Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Der Radklassiker
Donau Radweg von Passau nach Wien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Königsetappe von Passau nach Wien steht für eine ebene Strecke abseits des Autoverkehrs. Sie erfahren den Nibelungenstrom in 6 gemütlichen Tagesetappen aus eigener Kraft, ganz ohne Anstrengung mit ca. 50 - 60 km/Tag - zumeist den Westwind im Rücken.

TERMINE 2019

Anreisen täglich von 13. April bis 13. Oktober

Sparsaison:
13. April bis 28. April, 1. Oktober bis 13. Oktober

Nebensaison:
29. April bis 23. Mai & 24. Juni bis 10. Juli sowie 9. September bis 30. September

Hochsaison:
24. Mai bis 23. Juni & 11. Juli bis 8. September

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise nach Passau
Übergabe der Reiseunterlagen und der Leihräder. Individuelle Besichtigung (Altstadt, Dom, St. Stephan, Dreiflüsseeck, Burg Veste Oberhaus). Ebenso empfehlenswert ist die Drei-Flüsse-Schiffrundfahrt- eine komfortable Stadtführung vom Wasser aus (täglich im 30-Minuten-Takt von 10 Uhr bis 17 Uhr; ca. EUR 9,50 pro Person vor Ort).

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel IBB oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotel Dormero oder gleichwertig.

Parkmöglichkeit: Unbewachter Parkplatz am Stadtrand/nahe Radausgabe (umzäuntes Grundstück).

Begrüßungsgespräch Passau: Persönliche Begrüßung in Passau Juli/August jeden Samstag und Sonntag um 17:30 Uhr in deutscher und um 18 Uhr in englischer Sprache.

2. Tag, Schlögen (40 km)
Von Passau über Obernzell und dem Kraftwerk Jochenstein radeln Sie vorbei an Engelhartszell (Trappistenkloster) dem Ufer entlang nach Schlögen, zur bekannten Schlögener Schlinge.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel Donauschlinge oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotel Freizeitanlage oder gleichwertig.

3. Tag, Linz (54 km)
Durch die Schlögener Schlinge vorbei am unbesiedelten Engtal bei Kaiserau nach Aschach (Barockmarkt). Sodann weiter durch das fruchtbare Eferdinger Becken und in die gleichnamige Stadt über Wilhering (Rokokokirche mit tausend Engelsfiguren) nach Linz.
Individuelle Besichtigung der Landeshauptstadt Oberösterreichs und Kulturstadt 2009 (Pöstlingberg, Lentos Kunstmuseum, Ars Electronica Center, Hauptplatz, Mariendom, schöne Altstadt).

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel Schillerpark oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** oder 4**** Hotel zum Beispiel Donauwelle, Star Inn oder gleichwertig.

4. Tag, Grein/Ardagger (63 km)
Am Donau-Radweg geht es heute durch das Marchland über das Kraftwerk Abwinden nach Mauthausen und vorbei am Schloss Wallsee. Danach weiter in den Strudengau ans Tagesziel Grein/Ardagger (Stadttheater Grein, Schloss Greinburg) bzw. Bad Kreuzen.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel Aumühle oder 3*** Penison Martha in Grein oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotel in Ardagger oder Bad Kreuzen.

5. Tag, Maria Taferl/Marbach (49 km)
Vorbei an der "sagenhaften" Insel Wörth erreicht man den Nibelungengau - einen Donauabschnitt mit geschichtsträchtiger Vergangenheit; über Ybbs-Persenbeug (Kraftwerk mit Schleuse) und Säusenstein (Abtei) in den Wallfahrtsort Maria Taferl/Marbach (Basilika mit grandioser Fernsicht) bzw. Leiben.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotels Rose, Krone Kaiserhof in Maria Taferl oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotel Wachauerhof in Marbach.

6. Tag, Krems (47-54 km)
Am Radweg nach Melk (imposantes Stift) und anschließend in die bekannte Weinbauregion Wachau. Dort passieren Sie die Orte Spitz und Weißenkirchen sowie Dürnstein (Altstadt, Burgruine) bevor es ans Tagesziel nach Krems (UNESCO-Welterbe) bzw. Traismauer geht.

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel Arte in Krems oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotels Nibelungenhof, Gasthof zum Schwanen in Traismauer oder gleichwertig.

Abkürzung möglich mittels Wachau-Schifffahrt zum Beispiel von Spitz (ab 11:40 Uhr) oder Dürnstein (ab 12:30 Uhr) nach Krems. Ankunft ca. 12:50 Uhr.

7. Tag, Wien (57-73 km)
Durch das Tullner Becken sowie vorbei an der die Römer- und Blumenstadt Tulln erreicht man Greifenstein, den ersten Vorort Wiens; dort Abgabe der Leihräder* und per S-Bahn (zahlbar vor Ort, ca. EUR 6 ,- pro Person) nach Wien oder weiter per Rad vorbei an Klosterneuburg ins Zentrum der Walzerstadt. Die Weltmetropole bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten (Stephansdom, Ringstraße, Schloss, Tiergarten Schönbrunn, Prater, Donauturm, Schloss Belvedere).

Kategorie A: Übernachtung/Frühstück im 4**** Hotel Kaiserwasser, Imperial Riding School oder gleichwertig.
Kategorie B: Übernachtung/Frühstück im 3*** Hotel Roomz oder gleichwertig.

* E-Bikes/Sonderräder können nur beim Infopoint in Wien-Nussdorf (nahe Schiffsanlegestelle) abgegeben werden. Details in den Reiseunterlagen.

8. Tag, Ende der Radtour
Buchung Verlängerungsnächte oder Rückfahrt nach Passau.

IHRE HOTELS

Gasthöfe, Hotels und Pensionen der guten Mittelklasse wie angegeben oder gleichwertige Quartiere im jeweiligen Ort/Nachbarort. Alle landestypisch und familiär geführt.

GASTRONOMIE

Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück. Bei Halbpension 3-Gang-Wahlmenü. An 3-4 Abenden in Restaurants nahe den Quartieren.

PREISE

Sparsaison / Nebensaison / Hauptsaison
Doppelzimmer Kat A EUR 591,- / EUR 686,- / EUR 702,-
Doppelzimmer Kat B EUR 519,- / EUR 605,- / EUR 625,-
Zuschlag Einzelzimmer Kat A + EUR 164,- / + EUR 164,- / + EUR 164,-
Zuschlag Einzelzimmer Kat B + EUR 147,- / + EUR 147,- / + EUR 147,-
Zuschlag Halbpension Kat A + EUR 155,- / + EUR 155,- / + EUR 155,-
Zuschlag Halbpension Kat B + EUR 135,- / + EUR 135,- / + EUR 135,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Gemütliche Radkreuzfahrt Passau - Budapest - Passau

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die gemütliche Variante der Radkreuzfahrt in die Magyarenmetropole bietet neben den nicht anstrengenden Radtouren genügend Zeit für ausgedehnte Besichtigungen. Für alle Radtage gibt es auch Aktivversionen von 38 bis 60 km Länge. Bitte avisieren.

REISEVERLAUF

1. Tag, Passau
Freitag - Einschiffung von 15 bis 18.30 Uhr. Bustransfer 16.30 Uhr ab Parkplatz/16.45 Uhr Bahnhof (ICE 27, an 16:26 Uhr) zum Schiff (gegen Aufpreis). "Leinen los" um ca. 19 Uhr.

2. Tag, Melk - Dürnstein (28 km)
Samstag - 9 Uhr Ankunft in Melk. Ausgabe der Leihräder. Per Rad durch die Wachau vorbei an Spitz und Weißenkirchen ins UNESCO-Welterbe-Städtchen Dürnstein (Ortsbild, Kloster, Burgruine). Abfahrt um 18 Uhr.

3. Tag, Bratislava - Devin - Schloss Hof (33 km)
Sonntag - Nach dem Frühstück per Rad zum Nationaldenkmal der Slowakei und an der March über die Radlerbrücke zum Prunkschloss Hof (großartiger Park). 22 Uhr Abfahrt in Bratislava.

4. Tag, Budapest (18 km)
Montag - 10 Uhr Ankunft. Stadtrundfahrt per Bus zubuchbar (3 Stunden). Individuelle Besichtigung der Magyarenmetropole - auf autofreien Radwegen ins Zentrum und zur Margareteninsel. 22 Uhr Schleifenfahrt durch die beleuchtete Stadt.

5. Tag, Esztergom/Stúrovo - Komárno (21 km)
Dienstag - Am Donau-Radweg autofrei Richtung Donauknie und zurück zum Schiff. 12 Uhr Abfahrt und Mittagessen. 16 Uhr Ankunft in Komárno Per Rad durch die Festungsstadt (12 km). 18.30 Uhr "Leinen los".

6. Tag, Wien (20 km)
Mittwoch - 8 Uhr Ankunft. Wien ist eine der radfahrfreundlichsten Städte Mitteleuropas. Direkt vom Schiff erreichen Sie autofrei die Ringstraße und das Zentrum. 20 Uhr Abfahrt von Wien.

7. Tag, Grein-Linz (56 km)
Donnerstag - Aktive radeln von Grein nach Linz in die EU-Kulturhauptstadt 2009 - oder ab Grein zum Schloss Dornach und zurück (15 km). Abgabe der Leihräder.

8. Tag, Passau
Freitag - Ankunft um ca. 8 Uhr. Ausschiffung bis 10 Uhr. 9.30 Uhr Bustransfer zum Parkplatz/Bahnhof (falls gebucht).

PREISE pro Person

Kabinenkategorie
Nebensaison / Hochsaison
2-Bett Kabine Hauptdeck ACHTERN EUR 696,- / EUR 796,-
2-Bett Kabine Hauptdeck EUR 786,- / EUR 886,-
2-Bett Kabine Oberdeck EUR 1.194,- / EUR 1.344,-
2-Bett Kabine Promenadendeck EUR 1.234,- / EUR 1.384,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

DONAURADWEG: Von Hof zu Hof
Herzlichkeit bei Bauern und Winzern

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Zwischen Passau und Wien erwarten Sie landwirtschaftliche Betriebe mit traditioneller Vieh- und Felderwirtschaft sowie Weinbau. Die Höfe liegen nahe oder direkt am Donau-Radweg und sind eben erreichbar.

Typisch regionale Gastfreundschaft.

Komfortable Gästezimmer mit zeitgemäßem Komfort.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
nach Passau. Ihre Reiseunterlagen und Leihräder erhalten Sie im hotelnahen Donau Touristik-Infopoint. Übernachtung im 3***Hotel Dormero.

2. Tag, Feldkirchen (69 km)
Am rechten Ufer über Kasten und Jochenstein, und entlang der Schlögener Schlinge ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Hof Rechberger-König.

3. Tag, Mitterkirchen (68 km)
Am Radweg nach Linz; weiter ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Kraglhof oder Moserhof. Bauernjause und Most-/Saftverkostung inklusive.

4. Tag, Persenbeug/Ybbs (38 km)
Vorbei am Schloss Dornach durch den Strudengau ans Tagesziel. Übernachtung im 4****Pichelbauerhof.

5. Tag, Mautern/Traismauer (58 km Rad, 45 Schiffminuten)
Über Marbach nach Melk, dem Tor zur Wachau. Wachau-Schifffahrt nach Spitz. Am Radweg nach Krems und weiter zum nahen 4****Nikolaihof oder Übernachtung im 4****Weingut Haimel in Traismauer.

6. Tag, Wien (64 km)
Vorbei an der Blumenstadt Tulln nach Wien; Abgabe der Räder am Stadtrand. Übernachtung im 3*** oder 4****Hotel nahe am Donau-Radweg.

7. Tag, Heimreise
Zusatznächte oder Rückfahrt ab Wien per Bus täglich außer Donnerstag von 1. Mai bis 30. September, Abholung direkt ab Hotel in Wien; restliche Zeit per Bahn (2. Klasse/freie Zugwahl). Mitnahme eigener Räder bei Busrückfahrt (ohne Transportversicherung) + EUR 24,-.

IHRE HOTELS
Alle Bauern- und Winzerhöfe bieten zeitgemäßgen Komfort. Die Landwirtschaft ist der Haupterwerbszweig. Sie nächtigen in den genannten Höfen bzw. in Passau und Wien in guten Hotels; vereinzelt gleichwertig.

Passau: 3***Hotel Dormero
Feldkirchen: 3***Hof Rechberger-König
Mitterkirchen: 4****Kraglhof oder Moserhof
Persenbeug/Ybbs: 4****Pichelbauerhof
Mautern/Traismauer: 4****Nikolaihof oder 4****Weingut Haimel
Wien: 3*** oder 4****Hotel

GASTRONOMIE
Täglich erweitertes "Gutsherren-Frühstück" und eine Most-/Saftverkostung mit Bauernjause in Mitterkirchen. Das Abendessen nehmen Sie in nahen, maximal 5 km entfernten Gasthöfen ein; die besten Tipps hat Ihr Bauer.

TERMINE 2019

Anreise täglich von 13. April bis 13. Oktober

Sparsaison: 13. bis 28. April und 30. September bis 13. Oktober

Nebensaison: 29. April bis 23. Mai, 24. Juni bis 11. Juli und 9. bis 29. September

Hochsaison: 24. Mai bis 23. Juni und 12. Juli bis 8. September

PREISE Pro Person

Sparsaison / Nebensaison / Hauptsaison
Doppelzimmer EUR 478,- / EUR 558,- / EUR 577,-
Einzelzimmer EUR 563,- / EUR 643,- / EUR 662,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Werbetour Passau - Wien

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Werben Sie für uns - mit Donau Touristik-Trinkflasche, Radhandschuhen und Radbrille.

Inklusive Donau-Card mit Ermäßigungen bei rund 70 Attraktionen in der Donau-Region.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Nach Passau ins 3***Hotel. Ausgabe von Reiseunterlagen und Übernahme der Leihräder. Am Nachmittag "Einradeln" durch das schöne, wildromantische Durchbruchstal des Inn vor der Donaumündung; 14 km eben.

2. Tag, Untermühl/Aschach (59 km)
Entlang der Schlögener Schlinge in den Ferienort an der Mühl-Mündung oder weiter in den Barockmarkt Aschach. Übernachtung im 3***Hotel.

3. Tag, Linz (30 km)
Vorbei an Brandstatt entlang der Donau durch das Eferdinger Becken bis in die EU-Kulturhauptstadt 2009. Fahrt mit der steilsten Schienenbahn der Welt auf den Pöstlingberg. Übernachtung im 3***Hotel.

4. Tag, Bad Kreuzen/Ardagger (58 km)
Durch das Machland vorbei an Mauthausen und dem Schloss Wallsee ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Gasthof.

5. Tag, Spitz/Arnsdorf (52 km Rad, 50 Schiffminuten)
Über Säusenstein (Abtei) nach Melk (Benediktinerkloster). Nachmittags per Schiff in die bekannten Weißwein-Anbauorte. Übernachtung im 3***Hotel.

6. Tag, Wien (58 km Rad, 40 Bahnminuten)
Vorbei an der UNESCO-Stadt Krems in die Blumenstadt Tulln. Abgabe der Leihräder und per S-Bahn (EUR 6,50 vor Ort) in die Walzerstadt.

7. Tag, Heimreise
Zusatznächte oder Rückfahrt ab Wien per Bus täglich außer Donnerstag von 1. Mai bis 30. September. Abholung direkt ab Hotel in Wien; restliche Zeit per Bahn (2. Klasse/freie Zugwahl). Mitnahme eigener Räder bei Busrückfahrt (ohne Transportversicherung) + EUR 24,-.

IHRE HOTELS
Sie nächtigen durchwegs in 3***Hotels und Gasthöfen der guten Mittelklasse.

GASTRONOMIE
Frühstücksbuffet; bei Halbpension abgestimmte Menüs der Wiener Küche.

TERMINE 2019

Anreise täglich von 13. April bis 13. Oktober

Sparsaison: 13. bis 28. April und 30. September bis 13. Oktober

Nebensaison: 29. April bis 23. Mai, 24. Juni bis 11. Juli und 9. bis 29. September

Hochsaison: 24. Mai bis 23. Juni und 12. Juli bis 8. September

PREISE Pro Person

Sparsaison / Nebensaison / Hochsaison
Doppelzimmer EUR 466,- / EUR 553,- / EUR 576,-
Einzelzimmer EUR 594,- / EUR 681,- / EUR 704,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

Wien - Budapest klassisch

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Den Europa-Radweg Nr. 6 in den schönsten Abschnitten mal am slowakischen mal am ungarischen Ufer befahren.

Übernachtungsstation mitten im Donauknie.

Hotel in Budapest maximal 1 km vom Donau-Radweg entfernt.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Nach Wien. Garagenparkplatz nahe dem Hotel.

2. Tag, Bratislava (68 km)
Radausgabe beim Hotel. Durch den Nationalpark Donau-Auen nach Hainburg und ans Tagesziel.

3. Tag, Mosonmagyaróvár (50 km)
Auf schönen Radwegen zur slowakisch-ungarischen Grenze. Durch die unberührte Landschaft der Schüttinsel in den Thermalbadeort.

4. Tag, Györ (45 km)
Richtung Hédervár und, teils am idyllischen Donaudamm, in die Metropole Westungarns.

5. Tag, Komárno (56 km)
Entlang der Raab zur Grenze. Auf schönen Uferwegen ins slowakische Zlatná und in die Festungsstadt (interessantes Museum Monostor).

6. Tag, Visegrád (69 km)
Vorbei am Römerkastell Kelemantia auf Dammwegen nach Esztergom (Kathedrale) und ans Tagesziel.

7. Tag, Budapest (59 km)
Durch das beeindruckende Donauknie nach Szentendre und ins Zentrum der Magyaren-Metropole.

8. Tag, Heimreise
Buchung von Zusatznächten oder Rückreise nach Wien. Busrücktransfer am Freitag und Samstag ab 9:30 Uhr. Mitnahme eigener Räder im Zuge der Busfahrt um EUR 32,- möglich. Restliche Tage per Bahn nach Wien; Radticket vor Ort.

IHRE HOTELS
Sie nächtigen in den genannten Häusern oder vereinzelt gleichwertig:

Wien: 4****Hotel NH Danube oder 4****Hotel Park Inn
Bratislava: 4****Austria Trend Hotel
Mosonmagyaróvár: 3***Hotel Lajta Park
Györ: 4****Hotel Famulus
Komárno: 3***Hotel Banderium
Stúrovo/Visegrád: 4****Hotel Visegrád
Budapest: 4****Hotel Lion’s Garden oder 4****Hotel NH Budapest City

GASTRONOMIE
Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück. Bei Halbpension 3-Gang-Abendessen mit Hauptgericht zu Wahl (außer in Bratislava und Budapest)

TERMINE 2019

Anreise jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 3. Mai bis 29. September

Nebensaison: 28. Juni bis 31. August

Hochsaison: 3. Mai bis 23. Juni und 1. bis 29. September

PREISE Pro Person

Nebensaison / Hochsaison
Doppelzimmer EUR 616,- / EUR 665,-
Einzelzimmer EUR 796,- / EUR 845,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik

DONAURADWEG: Passau-Wien zum Sensationspreis

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Inklusive Bahnanreise ab ganz Deutschland/Österreich zum einmaligen Superpreis (ohne Rückerstattung bei Eigenanreise).

Inklusive Donau-Card - Ihr perfekter Reisebegleiter mit vielen Ermäßigungen.

Herzliche Wirtsleute in guten Mittelklassehäusern.

ROUTENVERLAUF

1. Tag, Anreise
Per Bahn nach Passau. Übernachtung im 3***Hotel Dormero. Ausgabe von Reiseunterlagen und Leihrädern (sofern gebucht) beim nahen Donau Touristik-Infopoint.

2. Tag, Schlögener Schlinge (40 km)
Individuelle Besichtigung der Dreiflüssestadt Passau; am Stift Engelszell vorbei zum bekannten Naturschauspiel. Übernachtung im 3***Hotel direkt an der Schlinge.

3. Tag, Linz (56 km)
Weiter durch das Donautal nach Aschach. Über Ottensheim nach Linz (10 Jahre nach LINZ09 - Europäische Kulturhauptstadt). Übernachtung im 4****Hotel.

4. Tag, Perg/Wallsee (48 km)
An den Ödseen vorbei in die älteste Stadt Österreichs, Enns (Altstadt); per Fähre nach Mauthausen und ans Tagesziel. Übernachtung im 3***Hotel.

5. Tag, Marbach/Ebersdorf (58 km)
Durch den romantischen Strudengau und weiter in den Ferienort am Fuße von Maria Taferl oder nach Ebersdorf nahe Melk. Übernachtung im 3***Gasthof.

6. Tag, Krems (51 km)
Heute sehen Sie die lieblichen Weinberge der Wachau; Fähre Spitz - Arnsdorf und weiter ins UNESCO-Welterbestädtchen. Übernachtung im 3***Hotel.

7. Tag, Wien (74 km)
Über die Blumenstadt Tulln erreichen Sie die Walzerstadt. Abgabe der Leihräder am Stadtrand. Übernachtung im zentralen oder im donaunahen 4****Hotel.

8. Tag, Heimreise
Rückfahrt ab Wien per Bahn (über Passau). Jeden Mittwoch im Juli/August auch mit unserem Linienschiff (mittwochs im Juli/August ab Wien 8 Uhr; an Passau 13 Uhr am Folgetag inklusive Transfer Hotel-Schiff in Wien; bitte bei Buchung angeben).

IHRE HOTELS
Freundlichkeit und das Gemütliche erwarten Sie in diesen Häusern; in Linz und Wien sehr gute 4****Hotels.

GASTRONOMIE
Frühstücksbuffet (1-2 x auch erweitertes Frühstück); bei Halbpension regionale Küche teils in hotelnahen Restaurants. Keine Halbpension in Wien - eine Liste von empfehlenswerten Restaurants und typischen Kaffeehäusern mit Wiener Spezialitäten liegt Ihren Unterlagen bei.

TERMINE 2019

Anreise täglich von 13. April bis 13. Oktober

Sparsaison: 13. bis 28. April und 30. September bis 13. Oktober

Nebensaison: 29. April bis 23. Mai, 24. Juni bis 11. Juli und 9. bis 29. September

Hochsaison: 24. Mai bis 23. Juni und 12. Juli bis 8. September

PREISE Pro Person

Sparsaison / Nebensaison / Hauptsaison
Doppelzimmer EUR 488,- / EUR 579,- / EUR 612,-
Einzelzimmer EUR 590,- / EUR 681,- / EUR 714,-

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Donau Touristik