Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Jubiläumstour Passau - Wien
individuelle 8-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Passau bis Wien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Königsetappe von Passau nach Wien steht für eine ebene Strecke abseits des Autoverkehrs. Sie erfahren den Nibelungenstrom in 6 gemütlichen Tagesetappen aus eigener Kraft, ganz ohne Anstrengung mit ca. 50 - 60 km/Tag - zumeist den Westwind im Rücken.


ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
per Bahn nach Passau und Übernachtung im 3***Hotel Dormero. Ausgabe von Reiseunterlagen und Übernahme der Leihräder.

2. Tag, Schlögener Schlinge (40 km)
Vorbei am Kloster Engelszell zum bekannten Flussmäander. Übernachtung im 3***Hotel Freizeitanlage.

3. Tag, Linz (56 km)
Durch das hier teilweise unbesiedelte Donautal nach Kaiserau und Linz. Übernachtung im 4****Hotel Prielmayerhof.

4. Tag, Bad Kreuzen/Grein (60 km)
In die älteste Stadt Österreichs, Enns und ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Gasthof Zur Zugbrücke.

5. Tag, Melk/Ebersdorf (49 km)
Durch den Strudengau zur Insel Wörth (Donauweibchen) ins "Tor zur Wachau". Übernachtung im 3***Hotel Dürregger.

6. Tag, Traismauer (55 km)
Durch die malerische Wachau vorbei an Dürnstein und Krems ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel Nibelungenhof oder 3***Gasthof Zum Schwan.

7. Tag, Wien (66 km)
Durch die Blumenstadt Tulln vorbei am Wienerwald in die Walzerstadt. Abgabe der Leihräder am Stadtrand. Übernachtung in den 4****Hotels Park Inn (nahe Reichsbrücke/U1) oder Roomz Gasometer.

8. Tag, Heimreise
Rückfahrt ab Wien per Bahn (über Passau).

Hinweis: Sie würden gerne an einem anderen Termin anreisen, bitte kontaktieren Sie uns!

TERMINE 2020

Anreise täglich von 10. April bis 4. Oktober

Sparsaison: 14. bis 30. April und 1. bis 4. Oktober

Nebensaison: 10. bis 13. April, 1. bis 17. Mai, 15. Juni bis 5. Juli und 7. bis
30. September

Hochsaison: 18. Mai bis 14. Juni und 6. Juli bis 6. September

PREISE

Sparsaison
Doppelzimmer EUR 569,-
Einzelzimmer EUR 670,-

Nebensaison
Doppelzimmer EUR 672,-
Einzelzimmer EUR 773,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 698,-
Einzelzimmer EUR 799,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Gemütliche Radkreuzfahrt Passau - Budapest - Passau

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Klassische Radkreuzfahrt von Passau nach Budapest mit der MS Primadonna ab EUR 729,- inklusive 7 x Vollpension, Routenbeschreibung mit Radkarten und GPS-Daten, Stadtrundfahrt Wien und Budapest und vielem mehr - Termine: freitags, 8. & 15. Mai, 3., 10., 24. & 31. Juli, 7., 14., 21. & 28. August, 4. & 11. September 2020

Der Komfort und das Service eines 4****Superior-Schiffes und die Schönheiten von Europas 1. Radfernweg verbinden - das bietet diese Radkreuzfahrt. Egal ob mit Ihrem eigenen Rad oder E-Bike beziehungsweise Leihrad - die autofreie Route auf den schönsten Strecken des ungefähr 600 Kilometer langen Donauabschnittes wird Sie begeistern.

REISEVERLAUF

1. Tag, Freitag, individuelle Anreise nach Passau
bis ca. 16 Uhr zum Schiff oder zum Donau Touristik-Infopoint.
Privatparkplatz inklusive (Vorreservierung bei Buchung erforderlich; KEIN Abschlag bei Nicht-Inanspruchnahme).
Personentransfer zum Schiff um 16:30 Uhr ab Parkplatz oder sofern angemeldet auch um 16:45Uhr ab Bahnhof (vom ICE 27; an 16:26 Uhr). Willkommensimbiss ab ca. 16 Uhr am Schiff. Welcomedinner mit Vorstellung der Crew. Um 20 Uhr "Leinen los".

2. Tag, Schlögen - Linz (55 km)
Samstag - Übergabe der Leihräder an der Schlögener Schlinge. Individuelle Radtour von Schlögen durch das unbesiedelte Engtal bei Kaiserau nach Ottensheim und weiter nach Linz.

3. Tag, Tulln - Wien (36 bzw. 52 km)
Sonntag - Möglichkeit zu individuellen Besichtigung des Egon-Schiele-Museums oder der Gartenschau in Tulln. Radtour von der Blumenstadt Tulln, mit schönem Blick auf die Ausläufer des Wiener Waldes vorbei an Klosterneuburg (Stift - "Escorial Österreich’s") nach Wien. Individuelle Besichtigung Wien bzw. auf Wunsch "Stadtrundfahrt Wien per Rad" zu 95 % auf autofreien Radwegen/ Beschreibung an Bord erhältlich.
Nach dem Abendessen ab ca. 20:30 Uhr Stadtrundfahrt per Bus "Wien bei Nacht".

4. Tag, Komárom - Esztergom (56 km)
Montag - Auf sehr schönen autofreien Dammwegen teils direkt an der Donau von Komárom am linken Ufer durch kleine, verträumte Orte über Moca nach Esztergom. Über die Giselabrücke zum Schiff in Stúrovo, direkt gegenüber von Esztergom. Weiterfahrt durchs Donauknie per Schiff und Einfahrt in die hell erleuchtete Magyarenmetropole (an ca. 23 Uhr).

5. Tag, Budapest & Margareteninsel (22 km)
Dienstag - Vormittags Stadtrundfahrt per Bus ab Schiff (3 Stunden). Am Nachmittag auf 100%-autofreien Radwegen in die Fußgängerzone zum Flanieren und Shoppen sowie weiter auf die Margareteninsel, das wunderschöne Erholungsgebiet mitten in der Stadt. Radrundfahrt durch die circa 8 km lange, autofreie Insel. Retour zum Schiff eventuell mit Stopp am Fuße des Burgviertels (22 km eben, Beschreibung an Bord erhältlich).
Oder Radtour nach Szentendre und retour (ca. 55 km). Um 17 Uhr Abfahrt von Budapest.

6. Tag, Bratislava - Devin - Schloss Hof -Bratislava (33 km)
Mittwoch - Vormittags geführter Stadtrundgang Bratislava ab Schiff (1 Stunde). Am Donau-Radweg bis Devin, dem Nationaldenkmal der Slowakei mit prächtigem Fernblick. - Eventuell weiter am autofreien Radweg durch die Marchauen zum Schloss Hof (A) über die neue Radbrücke und retour.

7. Tag, Radtour Krems - Pöchlarn (48 km)
Donnerstag - Am Donau-Radweg von Krems (UNESCO) über Dürnstein mit Burgruine und malerischem Ortsbild, durch die Weinbauorte Weißenkirchen und Spitz. Über Melk mit seinem imposanten Stift nach Pöchlarn.

8. Tag, Ausschiffung/Passau
Freitag - Ankunft in Passau um ca. 8 Uhr - Nach dem Frühstück um ca. 9.30 Uhr Bustransfer zum Hauptbahnhof bzw. Parkplatz.

Programmänderungen der Reise sind im Sinne Ihrer Sicherheit vom 1. Kapitän u.a. wegen Hochwasser, Niederwasser oder sonstigen Fällen von HÖHERER GEWALT jederzeit (auch kurzfristig) möglich. Die Ankunftszeiten sind vorbehaltlich der Schleusenwartezeiten und bei Normalwasserstand.


Kabinenkategorie / Nebensaison / Hauptsaison
2-Bett-Kabine Hauptdeck-Achtern / EUR 729,- / EUR 879,-
2-Bett Kabine Hauptdeck / EUR 859,- / EUR 999,-
2-Bett Kabine Oberdeck / EUR 1.339,- / EUR 1.469,-
2-Bett Kabine Promenadendeck / EUR 1.439,- / EUR 1.569,-

Nebensaison:
Freitag, 8. Mai

Hauptsaison:
Freitag, 15. Mai
Freitag, 3., 10., 24. und 31. Juli
Freitag, 7., 14., 21. und 28. August
Freitag, 4. und 11. September

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

DONAURADWEG: Von Hof zu Hof - Bei beherzten Landleuten einkehren -
Individuelle 7-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Passau bis Wien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
nach Passau. Ihre Reiseunterlagen und Leihräder erhalten Sie im hotelnahen Donau Touristik-Infopoint. Übernachtung im 3***Hotel Dormero.

2. Tag, Feldkirchen (69 km)
Am rechten Ufer über Kasten und Jochenstein; und entlang der Schlögener Schlinge ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Hof Rechberger-König.

3. Tag, Mitterkirchen (68 km)
Am Radweg nach Linz; weiter ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Kraglhof oder Moserhof.

4. Tag, Persenbeug/Ybbs (38 km)
Vorbei am Schloss Dornach durch den Strudengau ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Pichelbauerhof.

5. Tag, Mautern/Traismauer (58 km Rad, 45 Schiffminuten)
Über Marbach nach Melk, dem Tor zur Wachau. Wachau-Schifffahrt nach Spitz. Am Radweg nach Krems und weiter zum nahen 4****Nikolaihof oder Übernachtung im 4****Weingut Haimel in Traismauer.

6. Tag, Wien (64 km)
Vorbei an der Blumenstadt Tulln nach Wien; Abgabe der Räder am Stadtrand und per S-Bahn (EUR 5,- vor Ort) ins Zentrum von Wien. Übernachtung im 3*** oder 4****Hotel nahe dem Donau-Radweg.

7. Tag, Heimreise
Bus-Rückfahrt ab Hotel in Wien täglich außer Donnerstag; donnerstags per Bahn (2. Klasse/freie Zugwahl). Mitnahme eigener Räder nur bei Busrückfahrt möglich EUR 24,- pro Person.

TERMINE 2020

Anreise täglich von 10. April bis 4. Oktober

Sparsaison: 10. bis 23. April und 27. September bis 4. Oktober

Nebensaison: 24. April bis 12. Juni und 31. August bis 26. September

Hochsaison: 13. Juni bis 30. August


PREISE 2020 Pro Person

Sparsaison
Doppelzimmer EUR 482,-
Einzelzimmer EUR 567,-

Nebensaison
Doppelzimmer EUR 565,-
Einzelzimmer EUR 650,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 588,-
Einzelzimmer EUR 673,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Die kurze Bodensee-Runde
6-Tage-Radreise - Alle Übernachtungsorte liegen direkt am See.

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

- In den schönsten und interessantesten Orten am Bodensee übernachten.
- Drei Staaten - ein Radweg von seltener Schönheit. Alle Übernachtungsorte liegen direkt am See.
- Eine Zusatznacht in Radolfzell bietet die Möglichkeit zur Tagesradtour nach Schaffhausen und zum Rheinfall.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Nach Friedrichshafen. Übernachtung in den 4****Hotels Föhr oder Buchhorner Hof.

2. Tag, Staad/Rorschach (65 km)
Durch das Naturschutzgebiet Argenmündung und den See entlang in die Festspielstadt Bregenz; weiter ans Tagesziel (CH). Übernachtung in den 3***Hotels Weisses Rössli in Staad oder Mozart in Rorschach.

3. Tag, Konstanz/Kreuzlingen (41 km)
Am See entlang nach Romanshorn, über Güttingen in die Konzilstadt. Eventuell weiter zur Blumeninsel Mainau (hin und retour + 16 km). Übernachtung in den 3*** Hotels Schiff Konstanz oder Petershof.

4. Tag, Radolfzell (55 km)
Entlang des Untersees ins schöne Stein am Rhein und über die Halbinsel Höri (Naturschutzgebiet) ins Kurstädtchen Radolfzell. Übernachtung in den 3***Hotels Krone am Obertor oder Am Stadtgarten.

5. Tag, Friedrichshafen (43 km Rad, 15 Fährminuten)
Zur Klosterinsel Reichenau (Reichskloster, Inselrundfahrt + 14 km), weiter nach Staad. Per Fähre nach Meersburg und ans Tagesziel. Übernachtung wie am Anreisetag.

6. Tag, Heimreise
Nach dem Frühstück oder Zusatznächte.
UNSER TIPP FÜR GÄSTE AUS ÖSTERREICH

Anreise nach Bregenz (bis 15:00 Uhr); Ausgabe der Leihräder 350 m vom Hauptbahnhof, am selben Tag Radtour bis Rorschach (30 km) oder stressfrei mit Zusatznacht in Bregenz. Die letzte Übernachtung findet sodann in Bregenz (= 35 km Rad am 5. Tag) statt.

TERMINE 2020

Täglich von 10. April bis 11. Oktober

Sparsaison: 14. bis 30. April und 1. bis 11. Oktober

Nebensaison: 10. bis 13. April, 1. bis 14. Mai, 15. bis 25. Juni und 31. August bis 30. September

Hochsaison: 15. Mai bis 14. Juni und 26. Juni bis 30. August


Preise 2020 Pro Person
Sparsaison
Doppelzimmer EUR 479,-
Einzelzimmer EUR 609,-

Nebensaison
Doppelzimmer EUR 539,-
Einzelzimmer EUR 669,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 578,-
Einzelzimmer EUR 708,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Wien - Budapest klassisch
Individuelle 8-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Wien bis Budapest

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Nach Wien. Garagenparkplatz nahe dem Hotel.

2. Tag, Bratislava (68 km)
Radausgabe beim Hotel. Durch den Nationalpark Donau-Auen nach Hainburg und ans Tagesziel.

3. Tag, Mosonmagyaróvár (50 km)
Auf schönen Radwegen zur slowakisch-ungarischen Grenze. Durch die unberührte Landschaft auf der Schüttinsel in den Thermalbadeort.

4. Tag, Györ (45 km)
Richtung Hédervár und, teils am idyllischen Donaudamm, in die Metropole Westungarns.

5. Tag, Komárno (56 km)
Entlang der Raab zur Grenze. Auf schönen Uferwegen ins slowakische Zlatná und in die Festungsstadt (interessante Festung Monostor).

6. Tag, Visegrád (69 km)
Vorbei am Römerkastell Kelemantia auf Dammwegen nach Esztergom (Kathedrale) und ans Tagesziel.

7. Tag, Budapest (59 km)
Durch das beeindruckende Donauknie nach Szentendre und ins Zentrum der Magyaren-Metropole.

8. Tag, Heimreise
Buchung von Zusatznächten oder Rückreise nach Wien. Busrücktransfer am Freitag, Samstag und Sonntag circa ab 10:00 Uhr direkt ab Hotel. Restliche Tage per Bahn nach Wien; Radticket vor Ort.


TERMINE 2020

Anreise jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 1. Mai bis 27. September

Nebensaison: 28. Juni bis 30. August

Hochsaison: 1. Mai bis 27. Juni und 4. bis 27. September

Preise 2020
Nebensaison
Doppelzimmer EUR 639,-
Einzelzimmer EUR 819,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 689,-
Einzelzimmer EUR 869,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

DONAURADWEG: Passau-Wien zum Sensationspreis
Individuelle 8-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Passau bis Wien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Inklusive Donau-Card - Ihr perfekter Reisebegleiter mit vielen Ermäßigungen.

Herzliche Wirtsleute in guten Mittelklassehäusern.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
nach Passau. Übernachtung im 3***Hotel Dormero. Ausgabe von Leihrädern (sofern gebucht) beim nahen Donau Touristik-Infopoint.

2. Tag, Schlögener Schlinge (40 km)
Individuelle Besichtigung der Dreiflüssestadt Passau; am Stift Engelszell vorbei zum bekannten Naturschauspiel. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Linz (56 km)
Weiter durch das Donautal nach Aschach. Über Ottensheim nach Linz. Übernachtung im 4****Hotel.

4. Tag, Perg/Wallsee (48 km)
An den Ödseen vorbei in die älteste Stadt Österreichs, Enns (Altstadt); per Fähre nach Mauthausen und ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Marbach/Ebersdorf (58 km)
Durch den romantischen Strudengau und weiter in den Ferienort am Fuße von Maria Taferl oder nach Ebersdorf nahe Melk. Übernachtung im 3***Gasthof.

6. Tag, Krems (51 km)
Heute sehen Sie die lieblichen Weinberge der Wachau; Fähre Spitz - Arnsdorf und weiter ins UNESCO-Welterbestädtchen. Übernachtung im 3***Hotel.

7. Tag, Wien (74 km)
Über die Blumenstadt Tulln erreichen Sie die Walzerstadt. Abgabe der Leihräder am Stadtrand. Übernachtung im zentralen oder im donaunahen 4****Hotel.

8. Tag, Heimreise
Bus-Rückfahrt ab Hotel in Wien täglich außer Donnerstag; donnerstags per Bahn (2. Klasse/freie Zugwahl). Mitnahme eigener Räder nur bei Busrückfahrt möglich EUR 24,- pro Person.

IHRE HOTELS
Freundlichkeit und das Gemütliche erwarten Sie in diesen Häusern; in Linz und Wien sehr gute 4****Hotels.

GASTRONOMIE
Frühstücksbuffet (1-2 x auch erweitertes Frühstück); bei Halbpension regionale Küche teils in hotelnahen Restaurants. Keine Halbpension in Wien - eine Liste von empfehlenswerten Restaurants und typischen Kaffeehäusern mit Wiener Spezialitäten liegt Ihren Unterlagen bei.

TERMINE 2020
Anreise täglich von 10. April bis 4. Oktober

Sparsaison: 14. bis 30. April und 1. bis 4. Oktober

Nebensaison: 10. bis 13. April, 1. bis 17. Mai, 15. Juni bis 5. Juli und 7. bis
30. September

Hochsaison: 18. Mai bis 14. Juni und 6. Juli bis 6. September

Preise 2020 pro Person
Sparsaison
Doppelzimmer EUR 425,-
Einzelzimmer EUR 543,-

Nebensaison
Doppelzimmer EUR 519,-
Einzelzimmer EUR 637,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 545,-
Einzelzimmer EUR 663,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

100 % Etsch-Radweg bis zum Gardasee
Individuelle 7-Tage-Radreise mit Gepäckservice von Nauders bis Riva/Arco

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

- Autofreier Etsch-Radweg bis Mori; sodann 16 km autofreier Radweg bis Riva del Garda.
- Sehr schöne Radwege ab Riva/Arco durchs Sarcatal zum Cavedinesee und Toblinosee.
- VIP-Bustransfer von Riva/Arco zum geparkten Auto (jeden Donnerstag bis Montag).


ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Nach Nauders. Übernachtung im 3***Gasthof Martha oder Gästehaus Amontanara.

2. Tag, Schlanders (57 km)
Stets leicht bergab nach Glurns, der kleinsten Stadt Südtirols. Weiter nach Schlanders. Übernachtung im 3***Superior-Hotel Goldener Löwe oder 3***Hotel-Pension Schweitzer.

3. Tag, Meran (36 km)
Durch gepflegte Obstgärten, vorbei am Schloss Dornsberg nach Meran. Übernachtung in den 3***Hotels Gruberhof, Aster oder Villa Laurus.

4. Tag, Bozen (34 km)
Durch Weingärten zum Schloss Sigmundskron. Der Radweg führt bis ins Zentrum mit den bekannten Lauben. Übernachtung im 4****Hotel Sheraton.

5. Tag, Trento (61 km)
Stets an der Etsch über Salurn in die Konzilstadt Trento (Dom, prächtige Altstadt). Übernachtung im 4****Grand Hotel oder 3***Hotel Everest.

6. Tag, Riva/Arco (53 km)
Am Etsch-Radweg sehr schön nach Rovereto (Altstadt, Denkmäler); über Mori und dem Lago di Loppio (Sumpf) ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel Venezia oder Hotel Bellavista in Riva beziehungsweise im 4****Palace Hotel Cittá im zauberhaften Arco (ebene 5 km vom See entfernt).

7. Tag, Heimreise
Buchung Zusatznacht oder VIP-Bustransfer von Riva/Arco bis Nauders direkt zum geparkten Auto jeden Donnerstag bis Montag mit Ankunft in Nauders um circa 14 Uhr. Mitnahme eigener Räder im Bus EUR 32,-. Dienstag und Mittwoch per Bus/Bahn bis Mals (per Taxi bis Nauders circa EUR 35,- pro Fahrt vor Ort).



TERMINE 2020
Anreise täglich von 21. Mai bis 10. Oktober
Sparsaison: 4. bis 10. Oktober
Nebensaison: 15. Juni bis 9. Juli und 7. September bis 3. Oktober
Hochsaison: 21. Mai bis 14. Juni und 10. Juli bis 6. September

Preise 2020 pro Person
Sparsaison
Doppelzimmer EUR 578,-
Einzelzimmer EUR 752,-

Nebensaison
Doppelzimmer EUR 676,-
Einzelzimmer EUR 850,-

Hochsaison
Doppelzimmer EUR 712,-
Einzelzimmer EUR 886,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik