Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Ruhrtal-Radweg von Winterberg nach Duisburg

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Von der Quelle im sauerländischen Winterberg bis zur Mündung in den Rhein in Duisburg radeln Sie durch das grüne Ruhrtal, einem der vielseitigsten Flusstäler Deutschlands. Von der ursprünglichen Landschaft des Sauerlands geht es zunächst im leichten Auf und Ab durch die Weite der Berge und Wälder, ehe Sie die Ebene des Ruhrgebiets erreichen. Erleben Sie eine herrliche Landschaft inmitten von Industriedenkmälern und Fachwerk, die von vergangenen Zeiten erzählt. Zum Abschluss wartet die pulsierende und erlebnisreiche Metropole Ruhr darauf, entdeckt zu werden. Eine abwechslungsreiche Reise entlang aufgestauter Seen, Burgen und Zechen.

Leichte Radtour. Der Ruhrtal-Radweg verläuft überwiegend auf verkehrsfreien, asphaltierten Radwegen und befestigten Güterwegen sowie verkehrsarmen Straßen. Der Radweg ist vom Sauerland zum Rhein durchgehend, einheitlich beschildert. Zu Beginn der Strecke sind auf den ersten 35 Kilometern kurze Steigungen zu überwinden. Diese Radwanderung ist auch für Einsteiger, Gruppen und Familien mit Kindern ab 12 Jahren geeignet.


Programm

1. Tag / Anreise Winterberg
Wo die Ruhr entspringt
Individuelle Anreise nach Winterberg ins sanft hügelige Sauerland.

2. Tag / Winterberg - Raum Bestwig / ca. 35 km
Grün soweit das Auge reicht
Ihre abwechslungsreiche Radreise durch das Ruhrtal beginnt in Winterberg an der Ruhrquelle auf 654m Höhe. Vorbei am preisgekrönten Rosendorf Assinghausen mit seinen Fachwerkhäusern geht es durch das Land der 1000 Berge bis nach Bestwig.

3. Tag / Raum Bestwig - Arnsberg / ca. 45 km
Links und rechts der Wald
Die tief eingeschnitten verlaufende Ruhr wird vom Arnsberger Wald umrahmt. Am heutigen Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, Arnsberg mit seiner wundervollen Altstadt und seinem klassizistischen Stadtviertel kennenzulernen.

4. Tag / Arnsberg - Fröndenberg / ca. 40 km
So grün kann das Ruhrgebiet sein
Sie radeln über Wickede und Neheim nach Fröndenberg. Legen Sie unterwegs eine Rast ein, steigen Sie vom Rad und genießen den Ausblick auf die weiten Felder und blühenden Wiesen des Ruhrtals.

5. Tag / Fröndenberg - Witten / ca. 55 km
Es gibt viel zu sehen
Haben Sie schon mal von der Senfmühle gehört? Schauen Sie doch mal rein, wenn Sie auf Ihrem Weg die Altstadt von Schwerte passieren. Auch der Steinbruch Ebberg und die hoch oberhalb des Ruhrtals thronende Hohensyburg liegt auf Ihrem heutigen Weg. Vorbei am Hengstey- und Harkortsee radeln Sie nach Witten.

6. Tag / Witten - Essen-Kettwig / ca. 60 km
Glück auf!
Der erste Zwischenstopp am heutigen Tag ist die Wiege des Ruhrbergbaus, das Mutterntal, wo ein Besuch des westfälischen Industriemuseums "Zeche Nachtigall" nicht fehlen sollte. Den Kemnader See erreichen Sie mit der Fähre, welche Sie zuvor über die Ruhr schifft. Am Nachmittag erreichen Sie dann Essen-Kettwig.

7. Tag / Essen-Kettwig - Duisburg / ca. 30 km
Das beste kommt zum Schluss
Ihre letzte Etappe ich nochmals von einigen Höhenpunkten geprägt. Das bekannte Wassermuseum in Müllheim und selbstverständlich Duisburg mit dem größten Binnenhafen Europas warten auf Sie. Hier, wo die Ruhr in den Rhein mündet endet Ihre Radreise. Den Abend kann man bei einem König Pilsener im Duisburger Innenhafen und einer Hafenrundfahrt ausklingen lassen.

8. Tag / Duisburg / Abreise
Ab nach Hause
Individuelle Abreise oder Verlängerung

Sie wünschen sich einen individuellen Verlauf dieser Reise? Gerne stellen wir für Sie Ihre Wunschreise zusammen.

Organisatorisches

Anreise
- Mit der Bahn: Anreise zum Hbf. Winterberg. Informationen und Buchung bei der Deutschen Bahn.
- Mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkplätze im/am Anreisehotel (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort, Informationen mit den Reiseunterlagen).
- Mit dem Bus: Anreise mit dem Fernbus nach Winterberg. Buchung - Sprechen Sie uns an.

Leihrad
- Für diese Reise können wir keine Leihräder anbieten.

Verlängerung
Zusatznächte vor und nach der Reise sind auf Anfrage buchbar. Zwischenübernachtungen/Ruhetage während der Reise sind ebenfalls auf Anfrage in allen Etappenorten möglich.

Reiseunterlagen
- Sie erhalten die Reiseunterlagen mit Kartenmaterial vorab, nach Eingang der Restzahlung ca. 14 Tage vor Anreise.
- GPS-Tracks übersenden wir auf Wunsch per E-Mail.
- Die Reiseunterlagen werden in deutscher Sprache übermittelt. Andere Wünsche teilen Sie uns bitte bei Buchung mit.
- Für die Behörden benötigen wir eine Teilnehmerliste inkl. Nationalität. Sofern Sie kein deutscher Staatsbürger sind, geben Sie uns dies bitte bekannt.

Rücktransfer
Bahnrückfahrt in Eigenregie (1x Umsteigen in Dortmund, Dauer ca. 2,5 Std, Fahrradmitnahme ohne Reservierung begrenzt möglich).Informationen und Buchung bei der Deutschen Bahn

Buchbare Termine und Saisonzeiten:

Täglich 30.3. bis 28.10
Saisonzeiten:
Saison I: 30.3. bis 14.4. und 7.10. bis 28.10. ab 679,00 EUR p.P. im DZ
Einzelzimmer 845,00 EUR

Saison II: 15.4. bis 6.10. ab 744,00 EUR p.P. im DZ
Einzelzimmer 710,00 EUR

Zusatznächte p.P.
Zusatznacht EZ/Du/WC/ÜF Winterberg 80,00 EUR
Zusatznacht EZ/Du/WC/ÜF Duisburg 90,00 EUR
Zusatznacht DZ/Du/WC/ÜF Winterberg 50,00 EUR
Zusatznacht DZ/Du/WC/ÜF Duisburg 58,00 EUR

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Radissimo Radreisen

MS Miro - Limburg mit Rad und Schiff
Leih-E-Bike inklusive

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Das belgisch-niederländische Limburg ist einfach sensationell! Es ist mit rund 1800 km langen, fast autofreien Radwegen, hervorragender Ausschilderung und einer vorzüglichen Gastronomie ein wahres Fahrradparadies.

Die drei Limburger Länder sind berühmt für ihre Gastfreundschaft, die unzähligen Vlaai-Sorten (Obstkuchen), die Schokolade, den Limburger Käse und rund 850 Belgische Biersorten. Schlemmen und Genießen ist durchaus angesagt, während Sie auf der Reise Ihr luxuriöses schwimmendes Hotelschiff MS Miró stets begleitet und Ihnen ein bequemes Zuhause ohne tägliches Kofferpacken bietet. Sie radeln gemütlich und ohne Gepäck, bis Sie am vereinbarten Ort wieder auf das Schiff treffen. Natürlich können Sie auch eine Radetappe auslassen und eine herrliche Bootsfahrt an Bord genießen.

Leichte Touren im flachen Limburg. Sie radeln auf asphaltierten und befestigten Rad- und Feldwegen sowie ruhigen Nebenstraßen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen. Dank des Knotenpunktsystems sind problemlos kürzere und längere Tagesetappen möglich. Die Reise ist für Einsteiger und Gruppen geeignet.

Buchbare Termine 2020

Samstag 18.4. bis 15.9.


Programm

1. Tag / Maastricht/Kanne - Lüttich-Angleur / Anreise und Schifffahrt
Willkommen auf der Schleusenfahrt nach Lüttich
Individuelle Anreise um 12 Uhr, Begrüßungsgetränk, Tourenbesprechung und Radübergabe nach Kanne (B), südlich von Maastricht (NL). Anschließend Schifffahrt nach Lüttich, wo an der Schleuse von Petit Lanaye das Schiff auf 18 Meter angehoben wird. In Lüttich-Angleur legt das Schiff direkt in der historischen Altstadt an. Abends steht optional ein Rundgang durch die historische Altstadt mit dem Skipper auf dem Programm.

2. Tag / Angleur - Kanne / ca. 27-45 km
Marktbesuch
Nach dem Frühstück besuchen Sie den wohl längsten belgischen Sonntagsmarkt "La Batte" und genießen anschließend eine Radtour durch das schöne Voertal bis nach St. Pietersvoeren und Eijsden. Sie radeln entlang der Maas und durch die Verstreek, bevor Sie Kanne erreichen. Hier können Sie den Abend nach Ihren eigenen Wünschen gestalten oder die Mergelgrotten besuchen.

3. Tag / Kanne - Lanaken - Maasmechelen - Bree/ ca. 25-45 km
Sagenumwobene Perlen
Während des Frühstücks kurze Schifffahrt und Tourenbesprechung nach Lanaken. Anschließend steht eine Radtour durch die bezaubernde Welt namhafter Schlösser, wundersamer Sagen und mysteriöser Geschichten auf dem Programm. Das Land Haspengau wird Sie in seinen Bann ziehen! Sie besuchen auf Ihrem Weg die mittelalterliche Schlossruine Pietersheim, die Perle Limburgs und die größte Schlossanlage zwischen Loire und Rhein. In Maasmechelen gehen Sie an Bord und fahren mit dem Schiff nach Bree.

4. Tag / Bree - Achel - Stevensweert / ca. 28-43 km
Nationalparks und Moore
Nach der täglichen Tourenbesprechung und dem Frühstück geht es per Rad in den Limburger Nationalpark Hoge Kempen. Genießen Sie eine herrliche Etappe durch weitläufige Wälder, eindrucksvolle Landdünen und mysteriöse Moorlandschaften. Unterwegs bieten sich zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, wie die alte Benediktiner Abtei Stift Achel mit Klosterbrauerei an. Für kürzere Tagestouren stehen verschiedene Vorschläge an Bord zur Verfügung. Spätnachmittags bringt Sie das Schiff zur Festungsstadt Stevensweert.

5. Tag / Stevensweert - Maaseik - Thorn / ca. 32-49 km
Ländliches Limburg
Morgens Schifffahrt nach Thorn. Hier steigen Sie aufs Fahrrad. Ihre Radtour führt heute entlang der Maas vorbei an alten Bauernhöfen und entlang der Limburger Seen. Bevor es ins historische Maaseik geht, sollten Sie unbedingt die feine belgische Schokolade kosten. Ihr Hotelschiff wartet bereits vor den Stadtmauern von Thorn.

6. Tag / Thorn - Maastricht / ca. 40 km
Schleusenfahrt nach Maastricht
Nach einer morgendlichen Schifffahrt und dem Frühstück brechen Sie am mächtigen Schleusenkomplex des Julianakanals zu Ihrer Radtour auf. Vorbei am Dorf Stein radeln Sie zum Dorf Elslo mit seinem hübschen Schloss. Anschließend geht es durch die waldreiche Gegend wieder zurück nach Maastricht bzw. zur Anlegestelle in Kanne. Abends können Sie mit dem Hafentaxi (inkl.) in die Altstadt fahren und einen Stadtbummel unternehmen, da die Geschäfte und Museen bis 21 Uhr geöffnet haben.

7. Tag / Maastricht / Abreise
Tot ziens!
Nach dem Frühstück bis 10 Uhr individuelle Abreise.


MS Miró
Die Salonyacht MS Miró wurde 2012 komplett neu renoviert und auf den neuesten Stand der Technik und Umweltschutzes gebracht. Das Schiff verfügt über fünf komfortable Außenkabinen mit Doppelbett (170x200 m), Du/WC, kleine Fenster sowie Klimaanlage, Zentralheizung, Safe, Sat-TV/-DVD und Haartrockner. Der gemütliche Salon mit Panoramafenster, offenem Kamin, Hausbar sowie das große Vordeck und das überdachte Hinterdeck bieten Sitzgelegenheiten für gemütliche Tage und Abende an Bord. An Bord betreuen Sie der Skipper Mart und Miss Elly sowie eine kleine Crew.

