Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Quickie Garmisch - Meran

5 Tage - Level medium - 3 Etappen, 265 km, 5250 Hm

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Die Fakten

Die Tour führt von Grainau bei Garmisch-Partenkirchen über den Reschenpass bei Nauders, durch die Uina-Schlucht in den Vinschgau und durch die berühmten Apfelplantagen nach Meran. Mit ca. 5.250 Höhenmetern und 265 Kilometern in drei Etappen eine mittelschwere Transalp mit vielen Highlights für fortgeschrittene Mountainbiker.

Die Anforderungen

Die Route verläuft vorwiegend auf befestigten und unbefestigten Radwegen sowie Nebenstraßen. Konditionell fordernde Anstiege in alpiner Umgebung werden durch lange und teilweise fahrtechnisch herausfordernde Abfahrten belohnt. Auch Singletrails (S0 - S2) mit Wurzeln und Stufen, steile Schotterwege in Auf- und Abfahrten sowie eine längere Schiebepassagen durch die Uina-Schlucht gehören zu dieser Transalp dazu.

Die Highlights

Für Landschaftsfans: Zugspitzmassiv und Uina-Schlucht sowie die Apfelplantagen im Vinschgau. Für Feinschmecker: Eine kulinarische Reise zu Speck, Käse und Schlutzkrapfen.

Die Route

Die Tour führt von Grainau bei Garmisch-Partenkirchen vorbei an der Zugspitze über das Marienbergjoch nach Imst. Durchs Inntal geht's hoch auf einen Moorsee oberhalb von Nauders, dann auf einem Traumtrail hinab Richtung Reschenpass. Wenn die Bedingungen optimal sind, fahren wir am nächsten Tag in die Uina-Schlucht. Die hochalpine Landschaft auf der Sesvenna-Hochebene steht in krassem Gegensatz zum Eis unter Palmen am Abend in Meran. Als Alternative ist der Plamort zwischen Nauders und Reschen mit seinen neue gestalteten Drei-Länder-Trails nicht weniger reizvoll. Er bietet einen unvergleichlichen Blick hinunter auf den Reschensee und über das gesamte obere Vinschgau bis zum Ortler.

Details & Etappen

Mittwoch Anreise

17 Uhr Treffen in Grainau bei Garmisch zum Kennenlernen, Bike-Check, zur Anpassung der Mietbikes und zum Abendessen. Besprechung der Gesamttour anhand von Karten.

Donnerstag Etappe 1 - Von Grainau nach Imst: ca. 60 km; ca. 1950 hm

Von Grainau starten wir zum malerisch gelegenen Eibsee am Fuße der Zugspitze. Es geht weiter aufwärts zur Hochthörle Hütte nach Tirol. Tolle Trails führen nach Ehrwald. In einem schönen Auf und Ab biken wir auf dem Panoramaweg nach Biberwier und über das Marienbergjoch weiter nach Nassereith. Ein toller Singletrail zum Abschluss der Abfahrt macht Lust auf mehr! Auf den Spuren der alten Römerstraße Via Claudia Augusta rollen wir schließlich ins Gurgltal bei Imst.

Freitag Etappe 2 - Von Imst nach Nauders: ca. 85 km; ca. 1900 hm

Wir folgen dem Tiroler Jakobsweg zur sehr schön gelegenen Kronburg. Von hier bringt uns ein lässiger Trail nach Landeck. Nach dem Anstieg zur Fließer Platte geht es auf flowigen Trails und mit schönem Panorama zurück ins Inntal. Entlang des Transalp-Klassikers Via Claudia fahren wir bis zur Schweizer Grenze. Eine kernige Auffahrt führt uns zum Tagesabschluss an einen wunderschönen Moorsee, die Drei-Länder-Trails nach Nauders sind absolute Spitzenklasse, hier können wir "Flow-Garantie" geben!!!

Samstag Etappe 3 - Von Nauders nach Meran: ca. 120 km; ca. 1400 hm

Heute jagt ein Highlight das nächste: zum Start ein schöner Downhill-Singletrail in die Schweiz. Von Sur En aus fahren wir in die wildromantische Uina-Schlucht. Die hochalpine Landschaft um die Sesvenna-Hütte ist unvergleichlich schön. Unten in Glurns angekommen könnt wir uns guten Gewissens ein Eis gönnen, damit wir auch die letzten flachen Kilometer nach Meran noch vergnügt herunterspulen könnt. Alternative: Bei nicht optimalen Bedingungen fahren zum Plamorter Boden und belohnen uns mit einer gigantischen Aussicht über den Reschenpass. Ein schöner Singletrail führt uns zu einem herrlichen Aussichtspunkt auf das Ortler-Massiv. Es folgt ein super Downhill auf dem neuen Bunkertrail zum Reschensee, der erste italienische Cappuccino im mittelalterlichen Glurns und schließlich feinste Singletrails abseits der Apfelplantagen durchs Obere Vinschgau.

Sonntag Abreise

Nach dem Frühstück Rücktransfer nach Grainau

 

  • Fahrtechnik: 3 / 5
  • Ausdauer: 4 / 5
  • Hochalpin: 4 / 5

Anreise

Selbstanreise nach Grainau.

ULPtours
Geführte Gruppentour von ULPtours
220307
Mountainbike-Tour
5 Tage / 4 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 60 bis 120 km, ⌀ 88 km
Gesamtlänge: 265 km
Höhe: 1400 bis 1950 Hm, ⌀ 1750 Hm
Gesamthöhe: 5250 Hm
Teilnehmerzahl: 7 bis 12
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • Mittwoch: 14.06.2023, 05.07.2023, 02.08.2023 und 23.08.2023

Leistungen

  • 4 x HP im DZ in guten und gepflegten Hotels/Pensionen, z.T. mit Sauna und Pool
  • Tourenführung (Guide)
  • Gepäcktransport
  • Rücktransfer
  • Online Bilderservice

Zusatzkosten

  • Mountainbike 30,-€/Tag
  • E-Mountainbike Hardtail 35,-€/Tag
  • E-Mountainbike Fully 50,-€/Tag

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 799,- €
Mittwoch: 14.06.2023 und 05.07.2023
ab 829,- €
Mittwoch: 02.08.2023 und 23.08.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: