Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Home >> Reisebeschreibung 

Radtour uber die Veluwe
Von Garderen in alle 4 Himmelsrichtungen

Buchungsnummer3000215-1714284
Reisedauer6 Tage
Preis abEUR 395,00
Termin, z.B.Jun 2020 (täglich)
Etappenlängeauf Anfrage

Reisebild Tourenverlauf

Diese Tour ist das Richtige für Genussmenschen. Tagsüber radeln Sie durch wunderschöne ausgedehnte Naturgebiete und abends lassen Sie sich im komfortablen Hotel Westcord de Veluwe in Garderen verwöhnen. Das Hotel ist bekannt für seinen Komfort und die sehr gute Küche. Ihr Radurlaub war noch nie so komfortabel! Die Routen überraschen Sie mit einer Fülle von Naturschönheiten und interessanten Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie den Nationalpark Hoge Veluwe mit dem Kröller-Müller-Museum, dem Königspalast Het Loo oder der Hansestadt Harderwijk.
Sie können auch die vielen schönen Dörfer, Wassermühlen und Bäche, treibenden Sande und Wälder genießen und Sie haben die Möglichkeit, das Delphinarium und Apenheul zu besuchen. Unterwegs finden Sie viele Restaurants für eine Tasse Kaffee.
Das Hotel liegt im Herzen der Veluwe und ist der ideale Standort, um die Veluwe mit dem Fahrrad zu erkunden. Wir bieten Ihnen vier Tagesrouten an, die Sie in alle Ecken und Winkel der Veluwe führen, jeder Tag mit 3 Optionen pro Tour.
Dieser Tour überrascht Sie also jeden Tag aufs Neue mit einer reizvollen Route.

Wenn Sie am Ankunfts- und / oder Abreisetag Fahrrad fahren möchten, fordern Sie bitte zusätzliche Tage für den Fahrradverleih über das Kommentarfeld im Buchungsformular an.


Tag 1: Anreise nach Garderen
Das Westcord Hotel de Veluwe befindet sich an einem einzigartigen Platz mitten in der Veluwe. Heute haben Sie Zeit, die reizende Natur in der Umgebung zu genießen oder gemütlich durch das Dorf Garderen zu schlendern.

Tag 2: Nord Veluwe
56 km
Ausgedehnte Wälder, duftende violette Heidefelder, pittoreske Dörfer und gemütliche Städtchen: die Tagestour durch den nördlichen Teil der Veluwe ist besonders abwechslungsreich. Sie radeln über die Ermelose Heide, eine nicht weniger als 343 Hektar große Heide. Auf dem Weg begegnen Sie vielleicht einem Hirten mit seinem Schafstall. Die größte Schafherde Europas befindet sich in der Ermelosenheide. Die Tour führt entlang des Beekhuizerenzandes und des Leuvensebeek durch den Leuvenumse Bos nach Kasteel Staverden. Über Jahrhunderte lieferten die weißen Pfauen des Schlosses die weißen Federn für die Hüte der Herzöge von Gerle. Sie passieren die malerischen Städte Drie, Ermelo, Hierden und Leuvenum. Sie radeln auch entlang der wunderschönen alten Hansestadt Harderwijk. Wer gerade an dieser Stadt vorbeifährt, wird es bereuen. Harderwijk hat nicht nur eine malerische Innenstadt, sondern auch rund hundert nationale Denkmäler und Sie können das Delfinarium besuchen. Beenden Sie Ihren Tag entspannt in der Sauna oder im Solarium oder schwimmen Sie im beheizten Außenpool des Hotels.

Heute können Sie auch eine kürzere Route wählen, die nicht durch Ermelo, Harderwijk und Hierden führt (44 km), oder eine lange Variante mit einer Runde über das Beekhuizerzand (60 km).

Tag 3: Ost Veluwe
48 km
Diese Route führt größtenteils durch und entlang des königlichen Anwesens Het Loo, des größten Anwesens in den Niederlanden, das größtenteils im Besitz der königlichen Familie ist. Sie kommen auch zu ihrem ehemaligen Palast, jetzt ein Museum mit schönen Gärten. Sie starten heute mit einer Vielzahl von Acker- und Heidelandschaften und passieren den Hunneschans, eine mittelalterliche Ringmauer am Uddelermeer. Nach dem Kaffee in Elspeet radeln Sie durch die weiten Wälder des Kroondomein het Loo zum östlichen Rand der Veluwe. Dank der vielen Bäche, die von der Veluwe in Richtung IJssel fließen, befinden Sie sich in einer frischen grünen Landschaft rund um die Stadtteile Wenum und Wiesel. Am Stadtrand von Apeldoorn radeln Sie am Palast Het Loo und dem Zoo De Apenheul vorbei. Nach Apeldoorn steigen Sie zum Hochdorf Hoog Soeren auf. Über die Heide bei Assel und durch den Wald bei Nieuw-Millegen geht es zurück zum Hotel in Garderen.

Heute können Sie sich auch für eine kürzere Route entscheiden, die nicht an Apeldoorn mit dem Palast (38 km) vorbei führt, oder eine längere Route, die an vielen Grabhügeln und den keltischen Feldern vorbei führt. Weiter geht es durch das schöne Dorf Vaassen und Sie radeln eine über die erstere Eisenbahnlinie ’de Baronnenlijn’ zur wunderschönen Wassermühle von Wenum (58 km).

Tag 4: Süd Veluwe
53 km
Heute fahren Sie in den Nationalpark De Hoge Veluwe (Eintrittskarten inbegriffen) und entdecken, wie schön unberührte Natur sein kann. Sie radeln durch die weiten Heiden und Sanddünen und treiben in Kootwijk und Hoog Buurlo. Hoog Buurlo ist mit seinen zwei kleinen Farmen, drei Einwohnern und zwei Schafkäfigen der vielleicht kleinste Weiler der Niederlande. Sie passieren auch Radio Kootwijk. Dieser ehemalige Senderpark bildete im 20. Jahrhundert eine wichtige Kommunikationsverbindung zwischen den Niederlanden und ihren Kolonien. Das Betonhauptgebäude trägt den Spitznamen "Die Kathedrale der Veluwe" und hat deutlich die Form einer Sphinx aus der Luft. In Hoenderloo kehren Sie für kurze Zeit in die Zivilisation zurück und können anschließend die Heide, das Moor, den treibenden Sand und die Wälder im Nationalpark Hoge Veluwe genießen. Inmitten dieses wunderschönen Naturgebietes befindet sich das Kröller-Müller-Museum mit u.a. einer umfangreichen Gemäldesammlung von Vincent van Gogh und dem wunderschönen Skulpturengarten. Sehenswert sind auch das Jagdschloss Sint Hubertus und das unterirdische Naturmuseum Museonder. Eine Eintrittskarte für den Park und das Museum ist im Preis inbegriffen. Am westlichen Rand der Veluwe radeln Sie zurück durch die Dörfer Otterlo, Harskamp und Stroe.

Heute können Sie sich auch für eine kürzere Route entscheiden und diese mit einem Spaziergang auf dem Kootwijkerzand kombinieren. Sie werden den Nationalpark De Hoge Veluwe (38 km) verpassen. Die lange Variante umfasst einen größeren Teil des Nationalparks De Hoge Veluwe (61 km).

Tag 5: West Veluwe
54 km
Der letzte Tag Ihres Radurlaubs führt Sie zu den schönsten Orten in der West-Veluwe. Sie radeln durch wunderschöne Naturschutzgebiete auf Landgoed Boeschoten und um Voorthuizen und De Appelse Heide. Die Route führt Sie auch zum Küsten- und Erholungsgebiet Strand Nulde, in dem Sie wunderbar schwimmen oder am Strand faulenzen können. Ihre Reise geht weiter nach Putten und zu einem der ältesten Wälder der Niederlande: Sprielder Forest, bekannt als "der Wald der tanzenden Bäume", denn die Bäume scheinen im Nebel zu tanzen! Verpassen Sie nicht das geisterhafte Tal von Solse Gat, in dem - der Legende nach - ein Kloster im Schlamm versank, nachdem Nonnen im Mittelalter mit den Hexen in Verbindung gebracht wurden. Anschließend radeln Sie zurück nach Garderen.

Heute können Sie sich auch für eine kürzere Route entscheiden ohne Voorthuizen und De Appelse Heide (44 km). Auf dem langen Weg folgen Sie der alten Küste weiter nördlich nach Nulde Strand. Über das Ackerland rund um die alten Weiler Horst und Telgt und vorbei am subtropischen Schwimmbad "Bospad Putten" gelangen Sie in den Sprielder Bos (62 km).

Tag 6: Rückreise
Heute geht Ihre Veluwe Tour zu Ende. Sie treten Ihre Heimreise an. Aber zuvor lassen Sie sich noch einmal mit einem herrlichen Frühstück verwöhnen.

*) Die Reihenfolge der Tagestouren ist frei wählbar.

Sie haben folgende Reisedaten gewählt:

Reiseziel Radtour uber die Veluwe
Von Garderen in alle 4 Himmelsrichtungen
Veranstalter Dutch Bike Tours
Reiseart individuell
Buchungsnummer 3000215-1714284
Beginn Jun 2020 (täglich)
Ende
Reisedauer 6 Tage
Preis ab EUR 395,00
Unterkunftsart Hotel
Etappenlänge auf Anfrage
Teilnehmerzahl x / x
Kindertauglich nein
Leistungen
  • 5 Übernachtungen inklusive
  • 4 Sterne Hotel
  • ÜF
  • Karte mit detaillierter Routen-Beschreibung
  • Parkmöglichkeiten beim Starthotel
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Tourenplan als GPS-Datei verfügbar
  • Fähren sind nicht enthalten
Zusatzkosten / -leistungen
  • HP: auf Anfrage
  • EZ: 150
  • Abendessen: 175 EUR
  • Zusatznacht: 70 EUR
  • Kinderrad: 50 EUR
  • Hybridrad: 60 EUR
  • Premium-Fahrrad: 100 EUR
  • Elektrorad: 125 EUR
  • Zusätzlicher Servie: auf Anfrage
Preisnachlässe Möchten Sie einen Tag kürzer bleiben: 70 EUR Rabatt p.P.p.N.
Region Niederlande - Gelderland, Niederlande - Nationalpark De Hoge Veluwe, Niederlande (Alle Regionen), Niederlande - Veluwe

Weitere Termine dieser Reise

Beginn Ende Preis ab Details
Mai 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!
Jun 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!
Jul 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!
Aug 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!
Sep 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!
Apr 2020 (täglich) EUR 395,00 Go!

 

Es gelten die Konditionen des jeweiligen Reiseveranstalters. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.