Das Hotelschiff

Kabinendecks: Unterdeck sowie Sonnendeck
Sonnendeck mit Sitzplätzen sowie Fahrradabstellmöglichkeit
Salon auf dem Hauptdeck dient als Restaurant und Aufenthaltsbereich
Bar im Salon
Sonstiges: Offener Kamin im Salon, Panoramafenster, überdachtes Hinterdeck, Solargenerator

Die Kabinen

5 Kabinen
Außenkabinen als Doppelkabinen
Größe 8,5 qm
Französisches Doppelbett
Bettengröße: 170x200 cm
Bullaugen teils zu öffnen
Zentral geregelte Klimaanlage
Zentralheizung
Ausstattung mit Haarfön, Safe und Sat-TV
Badezimmer inkl. Dusche/WC

Daten und Fakten

Baujahr: 1929
Umbau: zum Passagierschiff
Renovierung: zuletzt 2012
Klassifizierung: ---
Flagge: Niederländisch
Umweltzertifikate: ---
Maße: Länge 26 m / Breite 4,45 m / Tiefgang 1,25 m
Kapazität: max.10 Personen/Betten
Crewmitglieder: 2-3
Bordsprache: Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch
Bordwährung: Euro
Zahlungsmittel: nur bar, keine Kreditkarten
Wlan: ----

Wichtige Hinweise

Diätkost/Lebensmittelunverträglichkeit: Sonderwünsche bei Buchung werden berücksichtigt, eventuelle Aufpreise zahlbar vor Ort (z.B. Glutenunverträglichkeit 50 Euro pro Person). Abendessen ist im Reisepreis nicht inklusive.
Frühstück als Buffet
Kabinenreinigung: täglich nach Bedarf, Handtuch-/Bettwäschenwechsel auf Anfrage
Ausflüge: Stadtführungen durch den Skipper, weitere Landausflüge (nur an Bord buchbar, Barzahlung vor Ort)
Mitnahme eigener Räder möglich (nur gegen Voranmeldung in begrenzter Anzahl, keine Haftung für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl).
Urlaubsgepäck: Aufgrund des begrenzten Stauraums, raten wir von Hartschalenkoffern ab.
Hunde sind aus Rücksicht auf Mitreisende an Bord nicht erwünscht.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Radissimo Radreisen

Pfalz E-Bike Erlebniswochenende Schloss Edesheim - Gruppenreise

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Dieser Kurzurlaub führt Sie nach Neustadt, mit seinen neun Weindörfer den zweitgrößten Weinbau treibende Gemeinde Deutschlands und in den Wein- und Luftkurort St. Martin, ein wunderschöner idyllischer Luftkurort.
Im Storchendorf Bornheim befindet sich neben der Pflegestation für kranke und behinderte Störche eine ständige Storchenausstellung, seit 2009 sogar mit einem in Deutschland einmaligen Wiesenbewässerungsmodell. Beobachten und Erleben Sie hautnah das Brüten und Schlüpfen an der Storchenscheune.
Besonders abends, nach einem anstrengenden Tag auf den Radwegen der Pfalz, kommen Genießer und Weinliebhaber bei Weinproben in einem gemütlichen Ambiente und bei qualitativ sehr hochwertigen Weinen auf ihre Kosten.

Sie radeln durch eine traumhafte Landschaft auf überwiegend flachen Wegen und erleben Kunst, Kultur, Natur und Genuss.
Programm

1. Tag / Edesheim / Anreise
Genussvolle Anreise
Individuelle Anreise. Lassen Sie sich das leckere Abendmenü im Hotel schmecken. Am Folgetag treffen Sie beim Frühstück auf die Radgruppe und Ihren Tourbegleiter an.

2. Tag / Venningen - Neustadt - St. Martin / ca. 45 km
Genussvoll in die Pedale treten
Ihr erster Radausflug führt Sie zum berühmten Weinessiggut "Doktorenhof", wo Sie die Möglichkeit haben, feinste Aperitif-Essige zu probieren. Anschließend radeln Sie in die Weinstadt Neustadt, welche Sie mit einer Stadtführung erkunden. Neben der wichtigen Rolle des Weinanbaus verfügt die Stadt über architektonische Schmuckstücke und beherbergt eines der sehr seltenen Steinhäuser der Pfalz aus dem 13. Jahrhundert. Nachdem Mittagessen in einem originellen Lokal radeln Sie wieder zurück und besuchen auf ihrem Weg den romantischen Wein- und Luftkurort St.Martin. Abschließend besuchen Sie am späten Nachmittag ein Weingut zur köstlichen Weinprobe.

3. Tag / Bornheim - Landau / ca. 35 km
Storchenparadies
Die heutige Tour führt Sie zum Kunst- und Storchendorf Bornheim. Hier erleben Sie viele Störche und lustige Kunstwerke wie z.B. den "Saubrunnen", den Sie sicher in Erinnerung behalten. Anschließend erleben Sie eine Stadtführung per E-Bike in der Universitäts-, Garten-, Festungs- und Weinstadt Landau. Dabei sehen Sie den historischen Stadtkern mit vielen Burghäusern der Ringstraße und die idyllischen Parks. Auf dem Rückweg besuchen Sie den in Deutschland einmaligen Weinerlebnispfad in Nußdorf mit über 25 ausgefallenen Kunst- und Klangskulpturen. Gegen 15.30 Uhr endet Ihr unvergesslicher Radausflug. Gerne können Sie im Hotel die sanitären Anlagen des Schwimmbades nutzen.
Individuelle Abreise. Natürlich ist eine Verlängerung des Aufenthalts möglich.

Organisatorisches

Anreise
Mit der Bahn: Anreise zum Hbf. Landau oder Neustadt (Weinstr.), weiter mit der Bahn bis Bahnhof Edesheim. Informationen und Buchung bei der Deutschen Bahn.
Mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkplätze im/am Anreisehotel (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort, Informationen mit den Reiseunterlagen).
Mit dem Bus: Anreise mit dem Fernbus nach Landau. Buchung - Bitte sprechen Sie uns an.

Leihrad
E-Bikes: Pedelecs mit 8-Gangschaltung und Freilauf
Modell E-Bike: Unisexmodell
Ausstattung E-Bike: 1 Gepäcktasche pro Rad
Übergabe der Räder spätestens am ersten Radtag morgens und Rückgabe der Räder am letzten Radtag abends.
Versicherung: nicht inklusive
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.
Bitte geben Sie uns bereits bei Buchung Ihre Körpergröße und Leihradwünsche bekannt.

Verlängerung
Zusatznächte vor und nach der Reise buchen wir gerne für Sie.
Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Reiseunterlagen
Sie erhalten einige Vorab-Informationen nach Eingang der Restzahlung ca. 14 Tage vor Anreise per Mail.
Die Reiseunterlagen werden in deutscher Sprache übermittelt. Andere Wünsche teilen Sie uns bitte bei Buchung mit.
Für die Behörden benötigen wir eine Teilnehmerliste inkl. Nationalität. Sofern Sie kein deutscher Staatsbürger sind, geben Sie uns dies bitte bekannt.


Buchbare Termine 2020
Freitag 5.6. / 10.7.
Sondertermine auf Anfrage und nach Verfügbarkeit ab 8 Personen buchbar

Reisepreis p.P. im DZ
Pfalz Hotel, Doppelzimmer/Du/WC/ÜF 394,00 EUR
Pfalz Hotel, Einzelzimmer/Du/WC/ÜF 427,00 EUR
Hotel Schloss Edesheim, Suite/Du/WC/ÜF 455,00 EUR

Hotel Schloss Edesheim

Das vier Sterne "Hotel Schloss Edesheim" liegt an der Südlichen Weinstraße im Weinort Edesheim. Es ist ein ehemaliges Wasserschloss und ist Teil eines über 5ha großen Parks mit Weinbergen und Wasseranlagen. Die Ursprünge dieses hochherrschaftlichen Hauses reichen bis in das 15. Jahrhundert zurück. Schloss Edesheim ist eine Oase der Ruhe und des Genießens. Ein einzigartiges historisches Ambiente in Verbindung mit der persönlichen Atmosphäre des Hauses garantiert Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt.
Sie residieren in einem behaglichen Zimmer mit beschaulichen Ausblicken auf die malerische Umgebung. Alle Zimmer und Suiten sind mit italienischen Designermöbeln im Biedermeierstil eingerichtet.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Radissimo Radreisen

Sommer & Weinlese - E-Bike Erlebnistour in der Pfalz - Gruppenreise

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Möchten Sie etwas über Land und Leute erfahren und erleben? Dann ist dieser Kurzurlaub ideal für Sie.
Sie radeln zum berühmten Weinessiggut, wo die Aperitif-Essige darauf warten, von Ihnen probiert zu werden. Im Kunst- und Storchendorf Bornheim entdecken Sie viele besetzte Nester und facettenreiche Kunstdarstellungen. Am Folgetag werden Sie auf dem Weg in das historische Städtchen Annweiler von atemberaubenden Landschaften begleitet. Der krönende Abschluss der Tour ist der Besuch zum einmaligen Weinerlebnispfad in Nußdorf.
Zur Hauptlesezeit genießen Sie im Rahmen dieses Weinlese Kurzlurlaubs in Landau an der Südlichen Weinstraße leckeren Pfälzer Wein und andere Pfälzer Spezialitäten.

Sie radeln durch traumhafte Landschaften, auf überwiegend flachen Wegen und erleben Kunst, Kultur, Natur und Genuss.

Programm

1. Tag / Landau / Anreise
Genussvolle Anreise
Die Anreise erfolgt individuell. Am Abend können Sie das leckere Abendmenü im Hotel genießen. Die Radgruppe und Ihren Tourbegleiter treffen Sie am nächsten Tag beim Frühstück oder bei der Radtour um 9.00 Uhr an.

2. Tag / Radrundtour Bornheim - Venningen - Rhodt / ca. 45 km
Genussvoll in die Pedale treten
Ihre erste Radetappe führt Sie zum berühmten Weinessiggut "Doktorenhof" in Venningen, wo Sie die Möglichkeit haben, feinste Aperitif-Essige zu probieren. Sie besuchen das Kunst- und Storchendorf Bornheim. Den lustigen "Saubrunnen" mit den unterschiedlichen Darstellungen werden Sie sicher in Erinnerung behalten. Über Edenkoben kommen Sie zum reizvollen Traminerdorf Rhodt. Hier lässt sich der älteste Weinberg der Welt bestaunen. Weiter führt Sie die Radtour entlang des Pfälzer Mandelpfads, zum Weinort im Barock Hainfeld. Abschließend besuchen Sie am späten Nachmittag ein Weingut zur köstlichen Weinprobe.

3. Tag / Landau - Annweiler / ca. 35 km
Malerische Winzerorte
Auf dem Weg zum liebenswerten Städtchen Annweiler fahren Sie durch bekannte Winzerdörfer wie Siebeldingen und Birkweiler und durch eine herrliche Landschaft. Zuvor erleben Sie eine Stadtführung per E-Bike in der Universitäts-, Garten-, Festungs- und Weinstadt Landau. Hier können Sie den historischen Stadtkern mit den vielen Bürgerhäusern der Ringstraße und den gepflegten Parks bewundern. Mittels einer Stadtführung entdecken Sie die historische Altstadt Annweiler. Auf dem Rückweg besuchen Sie den in Deutschland einmaligen Weinerlebnispfad in Nußdorf mit über 25 ausgefallenen Kunst- und Klangskulpturen.
Gegen 15.30 Uhr endet Ihr unvergesslicher Radausflug.
Individuelle Abreise. Natürlich ist eine Verlängerung des Aufenthalts möglich.

Organisatorisches

Anreise

Mit der Bahn: Anreise zum Hbf. Landau. Informationen und Buchung bei der Deutschen Bahn.
Mit dem Auto: Kostenpflichtige Parkplätze im/am Anreisehotel (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort, Informationen mit den Reiseunterlagen).
Mit dem Bus: Anreise mit dem Fernbus nach Landau. Buchung - Sprechen Sie uns an.

Leihrad

E-Bikes: Pedelecs mit 8-Gangschaltung und Freilauf
Modell E-Bike: Unisexmodell
Ausstattung E-Bike: wie Leihrad
Übergabe der Räder spätestens am ersten Radtag morgens und Rückgabe der Räder am letzten Radtag abends.
Versicherung: nicht inklusive
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.
Bitte geben Sie uns bereits bei Buchung Ihre Körpergröße und Leihradwünsche bekannt.

Verlängerung
Zusatznächte vor und nach der Reise buchen wir gerne für Sie.
Gerne senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Radissimo Radreisen