ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie bei einer Verschnaufpause in der Seilbahn den Hexentanzplatz mit Hexenhaus. An der Rappbodetalsperre haben Sie die Möglichkeit, über die 2017 eröffnete längste Hängebrücke der Welt zu gehen (483m). Etwas bergauf geradelt, vorbei am Kloster Michaelstein mit seiner historischen Musikinstrumentensammlung geht es nach Blankenburg. Zum Ende der Etappe erreichen Sie wieder Wernigerode.
Übernachtung in Wernigerode

5. Tag: Ausflug Gipfelstürmer - hinauf auf den Brocken, ca. 8-14 km (Wanderung)
Mit der Brockenbahn (inkl.) fahren Sie heute hinauf auf 1.141 Meter. Vom höchsten Berg Norddeutschlands, bei den Hexen auch als "Blocksberg" bekannt, überblicken Sie den Nationalpark Harz. Vom Gipfel wandern Sie angenehm bergab nach Schierke oder 3 Annen-Hohne zurück per Bahn nach Wernigerode.
Übernachtung in Wernigerode wie am Vortag.

6. Tag: Ausflug Welterbe Goslar, ca. 37 km
Heute führt Sie das Rad nach Goslar, in die Kaiserstadt. Die imposanten Bauwerke verschiedenster Epochen haben der Altstadt den UNSECO-Welterbe-Titel eingetragen. Ebenso zum Welterbe gehören das heutige Besucherbergwerk Rammelsberg, welches den Herrschern vergangener Zeiten wertvolle Erze beschaffte, sowie die Oberharzer Wasserwirtschaft aus dem 16. Jahrhundert mit einem weltweit einzigartigem Teich- und Grabensystem zur Energiegewinnung durch Wasserkraft. Nach diesen umfangreichen und vielfältigen Erlebnissen geht es mit der Bahn zurück nach Wernigerode (in eigener Regie).
Übernachtung in Wernigerode wie am Vortag.

7. Tag: Abreise von Wernigerode
Ihre erlebnisreiche Radreise im Ostharz ist nun zu Ende. Abreise in eigener Regie oder Verlängerung.

 

Kultur, Natur und Erlebnisse pur

Jeweils Montag vom 02. Mai bis 26. September 2022

Saisonpreise
Vom 16.05.2022 bis 16.05.2022
60,00 EUR Zuschlag in Kat. I
90,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Vom 30.05.2022 bis 30.05.2022
60,00 EUR Zuschlag in Kat. I
90,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Vom 20.06.2022 bis 12.09.2022
60,00 EUR Zuschlag in Kat. I
90,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Vom 23.05.2022 bis 23.05.2022
60,00 EUR Zuschlag in Kat. I
90,00 EUR Zuschlag in Kat. II

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Zusatznächte:
Wernigerode
Kat. I
Kat. II
Doppelzimmer (DZ)
52 EUR
65 EUR
Einzelzimmer (EZ)
84 EUR
110 EUR

 

Informationen zur Tour:
Bahn: Bahnhof Wernigerode
Parken:
nach Verfügbarkeit kostenfreie Hotelparkplätze (keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort)
öffentliches Parkhaus, ca. 6 EUR / Tag (keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort, nach Verfügbarkeit)

Unterkunft:
Hotelbeispiele - Hotel kann abweichen - alle Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kategorie I = Komfort
Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Kategorie II Premium
Hier buchen wir für Sie Komfort- oder First-Class-Hotels. Dies sind teils sehr gute 3-Sterne und 4-Sterne Hotels (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente sehr empfehlenswert sind. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Wernigerode

Alt Wernigeröder Hof HKK Hotel Wernigerode

Halberstadt

Hotel Ambiente (Standard ZImmer) Hotel Ambiente (Komfort Zimmer)
Quedlinburg

Hotel Quedlinburger Hof Hotel Theophano

Hinweis:
NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An - und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts - und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Die Mecklenburger Radtour GmbH
Individuelle Radreise von Die Mecklenburger Radtour GmbH
220210
Tourenrad-Tour
7 Tage / 6 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Kindertauglich: ja
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2022

  • jeden Montag: 02.05. bis 26.09.2022

Leistungen

  • 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
  • 7 Tage Servicehotline zu unserer Gästebetreuung
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • Bahnfahrt Brockenbahn Wernigerode - Brocken
  • Eintritt Halberstädter Domschatz
  • Eintritt Quedlinburger Dom mit Domschatz und Krypta
  • 1Stunde Stadtführung Wernigerode (öffentl.)
  • auf Wunsch GPS Daten

Zusatzkosten

  • Zusatznächte auf Anfrage
  • DZ/ÜF: Kat. II 599 EUR
  • EZ/ÜF: Kat. I 669 EUR, Kat. II 799 EUR
  • Saisonpreise auf Anfrage
  • Leihrad mit Gepäcktasche: 60,00 EUR
  • Elektro-Leihrad (Damen) mit 2 Gepäcktaschen: 160,00 EUR

Nachlässe

  • Kinderermäßigung und Gruppenrabatt auf Anfrage

Anreise und Basis-Preise 2022

ab 489,- €
jeden Montag: 02.05. bis 26.09.2022

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: