Die Organisation der geführten Reise bietet Ihnen ein hohes Maß an individueller Betreuung auf der Reise. Oft werden geführte Reisen durch Fahrzeuge begleitet, die nicht nur das Gepäck transportieren, sondern auch bei schwierigen Etappen die Fahrräder samt Fahrer/-in zum Ziel bringen. Meist bieten geführte Reisen neben einem soliden Programmangebot neben den Radtouren genügend Raum für eigene Unternehmungen.

Der Reiseveranstalter kümmert sich um die Unterkunft und die Routenplanung. Sie erhalten vor Ort oder vor der Reise alle wichtigen Reiseunterlagen. Oft ist auch der Gepäcktransport und die An- und Abreise inbegriffen. So ausgestattet gestalten Sie Ihre Fahrradreise selbständig. Sie entscheiden ob sie alleine oder mit ihren Freunden radeln möchten ohne sich einer Reisegruppe anzuschließen.

Der Altmühltal-Radweg Klassiker, 8-Tage

Von Rothenburg nach Regensburg

Übersicht Leistungen Zusatzkosten Anreise und Preise Buchen

Entlang des wunderschönen Naturparks Altmühltal führt der gleichnamige Altmühltal-Radweg, einer der beliebtesten Radwege Deutschlands. Auf dieser landschaftlich einzigartigen Radreise radeln Sie die erste Strecke durch schöne Wiesen- und Flusslandschaften über das Fränkische Seenland, ein Gebiet mit künstlich angelegten Seen. Ab Treuchtlingen ändert sich das Landschaftsbild und bietet einen faszinierenden Blick auf imposante Felsformationen. Sowohl sportbegeisterte Naturliebhaber als auch geschichtlich interessierte, kommen bei einem Radurlaub entlang der Altmühl garantiert auf Ihre Kosten.

Ausgangspunkt der Radtour ist das mittelalterliche Rothenburg im Taubertal. Lassen Sie sich von dem Rothenburger Nachtwächter bei einer Abendführung durch die verwinkelten Gassen der Altstadt in vergangene Zeiten entführen. Aufgrund des gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtbildes wurde Rothenburg schon in zahlreichen historischen Filmen als Kulisse eingesetzt. Durch das obere Altmühltal führt Sie der Radweg über Herrieden und den Markt Berolzheim nach Treuchtlingen. Ab der Strecke nach Treuchlingen werden Sie Zeuge eines geologischen Naturschauspiels. Die beeindruckende Felsformation „Zwölf Apostel“ ragt hier weit über das Tal, durch das Sie der Radweg führt. Wer sich eine Pause vom Radfahren gönnen will, der sollte das in der Altmühltherme in Treuchtlingen tun.

Mit neuer Energie geht es weiter in die Bischofs- und Barockstadt Eichstätt und zum nächsten landschaftlichen Höhepunkt dieser Radreise. Die Gungoldinger Wacholderheide ist die größte, als Naturschutzgebiet ausgewiesene, Wacholderheide in Bayern. Über Dietfurt, mit dem Rhein-Main-Donaukanal, gelangen Sie nach Kelheim, wo die Altmühl in die Donau mündet. Absolut sehenswert ist die Befreiungshalle am Michelsberg, von der aus sie eine wunderschöne Aussicht über die Landschaft haben. Befahren Sie unbedingt den imposanten Donaudurchbruch per Schiff und statten Sie dem Kloster Weltenburg einen Besuch ab.

Dort befindet sich die älteste Klosterbrauerei der Welt. Nun ist es nicht mehr weit bis nach Regensburg, eine der schönsten Großstädte Deutschlands. Das UNESCO-Weltkulturerbe hat neben einem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtzentrum noch einiges mehr zu bieten. Überqueren Sie die Steinerne Brücke, eines der Wahrzeichen von Regensburg und bestaunen Sie den Dom mit seinen Zwillingstürmen. Die bayerische Stadt ist auf jeden Fall ein schöner Abschluss einer faszinierenden Radreise.

 

1. Tag: Anreise - Rothenburg ob der Tauber

Individuelle Anreise. Ein Spaziergang mit dem Rothenburger Nachtwächter führt Sie durch verträumte Gässchen.

2. Tag: Rothenburg ob der Tauber - Herrieden/Ansbach (ca. 45-55 km)

Durch das obere Altmühltal gelangen Sie zum malerischen Städtchen Leutershausen. In Herrieden ist das mittelalterliche Ambiente noch spürbar. Beeindruckende Baudenkmäler finden Sie in der einstigen Residenzstadt Ansbach.

3. Tag: Herrieden/Ansbach - Region Weißenburg (ca. 55-65 km)

Der romantische Altmühlsee in Gunzenhausen lädt zu einer Pause ein. Im Naturpark Altmühltal gelegen, finden Sie das historische Weißenburg und die Thermenstadt Treuchtlingen.

4. Tag: Region Weißenburg - Region Eichstätt (ca. 45-55 km)

Bizarre Felsformationen säumen nun den weiteren Flusslauf durch eine Landschaft mit einzigartiger Schönheit. Ein barockes Naturjuwel ist die Bischofsstadt Eichstätt. Gaumenfreuden finden Schokoladen- und Kaffeeliebhaber im Café Chocolatique.

5. Tag: Region Eichstätt - Beilngries (ca. 45 km)

Durch die Gungoldinger Wacholderheide führt Sie der Weg in die Drei-Burgen-Stadt Riedenburg, wo Sie im Kristallmuseum eine großartige Sammlung von Kristallen und Edelsteinen finden. Der historische Altstadtkern von Beilngries ist von einer gut erhaltenen Stadtmauer umgeben.

6. Tag: Beilngries - Region Kelheim (ca. 50-55 km)

Nach Besichtigung der Schleuse des Main-Donau-Kanals fahren Sie auf die Stadt Dietfurt zu. In Kelheim können Sie auf dem Michelsberg die imposante Befreiungshalle besichtigen.

7. Tag: Region Kelheim - Regensburg (ca. 40-45 km)

Bei Weltenburg können Sie den Donaudurchbruch per Schiff (nicht im Reisepreis inkl.) erleben. Nun ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Etappenziel Regensburg. Das mittelalterliche Stadtbild wartet mit über 1.000 Einzeldenkmälern in der UNESCO- Welterbestadt auf Ihre Entdeckung.

8. Tag: Regensburg - Abreise

Individuelle Abreise aus Regensburg.

 

Hotels:

Kategorie Basic

Unterkunft in guten Gasthöfen und Mittelklassehotels im 3-Sterne-Niveau

Kategorie Medium

Unterkunft in guten bis sehr guten Gasthöfen und Komforthotels im 3- und 4-Sterne-Niveau

Kategorie Premium

Unterkunft in komfortablen, sehr guten Hotels im 4-Sterne-Niveau

 

Preise p.P. in EUR

<figure class="table">
 PremiumMediumBasic
EZ€ 1.179,--€ 959,--€ 809,--
DZ€ 839,--€ 699,--€ 599,--
Dreibettzimmer€ 839,--€ 699,--€ 599,--
Saisonzuschlag
20.04.2023 - 16.05.2023
€ 299,--€ 229,--€ 219,--
Saisonzuschlag
17.05.2023 - 16.09.2023
€ 359,--€ 259,--€ 239,--
Saisonzuschlag
17.09.2023 - 30.09.2023
€ 239,--€ 189,--€ 179,--

</figure>

 

Velotours Touristik GmbH
Individuelle Radreise von Velotours Touristik GmbH
500031
Tourenrad-Tour
8 Tage / 7 Nächte
Unterkunft: Hotel, Pension oder Haus
Etappenlänge: 40 bis 65 km
Kindertauglich: nein
Tour merkenvon der Merkliste entfernenzur Merkliste hinzugefügt

Anreise 2023

  • täglich: 10.04. bis 10.10.2023

Leistungen

  • Übernachtung in der gewünschten Kategorie
  • Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke) täglich zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr
  • Mietrad-Komplettschutzversicherung
  • Eintritt Kristallmuseum in Riedenburg
  • Nachtwächterführung in Rothenburg (nur bei Kat. Medium + Premium)
  • 1 Tasse Kaffee + Süßspeise in Eichstätt
    (nur bei Kat. Premium)
  • Restaurant-Guide mit den besten Einkehrmöglichkeiten
  • Bestens ausgearbeitete Reiseunterlagen
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 7-Tage-Service-Hotline

Zusatzkosten

  • Mietrad (24-Gang-Unisexrad mit Freilauf) + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer 89,00 EUR
  • Elektrorad + 1 Satteltasche pro Rad + 1 Lenkertasche pro Zimmer 209,00 EUR
  • Bustransfer Regensburg - Rothenburg: am Beginn/Ende möglich, täglich um 09.00 Uhr, Dauer ca. 3 Std., exkl. Rad mind. 2 Personen 119,00 EUR
  • Transport eigenes Fahrrad/E-Bike 20,00 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag und Saisonpreise siehe Beschreibung

Anreise und Basis-Preise 2023

ab 599,- € (EZ ab 809,- €)
täglich: 10.04. bis 19.04.2023 und 01.10. bis 10.10.2023
ab 778,- € (EZ ab 988,- €)
täglich: 17.09. bis 30.09.2023
ab 818,- € (EZ ab 1.028,- €)
täglich: 20.04. bis 16.05.2023
ab 838,- € (EZ ab 1.048,- €)
täglich: 17.05. bis 16.09.2023

Bitte wählen Sie Ihr gewünschtes Anreisedatum: