Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

Finca auf Mallorca - Sternfahrt Levante
Endecken Sie Mallorca und das mallorquinische Landleben

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Ses Cases de Fetget ist eine traditionelle ländliche Bebauung auf einem ausgedehnten landwirtschaftlichen Gut, das an das Meer grenzt. Ses Cases de Fetget mit seinen 12 Zimmern ist ein unverbesserlicher Ort, um Mallorca und das mallorquinische Landleben auf eine andere Art zu entdecken.

Dieses antike mallorquinische Haus, erbaut im 17. Jahrhundert, befindet sich auf einem Grundstück umgeben von Bergen und Feldern von Mandelbäumen zwischen Son Servera und Artá. Die Gebäude wurden unter Beibehaltung ihres Charakters und ihrer Persönlichkeit restauriert.

Eine Idylle, wo Sie eine unvergessliche Begegnung mit der Natur geniessen können. Eingebettet im Naturpark Levant, schmücken Bäume und Vegetation einen Raum, in dem Ruhe herrscht. Schlaft in traumhaften Zimmern und ruht euch aus im Kontakt mit der Natur.

Die insgesamt 12 Zimmer sind individuell, modern und gleichzeitig gemütlich eingerichtet und heben sich durch Komfort, Helligkeit und vor allem durch das Design hervor. Eine völlige Gleichartigkeit bei Böden, Decken und Wänden, ergänzt durch Möbel im Avantgarde-Stil und Dekoobjekten, in reinen und stilisierten geometrischen Formen in Metall und Holz.

Die Zimmer bieten einen schönen Blick auf die Umgebung. Am Pool liegt man gemütlich auf Sonnenbetten und hat einen atemberaubenden Meerblick.

Ihr seht, das Petit Hotel überzeugt mit seinen Aussichten, Pool und dem beliebten Restaurant und ist somit unserer idealer Ort, unsere touren zu starten. Geniesst den Aufenthalt in einer Verwöhnatmosphäre.


TAG 1: Son Servera-Arta-Sant Llorenç-Son Carrio-Son Servera 50 km
Heute geht es von eurem fincahotel aus über die Via Verde (alte bahntrasse) nach Arta, wo dienstags einer der schönsten märkte stattfindet. Mit gefüllten radtaschen geht es dann über den " Cami de sa carrosa" nach Sant Llorenç und dann nach einer kurzen bergschleife über Son Carrio nach Son Servera zurück.

TAG 2: Son Servera-Cap des Pinar-Costa dels Pins-Castell d`en Amer-Sa Coma-Son Servera 40 km
Vergesst heute eure badesachen nicht, denn es geht an die ostküste. Vom "Cap des Pinar" der küste entlang bis zum Castell d’en Amer gibt es viele einladene möglichkeiten zum baden und sonnenbaden. Auch die kultur kommt an diesem tag nicht zu kurz, weil die alte burgruine d’en Amer euch zum erkunden einlädt.

TAG 3: Son Servera-Canyamel-Coves d’Arta-Cala Rajada-Capdepera-Son Servera 65 km
Auch heute packt ihr am besten eure badesachen wieder ein, denn es geht in die bucht von Canyamel, wo ihr nach eurem besuch der " Coves d’ Arta" ins kühle nass springen könnt; weiter bis Cala Rajada mit seinem noch recht idyllischem hafen und dem imposanten leuchtturm, um dann über Capdepera wieder in Son Servera einzuradeln.

TAG 4: Son Servera-Manacor-Son Mas-Sant Llorenç-Son Servera 50 km
Ans eingemachte geht es heute: die gesamte strecke der Via Verde nach Manacor wird geradelt (vergesst nicht, an den bahnhöfen in die anliegenden dörfer zu fahren), um dann durch gebirgiges gelände nach Sant Llorenç zugelangen und dann nach dem letzten anstieg ins wohlbekannte hotel zurückzukommen. Dies ist unsere anspruchsvollste etappe!

TAG 5:Son Servera-Arta-Ermita de Betlem-Parc Natural Levante-Cala Torta-Son Servera 40/60 km
Heute ist strandtag, oder auch nicht?! Ihr habt die wahl: über Arta zur Ermita de Betlem(320m)! Die aussicht dort solltet ihr euch nicht entgehen lassen, an klaren tagen kann man von dort bis nach Menorca sehen. Oder/und ihr fahrt in die buchten von Cala Torta und Cala Mitjana. Sonnenschutz nicht vergessen! Entspannt trudelt ihr nach der rückfahrt im hotel ein und lasst es euch gutgehen.

TAG 6:Sant Salvador-Felanitx-Son Macia-Porto Cristo-Son Carrio-Son Servera 50 km
Wir fahren euch am morgen nach Felanitx/San Salvador zum startpunkt der heutigen etappe.
Von dort aus erkundet ihr weitere orte Mallorcas und tolle landschaften auf den etwas anderen routen. Geniesst die herrlichen aussichten und entspannt bei einer der vielen einkehrmöglichkeiten auf der strecke. Verwöhnprogramm für die sinne.

Anreise jeden Sonntag 17.02.-23.06. + 25.08.-03.11.2019

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: rad & finca mallorca

Mallorca - Sternfahrt Son Canals / Petra
Gemütliche Radtouren in eigenem Tempo

[Reisedaten] [Katalogbestellung

wir organisieren für dich den perfekten radurlaub auf mallorca.
wir bieten eine wunderschöne sternfahrt.

all unsere touren sind leicht und auch für nicht so geübte radler zu bewältigen.

und du bestimmst dein tempo, deine pausen, da all unsere touren individuell und nicht geführt sind. es besteht kein gruppenzwang!

im programm haben wir die sternfahrt Son Canals, die von der wunderschönen finca in petra aus startet.


sternfahrt - tag 1
1. etappe, 50km, petra - vilafranca - felanitx - cas concos - portopetro/ cala mondragó
... alles begann an einem sonntag...
am sonntag gilt : badesachen nicht vergessen! mit dem rad geht’s in die "cala mondragó". nachdem ihr "petra" durchquert habt, führt euch ein abenteuerlicher weg bis
nach "vilafranca". (abstecher auf den "puig de bonany"). in "vilafranca" erwarten euch viele kleine garagentiendas mit frischem gemüse und obst, mit allem, was das mallorquinische feld hergibt. danach geht es auf schönen radrouten bis an die
süd-ostküste ins kleine fischerdörfchen "portopetro". am verträumten hafen bieten sich euch viele einkehrmöglichkeiten. fahrt ihr noch ca.2,5km weiter, an villen und naturschutzgebiet mondrago vorbei, gelangt ihr an die mit türkisfarbenem wasser umsäumten bucht, "cala mondragó/s’amarador". von dort werden wir euch dann abends wieder zurück auf die finca bringen.


tag 2 - countdown in der hauptstadt...
2. etappe, 12km+ stadtrundgang "palma"
montagmorgen geht’s mit dem fahrrad nach "petra", von wo ihr mit dem zug nach "palma"
fahrt. in "palma" erwartet euch der stadtführer. mit ihm werdet ihr die
ganzen sehenswürdigkeiten palmas, wie zb.(markthalle, kathedrale, cafehaus,..)erkunden.
nach dem stadtrundgang habt ihr die möglichkeit für einen
einkaufsbummel oder baden an der "playa de palma".
abends geht’s zurück mit dem zug nach "petra", von dort sind es nur noch wenige km bis zur finca.
im preis inbegriffen: zugticket, stadtführer.

tag 3 - und das schicksal schlägt haken...
3. etappe 47km, petra/sineu - montuiri - sencelles - binissalem-sta. maria
heute am dienstag geht es über gemütliche landstrassen und alte verbindungswege quer über die insel bis ans tramuntanagebirge.
auf der hälfte der strecke in "montuiri" erwartet euch in einer urigen mallorquinische dorftaverne ein typisches "pa amb oli"(im preis inkl.) zur stärkung.
danach geht es weiter bis an den fuss der tramuntana, vorbei an mandel- und olivenbäumen und zahlreichen weinreben. in "sta. maria" haben wir für euch eine weinprobe organisiert, damit ihr in den genuss einer kleinen auswahl mallorquinischer weine kommt. danach folgt der transfer zurück zur finca bzw. dorfvilla.

tag 4 - die sache nahm fahrt auf...
4. etappe , 40km , petra/sineu - maria - petra/sineu
am mittwoch, leichtes routenprofil, steht ein marktbesuch in "sineu" auf dem programm (ab 9h). da dieser markt der schönste und älteste der insel ist, ist er auf alle fälle sehenswert. kaum zu glauben, aber es werden hier sogar noch tiere per handschlag verkauft. auf dem rückweg führt euch unsere route über das kleine dörfchen "maria de la salut" an einer landesüblichen metzgerei vorbei, wo auf euch ein mallorquinisches wurstbüffet (preis inkl.) wartet. gestärkt geht es dann über die schöne landschaft zurück zur finca/dorfvilla.

tag 5 - dann entwickelte sich alles rasant...
5. etappe, 64/70km, selva - campanet - pto.pollensa - muro - ariany - petra/sineu
am donnerstag (badesachen einpacken!) bringen wir euch mit unserem kleinbus ins schöne dorf "selva", am fusse des tramuntanagebirges.
hier beginnt der heutige radeltag. auf dem weg über "campanet" nach pto.pollensa erwarten euch am rande ruhiger wege unterhalb des "tomir" wunderschöne blühende wiesen mit mandel-, oliven und feigenbäumen. sehenswert: "ses fonts ufanes" und die "höhlen campanets".
in "pto. pollensa" besteht die möglichkeit einer abkühlung im meer (schöner strand und hafen) bevor es weiter richtung "alcudia" entlang der küste geht.
von der küste durch die kornkammer mallorcas und kartoffelfeldern gehts am naturschutzgebiet s’albufera vorbei nach "muro". eine mischung aus schilf und landwirtschaftlichen anbauten, sowie wasser-und weizenmühlen begleiten euch bis
auf die finca.

tag 6 - ein happy end wie im film...
6. etappe, 50km, petra/sineu - sta. margalida - son serra de marina - petra/sineu
heute, am freitag, erwartet euch ein bunter mix aus langen geraden, privatwegen und radrouten, die euch in das verschlafene hotelfreie küstendorf "son serra de marina" bringen (badesachen nicht vergessen!!). hier könnt ihr euch auf den für uns schönsten naturstrand sa canova freuen. je nach wetterlage tummeln sich hier zahlreiche kitesurfer und wellenreiter an diesem strand. das direkt am strand gelegene restaurante el sol sunhine-bar erwartet euch in chilliger atmosphäre mit einem leckeren essen (im preis inkl.). danach geht es durch den pinienwald auf rustikalem wege zurück zur finca/dorfvilla, wo euch durchaus schildkröten, schafe und schwarze schweine (pork negre) den weg kreuzen können.


anreisetermine 2018: 17.02.2018- 23.06.2018 und 25.08.2018- 03.11.2018

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: rad & finca mallorca

Finca auf Mallorca - Sternfahrt Sineu SA BARCELLA
Gemütliche Radtouren in eigenem Tempo

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Wir organisieren für dich den perfekten radurlaub auf mallorca.

all unsere touren sind leicht und auch für nicht so geübte radler zu bewältigen.

und du bestimmst dein tempo, deine pausen, da all unsere touren individuell und nicht geführt sind. es besteht kein gruppenzwang!

im programm haben wir die sternfahrt Sineu mit unterbringung in wunderschöner dorfvilla. von dort aus werdet ihr die insel erkunden.

sternfahrt - tag 1
1. etappe, 50km, petra - vilafranca - felanitx - cas concos - portopetro/ cala mondragó
... alles begann an einem sonntag...
am sonntag gilt : badesachen nicht vergessen! mit dem rad geht’s in die "cala mondragó". nachdem ihr "petra" durchquert habt, führt euch ein abenteuerlicher weg bis
nach "vilafranca". (abstecher auf den "puig de bonany"). in "vilafranca" erwarten euch viele kleine garagentiendas mit frischem gemüse und obst, mit allem, was das mallorquinische feld hergibt. danach geht es auf schönen radrouten bis an die
süd-ostküste ins kleine fischerdörfchen "portopetro". am verträumten hafen bieten sich euch viele einkehrmöglichkeiten. fahrt ihr noch ca.2,5km weiter, an villen und naturschutzgebiet mondrago vorbei, gelangt ihr an die mit türkisfarbenem wasser umsäumten bucht, "cala mondragó/s’amarador". von dort werden wir euch dann abends wieder zurück auf die finca bringen.


tag 2 - countdown in der hauptstadt...
2. etappe, 12km+ stadtrundgang "palma"
montagmorgen geht’s mit dem fahrrad nach "petra", von wo ihr mit dem zug nach "palma"
fahrt. in "palma" erwartet euch der stadtführer. mit ihm werdet ihr die
ganzen sehenswürdigkeiten palmas, wie zb.(markthalle, kathedrale, cafehaus,..)erkunden.
nach dem stadtrundgang habt ihr die möglichkeit für einen
einkaufsbummel oder baden an der "playa de palma".
abends geht’s zurück mit dem zug nach "petra", von dort sind es nur noch wenige km bis zur finca.
im preis inbegriffen: zugticket, stadtführer.

tag 3 - und das schicksal schlägt haken...
3. etappe 47km, petra/sineu - montuiri - sencelles - binissalem-sta. maria
heute am dienstag geht es über gemütliche landstrassen und alte verbindungswege quer über die insel bis ans tramuntanagebirge.
auf der hälfte der strecke in "montuiri" erwartet euch in einer urigen mallorquinische dorftaverne ein typisches "pa amb oli"(im preis inkl.) zur stärkung.
danach geht es weiter bis an den fuss der tramuntana, vorbei an mandel- und olivenbäumen und zahlreichen weinreben. in "sta. maria" haben wir für euch eine weinprobe organisiert, damit ihr in den genuss einer kleinen auswahl mallorquinischer weine kommt. danach folgt der transfer zurück zur finca bzw. dorfvilla.

tag 4 - die sache nahm fahrt auf...
4. etappe , 40km , petra/sineu - maria - petra/sineu
am mittwoch, leichtes routenprofil, steht ein marktbesuch in "sineu" auf dem programm (ab 9h). da dieser markt der schönste und älteste der insel ist, ist er auf alle fälle sehenswert. kaum zu glauben, aber es werden hier sogar noch tiere per handschlag verkauft. auf dem rückweg führt euch unsere route über das kleine dörfchen "maria de la salut" an einer landesüblichen metzgerei vorbei, wo auf euch ein mallorquinisches wurstbüffet (preis inkl.) wartet. gestärkt geht es dann über die schöne landschaft zurück zur finca/dorfvilla.

tag 5 - dann entwickelte sich alles rasant...
5. etappe, 64/70km, selva - campanet - pto.pollensa - muro - ariany - petra/sineu
am donnerstag (badesachen einpacken!) bringen wir euch mit unserem kleinbus ins schöne dorf "selva", am fusse des tramuntanagebirges.
hier beginnt der heutige radeltag. auf dem weg über "campanet" nach pto.pollensa erwarten euch am rande ruhiger wege unterhalb des "tomir" wunderschöne blühende wiesen mit mandel-, oliven und feigenbäumen. sehenswert: "ses fonts ufanes" und die "höhlen campanets".
in "pto. pollensa" besteht die möglichkeit einer abkühlung im meer (schöner strand und hafen) bevor es weiter richtung "alcudia" entlang der küste geht.
von der küste durch die kornkammer mallorcas und kartoffelfeldern gehts am naturschutzgebiet s’albufera vorbei nach "muro". eine mischung aus schilf und landwirtschaftlichen anbauten, sowie wasser-und weizenmühlen begleiten euch bis
auf die finca.

tag 6 - ein happy end wie im film...
6. etappe, 50km, petra/sineu - sta. margalida - son serra de marina - petra/sineu
heute, am freitag, erwartet euch ein bunter mix aus langen geraden, privatwegen und radrouten, die euch in das verschlafene hotelfreie küstendorf "son serra de marina" bringen (badesachen nicht vergessen!!). hier könnt ihr euch auf den für uns schönsten naturstrand sa canova freuen. je nach wetterlage tummeln sich hier zahlreiche kitesurfer und wellenreiter an diesem strand. das direkt am strand gelegene restaurante el sol sunhine-bar erwartet euch in chilliger atmosphäre mit einem leckeren essen (im preis inkl.). danach geht es durch den pinienwald auf rustikalem wege zurück zur finca/dorfvilla, wo euch durchaus schildkröten, schafe und schwarze schweine (pork negre) den weg kreuzen können.


anreisetermine 2018: 17.02.2018- 23.06.2018 und 25.08.2018- 03.11.2018


anreisetermine 2018: 17.02.2018- 23.06.2018 und 25.08.2018- 03.11.2018

sondertermine juli/august möglich!

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: rad & finca mallorca

PetitHotelsTour auf Mallorca
Die etwas andere Radtour zu den CanCalcoHotels

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

wir waren wieder fleissig auf der suche nach neuen touren und fincas. fündig wurden wir bei der mallorquinischen petithotelgruppe "CanCalcoHotels". in Felanitx, Algaida, Moscari und Alcudia werdet ihr station machen und die vielfältigen facetten Mallorcas entdecken. unsere Petit Hotel Tour (PHT) ist so aufgebaut, daß sie die ideale ergänzung zu unseren bereits erfolgreichen sternfahrten ist.

auf unserer PetitHotelTour wechselt ihr jeden zweiten tag eure PetitHotels, ohne euch über das gepäck gedanken machen zu müssen. denn wir transportieren eurer gepäck von PetitHotel zu PetitHotel. so bequem kann radeln mit gepäck sein!

natürlich bekommt ihr den von uns gewohnt individuellen service. ihr sollt auf nichts verzichten auf unserer PHT. auf euren tagestouren werdet ihr also wieder unsere beliebten gutscheine einlösen können, wie z.b. weinprobe in Algaida, pa amb oil essen in Montuiri. auch haben wir noch drei mal halbpesion mit ins paket geschnürt. Hmmm, lecker!

anreise ist freitags und gestartet wird vom San Salvador am samstag nach der info und radausgabe, dann wird über Algaida (2 übernachtungen), Moscari (2 übernachtungen) bis nach Alcudia (2 übernachtungen) geradelt, bevor am freitag die heimreise wieder angetreten wird.

der aufenthalt und die reihenfolge der PetitHotels kann je nach verfügbarkeit eventuell variieren. darüber benachrichtigen wir euch natürlich bei der buchung.

gebucht werden kann ab sofort!


etappe: Alcudia-Strände-Alcudia 30-60 km
heute stehen alle zeichen auf relax! es geht an verschiedene strände im norden mallorcas. welche(n) suchst du dir aus!? Platja S’Illot, Cala Formentor, Cala Carbó oder lieber ein bisschen lebendiger an der Playa de Muro / Alcudia. vielleicht unser geheimtipp Sa Canova in Son Serra? schwierig? wir helfen dir gern bei der entscheidung.
kein relax heute? dann ab zum Cap Formentor, die herausforderung par exellence. Kloster Lluch im Tramuntanagebirge? wir zeigen dir den weg. und am ende des tages wartet immer dein tolles petit hotel auf dich!

etappe: Moscari-Pollensa-Cala Sant Vicens-Alcudia 45 km
und weiter geht’s, koffer bereit und auf’s rad geschwungen! ein klassiker wartet auf euch, der "Cami Vell de Pollensa / Campanet" unterhalb der Tramuntana. ein muss für jeden mallorca-radler. bei einem zwischenhalt in Pollensa entdeckt ihr die 365 stufen hinauf zum Calvari und auch die alte römische brücke, "Pont Romá". badesachen an bord?! weiter führt unsere etappe in die Cala Sant Vicens, wo herrliche buchten mit kristallklarem mittelmeerwasser auf euch warten. nass werden ist hier pflicht! einen letzten halt noch in Pollensa und ihr erreicht Alcudia mit seinem Petit Hotel Alcudia in der historischen altstadt. oder soll es lieber die Ermita de la Victoria sein? du entscheidest!

etappe: Moscari-Costitx-Sineu-Búger-Moscari 56 km
am heutigen radeltag geht es in die inselmitte. ihr erkundet mit eurem rad das ursprüngliche mallorca mit seinen weiten feldern und ebenen. in Costitx, Lloret, Lubí und Búger scheint die zeit stehen geblieben zu sein, mutet alles doch so verschlafen, aber auch vertraut an. wer eine sportliche herausforderung sucht, ist heute genau richtig; es ruft der Puig de Sta. Magdalena mit seinen 510 m und 6% steigung. Psst, man kann ihn auch umfahren! Wieder zurück in Moscari geniesst euren weiteren aufenthalt!

etappe: Algaida-Consell-Moscari 40 km
heute koffer packen und bereit zur abholung stellen, denn die tour heute führt über Sta. Eugenia und Consell bis ans Tramuntanagebirge (UNESCO Welterbe). aber keine sorge, große steigungen sind nicht zu bewältigen und trotzdem belohnen wir euch mit einer großen abfahrt nach Lloseta, die euch für alle kleinen anstrengungen entschädigt. und fragt nach unserem geheimen pic-nic-platz! Ihr werdet begeistert sein! das verschlafene Tramuntanadorf Biniamar wartet auf euch mit seinem gepflegten dorfplatz und gibt den weg über Selva frei nach Moscari, wo euch euer nächstes petit hotel, Can Calco und Can Riera, mit chilligem ambiente erwartet. lasst euch verwöhnen!

etappe: Algaida-Sa Rapita-Algaida 70 km
auf der heutigen radtour die badesachen nicht vergessen, denn es geht von Algaida über Lluchmajor nach Sa Rapita am Es Trenc-strand. einer der schönsten strände mallorcas, wenn nicht sogar der schönste mit karibik-flair. das müsst ihr gesehen haben. nach einem ausgiebigen strandbesuch radelt ihr dann bis Campos, danach mit einer tollen abfahrt nach Porreres und weiter nach Algaida zurück. heute abend noch lust auf eine weinprobe? wir haben alles für euch organisiert. Prost!

etappe: San Salvador-Algaida 44 km
heute startet ihr mit einer schönen und rasanten abfahrt vom San Salvador, nachdem ihr beim frühstück den atemberaubenden ausblick über mallorca genossen habt. bis Felanitx ist es nicht weit und über verkehrsarme nebenstrecken geht es weiter nach Porreres. dort könnt ihr kurz verweilen und dem dorftreiben zuschauen bis eure räder wieder nach euch rufen und ihr weiter bis Montuiri fahren sollt. gestärkt von der typischsten aller mahlzeiten mallorcas, dem pa amb oli, nehmt ihr die letzten kilometer locker in angriff und kommt gut gelaunt im Petit Hotel Algaida an, wo euer gepäck schon auf euch wartet.


Petit Hotel San Salvador
Einzigartiger Ort auf den Balearen, mit einem der besten Panoramablicke auf Mallorca und seine Nordostküste. In diesem vollständig renovierten ehemaligen Kloster können Sie sich entspannen und die Geschichte Mallorcas genießen, bei bestem Service und höchstem Komfort.

Petit Hotel Alcudia
Mitten im bezaubernden Alcudia, einem der beliebtesten Ferienorte für Familien und Individualurlauber, befindet sich das Alcudia Petit Hotel. Das kleine Boutique Stadthotel verzaubert mit 9 modern und erfrischend gestalteten Zimmern in einem geschichtsträchtigen Gebäude und schafft eine einmalige Fusion aus verschiedenen Ambienten, deren Dekoration und Funktionalität sich perfekt ergänzen.

Petit Hotel Algaida
Das Petit Hotel Algaida gehört auch zur Can Calco Hotels - Gruppe, welche sein Service und seine Qualität garantiert. Nach 15 Jahren Leitung des Can Calco Petit Hotels wurde es der Hotelfamilie einverleibt - zusammen mit Can Riera, der Einsiedelei von Victoria und dem Puig de Sant Salvador.

Petit Hotel Can Riera
Das Can Riera Petit Hotel , gleich neben dem Can Calco Petit Hotel bietet besten Service und höchsten Komfort, damit Sie einige unvergessliche und entspannte Tage auf Mallorca genießen können. Das Hotel befindet sich in einem alten mallorquinischen Haus, mit über 300-jähriger Geschichte.

Petit Hotel Can Calco
Dieses kleine, gemütliche Landhotel auf Mallorca befindet sich im kleinen Dorf Moscari, in der Nähe der majestätischen Serra de Tramuntana. Dank seines großen landschaftlichen und ökologischen Wertes, wurde dieses Gebirge von der UNESCO zum Naturerbe erklärt.


anreise immer freitags, andere termine auf anfrage
anreisetermine 2018: 16.02.18 - 02.11.18

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: rad & finca mallorca